TOP

Mtl. kündbar: Alles-Flat + 3GB LTE für 9,99€ (oder 4GB für 12,99€ / 10GB für 19,99€) – PremiumSIM im o2-Netz

Update Weiterhin gültig: Im Preis-Leistungs-Verhältnis sowieso schon unschlagbar, und bis 22.01. sogar mit 15€ Rufnummermitnahmebonus und auch noch mit nur 9,99€ Anschlussgebühr (statt vorher 14,99€)!

Aktuell gibt es mehrere sehr gute Handytarife im Bereich von 10-15€ pro Monat mit Allnet-Flat + SMS-Flat + ordentlich LTE. PremiumSIM bietet nun ebenfalls Tarife in diesem „Niedrigpreis-trotz-Hochleistungs-Segment“, mit zwei Haupt-Merkmalen im Vergleich mit den anderen: Hier ist leider eine Datenautomatik fester Bestandteil, dafür sind die Tarife monatlich kündbar. (Es gibt aber auch eine Alternative ohne Datenautomatik, dazu unten mehr.)

Die Tarife funken wie immer bei den günstigen Angeboten aus der Drillisch-Familie (winSIM, DeutschlandSIM, Smartmobil, etc.) im o2-Netz.

Die PremiumSIM LTE-Tarife

In beiden PremiumSIM-Tarifen habt ihr also wirklich gute Konditionen und könnt natürlich auch eure Rufnummer mitnehmen. Dafür gibt’s sogar 10€ Bonus (außer, wenn ihr innerhalb der Drillisch-Gruppe wechseln wollt, z.B. von DeutschlandSIM oder winSIM). Die Kurz-Fakten:

  • Allnet-Flat: Unbegrenzt telefonieren
  • Unbegrenzt texten
  • LTE mit 50Mbit/s, mit Datenautomatik (s.u.)
  • 14,99€ 9,99€ einmaliger Startpaketpreis
  • 10€ 15€ Rufnummermitnahme-Bonus
  • EU Roaming Flat
  • Netz: o2
  • monatlich kündbar

Wie schon oben gesagt, ist hier bei PremiumSIM die Datenautomatik fest verbucht, sodass nach Aufbrauchen des Inklusiv-Surfvolumens nicht gedrosselt wird, sondern bis zu 3x 100MB kostenpflichtig nachgebucht werden (je 2€ pro 100MB). Dies ist ein fester Bestandsteil und nicht kündbar, daher ist hier eine Datenverbrauchs-App wie DroidStats durchaus sinnvoll.

Europa-Paket und EU-Roaming

Seit Juni 2017 fallen ja die EU Roaming-Gebühren komplett weg (hier alle Infos dazu), d.h. ihr könnt dann diesen (und jeden anderen) Tarif im EU-Ausland quasi genau so nutzen wie in Deutschland – nicht jedoch z.B. in der Schweiz, da diese bekanntlich kein EU-Mitglied ist. Seit 02.10.2017 ist dieser regulierte EU-Roamingtarif nun standardmäßig bei PremiumSIM voreingestellt.

Es gibt aber auch ein alternatives Europa-Paket von PremiumSIM, das ihr nun im Bestellprozess auswählen könnt (und das bis 01.10.2017 standardmäßig voreingestellt war): Dieses enthält ebenfalls eine Allnet-Flat + SMS-Flat nach Deutschland und im Aufenthaltsland, und ist hier sogar auch in der Schweiz nutzbar. Dafür habt ihr hier ein klar abgetrenntes Datenvolumen für Europa, nämlich zusätzlich zu dem monatlichen GB-Datenvolumen in Deutschland noch jeden Monat genau 1GB für das europäische Ausland (nach Verbrauch des 1GB wird die Verbindung gekappt, ein Nachbuchen von 1GB ist möglich, würde aber 12,99€ kosten).

Fazit: Das PremiumSIM-Europa-Paket hat zusammengefasst nur dann wirkliche Vorteile, wenn ihr öfter ihn der Schweiz seid. Wenn ihr dieses Paket statt des regulierten Roamingtarifs nutzen wollt, könnt ihr das einfach und ohne Aufpreis direkt im Bestellprozess auswählen. Wenn ihr es erst später umstellen wollen würdet, klappt das auch (online in der Servicewelt oder über die Hotline) – kostet dann aber viel zu teure 4,99€ pro Monat. Entscheidet euch also am besten schon vorher, ob ihr die Schweiz braucht.

Andere günstige Handytarife

Wie schon einleitend gesagt gibt es hier natürlich auch Alternativen, ebenfalls im o2-Netz. Am ehesten vergleichbar sind die Simply-Tarife, ebenfalls monatlich kündbar, aber mit abstellbarer Datenautomatik:

Und wer jetzt noch mehr will, kann sich auch die komplette Übersicht mit den besten Handytarifen ansehen – jede Woche aktualisiert.

Fazit

Im Preis-Leistungs-Verhältnis ist PremiumSIM wirklich einsame Spitze – so günstige Tarif wird man woanders wohl lange nicht wieder finden.

Viel Spaß, Euer Doc

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

Waikita

24.08.2017, 18:06 Antworten Zitieren #

Also ich habe den Tarif seit Mitte Mai. Bisher keinerlei Probleme. Habe selbst da Empfang wo Freunde schlechten bis gar keinen haben. Habe letzten Monat etwas über 1 GB Internet verbraucht, deshalb find ich die Datenautomatik nicht so schlimm, werd ich wohl eh nie bis dahin aufbrauchen. Bis jetzt bin ich also zufrieden.

    Stephi

    25.08.2017, 07:11 Antworten Zitieren #

    @Waikita:
    Du denkst nicht weit genug.

    1. Du zahlst jeden Monat mehr als du verbrauchst. Ein Vertrag mit 1 GB wäre günstiger gewesen. Kannst du aber nicht abschließen, da dann ja die Datenautomatik greifen würde.

    2. Was passiert, wenn du mal im Krankenhaus, Kur oder Urlaub bist, kein WLAN hast und nicht mit deinem Volumen auskommst? Dann greift die Datenautomatik.

    Fazit: Die Datenautomatik ist eine fiese Kostenfalle für den Kunden und eine tolle Einnahmequelle für den Anbieter.

Waikita

28.08.2017, 20:36 Antworten Zitieren #

@Stephi: Ich habe jeden Monat für 500mb 25€ gezahlt. Das Surfverhalten ist dadurch auch anders. So gesehen komme ich 15€ günstiger weg und die GB reichen aus. Muß ja letztendlich jeder selbst wissen, für mich ist der Tarif jedenfalls optimal.

    Stephi

    29.08.2017, 07:19 Antworten Zitieren #

    @Waikita:
    Ich habe auch einen Vertrag mit ungefähr vier mal so viel Datenvolumen wie ich regelmäßig verbrauche. Aber vor zwei Monaten lag ich im Krankenhaus und habe es aufgebraucht. Mit der Datenautomatik hätte ich drauf bezahlt. Mein Sohn hat denselben Vertrag und kommt fast jeden Monat drüber, da müsste ich ihn entweder ständig anmahnen, auf sein Surfverhalten zu achten oder zahlen.

    Nein danke. Auch mein Surfverhalten kann sich aus den unterschiedlichsten Gründen ändern.

    Es gibt immer wieder Verträge, die nicht teurer aber ohne Datenautomatik sind, bzw bei denen diese (un)faire Datenautomatik gekündigt werden kann.

Einfachich

30.08.2017, 18:07 Antworten Zitieren #

Wieso wird mein Vollumen verbraucht obwohl ich zuhause bin und mein Smartphone mit WLAN verbunden ist?????

    Stephi

    30.08.2017, 18:46 Antworten Zitieren # hilfreich

    @Einfachich:
    Welches Betriebssyytem hast du auf dem Handy?

    Bei Android kannst du unter Einstellungen-Datenverbrauch nachsehen, wieviel welche App an Daten verbraucht hat. Wenn du die jeweilige App in der Aufstellung anklickst wird außerdem nach Verbrauch im Vordergrund (App geöffnet) und Hintergrund (App arbeitet, ohne dass der Nutzer sie öffnet) aufgeschlüsselt. Sollte eine App ungewöhnlich viel im Hintergrund verbrauchen kannst du dieser auch die Berechtigung dafür entziehen. Natürlich musst du aufpassen, einige Apps funktionieren nicht mehr richtig, wie z.B Nachrichten und Messenger Apps, die dann keine neuen Nachrichten abrufen können, ohne dass du die App aktiv öffnest.

Einfachich

31.08.2017, 11:58 Antworten Zitieren #

@Stephi:
Habe ein LG G 3 mit Android 6. Welche App Wie Viel verbraucht ist eigentlich irrelevant. Denn wie ich schon geschrieben habe, ist mein Smartphone zuhause mit dem WLAN verbunden. Ich wurde in der Nacht vom 29 auf 30 August auf Premium Sim umgestellt. Und habe jetzt schon ein vollumen Verbrauch von 1,31MB. Ist vllt. nicht viel Aber der Abrechnungsmonat hat erst angefangen. Guck mir den Mist ein Monat lang an und kündige dann wieder. Denn meiner Meinungng nach tut Premium Sim alles um die Datenautomatik zu aktivieren und damit noch mal Geld zu verdienen. Hatte bis jetzt den selben Vertrag mit den gleichen Konditionen wo anders nur teuerer. Habe von den 3GB kaum 1GB verbraucht. Verarsche hoch drei….

Prospektleser

31.08.2017, 12:11 Antworten Zitieren #

@Einfachich: Sinnlose Antwort auf völlig intelligent gestellte Frage von Stephi.
Schau doch erst mal nach, welche Anwendung(en) den Datenverbrauch generiert, bevor du den Provider für deine Unfähigkeit „bestrafen“ willst, dein Smartphone nicht vernünftig einrichten zu können.

Einfachich

31.08.2017, 13:30 Antworten Zitieren #

Das Handy ist mit WLAN verbunden und trotzdem wird mobiles Internet vom Provider abgezogen?? Wie kann das sein? Mein Smartphone habe ich seit 2,5 Jahren und es gab noch nie Probleme. Die App’s die zu viel verbrauchen werden von mir manuell „stillgelegt“. Die Caches regelmäßig gelöscht. Hab mir Erfahrungsberichte im Internet durchgelesen. Premium Sim hat sich für mich definitiv erledigt. Es gibt wo anders den selben Tarif zum selben Preis und ohne Datenautomatik.

    Stephi

    31.08.2017, 14:11 Antworten Zitieren #

    @Einfachich:
    So wie ich dich verstehe, hast du mit deinem Handy nicht das heimische WLAN-Netz verlassen und trotzdem wurden 1,31 MB verbraucht.

    Trotzdem muss ich Prospektleser zustimmen. Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie dieser Verbrauch zustande gekommen sein kann. Z.B. kann unbemerkt dein WLAN ausgefallen sein. Es kann aber auch sein, dass du irgendeine App drauf hast, die aus irgendwelchen Gründen auf das mobile Internet zugreift. Oder aber der Verbrauch kam schlicht und ergreifend durch die Vertragsumstellung zustande.

    Bevor du beim Provider rumtobst, solltest du zumindest klären, was den Verbrauch verursacht und beobachten, ob es sich wiederholt.

    michi1

    01.01.2018, 11:31 Antworten Zitieren #

    @Einfachich:
    wo und welchen tarif meinst du..? bitte gib mir mal nen tip

Mike U

02.09.2017, 12:18 Antworten Zitieren #

Drillisch nimmt auch hausintern 25 Euro Gebühren für die rufnummernmitnahme.

PP.

02.09.2017, 13:57 Antworten Zitieren #

@Einfachich
Dann sag bitte welche Anbieter es sind die zu gleichen Konditionen das Angebot haben und zwar ohne Datenautomatik?

    Stephi

    02.09.2017, 15:57 Antworten Zitieren #

    @PP.:
    Dealdoktor hat im Dealtext ja schon die Alternative Simply genannt.

    Ungefähr gleiche Preise und Bedingungen mit abstellbarer Datenautomatik.

    Etwas weniger Internetvolumen kann man im Vergleich zu Premiumsim insofern verschmerzen, da man bei fester Datenautomatik einiges an zusätzlichem Volumen als Reserve buchen sollte, um nicht regelmäßig in die Automatikfalle zu tappen.

tommylee43

03.09.2017, 09:50 Antworten Zitieren #

Top Deal

morpheusfx

08.10.2017, 13:39 Antworten Zitieren #

Der letzte Dreck Drillisch ! Eş gibt leider keine Alternativen 🙁

Baeka

08.10.2017, 22:43 Antworten Zitieren #

🤔

Boza

09.10.2017, 09:56 Antworten Zitieren #

Auf dem Papier ein super Deal aber aufgepasst mit der EU Roaming Flat, da holt sich die Drillisch Gruppe dann ihr Geld.
Für 4.8MB in Ungarn aber scheinbar noch im serbischen Netz wurden mir für 4.8mb 40€ netto berechnet brutto dann eine Gesamtrechnung für mein Tarif von 67€ was absolut unverschämt ist.
Zumal ich darauf geachtet habe datenroaming und mobile Daten deaktiviert habe vor Austritt der EU Zone 1.
Daher meidet dieses Angebot und zahlt lieber 3 € mehr und habt dann was besseres wo man nicht das kleingedruckte lesen muss um Überraschungen zu vermeiden.

Marvin21295

13.10.2017, 14:18 Antworten Zitieren #

Danke

smnans

14.10.2017, 00:46 Antworten Zitieren #

Naja für 25€ mit 15gb ist simply besser

Filderstaedter

14.10.2017, 07:29 Antworten Zitieren #

Boza, Deine Warnung ist, mit Verlaub, Schwachsinn. Das gleiche wäre Dir auch bei anderen Anbietern passiert. Eine Funkzelle kennt keine geographischen Grenzen, da kann es schon sein, dass man im Szeged serbisches Netz rein bekommt und sich das Handy dort auch einwählt. Daher sollte man bei Aufenthalten nahe der EU Außengrenzen Vorsicht walten lassen und die automatische Netzwahl deaktivieren. Da Dir mit Sicherheit das Gleiche bei den anderen Anbietern passiert wäre, ist Dein Beitrag völlig falsch. Hier liegt nämlich eindeutig Kundenverschulden vor, sprich Du bist selbst an der Situation schuld.

Filderstaedter

14.10.2017, 07:32 Antworten Zitieren #

Nachtrag: Es ist trendy, die Schuld beim Anbieter zu suchen. Du bist nicht der Erste.

veli

17.10.2017, 12:04 Antworten Zitieren #

Bin aktuell bei drillisch winsim( Müll) auch monatlich kündbar. Kann ich parallel kündigen und das hier abschließen zwecks rufnrmitnahme?

    Stephi

    17.10.2017, 12:39 Antworten Zitieren #

    @veli:
    Das kannst du zwar machen und auch deine Rufnummer mitnehmen. Du bekommst aber den Bonus für die Rufnummernmitnahme NICHT, da PremiumSim und WinSIm beide zur Drillisch-Gruppe gehören. (winSim berechnet aber trotzden die 25 oder 30€ Portierungsgebühr)

    Wenn du grundsätzlich mit Drillisch unzufrieden bist, solltest du aber vorher nochmal genau überlegen, ob die diesen Vertrag überhaupt abschließen solltest!!

veli

18.10.2017, 00:17 Antworten Zitieren #

@ stephi vielen dank , wußte ich gar nicht..

YasinDealDoktor

21.10.2017, 17:13 Antworten Zitieren #

Ist ein Upgrade in das 10GB Paket möglich, wenn man bereits Kunde ist (3GB). ?

    DealDoktor

    23.10.2017, 12:05 Antworten Zitieren #

    @YasinDealDoktor:
    Ein Upgrade sollte immer möglich sein – frag das doch einfach den PremiumSIM-Service oder schau direkt in deinem Kundenkonto in deiner Servicewelt nach

ichausgera

07.11.2017, 20:46 Antworten Zitieren #

das schlechteste Netz und ich habe hier kein Internet und die wollen den Vertrag nich auflösen.O2 ist Mist.

whoop

08.11.2017, 11:48 Antworten Zitieren #

Drillisch o2 ist murks. In Berlin Mitte (!) 3 Personen monatelang nur sporadisch erreichbar, Verbindungsabbrüche, von LTE ganz zu schweigen. Die Preise und absolut gelogenen Geschwindigkeits-Versprechen sind deren einzige Möglichkeit auf Kundenfang zu gehen.

Keine Erstattungen vom Kunden-Service, obwohl keine Leistung.

bessereZeiten

22.11.2017, 23:20 Antworten Zitieren #

Da gebe ich allen recht ich habe es jetzt seit drei Monaten und werde es so schnell wie möglich kündigen dass es reine Propaganda ich arbeite in Bremen und fahre jeden Tag dieselbe Strecke hatte davor über mobilcom-debitel auch bei o2 einen Vertrag da hatte ich nur an einer Stelle mal keinen Empfang mit dieser angeblich selben o2 E-Plus Vertrag über premiumsim habe ich mindestens am 7 oder 8 stellen keinen Empfang mehr und es wird einfach die Verbindung unterbrochen dass sind Fakten und das ist für dieses Geld echt peinlich und einfach eine riesen Blamage und Schande

bessereZeiten

28.11.2017, 18:02 Antworten Zitieren #

Also die Verbindung ist sowohl mit dem Telefon als auch mobiles Internet einfach nur letzte Schublade hatte vorher auch über Mobilcom Debitel E-Plus o2 der war mindestens zweimal besser als der jetzige über Premium Sam werde auf jeden Fall im nächsten Monat wechseln das ist eine Zumutung und kein Angebot

caner

29.11.2017, 22:56 Antworten Zitieren #

Guten Abend alle zusammen.
Leute zahlt nicht soviel für eure flats. O2 z.b ruft ein nach dem man kündigt immer an so war es bei mir die letzten 3 male und immer habe ich ein besseres angebot bekommen habe mittlerweile für 12,95 € im Monat 20 gb alles flat. Einfach handeln 🙂

bessereZeiten

30.11.2017, 00:32 Antworten Zitieren #

Hallo Doc du ich würde gerne zwei neue Abschlüsse machen aber die sind leider wieder am günstigsten vom Preis-Leistungsverhältnis beim R + V 24 Direktversicherung kriege ich da auch jeweils die Prämie oder geht das nicht beim derselben Versicherung die man in letztes Jahr hatte und fürs neue Jahr wieder ausfällt wäre toll wenn du dich diesbezüglich outen würdest danke auch

Tuni

30.11.2017, 03:07 Antworten Zitieren #

Also wir haben 4x Drillisch Lte Tarife zuhause und keiner kommt über 10-12 mbits und der nette Mitarbeiter sagte dazu ja aber da steht ja auch bis zu 50 mbits und ab 10 mbits ist es Lte also Leute überlegt auch das 2x

rumper

30.11.2017, 07:43 Antworten Zitieren #

So schlimm ist es bei uns nicht (noch) 🙈

Tuni

30.11.2017, 16:27 Antworten Zitieren #

@Stephi okey kann sein aber alleine die aussage das da bis max 50mbits steht und nicht 50mbit finde ich eine Verarschung die Leute legen eigene Kunden rein

    Stephi

    01.12.2017, 08:01 Antworten Zitieren #

    @Tuni:
    Grundsätzlich kann ich deine Verärgerung verstehen.

    Aber ich wohne auf dem Land, da werden wir in dieser Beziehung leider von ausnahmslos jedem Anbieter „verarscht“. Egal ob Mobilfunk oder Festnetz, kein Anbieter schafft auch nur annähernd die Geschwindigkeit, die theoretisch möglich wären.

    Es gibt hier sogar noch kleine Orte, die teilweise gar nicht mit Festnetz-Internet versorgt werden können bzw die, die Internet bekommen, nur mit max 1000 kbit/s.

    Bezahlen müssen aber auch die den vollen Preis. An die tollen Versprechungen der Internetanbieter und Politiker glaube wir hier schon lange nicht mehr.

Tuni

03.12.2017, 15:57 Antworten Zitieren #

Hmm ich gebe dir Recht in allem was du sagst

Aboumisk

10.12.2017, 17:27 Antworten Zitieren #

Super wird abgeschlossen danke

Facelift1988

11.12.2017, 07:42 Antworten Zitieren #

Super Deal, Super Preise!!

Filou21812

01.01.2018, 10:00 Antworten Zitieren #

Der Preis ist wirklich gut nur hier auf dem Land ist O2 absolut nicht zu empfehlen. Die Netztabdeckung hier ist hier dermaßen schlecht das man kaum bis gar nicht Empfang hat.
Besser wäre das ganze im D-Netz

Tillo

01.01.2018, 11:21 Antworten Zitieren #

Hallo , und allen ein gesundes neues Jahr . Ich hätte mal eine Frage . Wie lange im voraus kann man diesen Tarif buchen . Ich habe im Dezember bei Blau gekündigt und Ende März ist ist Vertragsende . Könnte man jetzt schon abschließen für Anfang April , und wie funktioniert das mit der Rufnummernmitnahme . Vielen Dank im voraus für eine Antwort .

    DealDoktor

    01.01.2018, 22:15 Antworten Zitieren #

    @Tillo:
    Ja, du kannst den Tarif jetzt schon abschließen und im Bestellprozess einfach die Rufnummer mitnehmen. Der neue Tarif wird dann erst aktiv, sobald dein alter Tarif endet.

michi1

01.01.2018, 11:40 Antworten Zitieren #

probiert doch mal vodafone callya 1,25 gb ..bin von congst.. dort versuchsweise gewechselt ..am land lte
mit congst 4gb ..aber kaum geschwindigkeit… also was solls !!!

chaotenstar

01.01.2018, 14:04 Antworten Zitieren #

Diese blöde Datenautomatik….

Apple iPhone

14.01.2018, 18:39 Antworten Zitieren #

Muss erstmal meinen Aktuellen Vertragen kündigen, klingt jedoch sehr Interessant

Prisma

20.01.2018, 16:17 Antworten Zitieren #

hi, ich habe gelesen, dass 1&1 eine tochtergesellschaft der drillische geworden ist. ist es richtig?

wie ist es da mit der bonus für die rufnr. mitnahme?

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)