Genialer Trick: Bahntickets bis zu 60% günstiger dank Tschechischer Bahn

Dass Bahnpreise oftmals sehr hoch sind, mussten viele schon am eigenen Geldbeutel erfahren. Abhilfe schafft manchmal der beliebte Sparpeisfinder der Deutschen Bahn, aber nur wenn man schnell genug ist. Die Tickets der tschechischen Bahn „České dráhy“ sind dagegen fast dauerhaft bis zu 60% günstiger als die der DB und ganz komfortabel über die offizielle Webseite (sogar auf Deutsch) buchbar, dazu einfach rechts oben die tschechische Flagge auf die deutsche umstellen.

Tschechischer Zug Interior

Beispiel: Köln – Berlin (bis Prag) für 19€ ohne Zugbindung

Mal abgesehen von dem top Preis für eine Fahrt von Köln ins schöne Prag, lohnt sich die Buchung auch, wenn man schon in Berlin aussteigt 😉 . Wie ihr seht, ist die Fahrt sogar tagsüber und kostet nur 491 Tschechische Kronen, also 19,12€. Vergleicht man den tschechischen Preis mit dem besten DB-Sparpreis (für das gleiche Datum) landet man bei einer Ersparnis von ca. 36%. Darüber hinaus darf man in diesem Beispiel bei der České dráhy sogar ICE fahren, während man bei der Deutschen Bahn „nur“ im IC sitzt.

Vergleich Tschechische & Deutsche Bahn
České dráhy: ICE ohne Zugbindung vs. Deutsche Bahn: IC mit Zugbindung (klickt zum Vergrößern)

Zum weiteren Vergleich: Will man auch bei der DB im ICE sitzen, liegt die Ersparnis bei 40% (dann ist Ankunft aber nachts) oder sogar bei 63% Ersparnis, wenn man um 20 Uhr ankommen möchte und dabei wie bei der tschechischen Bahn keinen Umstieg hat. Der exakt gleiche Zug kostet bei der Bahn mal eben 115,90€ statt 19,12€ über das tschechische Pendant – Das sind 97€ Ersparnis oder 84% – eine ganz schöne Hausnummer also.

Weitere Beispiele

Bedenkt bei den Beispielen auch immer, dass ihr bei der tschechischen Bahn keine Zugbindung habt und somit wesentlich flexibler seid. Eine ähnliche Verbindung findet am gleichen Tag statt und hat die gleiche Anzahl an Umstiegen.

tschech. Bahn ähnl. Verbindung gleiche Verbindung Ersparnis
Köln – Berlin – (Prag) 19,12€ 29,90€ 115,90€ bis 84%
(Prag) – Berlin – Hamburg 19,12€ 19,90€ 43,90€ bis 56%
(Prag) – Berlin – Brüssel 19,12€ 89,90€ 89,90€ bis 78%

So funktioniert das Ticket buchen

Das geht wirklich einfach und sogar auf deutsch!

  • Seite der Tschechischen Bahn aufrufen

    Zur Tschechischen Bahn

  • Seite rechts oben bei der Flagge auf Deutsch umstellen
  • Im E-Shop Start und Ziel eingeben. Wichtig ist hier, dass eins von beidem in Tschechien liegen muss.
  • Um dann sicherzustellen, dass ihr auch zu eurem eigentlichen Ziel kommt, gebt ihr einfach einen Zwischenhalt „Über“ ein.

So kommt ihr auch für 19€ von Berlin nach Hamburg etc.

Köln Berlin Prag CD
Bis zu drei Zwischenstopps können hier eingegeben werden.

Passende Verbindung raussuchen

Auf der Ergebnisseite sucht ihr euch dann einfach eine für euch zeitlich und preislich passende Verbindung heraus. Habt ihr diese gefunden, klickt ihr auf Kaufen und fügt keine Platzkarte hinzu! Dadurch würde eine Zugbindung entstehen und außerdem der Preis steigen. Also einfach weiter klicken und euren Namen, wie auf eurem Personalausweis, eingeben. Im letzten Schritt zahlt ihr dann einfach per Visa oder MasterCard. Nach erfolgreicher Bezahlung erhaltet ihr die Fahrausweise an die angegebene E-Mail. Ausdrucken müsst ihr sie nicht, nur digital „dabeihaben“.

CD Zahlung MasterCard Visa
Hier muss eine echte E-Mail eingetragen werden, sonst bekommt ihr euer Ticket nicht.

Die Bedingungen der tschechischen Bahn

Da um die Ticketbedingungen bei der České dráhy immer viel Halbwissen und Unklarheiten entstehen, habe ich mich mal in die AGB (hier als PDF auf Deutsch) gestürzt. Besonders wichtig ist hier der Punkt 8.2 auf Seite 11. Dort steht nämlich ganz eindeutig, dass „bei Reisen nach/aus Deutschland […] die Vorlage von Fahrausweisen auch auf eigenen mobilen elektronischen Geräten (Notebook, Tablet etc.) abgebildet möglich ist.“ Man muss die Tickets also nicht ausdrucken und sie müssen daher auch nicht in Tschechien abgestempelt werden.

CD First Minute Europa Ticket Bedingungen
Achtet darauf ein First Minute Europa Ticket zu bekommen, wenn ihr keine Zugbindung wollt.

Zwei Sätze weiter steht direkt der nächste sehr wichtige und sehr erfreuliche Punkt.

Bei einem Fahrausweis mit der Ermäßigung First Minute Europa ohne integrierte Reservierung muss mit dem grenzüberschreitenden Zug gereist werden, der auf dem Fahrausweis angeführt ist. Die Fahrt zum Zielbahnhof kann dann im Rahmen der Gültigkeit der Fahrkarte erfolgen.

Im Klartext heißt das, die innerdeutsche Fahrt hat keinerlei Zugbindung. Lediglich die Fahrt über die tschechische Grenze muss im vorgegebenen Zug erfolgen.

Bahn Tickets günstiger

Man bricht bei diesem Trick also keine AGBs oder Gesetze und spart eine Menge Geld. Auch eine Stornierung ist noch am Vortag der Fahrt für 3€ pro Person möglich. Sogar Strecken wie Prag – Berlin – Brüssel, die sonst mindestens 39,90€ kosten, sind so für 19,12€ möglich!

Günstige Bahntickets

Habt ihr selber schon Bahntickets über die tschechische Bahn gebucht? Was waren eure Erfahrungen?

shiat

15.03.2018, 14:55 Antworten Zitieren #

Super Tipp! Danke!

Madhatter

15.03.2018, 15:05 Antworten Zitieren #

Hallo,

eine Frage dazu: Du schreibst, man muss die Fahrkarte nicht ausdrucken, aber kann man sie auch in Papierform dem Zugbegleiter vorzeigen?
Frage dies, weil ich den Hinweis mit dem Abstempeln nicht verstanden habe. Danke.

    DealDoktor

    15.03.2018, 15:27 Antworten Zitieren #

    @Madhatter:
    Ja du kannst die Tickets natürlich auch in Papierform vorzeigen, aber auf dem Handy reicht wie gesagt auch 😉

    Zum Abstempeln: Bei diesem Thema gibt es immer wieder welche, die behaupten, das Ticket von z.B. Prag nach Berlin nach Köln wäre nur gültig, wenn es von einem tschechischen Kontrolleur entwertet wurde. Das ist allerdings falsch und ich wollte solche Behauptungen direkt entkräften, bevor das hier in den Kommentaren wieder auftaucht und Leute verunsichert 😉

      mnari

      15.03.2018, 18:06 Zitieren #

      @DealDoktor:
      Letztendlich bleiben trotzdem die Fragen des deutschen Schaffners. Und die könnten kritisch sein.

      DealDoktor

      16.03.2018, 08:33 Zitieren #

      mnari: @DealDoktor:
      Letztendlich bleiben trotzdem die Fragen des deutschen Schaffners. Und die könnten kritisch sein.

      Der Schaffner scannt einfach den Code und dann sagt das System „OK“, und dann ist auch der Schaffner zufrieden. Das Ticket ist ja ordnungsgemäß gekauft und bezahlt, da kann auch ein Schaffner nichts dran rütteln.

Madhatter

15.03.2018, 15:41 Antworten Zitieren #

Danke für die Klarstellung. Ein echter Schnäppchen-„Geheimtipp“ mit hohem Nutzwert für viele Bahnfahrer denke ich. Bis dahin.

IchbinIch

15.03.2018, 18:12 Antworten Zitieren #

Top! Danke!

Imhoteph

15.03.2018, 18:25 Antworten Zitieren #

@mnari: wieso?

hoheit

15.03.2018, 19:39 Antworten Zitieren #

Und irgendwann regt sich dann wieder jeder darüber, warum es bei der Deutschen Bahn kein Deutsches Personal mehr gibt.
Klar geht alles billig und noch billiger. Wundert Euch aber nicht, wenn Euer Gehalt auch einmal in den Keller geht. Denn von diesen Preisen (welche meust in Deutschland sicher höher sind) müssen die immer höher gewünschten Gehälter bezahlt werden.
Wenn aber keiner mehr Lust hat die hochpreisigeren Deutschen Produkte/ Dienstleistungen etc. zu betahlen, dann gibt es bald auch keine Gehälter mehr, die letztlich genau davon abhängen.

Schnäppchen hier und da – bei Aktionen sind ok. Aber immer und überall „Geiz ist geil“ zu leben ist letztlich der Tod für unsere eigene Wirtschaft. Aber das will ja keiner hören, da kaufen wir doch weiter den Billigschrott aus China, im Sommer das frische Gemüse aus Holland, China oder sonst woher. Eben weil das Deutsche Gemüse beim Bauern um die Ecke etwas(!) teurer (weil er ja von seinen Einnahmen in Deutschland leben will und muss) und auch noch wirklich frisch ist.
In was für einer kranken Welt leben wir mittlerweile – armes Deutschland.
Bitte jetzt keine übliche Grundsatzdiskussion, das musste nur mal raus und soll jeden einfach nur zum Nachdenken anregen, ob es an jeder Stelle sinnvoll ist zu „sparen“ (also so billig wie möglich) und ob man sich letztlich mit dieser Philosophie den eigenen Brotkorb höher zieht.

bd17377

15.03.2018, 19:56 Antworten Zitieren #

Bei meinen Verbindungen steht immer kein Preis dort. Nur Preis ermitteln.
kann da nix drücken….

    DealDoktor

    16.03.2018, 08:35 Antworten Zitieren #

    @bd17377:
    Wie ist denn deine Verbindung? Und wann willst du fahren? Vielleicht kann ich dir ja helfen 🙂

      falk

      16.03.2018, 11:46 Zitieren #

      @DealDoktor:
      Ich habe das gleiche Problem. Suche eine Verbindung von Bautzen nach Leipzig.

      DealDoktor

      16.03.2018, 12:36 Zitieren #

      falk: @DealDoktor:
      Ich habe das gleiche Problem. Suche eine Verbindung von Bautzen nach Leipzig.

      Da konnte ich leider auch nichts finden. Aber die Strecke von Děčín – Leipzig (über Dresden natürlich) gibt es für 362 CZK (14€). Du müsstest dann also „normal“ nach Dresden fahren, aber könntest von da aus günstiger fahren.

Fltr

15.03.2018, 20:01 Antworten Zitieren #

Toller Artikel!

steinbrei

16.03.2018, 03:50 Antworten Zitieren #

@soulbaker: das ist nicht unbedingt eine zuverlässige Quellenangabe. Das taugt allenfalls für Verschwörungstheoretiker.

hubbi

16.03.2018, 07:54 Antworten Zitieren #

KAUFT meine Freunde, KAUFT!
Wo auch immer es sein möge! Lasset den Rubel rollen!

hoheit

16.03.2018, 10:08 Antworten Zitieren #

@soulbaker:
Steinbrei hat hier schon Recht.
Ich habe mir die Zeit genommen und den Beitrag gelesen.
Er ist so gänzlich ohne Fakten mit vielen hingeworfenen „Fachbegriffen“ geschrieben und taugt nicht als Beweisführung oder Aufklärung über das Wirtschaftsystem. In Einem stimme ich jedoch absolut zu, Geld ist zum Ausgeben gedacht und nicht zum Horten.
Eines meiner Lieblingszitate:

Man muss Geld ausgeben,
um Geld zu verdienen.
Plautus
(ca. 254-184 v. Chr., Dramatiker aus dem alten Rom)

Auf ein Unternehmen bezogen, ist dies die beste Einstellung – leider gibt es immer weniger „Unternehmer“, welche auf die Nachhaltigkeit und den langen Bestand ihrer Firma aus sind.

_Marcimoo

16.03.2018, 14:46 Antworten Zitieren #

Kurze Frage bezüglich der Zugbindung: wenn ich den günstigsten Preis wähle, die Strecke in deutschland dann von 11 Uhr Abfahrt bis 14 Uhr Ankuft wäre, in wie weit kann ich das dann „ausreizen“ und sagen ich will aber eig erst um 17:30 abfahren?
Weil wenn keine Zugbindung kann ich die doch eigentlich den ganzen Tag nutzen, oder?
Weil die Verbindung mit ähnlicher Ankunftszeit (wie gesagt, alles nur für die Deutsche Strecke dann) würde halt einfach mal das 3fache kosten 🤔

    DealDoktor

    16.03.2018, 16:08 Antworten Zitieren #

    @_Marcimoo:
    Ich wüsste nicht was dagegen Spricht. Einzige Vorgabe ist, dass es am gleichen Tag sein muss. Und du darfst, soweit ich weiß, nicht mit einem IC Ticket im ICE fahren, umgekehrt schon.

    Achte außerdem drauf, dass du ein First Minute Europa Ticket hast 😉

mydoc

16.03.2018, 21:05 Antworten Zitieren #

Welche zahlungsmöglichkeiten gibt es? Geht paypal?

mydoc

16.03.2018, 21:10 Antworten Zitieren #

Immer wenn ich eine zugverbindug suche geht es auf der deutschen seite aber sobald ich auf suchen klicke wechselt es auf Tschechisch

DealDoktor

16.03.2018, 23:00 Antworten Zitieren #

@mydoc: Visa oder MasterCard. PayPal geht leider nicht.

DealDoktor

16.03.2018, 23:01 Antworten Zitieren #

@mydoc: Vielleicht Mal den AdBlocker deaktivieren? Ich hatte das Problem weder in Chrome noch in Firefox.

bd11616

18.03.2018, 22:18 Antworten Zitieren #

Also bei mir kosten sämtliche Bahnfahrten Köln – Berlin mit Bahncard 25: 2425 CZK. Das entspricht ca. 95 €. Finde ich jetzt nicht so günstig. :-/ Habe ich da evtl. was falsch gemacht?

    DealDoktor

    19.03.2018, 09:05 Antworten Zitieren #

    @bd11616:
    Hast du als Ziel Prag eingegeben und Berlin nur als „Über“, also Zwischenstopp? Bekomme drei Verbindungen für 491 CZK, also 19€.

    Kommentarbild von DealDoktor

Janonym

18.03.2018, 23:13 Antworten Zitieren #

Lohnt sich das nur für bestimmte Strecken? Habe gerade Hamm-Berlin-Prag gecheckt und da kostet es mindestens soviel wie bei der DB!

    Janonym

    18.03.2018, 23:20 Antworten Zitieren #

    @Janonym:
    Korrektur: Ich habe Prag-Hamm-Berlin eingeben müssen. Nicht alle Eingaben zeigen an buchbares Ergebnis an.

      DealDoktor

      19.03.2018, 09:14 Zitieren #

      @Janonym:
      Ja, da muss man manchmal leider etwas rumprobieren und wie bei dir Strecken eingeben, die eigentlich nicht besonders sinnvoll erscheinen.

Karina5

20.03.2018, 16:45 Antworten Zitieren #

Bei der Strecke Wien nach Prag über Göttingen wird auch kein Preis angezeigt. Wo liegt mein Fehler?

It_is_cool_man

21.03.2018, 01:47 Antworten Zitieren #

Habe gerade mal ausprobiert – Düsseldorf – München – 2 Erw. mit BC 25 – 03.05.18 ab 07:17 Uhr:

– über Bahn.de: 44,80 €

– über tschech. Bahn (bis Prag): 353,46 €

Fazit: Die oben genannten Preise ordne ich eher unter der Kategorie „Preisfehler“ ein. Langstrecke im ICE ohne Reservierung bringt nur Stress. Also, rechtzeitig bei der Dt. Bahn buchen, entspannt ankommen und ohne groß AGBs zu studieren, günstig reisen.

StudentenDealer

26.03.2018, 07:18 Antworten Zitieren #

@It_is_cool_man: richtig. Wer mal 4 h im ICE gestanden hat, der macht das nie wieder.
Das passiert öfter, als man denkt!

Spoogy2

27.03.2018, 10:59 Antworten Zitieren #

Bzgl. Zugbindung:

1)
sind ausschließlich die First Minute Europa Tickets ohne zugbindung? Alle anderen schon?

2)
Und dann muss ich nur darauf achten, dass während der Grenzüberfahrt die Zugbindung eingehalten ist und

3)
Innerhalb Deutschland dann jeder beliebige Zug an demselben Tag benutzt werden kann, dabei

4)
Jedoch nicht mit einem IC-Ticket im ICE gefahren werden kann (aber umgekehrt möglich)

Ist das alles richtig?

    DealDoktor

    27.03.2018, 12:14 Antworten Zitieren #

    @Spoogy2:
    Ja 🙂

    Nur eine Ergänzung zu 1): Ausschließlich die First Minute Europa Tickets ohne Reservierung sind ohne Zugbindung? Also hat man, sobald man einen festen Sitzplatz bucht, auch direkt Zugbindung.

Philipp

29.03.2018, 13:38 Antworten Zitieren #

Hallo,

und zwar hätte ich eine Frage zu der App. Dort hat man ja, wenn man die Strecke ausgewählt hat, die Wahl zwischen „Fahrkarte mit möglicher Reservierung“ oder „nur Reservierung“. Ist das Ticket wenn man „nur Reservierung“ auswählt dann mit drin, oder ist das dann nur die Sitzplatzreservierung ohne Zugticket?

Vielen Dank
LG Philipp

    DealDoktor

    29.03.2018, 14:10 Antworten Zitieren #

    @Philipp:
    Genauso ist es. Wenn du also das hier beschriebene First Minute Europa Ticket willst, muss du auf Fahrkarte mit möglicher Reservierung gehen und dort das günstige auswählen 😉

      0ptimus

      01.04.2018, 02:11 Zitieren #

      @DealDoktor:
      Und wenn ich Ziel Praha – Hamburg eingebe, über Nürnberg , kann Ich in Nürnberg einsteigen?
      Wie lange gilt diese Aktion?

      0ptimus

      01.04.2018, 02:17 Zitieren #

      @DealDoktor:
      mit Ausgedruckte Ticket kann mann nicht reisen? KIndermitnahme kostenlos?

      0ptimus

      01.04.2018, 02:31 Zitieren #

      @DealDoktor:
      von Praha – Hannover über Regensburg 5000 CZK? bei der DB viel billiger sogar

      DealDoktor

      03.04.2018, 09:27 Zitieren #

      @DealDoktor:

      0ptimus: @DealDoktor:
      von Praha – Hannover über Regensburg 5000 CZK? bei der DB viel billiger sogar

      Ja, wenn du von Prag über Nürnberg nach Hamburg fährst, kann du auch erst in Nürnberg einsteigen – das ist ja der Trick 😉 Die „Aktion“ gilt immer, nur hat auch die tschechische Bahn ein begrenztes Kontingent an günstigen Tickets. Daher sind die Tickets oftmals günstiger als die DB, aber manchmal eben auch teurer.

      Ausgedruckte Tickets gelten natürlich auch. Die Kindermitnahme ist nur bis zu 5 Jahren kostenlos. Genaueres dazu auf Seite 13 der AGB bei Punkt 9. Abfertigung von Kindern im e-shop der ČD (https://www.cd.cz/assets/e-shop/o-eshopu/regeln-fur-einen-einkauf-im-e-shop-der-cd.pdf).

      gabsta97

      03.04.2018, 23:22 Zitieren #

      0ptimus: @DealDoktor:
      von Praha – Hannover über Regensburg 5000 CZK? bei der DB viel billiger sogar

      Wann willst du fahren? Beispiel: Samstag 14.04.2018
      Du willst von Regensburg nach Hannover?
      Dann probieren wir doch einfach von Regensburg nach Decin (ist preiswerter als Prag, da näher an der deutschen Grenze) über Hannover. Und Zack: 10.32 Uhr Abfahrt in Regensburg, Ankunft 14.32 Uhr in Hannover mit Umstieg in Nürnberg für 468 czk = 18,50€. Was willst du mehr?
      Achja DB verlangt 89,90 EUR bzw. 122,50 EUR Flexpreis.

Werner Klein

02.04.2018, 21:09 Antworten Zitieren #

Super!

koenigsklasse

04.04.2018, 00:17 Antworten Zitieren #

@gabsta97: 14.4.18 Frankfurt nach Hamburg ca. 3500 CZK. Ist teuer. Kannst du mir helfen?

    gabsta97

    17.04.2018, 19:24 Antworten Zitieren #

    @koenigsklasse:
    Sorry erst jetzt gelesen…
    Was hast du bezahlt? Hab jetzt testweise mal was für Samstag den 28.04. rausgesucht. Bin bei 2158 Kronen = 85€ gelandet.

cocoinberlin

05.04.2018, 04:28 Antworten Zitieren #

Super Tipp, vielen Dank für die Hinweise!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)