📲 Telekom-Netz: Mtl. kündbare 6GB LTE Allnet für 10€/Monat – fraenk

Update Mit dem Gutscheincode BAEM erhaltet ihr bei fraenk gerade dauerhafte 6GB LTE für 10€/Monat!

So, das Netz-Trio ist nun komplett: Das o2-Netz hat freenet FUNK, das Vodafone-Netz hat freenet FLEX und das Telekom-Netz hat nun fraenk. Wie auch bei den beiden anderen Tarifen läuft hier alles über die App, bezahlt wird per PayPal und man kann jeden Monat kündigen. Schauen wir uns mal das gute Teil an (danke auch an @holybabel für den ursprünglichen User Deal).

Der Tarif: fraenk

Gesurft wird natürlich im Telekom-Netz, außerdem steht eine Allnet-Flat fürs Telefonieren und Texten zur Verfügung:

  • 📲 Telekom-Netz: Mtl. kündbare Allnet-Flat + 5GB 6GB LTE für 10€ *TOP!*
  • Allnet-Flat fürs Telefonieren und SMS schreiben
  • 5GB 6GB Internet mit bis zu 25 Mbit/s
    • Nach aufgebrauchten Daten: gedrosselt mit 32 kbit/s
    • 2GB LTE buchbar für 5€ (max. 10x im Monat möglich)
  • mtl. kündbar (2 Wochen Kündigungsfrist)
  • 0,00€ Anschlussgebühr
  • Telekom-Netz
  • EU-Roaming
    • außerhalb der EU + Großbritannien, Liechtenstein, Norwegen, Island oder der Schweiz kein Empfang!
  • Anbieter: fraenk (Telekom/congstar)
  • ausschließlich alles über App
  • Bezahlung nur per PayPal
  • eSIM mgl.
  • VoLTE und WiFi-Call möglich

Eure Rufnummer könnt ihr übrigens nun auch mitbringen zu fraenk (das ging noch zum Release nicht – einzige Ausnahme: Von congstar zu fraenk klappt’s nicht, weil fraenk über congstar abgewickelt wird). Die Angaben dazu könnt ihr im Bestellprozess erledigen.

Tipp Falls ihr einen klassischen Handytarif sucht, der vor allem günstig ist, dann werft einen Blick in meine Liste der 10 besten Handytarife unter 10€ – dauerhaft aktualisiert.

Kündigung & Wissenswertes

2-3 Worte zu fraenk möchte ich noch verlieren:

  • Lobenswert ist auf jeden Fall die Netzqualität (inkl. VoLTE und WiFi-Call) und die Flexibilität.
  • Auch, dass alles über die App und PayPal läuft, find ich gut (und modern), dürfte aber mit Sicherheit nicht jedem gefallen.
  • Auslandregelungen: EU-Roaming (+ Großbritannien, Liechtenstein, Norwegen, Island oder der Schweiz) ist zwar inklusive, aber außerhalb der EU (+ den oben genannten Ländern) kann der Tarif gänzlich nicht genutzt werden. Zudem sind auch Anrufe von Deutschland ins Ausland komplett gesperrt (sowohl für EU- als auch andere Länder).

Kündigen könnt ihr übrigens monatlich und in der App oder alternativ im Chat von fraenk. Die Kündigungsfrist beträgt dabei 2 Wochen.

Was meint ihr? Setzen sich solche Tarife durch oder greift ihr lieber zu den Klassikern? Euer Doc ✌️

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Alessandro.B

25.08.2021, 09:23 #

Perfekt. Mein Vertrag läuft in knapp 3 Wochen aus dann werd ich wohl das hier nehmen. 10€ im D1 Netz und monatlich kündbar sind spitze. Macht auch durch die reine APP Steuerung einen sehr guten eindruck.

taeterae

25.08.2021, 14:16 #

Funktioniert wifi call wenn man sich im EU-Ausland befindet? Dürfte doch nichts gegensprechen oder? Wenn man in Deutschland im Keller (oder auf der Autobahn 😉 keinen Empfang aber WLAN hat, kann man ja auch mittels wifi call telefonieren. Irgendwie habe ich trotzdem das Gefühl, dass es nicht funktioniert…aber wie wird das überprüft?

    DealDoktor (Marsel)

    26.08.2021, 11:33 #

    @taeterae:
    Ich hätte jetzt auch gesagt, dass das möglich wäre. Aber vll. hängt das auch davon ab, in welches Netz sich das Handy dann einwählt.

    Ggf. kann die Community hier helfen?

dwayne

29.08.2021, 13:52 #

In der Deal Zusammenfassung wird davor gewarnt, dass man mit dem Tarif von fraenk außerhalb der EU (also auch Schweiz kein Empfang hat ( siehe: "⚠ EU-Roaming: außerhalb der EU kein Empfang!").
Aber auf der Website von fraenk wird konkret darauf verwiesen, dass EU Roming MIT SCHWEIZ inklusive ist.

Und unter Wissenswertes wird im Deal nochmal auf die Auslandsregelungen hingewiesen:
"Auslandregelungen: EU-Roaming ist zwar inklusive, aber außerhalb der EU kann der Tarif gänzlich nicht genutzt werden. Zudem sind auch Anrufe von Deutschland ins Ausland komplett gesperrt (sowohl für EU- als auch andere Länder)."

Daher bin ich mir jetzt nicht sicher:
1. Kann ich den Tarif normal nutzen, wenn ich im EU Ausland bin?
2. Kann ich den Tarif auch in der Schweiz (nicht EU) ganz normal nutzen?
3. Wenn Anrufe aus Deutschland ins Ausland gesperrt sind, gibt es eine Möglichkeit diese Sperre aufzulösen?

Hoffe die Community kann helfen 🙂

    DealDoktor (Marsel)

    31.08.2021, 07:58 #

    @dwayne:
    Hab das mit den Ländern außerhalb der EU ergänzt (Roaming funktioniert in Großbritannien, Liechtenstein, Norwegen, Island oder der Schweiz). Danke für den Hinweis!

    Bedeutet, du kannst in den Ländern auch deinen Tarif wie gewohnt nutzen, lediglich Anrufe ins ausländische Netz sind nicht möglich. Eine Aufhebung der Sperre ist auch nicht möglich.

Blackmanitu

29.08.2021, 19:45 #

Hab gelesen das 2 Faktor SMS nicht ankommen sollen.

TheOutsider

08.09.2021, 19:57 #

Falls es jemanden bei der Entscheidung hilft. Mein Bekannter war in der Türkei im Urlaub. Dort ging fraenk definitiv nicht

dunkelschwarz

08.09.2021, 20:40 #

AS-Gebührfrei und monatlich kündbar sind zwar gute Eckpdaten aber 6 GB-Allnet-Flat scheinen mir – selbst für das so hochgelobte Telekomnetz – einfach nicht mehr attraktiv genug.

Rapunzeloid

08.09.2021, 23:56 #

Dieser Tarif wäre für meine Zwecke völlig ausreichend – schade, daß ich momentan noch vertraglich gebunden bin. Aber in einem Drei­viertel­jahr gibt es dann sicher sogar noch lukrativere Angebote. 🤔

    froggy

    09.09.2021, 07:49 #

    oder du schließt den vertrag jetzt schon ab und zahlst doppelt? dass in deinem fall dann bessere angebote existieren wäre zwar schön aber darauf würde ich mich nicht verlassen 😉

      Rapunzeloid

      10.09.2021, 00:37 Antworten #

      @froggy:

      Bei ein oder zwei Monaten Restlaufzeit hätte ich einen doppelten Vertrag ja vielleicht sogar noch in Erwägung gezogen – ein Drei­viertal­jahr ist mir dann aber doch zu viel. Der Vorschlag war aber wohl ohnehin nicht ganz ernst gemeint, oder? 😯

      froggy

      13.09.2021, 23:43 Antworten #

      @Rapunzeloid: @froggy:

      Bei ein oder zwei Monaten Restlaufzeit hätte ich einen doppelten Vertrag ja vielleicht sogar noch in Erwägung gezogen – ein Drei­viertal­jahr ist mir dann aber doch zu viel. Der Vorschlag war aber wohl ohnehin nicht ganz ernst gemeint, oder? 😯

      doch, ehrlich gesagt war der vorschlag tatsächlich ernst gemeint, dacht nur, dass deine rest-vertragslaufzeit geringer ist 😉 SO macht das ganze natürlich eher weniger sinn😉😅

TREOPHIL

16.09.2021, 09:16 #

VORSICHT: Die internationale Mobilboxeinwahl der Telekom funktioniert nicht – keine Fernabfrage ! Außerdem: IPHONE Voicemail deshalb unmöglich!

TREOPHIL

21.09.2021, 22:28 #

Als „nackter“ t-mobile Tarif eigentlich unschlagbar. Für den Einsatz außerhalb der EU und Schweiz etc. rate ich dann zu einer secondsim von Aldi, O2 etc . mit Rufumleitung. Auch sms lassen sich weiterleiten!

Kommentar verfassen