CommerzbankVorbei

*Letzte Chance* 160€ Startguthaben geschenkt für kostenloses Commerzbank Girokonto (nur bis 31.05.)

Update Noch immer nicht mitgemacht? Langsam wird’s Zeit – der Deal gilt nur bis heute, 31.05.

Und nochmal als kleiner Hinweis: Während bei der letzten Aktion nur Neukunden mitmachen durften die seit 24 Monaten kein Commerzbank Konto mehr hatten, ist bei dieser Aktion nur eine Sperrfrist von 12 Monaten für Neukunden gegeben!

Die Commerzbank wird nicht müde! Nach der letzten Aktion mit 150€ Startguthaben (mittlerweile abgelaufen) kommt nun der nächste Hammer bis Ende Mai: In Kooperation mit Tchibo bekommt ihr jetzt sogar 160€ Startguthaben für das kostenlose Girokonto. Tchibo ist dabei aber nur ein Partner – ihr müsst kein Tchibokunde sein – es kann jeder mitmachen, der in den letzten 12 Monaten kein Commerzbankkonto hatte oder Mitarbeiter der Bank ist.

  • 160€ Startguthaben für kostenloses Girokonto
    • Aktion max. bis 31.05.2017
    • nur für Personen, die in den letzten 12 Monaten kein Konto bei der Commerzbank hatten
    • Kein Mindestgeldeingang
    • Keine Kontoführungsgebühren bei privater Nutzung und belegloser Kontoführung
    • EC-Karte kostenlos inklusive
    • Kostenlos Bargeld an 9.000 Geldautomaten der Cash-Group (Commerzbank, Deutsche Bank, HypoVereinsbank, Postbank sowie deren Tochterunternehmen).

Das Girokonto ist nur bei privater Nutzung und belegloser Kontoführung (also z.B. beim Onlinebanking, keine Überweisungsträger am Schalter) kostenlos, sonst werden 1,50€ pro Inlands-/SEPA-Überweisung berechnet. Anders als beim letzte Mal  ist diesmal aber keine kostenlose Kreditkarte dabei, was aber nichts ausmacht, da die Commerzbank Kreditkarte im Vergleich mit anderen kostenlosen Kreditkarten ohnehin keine guten Konditionen hatte.

Commerzbank Startguthaben von 160€

Die Prämie im Form von 160€ Startguthaben bekommt ihr auf euer Girokonto überwiesen, wenn ihr das Konto mindestens 3 Monate nutzt und dabei in jedem Monat jeweils mindestens 5 Buchungen über je 25€ oder mehr durchführt.

Jetzt hier eröffnen

FAQ – Häufig gestellte Fragen

  • Ich bin Kunde der comdirect Bank – kann ich bei dieser Aktion mitmachen?
    Ja! Die comdirect ist zwar eine Tochter der Commerzbank, aber ein eigenständiges Institut. Kunden der comdirect zählen nicht als Kunden der Commerzbank und können daher hier auch mitmachen
  • Was ist eine „Buchung“?
    Im Rahmen dieser Aktion müssen drei Monate lang pro Monat je mindestens 5x 25€ gebucht werden. Als Buchung gilt z.B. eine Überweisung auf das Konto, eine Überweisung vom Konto weg auf ein anderes Konto oder eine Einzahlung/Auszahlung am Bankautomaten, Zahlung per Lastschrift, Dauerauftrag usw, also faktisch jegliche Kontobewegung.
  • Kann ich mir auch selbst Geld von einem anderen Konto überweisen und zurück überweisen (Eigenüberweisungen)?
    Laut Kommentaren  hat das in der Vergangenheit bereits geklappt, theoretisch sollte es also möglich sein. Aber die Commerzbank will sich natürlich auch nicht verarschen lassen, also versucht vielleicht, nicht so hart am Limit zu  leben und das Konto ein wenig aktiver und alltagstauglicher zu nutzen – dann gibt es am Ende auch keine Probleme oder Diskussionen um eure 160€ Startguthaben.
  • Gibt es einen Eintrag in der Schufa?
    Ja, Girokonten werden in der Schufa eingetragen. Schufaeinträge sind aber zunächst einmal nichts schlechtes, siehe dazu auch unseren Magazin Beitrag „Mysterium Schufa„. Dennoch sollte man sich genau überlegen, ob und wie viele Girokonten man eigentlich hat oder braucht.
  • Ab wann gelten die drei Monate?
    Es geht darum, das Konto drei Monate lang entsprechend der Vorgaben zu benutzen. Laut telefonischer Auskunft der Commerzbank Hotline wäre der Juni der erste Monat, in dem ihr die Bedingungen erfüllen solltet. Ob der Mai als „Rumpfmonat“ noch dazuzählt, wenn ihr jetzt schon die entsprechenden Buchungen macht, ist unklar, allerdings geht ihr auch kein Risiko ein.
  • Muss ich irgendwelche Kosten befürchten?
    Nein! So lange ihr keine kostenpflichtigen Optionen explizit dazubucht (z.B. kostenpflichtige Kreditkarte o.Ä.) sind keinerlei Kosten zu befürchten – dauerhaft.

So funktioniert’s

Die Commerzbank wirbt mit Deutschlands schnellster Kontoeröffnung, dank VideoIdent! Das geht in 3 schnellen Schritten:

  1. Hier klicken und Antragsformular ausfüllen
  2. Video Legitimation: videoIDENT-App herunterladen (Android, iOS) und Ausweis bereithalten (PostIdent ist natürlich auch möglich)
  3. Bestätigungsmail abwarten und einloggen

Ich wünsche euch viel Spaß mit eurem Konto und dem fetten Startguthaben!

Euer Doc

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

Altan06082004

30.05.2017, 22:04 Antworten Zitieren #

@Foxtrott: Ja jede Buchung. Auch Abheben am Automaten.

Foxtrott

31.05.2017, 11:34 Antworten Zitieren #

@DealDoktor:
OK dann werde ich wohl zusätzlich an der Kasse einige mal die Commerzbank Karte zücken zum Zahlen 😉

Mooo

31.05.2017, 13:02 Antworten Zitieren #

Moin, zählt es dann ab Mai oder Juni 01.06?

MMx

31.05.2017, 13:14 Antworten Zitieren #

Hab mich jetzt angemeldet. Gilt die Eröffnung erst nach durchgeführtem Post-Ident bzw. Video-Ident oder schon jetzt? Kann man jetzt auch noch angeben das man geworben wurde?

namron

31.05.2017, 21:14 Antworten Zitieren #

Ich hänge seit 30min in der Videoident, gilt es auch wenn ich morgen postident mache?

    ifeelgood

    31.05.2017, 21:27 Antworten Zitieren # hilfreich

    @namron:
    Ja klar. Wichtig ist nur, dass du den Antrag heute gestellt hast.

    Für das Postident hast du dann noch ein paar Tage Zeit.

    Wenn du also morgen das Postident machst…. reicht das auf alle Fälle.

jensalgebra

31.05.2017, 21:43 Antworten Zitieren #

Weiß jemand, ob die Anzahl der kostenfreien Bargeldeinzahlungen bei der Commerzbank ebenso im Vergleich zur Comdirect auf fünf/a begrenzt sind? Gehört eine solche Einzahlung auch zu denen, die „zählen“?

moooo

01.06.2017, 00:04 Antworten Zitieren #

Wie sieht es aus, wenn man bis 24 Uhr das mit der Legetimation geschafft hat?

moooo

01.06.2017, 12:31 Antworten Zitieren #

nicht geschafft hat**

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)