Media Markt: Neuer „Startklar“-Service richtet Geräte ein

Media Markt macht kleineren PC- und Elektroläden und dem IT-Experten der Familie mit neuen Service-Paketen Konkurrenz. Der Startklar-Service richtet unsicheren Käufern ihre neuen Geräte direkt vor Ort ein – egal ob Notebook/PC, Smartphone/Tablet, Navi oder Konsole. Je nach Umfang der Einrichtung kostet der Service allerdings zwischen 19,90€ und 49€.

mediamarkt_bietet_mit_startklar_rundum_service_f_r_die_erstinstallation_technischer_ger_te_an

Jeder Dritte mit Problemen bei der Einrichtung

Auf diese Erkenntnis kommt der aktuelle D21-Digital-Index 2017/18. Die Studie beschäftigt sich jährlich mit Digitalisierungsgrad der Gesellschaft in Deutschland und zeigt, dass nur 44% sich selber als kompetent bei der Installation von Geräten einschätzen, während 34% niedrige Kompetenz in diesem Bereich angeben. Genau bei diesen 34% will Media Markt ansetzen. Denn das Einrichten und Personalisieren, was Technik-Begeisterten sogar Spaß macht (mich eingeschlossen), kann für andere nervig und kompliziert sein.

Zum Startklar-Service

Startklar Service Geräte

Startklar-Service in allen 274 Märkten

Neben den gesparten Nerven wirbt Media Markt natürlich auch mit der gesparten Zeit, die so eine Einrichtung (für Ungeübte) in Anspruch nimmt. So soll der Startklar Standard Service für Smartphones und Tablets zum Beispiel 30 Minuten sparen und 25€ kosten. Im Paket enthalten sind: Ersteinrichtung, Funktionskontrolle, Einrichtung Google- oder iOS-Konto und Software-Updates soweit verfügbar. Für 10€ mehr werden dann auch Bilder, Videos und Kontakte direkt übertragen.

Smartphone-Tablet Startklar

Natürlich werden jetzt alle Technik-Experten sagen, dass das ja viel zu teuer ist und sie es zum halben Preis machen. Betrachtet man den Service aber aus der Perspektive eines Menschen, der sich kaum mit Technik auskennt, kann so ein Service attraktiv sein. Man kauft das Gerät vor Ort und kann dann mit dem Navi direkt losfahren und das Handy/Tablet/PC/Notebook direkt nutzen.

Der Startklar-Service in der Übersicht

Warum die Konsolen-Einrichtung stolze 29€ kosten soll, kann ich euch auch nicht erklären, da ich das doch einfacher finde, als ein Smartphone einzurichten (nur 25€). Hier die Übersicht der verschiedenen Startklar-Pakete.

Startklar-Service Leistungen Preis
PC-Notebook Startklar STANDARD Ersteinrichtung des Geräts inklusive Einrichtung des lokalen Nutzerkontos und Aufspielen neuester System-Updates mit abschließender Funktionskontrolle 29,00€
PC-Notebook Startklar KOMFORT Zusätzlich zu den Leistungen des Standard-Pakets im Komfort-Paket enthalten: Einrichten eines bestehenden E-Mail-Kontos, Softwareinstallation einer im Markt gekauften Software 49,00€
Software für PC-Notebook Startklar KOMFORT Jede weitere im Markt gekaufte Software wird installiert 19,00€
Smartphone / Tablet Startklar STANDARD Ersteinrichtung von Smartphone oder Tablet inklusive Einrichtung Google- oder iOS-Konto, Aufspielen neuester Software-Updates mit abschließender Funktionskontrolle 25,00€
Smartphone / Tablet Startklar KOMFORT Zusätzlich zu den Leistungen des Standard-Pakets im Komfort-Paket enthalten: Datentransfer Alt auf Neu 35,00€
Schutzglas auf Smartphone aufbringen Professionelles Aufbringen eines Artwizz-Schutzglases auf das Standard-Display*, für Smartphones inkl. Schutzglas
*Für Edge/Curved Smartphones 39,90 €
19,90€
Navigation Startklar Ersteinrichtung des Navigationsgerätes inklusive Firmware-Update, Registrierung beim Hersteller, Kartenaktualisierung mit abschließender Funktionskontrolle 19,00€
Spielekonsole Startklar Ersteinrichtung von Playstation 4, Xbox oder Nintendo Switch, Software-Updates soweit verfügbar, Controller-Anmeldung und Funktionskontrolle durchführen 29,00€

Zum Startklar-Service

Kennt ihr jemanden, der den Service gebrauchen könnte oder werdet ihr ihn selber mal testen? Es würde zumindest den Familien-IT-Experten (seid ihr es bei eurer Familie?) etwas entlasten 😉

flofree

09.08.2018, 16:35 Antworten Zitieren # hilfreich

Besonders für die Älteren macht der Service sicher Sinn. Die Jugend kommt wohl ohne damit zu recht oder bezahlt für Bequemlichkeit wer will.

nurso

09.08.2018, 19:46 Antworten Zitieren #

nunja bei so einer ersteinrichtung werden ja meist auch ne menge daten gebraucht die gerade ältere vielleicht noch nicht haben.. zb. ne email adresse o.a. meistens endet das so, dass sie zwar ein eingerichtetes gerät haben, dann aber beim kleinsten problem eh wieder überfordert sind und entweder mit dem priblem leben lernen oder wieder irgendwo hinrennen müssen..
am sinnvollsten ist immer sich selbst damit auseinanderzusetzen. denn so extrem schwierig ist vieles davon ja nicht und man lernt halt auch dazu.. sonst kostet ja die "hilfe" am ende irgendwann mehr als so ein gerät. dass mediamarkt hier natürlich mit dran kassieren will an der unwissenheit der leute und das als service verkauft ist halt so ne sache für sich.. warum auch nicht. kundenfreunlicher und bindender wäre wohl eher ein kostenloser service vor ort wo man professionelle erklärungen zu seinen problemen mit den geräten bekommt.
und DAS kann man dann als als service und werbewirksam verkaufen

nurso

09.08.2018, 19:49 Antworten Zitieren #

bevor jemand aus meiner familie dafür bezahlt würde ich es doch eh wieder machen, denn wie gesagt.. beim kleinsten problem stehen die wieder bei MIR auf der matte und nicht im MM 🤣

bd7499

09.08.2018, 23:13 Antworten Zitieren #

Ich habe auch schon einigen Bekannten bei PCs, Notebooks oder Handys geholfen.

Das Problem war jedoch nie die Ersteinrichtung, das konnten alle erstmal selbst – sondern was danach mit den Geräten passiert ist…

🙂

a_manegold

10.08.2018, 11:14 Antworten Zitieren #

Bisschen teuer aber gute Idee!

adieh

10.08.2018, 17:29 Antworten Zitieren #

Meiner Erfahrung nach sind das günstige preise, im Computerfachgeschaft zahlst du mehr

eLRitmo

10.08.2018, 20:14 Antworten Zitieren #

Das der Service angeboten wird ist absolut ok. Das kann jeder für sich entscheiden. Aber die Preise sind teilweise weit weg von Gut und Böse: 20 Euro für das Aufbringen eines Display Schutzglases! – ist schon Abzocke.

bd2610

14.08.2018, 10:00 Antworten Zitieren #

Ist bei dem Anbringen des Schutzglases wenigstens das Schutzglas inklusive? Knapp 40€ um ein Glas auf ein Edge-Display aufzubringen kligt einfach nur nach Abschreckung, nach dem Motto "für den Preis mach es lieber selber".

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklärt du dich damit einverstanden, dass dich der DealDoktor (TriMeXa GmbH) per E-Mail über ausgewählte Themen und Angebote informieren darf. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du auf den in jeder solchen E-Mail enthaltenen Abmeldelink klickst.

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.