Update: Teurer, aber mehr Leistung! đŸ€” o2 TelefĂłnica Handytarife werden teurer đŸ“¶ Was bedeutet das fĂŒr Bestands- & Neukunden?

Update Nun sickern ein paar mehr Infos zu den o2 TelefĂłnica Handytarife durch, so lĂ€sst sich schon feststellen, dass diese (wie angekĂŒndigt) teurer werden ab April 2023. Gleichzeitig bekommt ihr aber auch mehr Leistung, so gesehen wird dann auch jeder Tarif zu einem o2 Grow-Tarif, ihr bekommt also jedes Jahr mehr Datenvolumen. Dazu hat jeder Tarif aber mehr Inklusivleistung.

👉 Beispiel: Der o2 Free M Boost kostet dann regulĂ€r 37,99€/Monat (statt 34,99€), ihr erhaltet aber 50GB Datenvolumen (statt 40GB), dazu jedes Jahr 5GB on top.

FĂŒr Bestandskunden Ă€ndert sich wohl erstmal nichts, außer bei einer VerlĂ€ngerung, dann wĂŒrden die Preise steigen bzw. die Konditionen sich automatisch anpassen. Sollten sich aber wĂ€hrend der Vertragslaufzeit die Preise Ă€ndern, bestĂŒnde immer noch ein SonderkĂŒndigungsrecht.

Aufs Bild klicken, um zu vergrĂ¶ĂŸern.

Die Infos kommen ĂŒbrigens vom iphone-ticker.de.

Europaweit gesehen, sind deutsche Handytarife – nennen wir es mal – nicht gerade die gĂŒnstigsten. Um euch direkt mal abzuholen, hier ein YouTube Short von Lucas, wo er euch zeigt, wie es in unseren NachbarlĂ€ndern aktuell so aussieht.

o2 TelefĂłnica Handytarife werden teurer

Anyway, wir wollen hier nicht ĂŒber die auslĂ€ndischen Tarife quatschen, da diese eh nicht fĂŒr uns infrage kommen (Stichwort: Fair Use Policy), sondern ĂŒber eine News von einem der wichtigsten Player auf dem deutschen Mobilfunkmarkt, nĂ€mlich o2 TelefĂłnica. Dazu zĂ€hlen die Anbieter o2, aber auch Blau zĂ€hlt zur Gruppe. Die Deals dieser Anbieter seht ihr auch immer regelmĂ€ĂŸig auf DealDoktor, deshalb hat diese Nachricht auch eine Menge Tragweite.

Unter anderem das Handelsblatt (via Spiegel) berichtet, dass o2 Telefónica die Preiserhöhungen am 23.01.2023 vorstellen wird. Und laut EinschÀtzungen soll diese bei bis zu 10% liegen.

Markus Haas, Vorstandschef, begrĂŒndet dies mit folgender Aussage:

Mehr Leistung zum selben Preis ist – anders als frĂŒher – nicht mehr möglich.

Wie, wann und was das fĂŒr euch bedeutet, klĂ€ren wir im nĂ€chsten Abschnitt.

Was bedeutet das fĂŒr euch?

Kommen wir erstmal zum „Wann“: Wie schon oben erwĂ€hnt, stellt o2 TelefĂłnica sein neues Portfolio bzw. die Preiserhöhungen am 23.01.2023 vor. Bei Bestandskunden soll die Umstellung im April 2023 erfolgen.

Wo Schatten, da auch Licht, wenn man es so sagen möchte, denn in einer Pressemitteilung von o2 TelefĂłnica gibt es auch gute Nachrichten. So sollen die o2 Free Boost-Tarife ab dem 23.01.2023 um 5€ monatlich reduziert werden. Die Aktion löst die 100€ Wechselbonus-Aktion ab und soll bis zum 04.04.2023 laufen. Die Boost-Tarife lohnen sich dann besonders, denn man erhĂ€lt hier das doppelte Datenvolumen und auch die o2 connect-Option, womit ihr euer Datenvolumen auf bis zu 10 SIM-Karten kostenfrei teilen könnt, ist inklusive.

Aufs Bild klicken, um zu vergrĂ¶ĂŸern.

Auch sei noch angemerkt, dass 5G in allen o2-Tarifen zur VerfĂŒgung stehen wird, dies betrifft dann aber eh nur die kleinen Free S-Tarife.

VerstĂ€ndlicher und nachvollziehbarer Schritt von o2 TelefĂłnica? Mich hat es jedenfalls immer schon gewundert, dass o2 seit geraumer recht viel Leistung zu einem vernĂŒnftigen Preis anbietet, deshalb kann ich die Erhöhung aus wirtschaftlicher Sicht schon nachvollziehen. Aus der Kundenbrille ist das natĂŒrlich etwas anderes, denn das könnte auch bedeuten, dass die Konkurrenz nachzieht. Ich bin gespannt, was das Handytarif 2023 nun bringt – ihr könnt euch aber auch sicher sein, dass ihr die besten Handytarife immer prĂ€sentiert bekommt:

Euer Marsel ✌

arturaman

10.01.2023, 17:51 #

Bin absolut nicht dafĂŒr. Ich habe o2 immer genommen wegen dem Preis LeistungsverhĂ€ltnis. Wenn die teurer werden, kann ich gleich Telekom nehmen. Bestes Netz und selbiger Preis🙂 Ein gutes Netzt als BegrĂŒndung fĂŒr eine Preiserhöhung ist fĂŒr mich nicht nachvollziehbar. Das sollte in Deutschland selbstverstĂ€ndlich sein. Im Ausland bekommt man viel mehr Leistung fĂŒr das selbe Geld!

Dies ist jedoch nur meine Meinung🙂

    Flugfreak1982

    10.01.2023, 19:17 #

    @arturaman:

    Als ob die Telekom nicht auch teurer wird.

    Blocky1982

    24.01.2023, 06:54 #

    @arturaman:
    Kannst Dir ja mal die offiziellen Telekomtarife angucken:
    https://www.telekom.de/mobilfunk/tarife/smartphone-tarife?personen=1

    Da geht es bei 35€ fĂŒr 5GB los, 40€ fĂŒr 10GB 😉

    FĂŒr jeden preisbewussten Kunden aber vermutlich relativ egal. Hier gibt es ja genug Deals.
    Bestraft werden diejenigen, die "treu" sind. Bei O2 gibt es dann mehr Datenvolumen zum gleichen ĂŒberteuerten Preis. Und nur fĂŒr die macht O2, die Preise. Wer vergleicht landet doch eh meist bei einem Reseller.

    Heute ja gerade 5GB fĂŒr 5€ und 16GB fĂŒr 10€ bei sim.de.

    Ocsys2002

    24.01.2023, 08:18 #

    Telekom hat in meinem Augen nicht mehr das beste Netz.

    Das sehe ich zu genĂŒge wenn ich mit dem LKW in ganz Deutschland unterwegs bin, da hab ich mit meinem O2 Vertrag weit besseren Empfang als mit meinem von der Telekom.

    Auch ist die Verbindung mit den Partnern im Ausland besser bei O2, sei es in BENELUX, Frankreich, Spanien, Schweiz und Monaco.

marekzegarek

10.01.2023, 17:52 #

Greift da fĂŒr Bestandskunden das SonderkĂŒndigungsrecht?

axduwe

10.01.2023, 18:01 #

Nein…niemals…auf keinen Fall…beileibe nicht…keineswegs…ganz und gar nicht….unmöglich….das werden die anderen Provider nicht tun….Erhöhung…..tztztztztz….. 🙂 🙂

    dunkelschwarz

    10.01.2023, 23:34 #

    @axduwe:📣
    "Bei uns steht immer der Kunde im Mittelpunkt.
    Daher haben wir, um unseren Kunden den bestmöglichen Mobilfunkstandard, dauerhaft und auf qualitativ höchstem Niveau anbieten zu können, eine Preisanpassung vorgenommen"đŸ€­

Fohlenpower

10.01.2023, 18:20 #

Ich habe 8,99€ Vertrag 20 GB von sim.de monatlich kĂŒndbar.

NeXtii

10.01.2023, 19:44 #

Das genau von allen Anbietern genau o2 erhöht 😀

Mal schauen ob Vodafone und Telekom in Zukunft auch die Preise erhöhen.

    dunkelschwarz

    10.01.2023, 23:29 #

    @NeXtii:
    Auch wenn die anderen Anbieter nachlegen, könnte es Àhnlich wie im Lebensmitteleinzelhandel, immer wieder zu einzelnen Rabattaktionen kommen, kein Anbieter wird sich seinen Teil von der Masse entgehen lassen.

NichtNiklas

10.01.2023, 20:40 #

Betrifft das auch Bestandskunden VertrÀge?

pit69

10.01.2023, 20:53 #

Ich denke mal, gute Steilvorlage fĂŒt Telekom, Vodavone

Schaun wir was die Discount marken monatlich kĂŒndbar, machen.
tarife sind dort doch recht gĂŒnstig – ohne smartphone
Ich komm mit O2 in 58099 gut klar

Im Kabel TV – Handystar haben auch ab an guten Tarif,
natĂŒrlich nie mit den neuesten S22, Pixel 7 etc. – wer das nicht braucht, brauchbar,
oder alternativ mal reinschauen.

steinbrei

10.01.2023, 23:06 #

Warten wir mal ab was die Konkurrenz macht. Allerdings ist o2 die Konkurrenz fĂŒr die anderen Anbieter

dunkelschwarz

10.01.2023, 23:21 #

Gestiegene Kosten beim Netzausbau sind eine durchaus nachvollziehbare BegrĂŒndung, auch frĂŒhere Telekom-Tarife sind teilweise, mit gleicher BegrĂŒndung, oftmals vergleichsweise teuer gewesen.

Sebastian

11.01.2023, 07:08 #

"Auch sei noch angemerkt, dass 5G in allen o2-Tarifen zur VerfĂŒgung stehen wird"
Damit ist dann doch meine Entdeckung hier erklÀrt nehme ich an:
https://www.dealdoktor.de/o2-blue-all-in-s/#comment-2200872
Das haben sie vielleicht schlicht schon frĂŒher aktiviert.

kth.smn

11.01.2023, 11:46 #

o2 ist super

anakin.rutger

14.01.2023, 05:13 #

Der Saftladen hat 2G/3G und 4G noch nicht umgesetzt, warum soll man denen jetzt mehr bezahlen fĂŒr einen 5G Ausbau? Der Saftladen hĂ€tte schon vor 15 Jahren Standorte erschließen können die man dann fĂŒr kleines Geld auf dem Stand der Technik hĂ€lt. Statt Erschließung hat man lieber per Richtfunk alles ĂŒberbrĂŒckt was sich nicht x fachgerechnet hat. Genau darum hat man auch heute noch die grĂ¶ĂŸten funklöcher.

    ʇɐɔ!ʇs!É„dos

    14.01.2023, 06:24 #

    Respekt, eine großartige, und der persönlichen Möglichkeiten zur Eindrucksverarbeitung geschuldeten, EinschĂ€tzung der aktuellen Mobilfunkversorgung.
    Leider fehlt der Seitenlink zur Kostenverteilung. Eine Um-AufrĂŒstung kostet halt Geld. Da die Mobilfunkbetreiber dusseligerweise nicht dazu berechtigt sind Geld zu drucken, mĂŒssen diese Unternehmen Investitionen tatsĂ€chlich aus dem laufenden GeschĂ€ft erwirtschaften.
    Es gibt keine Verordnung, die den Zugang zu schnellen Mobilfunknetzen garantiert.

      bd23741

      23.01.2023, 20:09 Antworten #

      Dann soll oÂČ nicht sein Maul voll nehmen. Wie war das damals, dass 2017 LTE fertig ausgebaut sein wird. Seit VIAG Interkom lĂŒgen die nur herum.

    steinbrei

    25.01.2023, 22:05 #

    @anakin.rutger:
    Es gĂ€be ja noch 1&1 als Alternative …. noch weniger Leistung bei teurerem Tarif😂

sunnyn

23.01.2023, 19:49 #

Hat man dann ein SonderkĂŒndigungsrecht?

veqas311

23.01.2023, 22:52 #

Frage mich immer noch wer sich solche Tarife direkt beim Provider holt? Ich zahle aktuell 6,99€ im Monat fĂŒr 10GB die reichen mir gut. Aber es gibt ja so viele Angebote auch fĂŒr 20GB fĂŒr unter 10€ im Monat. Wer geht denn dann bitte freiwillig zum Provider? Wegen dem höheren Speed doch bestimmt nicht oder? 😅

bd32274

24.01.2023, 00:35 #

Dauerhaft gratis 0,2 GB pro Monat gibt's bei https://www.netzclub.net/. Wer ein Dualsim Handy hat, kann als dauerhaft 0,4 GB gratis nutzen. Oder er steckt ne 0,2Gb Sim dazu als Notreserve.

2prozent

24.01.2023, 05:45 #

ich kĂŒndige auch, erst wurde fake 5G angeboten und dann wieder einfestellt weil es nur mogel LTE war, jetzt die preiserhöhung

das o2 netz ist leider besser als vodafone

bleibt also nur noch der wechsel zur telekom

    franjotilsch

    24.01.2023, 07:43 #

    Wohl eher umgekehrt. Das o2 Netz ist im Gegensatz zu Vodafone, der letzte Dreck. Empfang bei o2 gleich Null.

    marci030

    25.01.2023, 08:30 #

    Ich war 10 Jahre bei Vodafone und bin dann zu o2 gewechselt. Ich dachte auch immer das gleicht sich am Ende sicher aus mit dem guten Netz. Aber nach wenigen Wochen hab ich gemerkt dass das o2 Netz ne ganze Ecke schlechter ist. Ich hab Beispielsweise an diversen Orten mitten in Berlin grundsĂ€tzlich kein Internet. Wie lĂ€cherlich ist das bitte? In lĂ€ndlicheren Gebieten soll o2 eine bessere Abdeckung haben, aber da habe ich keinen spĂŒrbaren Vorteil gegenĂŒber Vodafone wahrgenommen. Zu Vodafone gehe ich trotzdem nie wieder wegen des fast schon kriminellen Kundenservice.

bd43733

24.01.2023, 07:34 #

Danke fĂŒr die AufklĂ€rung !

seedrachen

24.01.2023, 07:46 #

Mal abwarten was fĂŒr bestandskunden passiert

Cube

24.01.2023, 08:00 #

Alles besser als freenet B Kunde zu sein. Das abgesteckte Vodafone Netz von Freenet ist das schlimmste was ich seit 10 Jahren erlebt habe.

jessi1988

24.01.2023, 10:44 #

Oh man mal sehen was passiert mit uns dir den Vertrag schon haben

Kommentar verfassen