Apple iPhone 11 Pro (Max) und iPhone 11 offiziell vorgestellt

Apple hat gestern die neuste Generation seiner iPhones vorgestellt – namentlich das iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max und iPhone 11. Eindeutiges Highlight ist die Triple-Kamera der beiden Pro-Modelle sowie der neue A13 Bionic-Prozessor. Auch die Apple Watch hat mit der Series 5 ein kleines Upgrade erhalten und bietet jetzt ein Always-On-Display sowie einen Kompass.

Die Flagships: iPhone 11 Pro & 11 Pro Max

Der Fokus liegt beim iPhone 11 Pro (Max) eindeutig auf der Kamera bzw. den Kameras auf der Rückseite. Davon gibt es jetzt erstmals bei einem iPhone gleich drei Stück. Zu der normalen und der 2x Zoom Kamera des Vorgängers (iPhone Xs) kommt eine dritte 12 MP Kamera mit einem 120° Ultraweitwinkelobjektiv hinzu. Alle Kameras können Videos in 4K bei 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen und man kann auch während der Aufnahme zwischen den Sensoren wechseln. Auch die Frontkamera wurde auf 12 Megapixel verbessert und kann ebenfalls 4K Videos mit 60 fps Videos erstellen.

iPhone 11 Pro

Die Frontkamera sitzt allerdings immer noch in der bekannten sehr großen Notch am oberen Bildschirmrand. Diese existiert für das immerhin sehr sichere Entsperren per Face ID, was jetzt immerhin 30% schneller und aus mehr Winkeln funktionieren soll. Das OLED-Display selber bleibt in den Größen (5,8 & 6,5 Zoll) unverändert, wird aber noch heller (800 nits) und bietet ein besseres Kontrastverhältnis.

Im Inneren arbeitet jetzt der neue A13 Bionic Chip, bei dem sowohl CPU als auch GPU bis zu 20% schneller sind und gleichzeitig zwischen 25%-40% weniger Energie verbrauchen. Das und das 15% effizientere Display erklären auch die deutlich verbesserte Akkulaufzeit. Diese soll beim 11 Pro 4 Stunden länger als noch beim Xs sein und beim 11 Pro Max sind 5 Stunden mehr drin. Außerdem wurde endlich auch das mitgelieferte 5 Watt Netzteil gegen eins mit 18 Watt getauscht. So sind 50% Ladung in 30 Minuten möglich.

iPhone 11: Das „günstige“ iPhone

Auch das iPhone XR hat eine Aktualisierung erhalten, welche auf den Namen iPhone 11 hört. Zu der normalen 12 MP Kamera gesellt sich hier die gleiche Ultraweitwinkelkamera wie beim Pro-Modell, auf eine Zoom-Kamera muss man aber verzichten. Immerhin bekommt man die gleiche 12 MP Frontkamera wie beim Pro und das verbesserte Face ID. Natürlich ist auch der neue A13 Bionic Chip mit an Bord.

Das Display bleibt leider unverändert: ein 6,1 Zoll großes IPS-LC-Panel mit einer Auflösung unter FullHD (1792 x 828P). Die Akkulaufzeit fällt eine Stunde länger aus als beim XR, das mitgelieferte Ladegerät bleibt aber das alte schwache mit 5 Watt. Farblich hat man hier die Wahl zwischen Schwarz, Gelb, Violett, Rot, Weiß und dem neuen Grün.

Apple_iphone_11-family-lineup

Die neuen iPhone-Modelle im Vergleich

Auch wenn die drei iPhones in vielen Belangen gleich sind, gibt es doch einige Unterschiede, die für manche von euch entscheidend sein könnten. Die Xs-Modelle bieten natürlich ein OLED-Display mit höherer Auflösung, eine dritte Zoom-Kamera sowie das bessere 18 Watt Ladegerät (35€). Die große Farbauswahl gibt es dagegen nur beim iPhone XR.

iPhone 11 Pro iPhone 11 Pro Max iPhone 11
Display-Größe 5,8 Zoll (OLED) 6,5 Zoll (OLED) 6,1 Zoll (IPS-LCD)
Display-Auflösung 2436 x 1125 Pixel (458 ppi) 2688 x 1242 Pixel (458 ppi) 1792 x 828 Pixel (326 ppi)
Speicheroptionen 64, 256, 512 GB 64, 256, 512 GB 64, 128, 256 GB
Prozessor Apple A13 Bionic (7 nm) Apple A13 Bionic (7 nm) Apple A13 Bionic (7 nm)
Arbeitsspeicher 6 GB 6 GB 4 GB
Kamera 3x 12 MP (Normal, Ultraweitwinkel, 2x Zoom) 3x 12 MP (Normal, Ultraweitwinkel, 2x Zoom) 2x 12 MP (Normal, Ultraweitwinkel)
Videoaufnahme 4K (24 – 60 FPS, OIS), Slo-Mo 4K (24 – 60 FPS, OIS), Slo-Mo 4K (24, 30 – 60 FPS, OIS)
Frontkamera 12 Megapixel (f/2.2) 12 Megapixel (f/2.2) 12 Megapixel (f/2.2)
Akku unbekannt, 18W Ladegerät unbekannt, 18W Ladegerät unbekannt, 5W Ladegerät
Rahmen Edelstahl Edelstahl Aluminium
Farben Gold, Grau, Silber, Grün Gold, Grau, Silber, Grün Schwarz, Grün, Gelb, Violett, Rot, Weiß
Dual-SIM ja (SIM + eSIM) ja (SIM + eSIM) ja (SIM + eSIM)
IP-Rating IP68 (30 Min bei 4 Metern) IP68 (30 Min bei 4 Metern) IP68 (30 Min bei 2 Metern)
Maße (in mm) 144 x 71,4 x 8,1 158 x 77,8 x 8,1 150,9 x 75,7 x 8,3
Gewicht 188 g 226 g 194 g
Preis 1.149 Euro (64 GB),
1.319 Euro (256 GB),
1.549 Euro (512 GB)
1.249 Euro (64 GB),
1.419 Euro (256 GB),
1.649 Euro (512 GB)
799 Euro (64 GB),
849 Euro (128 GB),
969 Euro (256 GB)
Vorbestellung/Verfügbar 13.09.2019 / 20.09.2019 13.09.2019 / 20.09.2019 13.09.2019 / 20.09.2019

Was sagt ihr zu den neuen iPhones? Die Namensgebung des iPhone 11 Pro Max S Plus könnte natürlich besser sein, aber die Geräte sind abgesehen von der Notch solide Upgrades, gerade wenn das aktuelle iPhone schon ein paar Jahre älter ist.

iPhone 11 mit Vertrag

Zum Schluss noch ein Tipp: Wenn ihr einen Handyvertrag mit dem iPhone 11 sucht, schaut unbedingt in diese Liste:

Diese Top 30 halte ich dauerhaft aktuell – regelmäßig reinschauen kann sich lohnen.

 

Apptester

11.09.2019, 14:02 Zitieren #

Finde die 3 Kameras ziemlich groß. Sehen aus wie Bullaugen.

Grish

11.09.2019, 14:43 Zitieren #

Finde die dreieckige Anordnung der Kameras ziemlich hässlich, das haben andere Hersteller definitiv besser gelöst. Nichts desto trotz werden es sicher wieder tolle Geräte werden, die allerdings einfach viel zu teuer sind.

Kevit

11.09.2019, 15:09 Zitieren #

Törnt jetzt schon ab 🙁
Technik hin oder her, Design sollte stimmen

MartinPolanski

11.09.2019, 16:10 Zitieren #

Ihr bringt es auf dem Punkt.
Hässlichkeit pur die Kameras.
Die Farbpalette ist auch so ein Ding. Die sehen jetzt aus wie
Spielzeuge.. Natürlich Geschmackssache.

Yildiz_96

12.09.2019, 08:32 Zitieren #

Trotzdem wird es jeder kaufen 👍 Apple halt

dancegirl82

12.09.2019, 15:03 Zitieren #

Was für mein Sohn. Muss noch warten 😊

MyAmericanDream

12.09.2019, 20:31 Zitieren #

So geil ich freue mich! 🍎 ist etwas teuer aber überzeugt mM. nach.

Martennsen

13.09.2019, 14:11 Zitieren #

Die aufgerufenen Preise sind eine Frechheit!!!

Kommentar verfassen