TOP

GRATIS testen dank Geld-Zurück-Aktion: Bärenmarke Eis-Kaffee, Perwoll Waschmittel, Dr. Best Natürlich Weiß uvm. (August 2020)

Update Wieder auf dem neuesten Stand: Die beliebten Aktionen mit Cashback bzw. Geld zurück im Supermarkt. Diese Woche neu mit dabei: Kraftling Energy Shots, Valensina Erntefrisch Gepresst Sensodyne Pro Schmelz Zahnschmelz Repair Whitening. Dann gibt es noch eine Ankündigung: Am 19.09. könnt ihr ein kinder Produkt gratis testen.

Und guckt euch gerne auch mal Lucas‘ Video zu den Cashback-Aktionen im Juli an:

Aktuell gibt es ja einen ganzen Haufen Geld-Zurück-Aktionen für diverse Produkte, die ihr euch ganz normal online oder im Supermarkt kaufen könnt und dafür dann vom Anbieter im Nachgang (meist durch Einsenden des Kassenbons) nachdem ihr den Artikel gratis testen konntet, das Geld zurück erstattet bekommt. Ich habe euch mal eine Übersicht zusammengestellt, die ich immer auf dem aktuellsten Stand halte – und weiter unten noch nützliche Tipps & Tricks, die ihr beim Einlösen beachten solltet.

Lebensmittel

Von Schoko-Riegel über Hähnchenbrust bis hin zu Pizza könnt ihr zig Leckereien finden, für die Gratis testen-Aktionen angeboten werden:

Tipp vom Profi: Noch mehr Geld sparen?
Im Supermarkt sparen ist schon gut – aber wie wäre es, wenn ihr auf einen Schlag bis zu 💰 500€ sparen könntet? Dann denkt mal darüber nach, euren Stromanbieter zu wechseln!

reebate: Die Geld-Zurück-App

Übrigens: Mit reebate, der Geld-Zurück-App, könnt ihr im Handumdrehen nach jedem Supermarkteinkauf noch Cashback für gekaufte Produkte abstauben – sogar kombinierbar mit Payback! Einfach installieren, reservieren und Cashback abstauben.

Zur GRATIS reebate App

Weitere Lebensmittel-Coupons

Bei unserem Partner couponplatz.de bekommt ihr viele weitere Lebensmittel-Gutscheine, die ihr ausdrucken und dann direkt im Supermarkt an der Kasse vorzeigen könnt, um noch mehr zu sparen.

Frosch Waschmittel
-1.00 €
Vileda Universal Gri...
-1.00 €
Käfer Pinot Grigio
-0.70 €
Valess
-0.70 €
Frosch Waschmittel
-1.00 €
Original Wagner Rust...
-0.50 €
TeeFee Bio
-25.00 €
Käfer Pinot Grigio
-0.70 €
C&W Torten Träume B...
-1.50 €
Golden Toast
-0.50 €
Saupiquet Thunfischf...
-0.50 €
Humble Brush Bambusz...
-1.50 €

Pflege und Kosmetik

Bei Pflegeprodukten weiß man vorher nie, ob sie einem zusagen und ob man sie verträgt. Besonders erfreulich ist es deswegen, dass ihr einige Produkte aus dem Bereich komplett gratis testen könnt:

Haushaltsartikel

Manche Artikel sind im Haushalt unverzichtbar. Wenn ihr euren Vorrat davon aufstocken wollt, schaut mal rein, ob nicht gerade eine schöne Geld-zurück-Aktion läuft:


Tiernahrung

Unsere lieben tierischen Freunde! Auch sie wollen auf Leckereien nicht verzichten. Mit den Gratis testen-Aktion diverser Marken können sie verschiedenes Futter und (hoffentlich) schmackhafte Leckerlis ausprobieren und ihre neuen Favoriten finden:

Wenn ihr weitere Aktionen kennt, könnt ihr diese gerne in den Kommentaren Bescheid geben oder noch besser gleich als User-Deal melden.

Tipps & Tricks für Gratis testen-Aktionen

Wie ihr seht, gibt es also wirklich viele Aktionen mit Geld-Zurück-Garantie, die hier in der GZG-Tabelle auch immer aktuell gehalten werden. Oft sind die Aktionen direkt auf den Produktpackungen aufgedruckt, manchmal klappt es auch auch über Coupons oder Aktions-Webseiten. Egal ob Waschmittel wie Dash oder Coral, Milchschnitte, Miracoli, Produkte von Olaz, Shampoo, Nivea-Creme oder sogar Gratisproben für euer Baby, alles ist hier in den Cashback Aktionen vertreten.

Einkaufen könnt ihr bei Supermärkten wie REWE, Edeka, Penny Markt oder real, aber auch bei Drogeriemärkten wie Rossmann oder dm – und euer Geld bekommt ihr dann meist zurück, wenn ihr euren Kassenbon einsendet und könnt die Produkte somit gratis testen.

Hier gibt es ein paar Tricks zu beachten:

Geld zurück-Tipp #1: Kassenbon aufheben

Ganz wichtig und fast schon selbstverständlich: Die Hersteller & Anbieter wollen sehen, dass ihr das Produkt tatsächlich gekauft habt, wenn ihr es schon gratis testen dürft. Daher: Hebt den Kassenzettel auf!

Danach gibt es je nach Aktion zwei mögliche Varianten:

  1. Der Kassenbon kann digital eingesendet werden: Dann reicht ein einfaches Foto (oder Scan) des Kassenbons, das ihr dann über eine Aktionsseite hochladen könnt.
  2. Der Kassenbon muss im Original eingesendet werden: In diesem Fall müsst ihr den Kassenbon per Post einsenden, wodurch natürlich Portokosten entstehen. Oft werden die dabei entstehenden Versandkosten aber auch ersetzt (Standard Postbrief: 0,80€) – das steht dann in der jeweiligen gratis Test-Aktion dabei.


Geld zurück-Tipp #2: Getrennte Kassenbons

Der beliebteste Fehler von Einsteigern: Wenn ihr mehrere GZG-Aktionen gleichzeitig nutzen oder mehrere Produkte auf einmal gratis testen wollt, also in einem Einkauf, verlangt an der Kasse getrennte Kassenzettel für die einzelnen Aktionsprodukte! Dies ist besonders wichtig, wenn ein zwei oder mehrere Aktionen dabei sind, bei denen ihr den Kassenzettel im Original einsenden müsst (siehe Tipp #1). Daher:

  • Produkte am Kassen-Fließband am besten einzeln mit Warentrenner voneinander abgrenzen!

Durch den Warentrenner (die „Kassentoblerone“) vermeidet ihr, dass die Dame oder der Herr an der Kasse alles so schnell einscannt, dass am Ende alles auf einem Kassenbon landet, und ihr dann womöglich doch keine Aktion für die Gratisproben einlösen könnt.

supermarkt-kasse-crop

Alternativ, sofern in eurem Supermarkt eine Selbstbedienungskasse vorhanden ist:

  • Produkte via Self-Checkout selbst einscannen!

Solche SB-Kassen gibt es in immer mehr Supermärkten wie z.B. real, und dadurch könnt ihr euch natürlich selbst getrennte Kassenbons ausstellen.

Geld zurück-Tipp #3: Ehrliche Bewertungen

Oft werden Geld-Zurück-Aktionen mit ein paar Fragen versehen: „Wie hat euch die Milchschnitte geschmeckt“, „Wie hat sich das Shampoo angefühlt“, „Wie zufrieden waren Sie mit dem Waschmittel“, etc.. Die Anbieter werten diese Fragen aus und entscheiden danach über den Nutzen der Geld-Zurück-Aktion, d.h.: Wenn ihr auch in der Zukunft neue Produkte gratis testen wollt, solltet ihr die Produkte bewerten und die Fragen der Hersteller so ehrlich wie möglich beantworten.

Gratis testen Tipp #4: Augen auf für neue Aktionen!

Wie schon gesagt, halte ich die Gratis Testen Auflistung immer auf dem neuesten Stand, und dank der Community werden auch immer neue Aktionen gemeldet. Wenn ihr also neue Produkte oder Produktproben zum Testen findet: Hier neue Aktionen melden! Sie werden dann in dieser Liste aufgenommen, und ihr könnt euch dann ausführlich über eure Erfahrungen austauschen.

FAQ: Häufig gestellte Fragen

  • 💰 Wie funktionieren die „Geld zurück-Garantie“-Aktionen?
    Es gibt zwei Fälle von Geld-zurück-Garantie (GZG): (1) Anbieter wollen neue Produkte direkt unters Volk bringen und abverkaufen oder aber (2) Anbieter wollen bei Unzufriedenheit die Gemüter der Kunden beruhigen. Für beide Fälle gibt es Aktionen, bei denen die Anbieter nach Einsendung eines Belegs (Kassenbon) das Geld, also den Kaufpreis, zurück erstatten. Bei manchen Aktionen (insb. bei der GZG bei Unzufriedenheit) muss manchmal auch ein Grund angegeben werden. Ansonsten reicht Name und IBAN und schon wird das Geld zurück überwiesen. Meist könnt ihr Kassenbon und Bankdaten mittlerweile online hochladen, manchmal geht es aber auch noch per Post.
  • 🍔 Für welche Produkte gibt es Geld-zurück-Aktionen?
    Diese Aktionen wechseln regelmäßig. Üblicherweise sind es ganz viele Produkte in den Bereichen Lebensmittel (z.B. Pasta, Gewürze, Säfte, Quark, Snacks), Pflege & Kosmetik (z.B. Haarfarbe, Bodylotion, Windeln, Zahnpasta, Creme), Haushaltsartikel (z.B. Waschmittel, Spülmaschinentabs) oder Tiernahrung (meist Tierfutter).
  • 🏬 In welchen Supermärkten kann ich die Produkte einkaufen, um Cashback zu erhalten?
    Hier gibt es meist keine Einschränkungen. Einkaufen könnt ihr bei Supermärkten wie REWE, Edeka, Penny Markt oder real, aber auch bei Drogeriemärkten wie Rossmann oder dm
  • 🤑 Wie viel Geld kann ich bei den Geld zurück Aktionen sparen?
    Das ist natürlich unterschiedlich, aktuell verzeichnen wir über 70 GZG-Aktionen, bei denen die Produkte teilweise bis zu 4€ kosten. Man kann also locker von ca. 200€ Sparpotential reden, wenn man alle Aktionen mitnimmt.

Viel Spaß beim Sparen!

Euer Doc

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

12345

21.10.2014, 20:32 #

hallo, mal eine frage.. müssen der teilnehmer und kontoinhaber bei solchen aktionen immer gleich sein oder ist das egal? Danke schon mal

DealDoktor (Benjo)

23.10.2014, 19:03 #

<strong>@ 12345</strong>:
Muss meines Wissens nicht identisch sein, aber das kann von Aktion zu Aktion variieren.

ben

05.11.2014, 12:40 #

Kann man auch Fotokopien der kassenbons einsenden?

Strubbel

05.11.2014, 12:46 # hilfreich

<strong>@ ben</strong>:
Üblicherweise nur die Originale. Das steht aber beim jeweiligen Deal in den Bedingungen dabei.

maddin1982

02.02.2016, 11:45 #

Da muss ich heute abend glaub ich mal durch und einen Einkaufszettel schreiben :d

Brauch man wirklich für jeden Artikel einen Beleg?

Ich wollt alles auf einen ballern wenn möglich. Möchte eh nur bei Aktionen mitmachen, welche ich Online machen kann. (Porto sparen.. )

Horrido

    Hans99

    02.02.2016, 12:23 #

    @maddin1982:
    Du kannst selbstverständlich mehrere gratis testen bzw. GzG Artikel auf einem Kassenzettel haben. Problematisch wird es, wenn du für zwei Produkte den Originalzettel einsenden musst. Aber du möchtest ja deiner Aussage nach sowieso nur Onlineaktionen nutzen.
    Allerdings wird bei den meisten Offlineaktionen auch das Porto erstattet.

    DealDoktor (Benjo)

    02.02.2016, 13:18 #

    @maddin1982:
    Solange du nur bei Aktionen mitmachst, bei denen man den Kassenzettel hochladen muss, ist es ok, nur einen Kassenzettel zu haben.
    Bei manchen gibt es wohlgemerkt unter Vorbehalt aber die Klausel, dass man zur Not noch ein Original vorrätig haben und auf Nachfrage einsenden müsse (darauf wird in der Praxis aber quasi nie bestanden).

    Lilliluh

    13.02.2020, 11:39 #

    Wenn du wirklich sicher dein Geld wiederhaben möchtest , mach lieber alle Artikel einzelnd. So ein Umstand ist das ja wohl auch nicht 😉 .

Ausgefuchst

04.02.2016, 10:07 #

Werden einem bei Briefversand dann auch die Kosten für die Briefmarke erstattet?

    Strubbel

    04.02.2016, 10:14 # hilfreich

    @Ausgefuchst:

    Kommt auf die jeweilige Aktion an. Das steht aber immer in den Teilnahmebedingungen. 🙂

Sarah

09.02.2016, 13:05 #

Hallo! Ich möchte das zum ersten mal mal ausprobieren . Kann ich auch die doppelte Menge kaufen und dann die Daten meiner mama angeben aber meine Kontodaten ? Natürlich mit Rücksprache mit Mama und zwei verschiedenen Kassenbons 🙂

MissPiggy

18.02.2016, 22:03 #

Wie ist das eigentlich in Mehrfamilienhaus? Wenn mein Nachbar einen Deal einlöst kann ich ihn dann nicht mehr einlösen? Ist ja dann die selbe Adresse !?

    Strubbel

    19.02.2016, 15:01 # hilfreich

    @MissPiggy:
    Aber anderer Name und anderes Konto. Sollte es tatsächlich mal nicht funktionieren, mail an den Anbieter schreiben. 🙂

MissPiggy

17.03.2016, 12:14 #

@andreas1a: Ja richtig. .. Ich habe über die Adresse meiner Eltern teilgenommen und mein Mann über unsere Adresse 😄 so konnten wir zwei mal Creme kaufen und haben gesamt vier Euro Gewinn gemacht 😆 lg

van-deal

03.05.2016, 10:27 #

Ich finde das nicht so toll, dass man dann den Hersteller anlügt und sagt sein Produkt schmeckt/gefällt nicht, nur um sein Geld zurück zu bekommen.

    Hans99

    06.05.2016, 08:31 #

    @van-deal:
    Bei GzG Sachen werden es sicher einige so machen.
    Es gibt aber auch genügend gratis testen Aktionen, bei denen man keine Begründung (und somit ggf. keine Lügen) abgeben muss.

    andreas1a

    06.05.2016, 11:16 #

    @van-deal:
    @Hans99
    Da sich über Geschmack bekanntlich streiten lässt (z.B. das Produkt ist mir zu süß), ist Lügen m.E. nicht erforderlich.

Anonymous

13.06.2016, 23:59 #

Mal zum Hintergrund solcher Aktionen:
Die Firmen haben ihre Lager voll, weil keiner noch mehr Produkt X will und braucht.
Jetzt haben sie drei Möglichkeiten:
1. Die Produktion runterfahren = Kurzarbeit, Entlassungen, keine Rendite, verärgerte Aktionäre 🙁
2. Das Zeug teuer vernichten = Kosten, negative Schlagzeilen, abgeschreckte Aktionäre 🙁
3. Das Zeug gratis unter die Leute bringen = Umsatz, glückliche Händler, umsatzselige Aktionäre 🙂
Das System der ständig wachsenden Wirtschaft funktioniert nicht mehr, seit die Banken erst Geld und Vertrauen der Leute vernichtet haben und jetzt skrupellos die Bevölkerung ausbluten lassen, um wieder ihre Boni zu kassieren. Die Banken leihen sich Geld für 0,25% und geben es weiter für 11,25% (Dispo)… Da kauft eben keiner mehr überteuerten Ramsch. Und die EZB wundert sich, warum der Schritt von 0,5 zu 0,25% keinen Kaufboom ausgelöst hat :-DDD
Also sind die Firmen superhappy, dass ihr denen das Zeug aus dem Lager ramscht.

PS: Wers nicht glaubt: Achtet mal z.B. bei Coral/Lenor oder auch Nivea Deo RollOn auf die Aktionspackungen. Da stehen z.T. noch welche mit den Aufklebern zum Aktionsende 2015 (!) in den Regalen. Glaubt ihr, die stellen die 2016 noch her ??? 😀

    andreas1a

    15.06.2016, 11:00 #

    @Anonymous:
    Deine Hinweise fand ich interessant.
    Wenn sich ein Unternehmen als wenig kulant erweist, hilft es oft, sich beim Kundenservice zu beschweren oder im Bekanntenkreis darüber zu berichten.

    KaDaPo1980

    12.07.2016, 11:55 #

    @Anonymous:
    Interessanter Beitrag! Echt Top… Das mit Lenor kann ich bestätigen; habe da fälschlicherweise auch zugegriffen. Aber halb so wild; ich werd's verschmerzen 😉

    Lukas

    08.08.2016, 09:55 #

    @Anonymous:
    Deine Volkswirtschaflichen Annahmen hauen leider nicht ganz so hin😉

xvxvx

19.06.2016, 19:21 #

Ich habe mal eine allgemeine Frage. Kann man sich das Geld auch auf ein Sparbuch überweisen lassen? Sparbücher haben ja auch eine Kontonummer und BLZ. Hat das schon mal jemand probiert?

Lilli würfel

03.08.2016, 18:43 #

Hallo 🙂 ich bin dabei zum ersten Mal verschiedene Geld zurück Garantie Produkte zu testen. Habt ihr damit gute Erfahrungen gemacht? Sprich dass man sein Geld da wirklich wieder bekommt?
Die Unternehmen könnten ja auch schlicht und ergreifend einfach sagen "die Post mit dem Formular und dem Kassenzettel ist bei uns nie angekommen" 😀
Danke für eure Antworten 🙂

    Strubbel

    03.08.2016, 19:23 # hilfreich

    @Lilli würfel:
    Hi Lilli 🙂 Es ist tatsächlich so, dass du dein Geld zurückbekommst. Achte einfach auf die Teilnahmebedingungen (manchmal muss man den Kassenbon innerhalb von 2 Wochen hochladen wie z.B. bei Nivea), das Teilnahmedatum und dann passt es. Ich habe schon hunderte von Euros dadurch gespart. Viel Spaß dabei und geb gerne mal Feedback.
    Liebe Grüße, Strubbel

    seeker

    04.08.2016, 19:30 # hilfreich

    @Lilli würfel:
    Ich hatte letztes Jahr bei 50 Geld-zurück-Aktionen mit gemacht. Bei nur einer einzigen musste ich nachhaken. Da hatte ich per Post teilgenommen und die Firma meinte, meine Daten nicht erhalten zu haben. Da ich aber vor Versand per Post die Unterlagen immer komplett einscanne, konnte ich denen die Unterlagen per E-Mail schicken und hatte dann mein Geld doch noch bekommen. Man darf nur nicht den Überblick verlieren.

      andreas1a

      10.08.2016, 07:55 #

      @seeker:
      Gute Idee mit dem Einscannen.

    marianna

    10.08.2016, 08:10 # hilfreich

    @Lilli würfel:
    Ich habe schon bei über 20 Aktionen mitgemacht und habe überall mein Geld problemlos zurückerstattet bekommen.

Mr.Phil

25.08.2016, 19:37 #

Hey mal ne frage
Bei den gzg Deals wo man den zettel online hochlädt, ist es da wichtig, ob nur das eine Produkt draufsteht. Oder kann das auch en Einkaufszettel vom gesamten Einkauf sein
Danke 🙂

    Strubbel

    25.08.2016, 19:45 # hilfreich

    @Mr.Phil:
    Auf dem Zettel muss alles drauf sein. Geschäft, Uhrzeit, etcetc. Wenn ich nicht will, dass die sehen können, was ich alles gekauft habe zahl ich GzG Produkte immer extra. 😉

hema1203

24.09.2016, 11:07 #

Bei manchen Firmen reicht doch das abfotografieren ud hochladen des kassenzettels.. wieso soll ich dann jedes Produkt einzeln bezahlen?

Anna

14.12.2016, 18:47 #

wie sind eure erfahrungen bezüglich der geld zurück aktionen? ging das immer problemlos und wie lange wartet man im durchschnitt auf sein geld?

    andreas1a

    21.12.2016, 08:46 #

    @Anna:
    Das geht fast immer problemlos.
    Manchmal kommt das Geld innerhalb einer Woche an und dann dauert es über einen Monat. Es kommt auf den jeweiligen Anbieter an.

Silva

25.01.2017, 07:48 #

Der Doc schreibt:

"…Durch den Warentrenner (die „Kassentoblerone“) vermeidet ihr, dass die Dame oder der Herr an der Kasse alles so schnell einscannt, dass am Ende alles auf einem Kassenbon landet, und ihr dann womöglich doch keine Aktion für die Gratisproben einlösen könnt….".

Frage: Wer geht denn in ein Geschäft – als Normal-Mensch – und kauft genau 1 Dose Sauerkraut und bezahlt dann?

Ich denke die ganzen Unternehmen wollen genau wissen, was derjenige so einkauft, neben dem "Gratis-testen-Produkt".

Ich habe das ehrlich gesagt auch noch nicht gelesen auf so einer "Teste mich Aktion", wo stand, dass der zugesendete Kassenbon alleinig nur den Testartikel enthalten darf…..

oder irr ich mich? Lass mich gern belehren….

    DealDoktor (Mike)

    25.01.2017, 08:20 #

    @Silva:
    Warum sollte es verboten sein, EINEN Artikel zu kaufen?

    "Ich habe das ehrlich gesagt auch noch nicht gelesen auf so einer „Teste mich Aktion“, wo stand, dass der zugesendete Kassenbon alleinig nur den Testartikel enthalten darf….."

    Aber du hast gelesen, dass es verboten ist, einzelne Artikel zu kaufen? 😀

    Gruß
    der Doc.

      __Gelöschter_Nutzer__

      18.09.2017, 23:10 #

      @DealDoktor: Absolut richtig. Zudem gibt es z.B. bei Real und bei Hit SB-Kassen zum Selberscannen. Da kann man ganz ohne Warentrenner leicht selbst mehrere Bons machen und stört auch nicht andere Kunden hinter einem. 🙂

    seeker

    04.02.2017, 15:18 #

    @Silva:
    Der Tipp vom Doc dient dazu, falls man mehrere Aktionsprodukte kaufen möchte. Wenn man dann den Kassenbon einsenden muss, ist es blöd, wenn sie alle auf einem Bon stehen.

Cerp

14.03.2017, 13:14 #

Mich würde ja interessieren, ob die Firmen, die ja dann die Adressen haben, einem den Briefkasten mit Werbung zumüllen. Hat da wer Erfahrung?

    Strubbel

    14.03.2017, 14:44 #

    @Cerp:
    Ich habe schon bei sehr, sehr vielen Aktionen mitgemacht. Weder Spammails noch Werbung im Briefkasten kam. Inzwischen habe ich hunderte Euros gespart. Das Ziel von diesen Aktionen wurde bei mir auch erreicht. Einige Produkte kaufe ich nach dem Test tatsächlich nach.

      __Gelöschter_Nutzer__

      18.09.2017, 23:18 #

      @Strubbel: Dito! Umgekehrt weiß man dann als Kunde auch, welche Produkte man in Zukunft nicht nach dem Probieren mehr kaufen muss, weil sie einem nicht zusagten. So kann man mal Produkte kostenlos probieren, an denen man sonst vorbeigelaufen wäre.

densch

09.04.2017, 19:50 #

Letzens im Kaufland war es lustig:
Abends dort mindestens 5 Kassen auf, Schlangen wie lang, Pfandautomat ist auch gerade kaputt, d0rt ebenfalls ne Riesenschlange.

Und dann komm ich an die Kasse mit dem Rieseneinkaufswagen und so gut wie nix drin, nur Stück 10 oder so Artikel.

Und Jeder denkt so: Der hat ja nicht viel, der ist schnell fertig.
Und stellen sich hinter mir an.

Nunja, nachdem sie gesehen haben, dass ich alle Warentrenner verbraucht habe um jedes Produkt separat zu legen (hat nicht mal gereicht da knapp 10 Produkte und nur 3 Warentrenner für die Kasse),
wussten sie:
Es war ein Fehler, an diese kasse zu gehen!

Gut, die Kassiererin wusste wahrscheinlich was Sache ist nachdem sie die ganzen einzelnen Artikel, jedes mit einem Gratis Testen Aufkleber drauf, gesehen hat.

Aber die Leute hinten haben sich wahrscheinlich grün und blau geärgert >:-D

densch

10.04.2017, 12:47 #

Nur so als Vergleich:
Aus der Lebensmittelabteilung habe ich die meisten Sachen, aus der Haushaltecke nur wenige , aus der Kosmetik nur das Syoss Produkt.
Und aus der Tierecke noch gar nichts.
Also insgesamt gesehen habe ich vielleicht die Hälfte aller möglichen Produkte hier.
Und bin bereits bei 36,79 Euro!

Wenn man bedenkt dass gerade der Kosmetikkram, den ich noch nicht habe, besonders teuer ist, kommt man sicherlich am Ende auf 70-80 Euro für all Produkte!

Also, wer es sich ernsthaft entgehn lässt, Produkte im Wert von 80 Euro geschenkt zu bekommen, ist wirklich sonderblöd!

Klar muss man i verschiedene Läden, aber mal einen Tag Großeinkauf aber dabei 80 Euro sparen ist es sicherlich wert!

Von daher großes Lob an das Team vom Doc für die ausgiebige Auflistung!

sneakpeek

11.04.2017, 19:14 #

Bei diesen Aktionspackungen ist das meistens aber eine Suche nach der Nadel im Heuhaufen… nur Marketing, die haben dann ne Auflage von gefühlt 5000 Stück

    Anonymous

    11.04.2017, 20:16 #

    @sneakpeek:

    Bei den Aktionspackungen ist etwas Geduld gefragt, gleich zu Beginn der Aktion ist das Finden immer etwas schwierig. Aber im Laufe der Zeit klappt es dann…..
    Den Rücker Nordberger Käse und das BBQ-Kraut habe ich inzwischen bei REWE gekauft 🙂

Inferno

05.10.2017, 13:04 #

Wieviele Produkte von einer Sorte darf man denn kaufen. Ich meine z.b 10 Packungen von Nutella Kekse bekommen ich dann auch alles zurück oder nur das eine ?

    DoktorSpieler

    06.10.2017, 09:58 # hilfreich

    @Inferno:
    Kommt immer drauf an, jeder Aktion hat unterschiedliche Teilnahmebedingungen. Aber meistens ist es nur 1 Produkt pro Person, manchmal auch nur pro Haushalt. Ab und an kommt es mal vor, dass, wenn von einem Produkt mehrere Sorten auf dem Markt sind, man auch verschiedene testen darf. Aber das kommt immer drauf an.

    Bei Nutella bekommst du nur 1 Packung erstattet.

hoffikuss

12.10.2017, 10:52 #

@Strubbel: Du sagst, dass Du keine Spammails noch Werbung im Briefkasten erhalten hast. hast Du auch schon mal darüber nachgedacht, dass man mit Deiner Adresse auch sonst Geld verdienen kann ? Außerdem brauchst Du die Sachen wirklich die Du da günstiger kaufst oder gibst Du am Ende sogar mehr Geld aus. Dein Schlusssatz: "Einige Produkte kaufe ich nach dem Test tatsächlich nach" sagt ja eigentlich alles aus. Du kaufst die Produkte und genau das wollte ja derjenige, der Sie Dir vorher umsonst angepriesen hat.

    Strubbel

    12.10.2017, 11:09 #

    @hoffikuss:
    Ich kaufe nur Sachen, die mich tatsächlich interessieren. Wenn ich davon überzeugt bin, freu ich mich und freut der Händler sich. Das paßt doch. Meine Adresse findet man auch im Telefonbuch, wenn man will. 😉

kamikatze84

03.01.2018, 17:56 #

Wenn man an einer Aktion schon mal teilgenommen hat und diese dann noch mal neu startet kann man dann wieder daran teilnehmen?

    DealDoktor (Benji)

    05.01.2018, 02:05 #

    Hi @kamikatze84:

    Wenn es sich wirklich um eine komplett neue Aktion handelt und nicht um eine Verlängerung, dürfte das gehen. Ich empfehle aber, beim Anbieter vorher nachzufragen. Um welche Aktion geht es denn, wenn ich fragen darf? Ich kann mich ja mal erkundigen.

    Liebe Grüße
    Der Doc

Mausilein

01.02.2018, 16:32 #

Eure Aktion finde ich super. Habe dadurch schon einiges ausprobiert, was ich nicht gemacht hätte ohne die Geld-zurück-Aktion.
So kann ich entscheiden, ob ich Produkt wieder kaufe oder lieber sein lasse.
Hat mir dadurch einige Enttäuschungen erspart.
Es steckt jedoch viel Zeit und Geduld dahinter. Habe heute 4 Produkte gekauft – dafür ca. 25 min. mit suchen verbracht, zu Hause Kassenzettel kopiert, versandfertig gemacht, alle Kontendaten notiert – insgesamt mind. 1,5 h damit verbracht.

    Vaues

    01.02.2018, 17:03 #

    @Mausilein:
    Naja, das spielt sich ein. Irgendwann hast Du den Großteil der Produkte auf dem Schirm und guckst beim Einkaufeb automatisch danach mit, ohne dass da wer weiß wieviel Zeit für flöten geht. Ich hatte ja lange kein Smartphone und einen in die Jahre gekommenen Computer, es hat schon was gedauert die Photos vom Photoapparat in den langsamen Computer zu kriegen… Jetzt geht das meiste mit dem Handy und das geht schnell. Von den Sachen, die per Post rausmüssen, mache ich Photos. Die Formulare sind schnell ausgedruckt; für Fälle ohne notwendige Begründung habe ich mal Zettelchen ausgedruckt mit den relevanten Daten und Bitte um Erstattung gem. der Teilnahmerichtlinien. Zettel und Quittung in die Tüte und weg damit. Kann natürlich nur schwer einschätzen, was genau da eine Stunde gedauert hat, aber je öfter man was macht, desto besser geht es von der Hand. Außerdem ist es für den Überblick hilfreich, Dir aufzuschreiben was Du wann wo zu welchem Preis gekauft hast und für wen (Partner/Du selber) Du wann genau eingereicht hast.

Angie03

23.03.2018, 16:37 #

Bleiben die Deals bis zum Ablauf hier in der Liste?

LeoderKrieger

07.07.2018, 19:30 #

Hallo. Mal eine Frage in die Runde. Einige von euch benutzen ja Email Adressen und Konten von da Freundin, Freunde, Verwandte,…
Wenn ich jetzt beim real oder DM einkaufe kann ich hier bei jedem Kassiervorgang die Payback Karte benutzen?
Auf jedem Kassenbon steht ja dann die Kartennummer von Payback.
Passen hier die Firmen auf oder kann man die Punkte ohne Probleme mit sammeln.

    DoktorSpieler

    13.07.2018, 10:02 #

    @LeoderKrieger:
    Ist vielleicht unterschiedlich. Ich persönlich hatte noch nie Probleme, weiß aber jetzt auch gar nicht, ob wir da jemals die gleiche Paybackkarte genutzt hätten. Wenn du auf der sicheren Seite sein willst, dann lass sie lieber weg. Ein paar Euro Ersparnis bei einem kostenlosen Produkt sind ja besser als ein paar Cent in Paybackpunkten.

    Sig

    27.08.2018, 08:55 #

    @LeoderKrieger:
    Über die Payback-Nummer klebe ich vor dem Scannen immer einen kleinen Streifen Papier (Post-it), beim Postversand schwärze ich die Payback-Nummer. Habe damit noch nie Probleme bei der Erstattung gehabt. M. E. geht die GzG-Gesellschaften meine Payback-Nummer nichts an.

Jonathans

08.08.2018, 14:33 #

Warum sind manche Aktionen hier in der Liste und manche erscheinen nur unter den Deals?

    DealDoktor (Benji)

    09.08.2018, 19:50 #

    Hi, @Jonathans:

    Die Liste wird einmal in der Woche, meist donnerstags, aktualisiert. In der Zwischenzeit ist es natürlich so, dass Deals erscheinen, die dann ein paar Tage später in die Gratis testen-Liste aufgenommen werden.

    Wenn dir aber dennoch Deals in der Liste fehlen, ich also was übersehen habe, sag gerne Bescheid!

    Liebe Grüße
    Der Doc

Strandmops

22.08.2018, 08:30 #

Ich verstehe das Problem nicht mit mehreren GZG Produkten auf einem Bon. Wenn ich mir nur GZG-Produkte aussuche bei denen der Bon hochgeladen wird, wo ist dann da das Problem?

    Sig

    27.08.2018, 09:01 # hilfreich

    @Strandmops:
    Verschiedene GzG-Aktionen werden teilweise von der gleichen Agentur bearbeitet. Der Kassenbon ist somit bei denen bereits im EDV-System gespeichert. Daher kann (muss aber nicht unbedingt) es sein, dass der Bon beim 2. Hochladen als bereits "genutzt" gekennzeichnet wird. Um auf "der sicheren Seite zu sein" empfehlen sich daher getrennte Bons.

Kev203

12.09.2018, 16:17 #

@Strandmops, klar dann ist es kein Problem. Es ist nur eins wenn du 2 Artikel hast, wo man den Kassenzettel einsenden muss.

DealDoktor (Benjo)

26.09.2018, 18:47 #

Na, wer hat's mitbekommen? Diese Liste hier wurde heute im Sat 1 Frühstücksfernsehen erwähnt 🙂

Wer's sich ansehen mag, ab Minute 3:25 wird's interessant:
https://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video/couponing-oder-cashback-spartricks-fuer-jeden-clip

Kommentarbild von DealDoktor (Benjo)

Guest

26.09.2018, 23:27 #

@DealDoktor:

👌👍 Geil! Nun haben wir es amtlich, dass das Couponing- + Cashback-Geschäft doch lohnenswert ist, wenn man es gewissenhaft betreibt- entgegen mancher Unker in den Kommentaren unter den betreffenden Deals hier manches Mal lächelnd "bezweifeln"…😉
Aber sie hätten im Beitrag ruhig ein Sekündchen länger Eure Seite zeigen können, nicht wahr…? 😋

    Vaues

    07.10.2018, 10:51 #

    @Guest:
    Du sagst es! Aber so ganz hat er es nicht verstanden, erst sagt er, die Produkte seien im Internet komplett umsonst und dann glaubt er, das er mal eben alle Artikel von der Liste sofort findet 🤣.

Caesi

19.10.2018, 19:46 #

Tipp: Bei langen Bons kreuze ich das Produkt immer an. Habe mir ein Buch angelegt zur besseren Übersicht um den Geldeingang zu prüfen. Vermerke darin die Art der Ware, den Einreichungsweg, das entsprechende Konto, den Zeitpunkt des Einreichens, den Preis, das Datum des Geldeinganges und etwaige Besonderheiten. Legt euch doch dazu ein Konto bei der Frankfurter Sparkasse 1822 an. Das ist gratis ohne Bedingungen und meist gibt es noch ein e Eröffnungsprämie.

    cleverclaus

    27.10.2018, 17:08 #

    @Caesi:
    Mache ich auch so. Dann hat man einen guten Überblick. Man braucht allerdings mehrere Konten. Sparbuch geht natürlich auch, sofern man eine IBAN dafür bekommt…

Jamal77

27.10.2018, 12:39 #

@Caesi so mache ich das auch. Da ich oft für 2-4 Personen, abhängig von der Aktion, in 2-3 Haushalten einreiche, hat jede Person auch eine eigene Textmarkerfarbe. Wird anstrengend, wenn man eine zeitlang zu nachlässig war.

DoktorSpieler

28.10.2018, 15:10 #

@Caesi:
@Jamal77:
Ich mache das ähnlich, allerdings mit Excel. Ist für mich einfacher. Da kann man dann auch schön filtern, welche Aktion noch aussteht oder angezeigt bekommen, wo eine Erstattung überfällig ist. Aber jeder, wie es ihm am besten passt.

a_manegold

16.11.2018, 18:56 #

Das ist eine prima Liste, mache mir gleich mal einen Einkaufszettel! Muss man eigentlich wirklich alle Produkte einzeln kaufen? Reicht da nicht ein Kassenbon wo alles drauf ist? Mag mich bei der Kassiererin und den anderen Kunden nicht unbeliebt machen…

Zhamantha

16.11.2018, 19:08 # hilfreich

@a_manegold: wenn es online geht dann reicht ein Kassenzettel. Bei einigen Aktionen muss man den einschicken, dann ist es ratsam keine weiteren Aktionen drauf uu haben

Kremperle

04.05.2019, 14:18 #

Super Sachen 👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻

What.Zid.Tooya

04.05.2019, 22:28 #

@DealDoktor: Danke für deine Liste. Wenn ich überlege was man da im Monat sparen kann: Unglaublich. Ohne das Portal wäre ich gar nicht auf die ganzen Sachen gekommen. Leider wohne ich nicht direkt in der Stadt. Sonst würde ich glatt einen Tag frei nehmen um die ganzen Dinge zu kaufen. Aber wir haben ja jetzt endlich in unserem Stadtteil einen REWE und bald einen DM. Dann werde ich öfter die Aktionen nutzen.
Schade ist dass oft die gratis testen Aktionen von Artikeln sind die neu auf dem Markt sind. Die findet man äußerst schwer. Und jetzt wo Kaufland Unilever boykottiert wird man die Produkte dort eh nicht mehr finden. Aber wer sich mit dem Boykott beschäftigt wird verstehen warum Kaufland so handelt.
Alles in allem: Danke für diese Top Liste.

Maverick773

10.05.2019, 06:45 #

Was für ein Aufwand für die die sowas machen! Unglaublich… Kopie des belegs, Briefumschlag, Briefmarke, Zeit zum Briefkasten.. Wochen warten wegen 1-2€ cashback

    Vaues

    10.05.2019, 13:38 #

    @Maverick773:
    Nö, wegen mehrerer hundert Euro pro Person im Jahr 😉. Und das Schöne ist: wir machen es gerne und ganz freiwillig! Ich für meinen Teil finde den „Aufwand“ überschaubar.

      Strubbel

      10.05.2019, 13:45 #

      @Vaues:
      Genauso ist es. Die meisten Coupons kann man eh online hochladen. Minimaler Aufwand, maximaler Ertrag. 😉

bingli

08.06.2019, 09:40 #

Die Aufstellung ist gut, da findet man alles auf einen Streich. Danke für die Mühe

Mittwoch

19.07.2019, 10:39 #

Super! Dankeschön!

Basket41

07.09.2019, 00:49 #

Da sind wieder sehr gute Sachen aufgelistet

Robert Müller

22.09.2019, 10:45 #

Immer wieder eine hinfreiche liste.
Danke

Tlna

22.09.2019, 10:58 #

Super Liste vielen dank

Blackheartbreaker

24.10.2019, 19:29 #

Solche cashbackaktionen sparen uns im Monat mind 70€, es lohnt sich definitiv. Noch keine schlechten Erfahrungen gemacht

lamafreunde

26.10.2019, 01:45 #

Danke, für die ganze Arbeit 👍

Crozz

26.10.2019, 11:32 #

Dankeschön, dass ihr diese Seite immer aktuell haltet. Ich schaue hier immer wieder gerne vorbei und habe schon einiges durch eure Tipps und Empfehlungen gespart. 🙂

emilyno7

21.12.2019, 19:55 #

Gratisaktionen sind immer einen Einkauf wert 😉

Robert Müller

02.01.2020, 06:53 #

Tolle Zusammenfassung👍

Kommentar verfassen