Google Pixel 3a & 3a XL offiziell vorgestellt: Alle Infos zu den neuen Mittelklasse-Smartphones

Google hat auf seiner Entwicklerkonferenz „Google I/O 2019“ mit dem Pixel 3a und Pixel 3a XL seine zwei neuen Mittelklasse-Smartphones offiziell vorgestellt. Obwohl die beiden Handys nur ca. die Hälfte der großen Brüder (Pixel 3 & Pixel 3 XL) kosten werden, bieten sie die gleiche Top-Kamera, die das Pixel 3 so beliebt macht. Wie schafft Google es dann über 400€ einzusparen, wenn nicht bei der Kamera?

Google Pixel 3a Angebote bei Saturn

Gleiches Design, anderes Material

Schon auf den zuvor geleakten Fotos waren die 3a und 3a XL Modelle zumindest anhand der Rückseite nicht von dem normalen Pixel 3 und 3 XL zu unterscheiden. Das liegt natürlich daran, dass Google an dem bekannten Design festhält. In der Praxis heißt das, dass die drei unteren Viertel der Rückseite matt und das obere Viertel glänzend gehalten ist. Allerdings besteht das Gehäuse bei den 3a-Modellen nicht aus Aluminium und Gorilla Glass 5, sondern komplett aus Polycarbonat, also Kunststoff.

Pixel 3 vs Pixel 3a
Links das Pixel 3 und rechts das Pixel 3a. Der Unterschied wird erst in der Hand klar.

Auf der Vorderseite ist der Unterschied dann wesentlich deutlicher. Denn weder das kleine 3a noch das große 3a XL hat die hässliche Notch des Google Pixel 3 XL übernommen. Hier orientiert man sich glücklicherweise eher an dem normalen Pixel 3, verzichtet jedoch auf den zweiten Lautsprecher unterhalb des Displays. Wer jetzt schon dem Stereo-Sound hinterhertrauert, den kann ich zumindest etwas trösten. Denn man kommt durch die Ohrmuschel in Kombination mit dem Lautsprecher auf der Unterseite immer noch in den Genuss von Stereo, es zeigen nur nicht mehr beide Lautsprecher zum Nutzer.

Google Pixel 3a XL Display

Das Display ist dann einer von zwei Unterschieden zwischen den zwei 3a-Modellen. Das normale 3a bietet einen 5,6 Zoll OLED-Display während das XL mit 6,0 Zoll natürlich das größere Display besitzt. Beide bieten dabei eine FullHD+ Auflösung und werden von Dragontrail Glass geschützt, einem Konkurrenten von Gorilla Glass.

Handytarife mit Google Pixel 3a & 3a XL

Aktuell gibt es bei Saturn schon die ersten günstigen Tarife mit einem Google Pixel 3a und Pixel 3a XL, bei denen man einen Google Home Mini gratis dazu bekommt:

Starke Kamera + Mittelklasse-Prozessor

Das Haupt-Feature, welches auch von Google klar in den Mittelpunkt gestellt wird, ist die 12,2 Megapixel Kamera auf der Rückseite. Diese optisch und elektronisch stabilisierte Kamera ist die gleiche wie im normalen Pixel 3 und sollte dementsprechend für herausragende Fotos sorgen. Auch spezielle Nachtmodus „Night Sight“ ist mit an Bord und soll wieder für Nachtaufnahmen sorgen, die aktuell nur vom Huawei P30 Pro (unser Test) übertroffen werden. Die Frontkamera bietet 8 Megapixel und den mit künstlicher Intelligenz arbeitende Portrait-Modus.

Google Pixel 3a

Angetrieben wird das Pixel 3a und 3a XL von dem Snapdragon 670 Prozessor. Der Octa-Core ist erst seit dem dritten Quartal 2018 auf dem Markt und wie der SD 845 im großen Pixel 3 im 10 Nanometer-Verfahren gefertigt. Dadurch sollte das 3a/3a XL sehr energieeffizient sein und lange mit dem 3.000 bzw. 3.700 mAh großen Akku auskommen. Laut Google reichen schon 15 Minuten am mitgelieferten 18 Watt Power Delivery Ladegerät für sieben Stunden Laufzeit.

Google Pixel 3a XL

Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 4 GB und der Massenspeicher auf 64 GB, welcher allerdings nicht erweitert werden kann – schade! Immerhin bieten beide Modelle einen Kopfhöreranschluss, USB Typ-C, Bluetooth 5, ac-WLAN und NFC zum mobilen Bezahlen. Letztlich hat man mit einem Pixel-Gerät natürlich auch noch 3 Jahre lang schnelle OS- und Sicherheits-Updates garantiert, was kaum ein anderer Hersteller bietet.

Technische Daten der zwei Modelle

Google Pixel 3a Google Pixel 3a XL
Display 5,6 Zoll FHD+ (2220 x 1080P) OLED mit 441 PPI & Dragontrail Glass 6,0 Zoll FHD+ (2160 x 1080P) AMOLED mit 402 PPI & Dragontrail Glass
Prozessor Snapdragon 670 Octa Core @ 2,0 GHz & 1,7 GHz Snapdragon 670 Octa Core @ 2,0 GHz & 1,7 GHz
Grafikchip Adreno 615 @ 700 MHz Adreno 615 @ 700 MHz
Arbeitsspeicher 4 GB LPDDR4X 4 GB LPDDR4X
Interner Speicher 64 GB 64 GB
Hauptkamera 12,2 MP Sony IMX 363 (f/1.8) mit optischer Bildstabilisierung 12,2 MP Sony IMX 363 (f/1.8) mit optischer Bildstabilisierung
Frontkamera 8 MP (f/2.0) 8 MP (f/2.0)
Akku 3.000 mAh, 18 Watt Power Delivery Fast Charging 3.700 mAh, 18 Watt Power Delivery Fast Charging
Konnektivität Bluetooth 5.0, USB-C, Klinkenanschluss, NFC, WLAN ac MIMO, GPS Bluetooth 5.0, USB-C, Klinkenanschluss, NFC, WLAN ac MIMO, GPS
Features Stereo-Lautsprecher, Fingerabdrucksensor, Face Unlock Stereo-Lautsprecher, Fingerabdrucksensor, Face Unlock
Betriebssystem Android 9 Pie Android 9 Pie
Abmessungen / Gewicht 151,3 x 70,1 x 8,2 mm / 147 g 160,1 x 76,1 x 8,2 mm / 167 g
DualSIM Single SIM Single SIM
Farben Weiß, Schwarz, Violett Weiß, Schwarz, Violett
Release / Preis 8. Mai 2019 / 399€ 8. Mai 2019 / 479€

Das Google Pixel 3a und 3a XL sind ab sofort für 399€ bzw. 479€ verfügbar. Man hat die Wahl zwischen den Farben „Just Black“, „Clearly White“ und „Purple-ish“ wobei die violette Version in Deutschland noch auf sich warten lässt. Eine sehr gute Kamera und 3 Jahre Updates sind für 400€ nicht gerade uninteressant finde ich. Was sagt ihr zu den beiden neuen Smartphones?

Budnak

08.05.2019, 10:50 Zitieren #

Top Artikel, vielen Dank. Es ist meiner Ansicht nach auch ein top Handy worüber man HÄTTE nachdenken können. Allerdings ein 64GB Speicher der nicht erweiterbar ist, ist ein absolutes No Go für mich. Gerade wenn die Kamera top ist, sind 64GB sehr schnell gefüllt. Jetzt könnte man mit der Cloud kommen, aber das ist nicht Jedermanns Sache.

jodelmusiker

08.05.2019, 12:37 Zitieren #

Immerhin hat es nen Klinkenanschluss. Warum das bei den Flagships so Mangelware geworden ist, frage ich mich bis heute…

Luther988

09.05.2019, 19:20 Zitieren #

@jodelmusiker: Laut den Herstellern: nimmt Platz weg 😜🤣🙄😖 Kann aber ich als Kunde nicht nachvollziehen. Wobei ich auch etwa 7 Jahre in einem Reparatur-Center für Smartphones schon gearbeitet habe 😀

Kommentar verfassen