Kinderbuch „Erforsche die Vielfalt der Heumilchwiesen!“ kostenlos bestellen oder downloaden

temp_bfda416d-af43-4446-96b4-facb7db4a606

Kinderbücher sind immer sehr beliebt bei den Kids.

Wenn ihr euch dann auch noch für Heumilchwiesen interessiert, könnt ihr euch das Kinderbuch „Erforsche die Vielfalt der Heumilchwiesen!“ kostenlos bestellen.

Die Bauerstochter Laura trifft dort auf zwei Studentinnen, die die Artenvielfalt auf der Heumilchwiese erforschen.

Wer möchte, kann es sich auch kostenlos herunterladen.

Download: https://www.heumilch.com/wp-content/uploads/2020/08/Heumilch-Kinderbuch-2020_Ansicht.pdf

Viel Spaß und gute Unterhaltung.

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

gerda11

18.01.2023, 10:59 #

Wo gibt es denn heutzutage noch gesunde Heumilchwiesen? Wohl nur noch in Geschichtsbüchern. Da kann man aber hier den Kleinen mal zeigen wie es wäre, wenn es das andere nicht gäbe.

    krofisch

    18.01.2023, 11:04 #

    @gerda11: Wo gibt es denn heutzutage noch gesunde Heumilchwiesen? Wohl nur noch in Geschichtsbüchern. Da kann man aber hier den Kleinen mal zeigen wie es wäre, wenn es das andere nicht gäbe.

    In Bayern und Österreich👍😉

      gerda11

      18.01.2023, 16:28 Antworten #

      @krofisch:
      Es ist aber schon traurig, dass man sowas nur noch in fast exotischen Ländern sehen kann. Ich erinnere mich noch gut daran, wie wir als Kinder auf den Wiesen zwischen gesundem Gras und Wiesenblumen über und über herumtollten, und bunte Blumensträuße nach Hause brachten. Es ist jetzt beinahe so, als wenn man von fernen Sternen berichten würde – traurig sowas.

      Sanne91

      18.01.2023, 18:38 Antworten #

      Bayern und Österreich – "fast exotisch"? 🤣🤣
      Also, wir haben auch noch viel draußen gespielt und – unerlaubterweise auf frisch gemähten Wiesen – Grasburgen gebaut und uns darin eingegraben. Aber, wenn ich mich jetzt so in meinem Umfeld umschaue: viele sind Allergiker (ich kann mich nicht erinnern, dass ich als Kind jemand kannte, der gegen Pollen, Gräser o.ä. allergisch war…), unsere Nachbarkids ekeln sich vor jedem Insekt und bekommen hysterische Schreikrämpfe, wieder andere Nachbarkids dürfen nicht raus, weil sie sich dann schmutzig machen und es zu "gefährlich" ist, die Großen hängen lieber im Internet ab usw.
      Na ja, hat sich vieles geändert die letzten Jahre. Der Mensch verliert den Bezug zur Natur und was man nicht kennt, schätzt (und beschützt) man auch nicht…
      In Erinnerung an meine Kindheit habe ich mir meine eigene Blumenwiese angelegt und die Insekten freut's auch.
      Wer die Möglichkeit hat, kann ja mal überlegen, ob er vielleicht ähnliches anlegt.

      Kommentarbild von Sanne91

      Strubbel

      18.01.2023, 19:53 Antworten #

      @Sanne91:
      Wunderschön! Und da darf ich mich reinlegen? 👍
      Ich kannte früher auch keine Allergiker. Ich glaube aber, das liegt inzwischen einfach an der Umwelt. Ist doch vieles nicht mehr wie früher… außer: "andere Nachbarkids dürfen nicht raus, weil sie sich dann schmutzig machen und es zu "gefährlich" ist" Meine Freundin damals in der Nachbarschaft hatte immer weiße Kniestrümpfe an…. 🤷‍♀️😁 und durfte nicht raus….

      0alex0

      19.01.2023, 05:03 Antworten #

      Umwelt hat sich immer schon verändert. Schlimmer ist, daß man wegen jedem kleinem Hust/Pups usw. gleich zum Doktore rennt und sich mit Tabletten und sonstigem Sch…ß vollpumpen lässt, da hat doch keine Immunsystem eine Chance sich selbst zu wehren.

      Sanne91

      18.01.2023, 20:16 Antworten #

      @Strubbel:
      Ja, da darf "man" (auch du) sich reinlegen! Es duftet und summt und brummt – herrlich. Ich freue mich jetzt schon auf den Sommer…
      Da bin ich auch von überzeugt, dass die vielen Allergien mit unserer Umwelt zusammenhängen. Letztes Jahr wurde ich von einer Biene gestochen und musste doch tatsächlich ins Krankenhaus fahren. Früher undenkbar, da habe ich Spucke drauf verrieben und gut war.
      Ich hatte auch immer weiße Kniestrümpfe oder Söckchen mit Rüschen, Kleidchen und Lackschuhe an. -> ABER: das hat mich nie davon abgehalten im Teich zu stehen und Froschlaich einzusammeln…😇🤣
      Wie die Geschichten ausgingen erzähle ich lieber nicht. Das war ein anderer Erziehungsstil als heute…

Franzalbertus

18.01.2023, 14:27 #

Gibt heutzutage leider kaum noch wirklich gute Heu Wiesen.

Schade eigentlich.

pati1992

19.01.2023, 00:48 #

Gut dass es zur Zeit so viele Aktionen gibt. Finde ich wichtig den Kindern zu erklären

BettyFordBoy

19.01.2023, 06:15 #

Noch eine super Aktion! Da wird ja richtig was getan, dass die kommende Generation „Stadtflucht“ begeht 😛

Kommentar verfassen