BarclaycardTOP

Barclaycard Visa mit 25€ Bonus: die neue beitragsfreie Kreditkarte inkl. gebührenfreiem Geldabheben weltweit (!)

Update Jetzt gibt es 25€ Startguthaben direkt von der Barclaycard – dafĂĽr nicht mehr ĂĽber unseren Bonus Deal, den wir aktuell pausieren. Der Beitrag ist angepasst 🙂

Die Barclaycard New Visa war hier bei DealDoktor eine der beliebtesten Kreditkarten ĂĽberhaupt – jetzt ab August 2018 ist sie eingestampft worden. DafĂĽr gibt es die neue Nachfolge-Kreditkarte, die fĂĽr Reisende noch genialer ist – allerdings mit einem kleinen Wermutstropfen. Obendrauf geben wir gibt Barclaycard euch in diesem Deal 25€ Startguthaben.

Die Karte ist wie der Vorgänger komplett beitragsfrei, und das dauerhaft. AuĂźerdem könnt ihr weltweit an jedem Bargeldautomaten gebĂĽhrenfrei Geld abheben (vorher ging das nur in der Eurozone) – und es gibt auch keine FremdwährungsgebĂĽhr beim Bezahlen (vorher 1,99%). Mir sind nur zwei andere Kreditkarten bekannt, die ähnlich geniale Konditionen aufweisen.

Die Barclaycard Visa

Die Barclaycard Visa Kreditkarte hat ein paar kleine, aber feine Vorteile gegenĂĽber des älteren Modells „New Visa“.

  • Barclaycard Visa mit 25€ Startguthaben
    • 25€ Startguthaben
    •  Dauerhaft keine JahresgebĂĽhr (komplett beitragsfrei)
    •  Weltweit gebĂĽhrenfrei Bargeld abheben (an jedem Automaten mit VISA-Zeichen)
    •  0% FremdwährungsgebĂĽhr
    •  PostIdent oder Video-Ident
    •  Keine Zinsen bis zu 59 Tage
    •  kontaktlose Bezahlfunktion (NFC)
    •  keine Lastschrift mehr möglich, Ratenzahlung oder manueller Ausgleich notwendig
Tipp In meinem Magazinbeitrag findet ihr noch mehr Details über die Konditionen der neuen Barclaycard Visa sowie einen konkreten Vergleich zum Vorgängermodell New Visa.

Bedingungen fĂĽr Startguthaben

  1. Karte nach Erhalt innerhalb von 4 Wochen einsetzen
  2. Startguthaben wird ca. 8 Wochen nach dem Karteneinsatz auf dem Kreditkarten-Konto gutgeschrieben

Weitere Informationen

  • Nur 1x pro Person und nur fĂĽr Neukunden
  • Neukunden: Jeder, der seit 6 Monaten keine Kreditkarte bei Barclaycard hat
  • Wer bereits die New Visa besitzt, kann leider nicht teilnehmen, aber telefonisch per Hotline auf die neue Karte umstellen – allerdings ohne Bonus

Barclaycard Visa: DealDoktor meint…

Von der Vorgängerkarte bin ich ja überzeugter Nutzer. Mit dem Nachfolgemodell hat Barclays die Karte insbesondere für Reisende zu einem absoluten Top-Modell gemacht. Leider ist dem jedoch das Lastschriftverfahren zum bequemen Einzug der ausstehenden Summe zum Opfer gefallen. Wer die Karte aber insbesodere auf Reisen nutzen wird, für den ist sie wirklich genial (und deutlich besser als das Vorgängermodell), sofern man einmal im Monat den offenen Saldo manuell ausgleicht. Aber hier nochmal alle Details:

0€ Jahresbeitrag

Die Kreditkarte ist bedingungslos beitragsfrei – ein Leben lang

Weltweit gebĂĽhrenfrei Bargeld abheben

„Die eine bestimmte Bank” zum Geldabheben braucht ihr nicht mehr, mit der Barclaycard Visa geht das an jedem Automaten mit VISA-Zeichen, ohne dass ihr dabei AbhebungsgebĂĽhren zahlen mĂĽsst. Es fallen nämlich weltweit keine GebĂĽhren mehr fĂĽrs Bargeldabheben an. Das gilt natĂĽrlich auch fĂĽr alle Banken im Inland.

Keine Fremdwährungsgebühr

Und die gute Nachricht: Auch die bisher üblichen Auslandseinsatzgebühren (Fremdwährungsgebühren) von 1,99% fallen mit der Barclaycard Visa komplett weg.

Keine teure Hotline

Bei aufkommenden Fragen ist auch der gute Telefonservice immer zu Festnetzkonditionen erreichbar – es handelt sich dabei nämlich um eine Nummer in Hamburg und keine teure Hotline. Wer also eine Allnet-Flat oder Festnetz-Flatrate oder hat, zahlt 0€ fĂĽr die Service-Hotline.

Sicherheit

Am Schluss bei einer Kreditkarte natürlich auch extrem wichtig: Der Schutz bei Kartenmissbrauch und Schäden bei Online-Einkäufen: Wenn eine Bestellung verloren geht oder beschädigt wird, werden entstandene Schäden bis zu 2.000€ pro Jahr erstattet.

(Teil-)RĂĽckzahlung

Der wichtigste Hinweis zum, Schluss: Leider ist der bequeme Saldoausgleich per Lastschrift mit dem neuen Modell weggefallen. Standardmäßig werden bei Abschluss 3,5% des ausstehenden Betrags (aber mindestens 50€) eingezogen. Auf den dann weiter ausstehenden Betrag fallen Zinsen an. Natürlich könnt ihr den Einzugsbetrag von 3,5% auch erhöhen, allerdings leider nicht mehr auf 100%, sondern lediglich auf 10%. Soll heißen: Wer keinerlei Dispozinsen zahlen möchte, muss den Saldoausgleich manuell vornehmen. Das geht per Überweisung oder kann (noch bequemer) im Kundenaccount auf der Barclaycard Website angestoßen werden.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Slim

22.09.2018, 10:40 Antworten Zitieren #

Wie sind denn die Wechselkurse bei Barclay? Werden die offiziellen Mastercard- oder Visa-Kurse benutzt oder hat Barclay eigene, d.h. schlechtere Kurse?

Lawking1

28.09.2018, 07:29 Antworten Zitieren #

@DealDoktor: wĂĽrdest du eher die Barclaycard oder Santander 1Plus Visa Kreditkarte empfehlen? Gibts diesbezĂĽglich eine GegenĂĽberstellung der beiden Karten? LG

    DealDoktor

    28.09.2018, 09:23 Antworten Zitieren #

    @Lawking1:
    Barclaycard Visa und Stantander 1plus sind hier sehr gut einander gegenĂĽbergetellt:
    https://www.dealdoktor.de/magazin/die-besten-kostenlosen-kreditkarten/
    Wenn die Komfort wichtig ist, also dass du nicht manuell jeden Monat den ausstehenden Betrag überweisen musst, dann greife zur Santander. Wenn dir das egal ist und du 25€ Bonus mitnehmen willst, zur Barclaycard. Die Karten geben sich nicht viel. Die Santander hat meiner Meinung nach aber leichte Vorteile, u.a. auch den Tankrabatt.

Lawking1

28.09.2018, 17:11 Antworten Zitieren #

@DealDoktor: Danke für die Rückmeldung. Wie meinst du das mit "nicht manuell überweisen"? Bei beiden muss man doch den restlichen ( bei santander werden ja bis 25€ nur automatisch abgezogen) offenstehenden Betrag selbstständig auf das Kreditkartenkonto überweisen oder? Der Vorteil bei der Santander ist ja auch, dass auf Antrag die Geldautomatengebühren einiger Banken erstattet werden. Dafür kann man aber nur 10mal pro Tag die Karte nutzen und Limit ist mein ich bei 2.500. Video ident gibts bei santander glaub ich auch nicht.

    DealDoktor

    28.09.2018, 22:45 Antworten Zitieren #

    @Lawking1:
    Santander zieht auf Wunsch den kompletten ausstehenden Betrag per Lastschrift ein. Barclaycard nicht. Video-Ident ist eine einmalige Sache, davon würde ich meine Entscheidung nicht abhängig machen.

yasind97

03.10.2018, 02:54 Antworten Zitieren #

Ab wie viele Karten (Debit und Kreditkarte) ist es schädlich für den SCHUFA Score?

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufĂĽgen (JPG, PNG)

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklärt du dich damit einverstanden, dass dich der DealDoktor (TriMeXa GmbH) per E-Mail über ausgewählte Themen und Angebote informieren darf. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du auf den in jeder solchen E-Mail enthaltenen Abmeldelink klickst.

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.