Vorbei

Kostenlose Payback AMEX Kreditkarte + 40€ geschenkt (= 4.000 Punkte)

Update Dieser Deal ist leider abgelaufen. Keine Schnäppchen mehr verpassen? Setzt euch in der DealDoktor App einfach einen Deal-Alarm!

DealDoktor App GRATIS downloaden

Google Playstore und Appstore

Newsletter | Facebook | Instagram

Update Yeha! Hier sind ab sofort wieder 4.000 Punkte, also 40€ möglich! 🙂

Mit der kostenlosen Payback American Express (AMEX) Kreditkarte bekommt ihr gerade 4.000 Payback-Punkte (entspricht 40€) zum Start und steigt auch direkt in die Welt des Punkte-Sammelns ein. Mit der Karte punktet ihr nämlich gleich doppelt – einmal durch den Karteneinsatz und einmal bei teilnehmenden Händlern. Die 40€ könnt ihr euch auszahlen lassen oder wie die Meilensammler eure Payback-Punkte auch 1:1 in Miles & More Meilen umwandeln.

Das Schöne: Ihr könnt auch mitmachen, falls ihr eine andere Amex besitzt (z.B. Amex Gold oder Blue).

Kostenlose Payback AMEX Kreditkarte

Die Payback AMEX Kreditkarte völlig kostenlos. Neben der üblichen Funktion als Kreditkarte sammelt ihr aber mit jedem Einkauf auch gleichzeitig Payback-Punkte. Außerdem besteht die Möglichkeit eine weitere Zusatz- bzw. Partnerkarte zu bestellen, diese ist dann natürlich auch Payback-fähig, ihr könnt also doppelt punkten.

Hier alle wichtigen Punkte der kostenlosen Payback AMEX Kreditkarte nochmal im Überblick:

  • Kostenlose Payback AMEX Kreditkarte mit 4.000 Punkten
    • 3.000 Punkte zum Start = 30€ bei Auszahlung
      • Punktegutschrift erfolgt 4–6 Wochen nach Kartenausstellung
    • 1.000 Punkte bei Umsatz von 500€ in den ersten 2 Monaten
      • Die Gutschrift erfolgt mit nächstmöglicher Abrechnung
    • dauerhaft kostenlos
    • Payback- und Kreditkarte in einem
      • 1 Payback-Punkt je 2€ Umsatz zusätzlich(!) zu den normalen Händler-Payback-Punkten
    • kostenlose Zusatz-/Partnerkarte
    • kontaktlos bezahlen (bis zu 50€)
    • inkl. AMEX Offers & Einkaufsschutz
    • 2% Gebühren bei Zahlung in Fremdwährung
    • 4% Gebühren bei Abheben von Bargeld (mind. 5€)

Wichtig: Nur für Neukunden (Kunden, die innerhalb der letzten 18 Monate nicht als Hauptkarteninhaber einer deutschen American Express Payback Karte registriert waren). Die Punktegutschrift wird rückgängig gemacht, sollte innerhalb von 12 Monaten gekündigt werden.

Tipp Ihr könnt noch mehr Punkte sammeln und zwar mit dem Payback Max Programm. Aktiviert ihr das Programm, dann verdoppelt ihr eure Punktegutschrift, das heißt anstatt 1 Payback Punkt je 2€ Umsatz bekommt ihr je 2€ Umsatz auch 2 Punkte. 

Um Payback Max zu aktivieren, müsst ihr bei der Hotline von American Express anrufen. Bedenkt allerdings, dass das Programm im Jahr 35€ kostet. Ihr solltet also im Vorhinein überlegen, ob sich diese Jahresgebühr für die Verdopplung eurer Punkte lohnt (z.B. ab einem Jahresumsatz von mindestens 7.000€, weil ihr dann die 35€ wieder drin habt.).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lohnt sich die kostenlose Payback AMEX Kreditkarte?

Die American Express Payback Kreditkarte lohnt sich auf jeden Fall für alle, die eine kostenlose Kreditkarte suchen und gerne auch unkompliziert Payback Punkte dabei sammeln. Durch die Implementierung von Payback könnt nämlich mit jeder Bezahlung über die Kreditkarte direkt wertvolle Payback-Punkte sammeln (1 Payback-Punkt pro 2€ Umsatz) – und zwar zusätzlich zu den ohnehin vom Händler angebotenen Payback Punkten!

Wer sich die Payback-App installiert, kann dort darüber hinaus bei den vielen Offline- und Online-Partnern weitere Mehrfach-Punkte freischalten, sodass euer Payback-Konto schnell wachsen kann.

Wichtig ist aber auch zu sagen, dass die Karte definitiv nicht für den Auslandseinsatz (Fremdwährungsgebühren) oder das Bargeldabheben gemacht ist, denn da fallen happige Gebühren an und hierfür gibt es definitiv bessere Kreditkarten. Nutzt die Karte vielmehr nur fürs Einkaufen bei REWE, DM, real, Penny und Co.

Die Konditionen nochmal im Wortlaut:

Für die erfolgreiche Ausstellung der Karte erhalten Sie 3.000 Payback Extra-Punkte. Die Punktegutschrift erfolgt ca. 4-6 Wochen nach Kartenausstellung. Vorausgesetzt, Sie machen mit der Karte innerhalb der ersten 2 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 500 Euro (unter Ausschluss von Bargeldauszahlungstransaktionen und nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern), führen das Kartenkonto einwandfrei (u.a. kein Zahlungsverzug) und Sie kündigen den Kartenvertrag nicht innerhalb der ersten 12 Monate, erhalten Sie zusätzlich eine Gutschrift von 1.000 Payback Extra-Punkten. Die Gutschrift erfolgt mit nächstmöglicher Abrechnung, bereits nachdem Sie den Mindestumsatz erreicht haben, wird jedoch wieder rückgängig gemacht, sollte es zu der Kündigung in dem eingangs genannten Zeitraum kommen. Anspruch auf die Gutschrift haben nur Antragsteller, die innerhalb der letzten 18 Monate nicht als Hauptkarteninhaber einer deutschen PAYBACK Karte von American Express registriert waren. Angebot gilt bis 03.10.2021.

Wie sind eure Erfahrungen mit der Payback American Express Karte?

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Xandela18

02.06.2021, 23:51 #

Ich liebe meine Amex 🙂

Abudi

03.06.2021, 07:30 #

Habe mit dieser Karte durch die Payback-Punkte mindestens schon 1000€ ausgezahlt. 😄 Habe Paypal mit der Karte gekoppelt und bezahle wirklich ALLES damit.😋

Sparfuchs3399

03.06.2021, 09:04 #

Danke für den Tipp mit dem Max Programm das wusste ich bisher nicht

Thommyboy

03.06.2021, 16:18 #

absolut empfehlenswert

sarah

04.06.2021, 07:51 #

Komplett kostenlos Kreditkarte? Oder gibt es noch Bedingungen

bd1616

05.06.2021, 11:31 #

Top Angebot. Habe die Karte bei meiner Smartwatch hinterlegt und zahle damit auch Einkaufe bei Edeka, Lidl.
Da kommen schnell viele Punkte zusammen

Sentence

05.06.2021, 16:01 #

Evtl schon beantwortet, aber zahlt man wie bei einer "normalen" kk am Ende des Monats oder ziehen die das "sofort" ab?

zvd

05.06.2021, 17:29 #

Amex wird bei uns in der Gegend nur von den Paybackpartner akzeptiert. Daher für mich cold.

hhf

05.06.2021, 20:04 #

Payback – die Fa. Die keiner braucht, deshalb haben sie sich selbst erfunden, schenken euch Aber tausende von Punkten, die nahezu nichts wert sind (mal rechnen in %!) und die ihr mit euren Kaufen schon mehrfach bezahlt habt.

    bd12120

    05.06.2021, 20:16 #

    @hhf:
    Ich lass mir die Punkte immer auszahlen.
    Da kommt schon etwas zusammen.

    Rapunzeloid

    06.06.2021, 23:02 #

    @hhf:

    Natürlich gibt es Rückvergütungsprogramme, die einen noch größeren Teil ihrer Einnahmen an die Kundschaft ausschütten (bei den DD-Bonusdeals beispielsweise), aber es gibt mit Deutschlandcard auch wesentlich schlechtere.
    Und wenn man bei Payback die zeitlich befristeten Punktemultiplikatoren aufmerksam nutzt, kommen letztendlich, wie schon mein Vorredner schrieb, tatsächlich nennenswerte Beträge auf dem Konto an.

      hhf

      28.06.2021, 09:43 Antworten #

      @Rapunzeloid:
      Das was du zurück bekommst hast du doch vorher um ein vielfaches mit dem Kaufpreis eingezahlt. Die Fa Paypack hat laufende Kosten, die gedeckt werden müssen,
      Würde keiner mitmachen gäbe es die Fa nicht und wir müssten sie nicht über den Kaufpreis mitfinanzieren- ergo die waren wären günstiger – aber soweit denkt der algemeine deutsche Michl wohl nicht und das finde ich traurig, egal ob es durch Mangel im Oberstübchen passiert oder durch Bequemlichkeit

      Rapunzeloid

      29.06.2021, 10:30 Antworten #

      @hhf:

      Gerade weil die Endkundenpreise natürlich auch Werbeausgaben, von de­nen Kundenbindungsprogramme wie Payback jedoch nur einen kleinen Teil ausmachen, enthalten, scheint es mir doch drin­gend geboten, die damit einhergehenden Rück­ver­gütungs­mög­lich­keiten tatsächlich auch zu nutzen. Denn den Preis zahlst du so oder so.

      Aber natürlich sollte man seine Kaufentscheidung keinesfalls von in Aus­sicht gestellten (monetären) Vergünstigungen abhängig machen. Deshalb wähle ich die in Frage kommenden Produkte zunächst auch nur nach der bestmöglichen Übereinstimmung mit meinen funktionalen An­sprü­chen aus, selektiere dann erst das Auswahlfeld nach dem Preis und schaue zuletzt, ob es ggf. noch Rückvergütungsmöglichkeiten gibt.

      Und was deine grundsätzlichen Erwägungen anbelangt, so sind es doch nicht die Kunden, die Programme wie Payback erschaffen, sondern das marktwirtschaftliche System, das dann, wenn das Angebot die Nachfrage übersteigt, mit Werbemaßnahmen, wie den genannten, für Warenabsatz zu sorgen versucht.

Rapunzeloid

06.06.2021, 00:12 #

Muß man bei Payback/ Amex 💳 denn zwingend eine Mobilfunknummer für die Sicherheitsfunktionen angeben oder gibt's dort noch andere Möglichkeiten der Verifikation? 🤔

Havanna

06.06.2021, 13:03 #

Mit Curve kombinierbar?

AnnaC82

08.06.2021, 17:10 #

Habe vor einer Woche beantragt und auch direkt Post Ident gemacht. Jedenfalls bis jetzt nicht bearbeitet. Es kommt nur die E-mail, dass ich es nochmal ausfüllen soll: "Ihre gespeicherten Antragsdaten werden bald gelöscht" und "Ihr Antrag ist fast abgeschlossen.
Wir haben Ihre Eingaben zwischengespeichert – so müssen Sie nicht noch einmal alle Felder ausfüllen. Aus Sicherheits- und Datenschutzgründen können Sie den Antrag nur über diese E-Mail erreichen." Wieso das? Habe doch schon alles erledigt.

Kommentarbild von AnnaC82

Pekunia

09.06.2021, 11:16 #

Wäre meine zweite Amex. Mal sehen ob ich das mache.

bd41817

13.06.2021, 13:15 #

Es ist meine zweite Amex und es hat wieder alles bestens geklappt 👍; problemlose Beantragung und schnelle Bearbeitung.

EicheDetschland

24.06.2021, 19:49 #

Ich habe sie seit langem und nutze die fröhlich … Punkte sammeln… Optimaler Ablauf und Professionelles Handling … Kann sie wärmstens empfehlen

Befana1976

25.06.2021, 08:32 #

Auch ich bin seit Jahren damit zufrieden, alles prima, empfehlenswert.

Thommyboy

25.06.2021, 15:14 #

ich punkte seit Jahren

Drilli-Hamburg

26.06.2021, 12:09 #

das lohnt sich – viel mehrBonus geht kaum……und man muss ja nicht Bargeld (teuer) mit der Amex abheben….dafür hat man ja eine andere gebührenfreie/kostenlose Kreditkarte (z.B. VISA…..aus den Deals vom Doc)

yasinsw

29.06.2021, 22:30 #

Habe die Kreditkarte nun bestellt und heute aktiviert.. jedoch stand nirgends, dass ich die 5000 Punkte gutgeschrieben bekomme bei der Aktivierung.

gianluca1606

06.07.2021, 15:08 #

Ich habe die Karte schon vor zwei Wochen beantragt und heute erhalten.

Weiß einer wie ich die 5.000 Punkte bekomme ?

Ich habe auch so ein Heftchen von Payback mit Coupons erhalten, aber leider sind die schon abgelaufen. ( bis zum 30.6) wie schlau sind die denn bitte ? 😂

Und meine letzte Frage ist, kann man einstellen dass es direkt vom Konto abgebucht wird ?

Kommentarbild von gianluca1606

Maxim1337

14.07.2021, 09:59 #

Wo soll man den Coupon aktivieren? In amex Konto (web oder App) oder im Payback Konto? Ich habe die Karte vor 2 Wochen erhalten und aktiviert.. bisher steht 0.00 und 0 Punkte und aber kein Coupon mit Prämie.

bd28264

29.07.2021, 12:53 #

@BisonMind hey bei mir leider dasselbe Problem 🙁

Harald_L.

29.07.2021, 18:36 #

Hi Doc

Habe mich über diesen Link angemeldet, weil es da 3000 Punkte gibt.

https://www.dealdoktor.de/user-deals/deals/sonstiges/american-express-karte-von-payback-mit-4000-punkten/#comment-1900984

Wird das klappen, also ich bekomme die Karte , aber ich meine das mit den Punkten. ? Der Link ist zwar vom Februar, aber trotzdem werden 3000 Punkte angezeigt und nicht "nur" 1000 Punkte

Danke

    Harald_L.

    08.08.2021, 15:56 #

    Ergänzung:
    Wie oben geschrieben, habe ich mich über den anderen Link angemeldet. Habe ja auch die Amex Blue mir geholt und das verknüpfen klappte nicht.

    Habe die Hotine grquält und da wiurde mir bestätigt, dass es 4000 Punkte Gutschrift , obwohl im Link "nur" 3000 Punkte stehen, dass ich 4000 Punkte, nach 4 Wochen bekomme. Bin gespannt und werde eine Rückmeldung posten.

Harald_L.

11.08.2021, 10:47 #

Hi, Heute Morgen habe ich festgestellt, dass mir 1000 Punkte gutgeschrieben wurden. Soweit Top 😀

Habe mich ja bei/mit diesem Link angemeldet

https://www.payback.de/info/american-express-special

und da stehen eben 3000 Punkte. Der Hotliner sagte, dass ich 4000 Punkte bekomme, Sehr verwirrend. Werde ich die (zumindest) 2000 Punkte noch bekommen ? Habe mich ja hier, über obigen Link, registriert. Danke

Kommentarbild von Harald_L.

obbi

12.08.2021, 06:25 #

Schwache Aktion, gibt es in der Regel mit 4000 Punkten, wartet daher also besser noch etwas

Chantal312

12.08.2021, 07:49 #

Hab meine Karte Anfang Juni aktiviert, bis dato immer noch keine Punktegutschrift! Hat jemand das selbe Problem ?

    MikeNils

    12.08.2021, 12:40 #

    Die Punkte kommen je nachdem mit welcher Aktion du teilgenommen hast direkt oder erst auf das Punkte Konto der Amex, wo dann etwa gegen den Abrechnungszeitraum der Umsätze die Punkte auf das Paybackkonto wandern, sollte die Verknüpfung nicht geklappt haben sammelst du die Punkte unter dem Amex Konto weiter, dann einmal bei Payback anrufen und melden oder bei Amex anrufen und melden das die beiden Konten verbunden werden, manchmal klappt das nicht sofort.

Mille70

12.08.2021, 16:21 #

Werden immer weniger Läden in denen ich einkaufe, die bei Payback mitmachen. Jetzt fällt auch noch Real weg.

    Harald_L.

    13.08.2021, 14:41 #

    @Mille70:
    Hi, wieso fällt Reak weg ? Oder meinst Du, weil viele Real Märkte geschlossen werden. ? Bei der Amex Payback punktest Du doch in jedem Laden

chrisstudent

13.08.2021, 15:55 #

Da wartet man ja wohl besser. 11 € wäre mir auch zu wenig. Die nächste Aktion kommt bestimmt bald wieder!😉

Deris

13.08.2021, 19:07 #

Lieber warten bis es Mal wieder 4000 oder 5000 gibt. 1000 ist meiner Meinung nach nicht genug.

__Gelöschter_Nutzer__

15.08.2021, 14:30 #

Wie und wo kann ich denn den Coupon aktivieren? O_O

Damoen1995

27.08.2021, 03:52 #

American Express empfehle ich nicht so gerne man hat kein festes Limit und wir in der Türkei fast nirgendswo akzeptiert. Ich habe meine jetzige Gekündigt

schmuggler

27.08.2021, 05:42 #

Für 1000 Punkte ist der Aufwand viel zu groß.

schmuggler

27.08.2021, 05:42 #

@dealdoktor: Titelbild bitte austauschen, da stehen noch die 5000 Punkte.

Farris

27.08.2021, 07:40 #

Die Amex ist super. Die nutze ich mittlerweile hauptsächlich. Außer bei Amazon, da hab ich die Amazon Visa von der LBB.

Wer noch keine hat sollte aber abwarten bis es wieder 5000 Punkte gibt.

bd4893

27.08.2021, 07:42 #

Gab schon mehrere Punkte.

LSV

27.08.2021, 07:56 #

Na toll, für 50€ hätte ich mir die auch geholt. Aber irgendwie hab ich die Aktion total übersehen😩

KlofreundDante

27.08.2021, 08:54 #

Also bei mir im Account steht, sofern ich werbe, dass der Geworbene 3.000 Punkte erhält.

bd36734

30.08.2021, 17:06 #

helft mir mal, was ist besser: die Playback Visa Creditkarte oder die American Express Karte? habe ein Angebot von Playback für die Visa Credit Karte mit 3000 Punkten erhalten u. kann mich bis 5. 9. entscheiden
und wie ist das, muss man die American dann immer einsetzten oder reicht es wenn ich die ganz selten mal einsetze?

    hannesdorsch

    30.08.2021, 20:38 #

    Würde dir ganz klar die Payback Amex Card und bei Bedarf zusätzlich die Amazon Visa Card empfehlen. Das ist die perfekte Kombination aus meiner Sicht. 🙂

    Harald_L.

    30.08.2021, 21:08 #

    @bd36734:

    Wenn Du nur die 30 € abgreifen möchtest, ist es doch Latte, welche KArte Du nimmst.

    Die Karte(n) sind kostenlos und niemand kann oder wird Dich zwingen diese einzusetzen.

    Hatte zuerst die Amex Blue und bin dann auf die Amex Payback umgestiegen, da ich sowieso Payback Punkte sammle. Das Einzige was mich stört ist, dass die Dinger kein Google Pay unterstützen

    PS: Bei der Visa Karte gibt es aber erst ab 5 € einen Punkt

lexmarkz13

30.08.2021, 19:44 #

Guter deal – ich bin schon seit Jahren dabei und habe damals auch 40 Euro bekommen 👍

Harald_L.

30.08.2021, 21:04 #

Moin

Bin gerade erstaunt, was ich oben (Bei der Vorstellung des Deals) gelesen habe.

"..Die Punktegutschrift erfolgt ca. 4-6 Wochen nach Kartenausstellung. Vorausgesetzt, Sie machen mit der Karte innerhalb der ersten 2 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 500 Euro (unter Ausschluss von …."

Habe die Karte ja auch beantragt/bekommen und auch 1.000 Punkt und auf Nachfrage noch mal 20 € gutgeschrieben bekommen. Auf Deutsch 30 €

Der hohe Umsatz hätte mich, wenn ich das vorher gelesen hätte abgeschreckt. Ist das eine "veraltete" Information ?

Danke

DramaLama

31.08.2021, 14:52 #

Ich habe das Angebot schon so oft gelesen und kann mich gar nicht entscheiden. Soll ich? Soll ich nicht? 🙈

Pilzener

18.09.2021, 13:30 #

Ich habe die Karte vor einigen, als es ebenfalls 40 € on top gab und bin sehr zufrieden!
Stets Payback punkten und AmEx hat sehr häufig tolle Aktionen, mit denen es zusätzlich Nachlass gibt…

__Gelöschter_Nutzer__

26.09.2021, 12:49 #

Hi Leute 🙂 Wenn euch jemand egal ob gefragt oder ungefragt einen Einladungslink mit http://www.amex.de/freunde/mORITS3***?XL=MIANS schickt nehmt Abstand von der Inanspruchnahme. Der User hat mich einige male immer mit einem anderen Namen und anderer email Adresse angeschrieben. Iwas ist da faul…
(Die Sternchen im link habe ich eingefügt um ihn etwas zu verfälschen.)

stef4n

07.10.2021, 08:59 #

Seit heute bekommt man 6000 Punkte für die Beantragung der Amex Payback.

Kommentar verfassen