Bekannt aus:
Anmelden
0

🐔 Eier kaufen vs. HĂŒhnerhaltung đŸ„š Was ist gĂŒnstiger?

Vor zwei Jahren habe ich diesen Artikel geschrieben, es ist schon bald wieder Ostern und deshalb dachte ich mir: Kommt der Beitrag doch einfach nochmal hoch. 😀

Mittlerweile haben wir 7 Hennen und nach einer „eierlosen“ Winterpause bis zu 5 Eier am Tag. Der KĂŒhlschrank ist mehr als voll. Die Ă€ltesten Hennen sind schon gute drei Jahre, die JĂŒngsten gerade mal 1 Jahr alt. Ich liebe unsere bunte Mischung. 

Sieben bunte Hennen wohnen mittlerweile bei uns im Garten.

Habt ihr Fragen zu HĂŒhnern oder der HĂŒhnerhaltung? Einfach ab damit in die Kommentare oder folgt mir auf Instagram und fragt mich dort. 🙂

Heute bekommt ihr mal einen Artikel ĂŒber einen „Next-Level-Spartrick“ etwas außerhalb der Reihe: Hier geht es nicht um Technik, Streaming, Mobilfunk und Co., sondern – passend zur Osterzeit – um Eier. Ich (Heike) bin seit einem Jahr stolze HĂŒhner-Mama und bin fĂŒr euch der Frage nachgegangen: „Was kostet mehr: Eier kaufen oder HĂŒhner halten?“ 

Der FrĂŒhling kommt, Ostern steht vor der TĂŒr und der Eierkonsum steigt. FĂŒr viele Familien gehört das gemeinsame FĂ€rben, das Verstecken im Garten und das Essen einfach dazu. 

Eier sind billig – pro StĂŒck geht es im Supermarkt ab 0,13€ pro HĂŒhnerei los. Dass es den HĂŒhnern, die diese Eier gelegt haben, nicht gut gehen kann, ist irgendwie klar. Doch was soll man als Konsument tun? Ist es in Ordnung, die kostengĂŒnstigen Produkte aus Bodenhaltung zu nehmen? Wie viel besser geht es den Tieren aus der Freiland- oder Biohaltung ĂŒberhaupt? WĂ€re es nicht vielleicht sogar gĂŒnstiger, sich selbst HĂŒhner fĂŒr den Garten zuzulegen? 

Kann ich HĂŒhner im eigenen Garten halten?

Klar geht das, und genau das mache ich auch seit FrĂŒhjahr 2020. Ein bisschen Platz im Garten, der erste Corona-Lockdown und einfach mal „Lust auf etwas Neues“ haben schließlich den Anstoß zum „Projekt Hennen“ gegeben. 

Also habe ich mich im Internet schlau gemacht:

  • Welche HĂŒhnerrasse ist fĂŒr AnfĂ€nger geeignet?
  • Was brauchen HĂŒhner alles?
  • Wo kann man HĂŒhner kaufen?
  • Wie funktioniert die HĂŒhnerhaltung?
  • etc.)

Danach habe ich einen Stall gebaut und schließlich fĂŒnf HĂŒhner gekauft. 

Wenn ihr mehr ĂŒber das Leben und den Alltag mit HĂŒhnern wissen wollt, dann folgt mir gerne auf Instagram. Ihr findet mich unter @huehnerfrau_harriot.

Und seitdem, also seit fast einem Jahr, habe ich dann auch keine Eier mehr kaufen mĂŒssen. Doch geht die Rechnung auf? Spare ich durch die HĂŒhnerhaltung bares Geld?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Eierkonsum in Deutschland

Zuerst einmal die Frage: Wie viele Eier essen die Deutschen denn ĂŒberhaupt, sprich: Wie viele Eier kauft eine Person? 

In Deutschland wurden im Jahr 2019 nach vorlÀufigen Angaben pro Kopf durchschnittlich 236 Eier verbraucht. [Quelle: Statista]

Das ist verdammt viel, jedoch ist zu beachten, dass hier auch Produkte wie Nudeln oder GebÀck mit einberechnet wurden, in denen Eier verarbeitet sind. 

Nur 1/3 der Eier verspeisen wir tatsĂ€chlich als FrĂŒhstĂŒck-, RĂŒhr- oder Spiegelei oder im selbstgebackenen Kuchen. Ich rechne also jetzt einfach mal damit, dass sich jeder Deutsche im Durchschnitt 79 Eier pro Jahr selbst kauft. 

Hier gleicht kein Ei dem anderen
Hier gleicht kein Ei dem anderen

Was kosten Eier im Supermarkt?

Beim Eierkauf ist es wohl eine Frage des moralischen Empfindens, wie viel Geld man ausgibt. Am gĂŒnstigsten sind HĂŒhnereier aus Bodenhaltung, gefolgt von Freiland- oder Biohaltung. 

Ich habe bei unserem Edeka mal nach den Preisen fĂŒr die 10er Packung Eier geschaut:

  • 10 Eier aus Bodenhaltung: 1,29€ bis 2,29€
  • 10 Eier aus Freilandhaltung: 1,69€ bis 2,49€ 
  • 10 Eier aus Bio-Haltung: 2,69€ bis 2,99€

FĂŒr ein Ei zahlt ihr also mindestens 0,13€ und maximal 0,30€. Bei 79 Eiern im Jahr kommt man also auf einen Betrag zwischen 10,27€ und 23,70€ jĂ€hrlich. 

Wie viele Eier legt ein Huhn?

Wie gut ein HĂŒhnchen legt, hĂ€ngt von der HĂŒhnerrasse und auch vom Wohlbefinden ab. Generell kann man nicht damit rechnen, dass man jeden Tag ein Ei bekommt, denn besonders im Winter nimmt die Legeleistung ab. In dieser Zeit bekommen wir von unseren fĂŒnf Hennen im Schnitt etwa 22 Eier pro Woche, im FrĂŒhjahr und Sommer sind es etwa 30 Eier pro Woche. Das sind im Jahr dann: 

  • đŸ’â˜€ïž FrĂŒhling &  Sommer: 26 Wochen x 30 Eier
  • đŸ‚â›„ïž Herbst &  Winter: 26 Wochen x 22 Eier 
  • ———————
  • Gesamtsumme pro Jahr: 1.352 Eier

Bei insgesamt ĂŒber 1.000 Eiern pro Jahr sollte klar sein, dass wir diese nicht alle alleine essen können, aber Freunde und Familie sind sehr dankbare Abnehmer. 

Elfriede und Trudi in bei der Arbeit
Elfriede und Trudi bei der Arbeit

Was kostet ein Huhn?

NatĂŒrlich muss vor dem Kauf der Tiere erstmal einiges vorbereitet und gekauft werden. Da wĂ€ren zunĂ€chst einmal die einmaligen Anschaffungskosten fĂŒr Stall, eventuell ZĂ€une sowie Futter– und GetrĂ€nketrog. 

Einen HĂŒhnerstall könnt ihr fertig kaufen (z.B. hier bei Amazon) oder aber selbst bauen. Rechnet fĂŒr die Erstausstattung (inkl. Stall) mal mit 300€ bis 400€. 

Die Anschaffungskosten fĂŒr HĂŒhner halten sich im Rahmen. Wir haben uns fĂŒr die anfĂ€nger-freundliche Rasse Sussex entschieden und haben die bei einem GeflĂŒgelzĂŒchter fĂŒr 10€ pro Tier bekommen. Auch auf GeflĂŒgelmĂ€rkten zahlt man zwischen 10€ und 15€ fĂŒr ein Tier. Wenn es eine besondere Rasse sein soll, dann kann man auch schon mal tiefer in die Tasche greifen. 

Mittlerweile besteht unsere HĂŒhnerschar aus 3 Sussex-Hennen und 2 ehemaligen Legehennen. Denn auch das ist eine Möglichkeit, an HĂŒhner zu kommen. Immer mehr Betriebe und Bauern geben ihre Hennen nach der ersten Legeperiode (also nach einem Jahr) in private HĂ€nde, anstatt sie zu schlachten. Wenn ihr dazu mehr Infos wollt, dann kann ich euch den Beitrag von Quarks empfehlen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie viel kosten HĂŒhner im Monat?

Ist der HĂŒhnerstall erstmal gebaut und Futter- und GetrĂ€nke-Trog gekauft, dann benötigt ein Huhn im Prinzip nur noch Futter.

Bei uns gibt es Alleinfutter (gibt es hier), in dem sowohl Körner, als auch die wichtigen NĂ€hrstoffe fĂŒr die Eierproduktion enthalten sind. Ein 25 Kilo-Sack Futter kostet etwa 20€ und hĂ€lt bei fĂŒnf Hennen 3 Monate. Als Leckerchen gibt es Reste aus der KĂŒche, die kosten ja quasi nichts. 

Hennen_Salat
Besonders im Winter mögen die Hennen Salat richtig gern.

Zu Trinken gibt es fĂŒr die Hennen Wasser – hierfĂŒr berechne ich jetzt mal nichts. 

Weitere Kosten

Einmal im Jahr bekommt die Tierseuchenkasse 10€. Seid euch außerdem darĂŒber bewusst, dass unter UmstĂ€nden Kosten fĂŒr den Tierarzt anfallen können. 

Ihr braucht außerdem noch Einstreu fĂŒr den HĂŒhnerstall und etwas Stroh fĂŒr die Legenester. Im Jahr sind das etwa 70€. Das war es eigentlich auch schon. 

Was braucht ein Huhn?

Ein Huhn in einer Wohnung – dass das nicht geht, dĂŒrfte klar sein. Ein eigener Garten sollte schon vorhanden sein. Aber es muss auch kein riesiger Garten sein. Ein Huhn braucht einen Stall und Auslauf. 

HĂŒhner sind soziale Tiere, weshalb ihr euch nicht einfach nur eine Henne holen solltet. Eine Gruppe von mindestens 3 ist fĂŒr den Anfang schon ganz gut. 

Einen Hahn braucht ihr ĂŒbrigens nicht, denn Hennen legen auch ohne mĂ€nnliche UnterstĂŒtzung. Wenn ihr jedoch KĂŒken haben wollt, geht es ohne Gockel nicht. 

Überlegt euch gut, ob ihr wirklich einen Hahn haben wollt und auch haben dĂŒrft. Aus der romantischen Vorstellung, dass er morgen einmal gefĂŒhlvoll krĂ€ht, kann schnell ein Alptraum werden.

Machen HĂŒhner viel Arbeit?

Ja und nein. Ihr mĂŒsst nicht mehrmals am Tag mit ihnen raus gehen und ihr mĂŒsst sie auch nicht bespaßen. Trotzdem solltet ihr ein bisschen Zeit fĂŒr die HĂŒhnerhaltung einplanen. 

Elfriede hilft bei der Arbeit im Homeoffice
Henriette hilft bei der Arbeit im Homeoffice

Denn HĂŒhner machen Dreck. Der Stall wird 1x im Monat komplett gereinigt, der Auslauf immer mal wieder von HĂŒhnerkot befreit – dieser eignet sich ĂŒbrigens hervorragend als DĂŒnger. 😉  Bei einer so kleinen HĂŒhnergruppe mĂŒsst ihr euch ĂŒbrigens keine Sorgen um Gestank machen – solange ihr den HĂŒhnerstall & Auslauf regelmĂ€ĂŸig sauber macht, gibt es keinen unangenehmen Geruch. 

Ansonsten liegt es am Halter selber, wie viel Arbeit in die Tiere gesteckt wird. FĂŒr mich persönlich ist die BeschĂ€ftigung mit den Tieren aber auch keine Arbeit, sondern macht einfach nur Spaß. 

Fazit: Lohnt sich die Anschaffung von HĂŒhnern?

Rechnen wir nun also mal zusammen, was euch die HĂŒhnerhaltung kostet. Die einmaligen Kosten:

  • 400€ HĂŒhnerstall + Erstausstattung 
  • 50€ fĂŒr 5 Hennen 
  • ——————–
  • = 450€ einmalige Kosten im 1. Jahr

Dazu kommen die dauerhaften, jÀhrlichen Kosten:

  • 100€ 4x 25 Kilo Futter
  • 70€ Einstreu und Stroh
  • 10€ Tierseuchenkasse
  • 50€ Tierarzt (pauschal)
  • ——————–
  • = 230€ dauerhafte Kosten pro Jahr

Somit landet man im 1. Jahr bei 680€ Gesamtkosten, aber schon im zweiten Jahr, wenn ihr keinen Stall mehr bauen und keine HĂŒhner mehr kaufen mĂŒsst, bei jĂ€hrlichen Kosten von nur 230€. Und das ist doch schon wieder eine ganz andere Hausnummer.

DafĂŒr bekommt ihr 1.352 Eier im Jahr. Wenn man hierfĂŒr den teuersten Supermarkt-Preis (Bio) von 0,30€ pro Ei anlegt, sind dann also Eier im Wert von 405,60€. 

Und damit können wir uns nun eine lĂ€ngerfristige Rechnung fĂŒr 3 Jahre ansehen:

  • 450€ einmalige Kosten im 1. Jahr
  • + 3 Jahre x 230€ jĂ€hrliche Kosten
  • – 3 Jahre x Eier im Wert von 405,60€
  • ——————–
  • = -76,80€ Effektivkosten in 3 Jahren (Gewinn!)

Hier liegt man nun bei 76,80€ effektivem „Gewinn“, d.h. im dritten Jahr ĂŒbersteigt der Wert der Eier die Gesamtkosten um knapp 80€.

Die Frage „Was ist gĂŒnstiger: Das Huhn oder das Ei?“ wĂ€re damit also beantwortet: In den ersten beiden Jahren das Ei, ab dem dritten Jahr eindeutig das Huhn! 🙂

Ob sich die HĂŒhnerhaltung nun finanziell lohnt oder nicht: Die Eier der eigenen Hennen schmecken um LĂ€ngen besser als Eier aus dem Supermarkt. Außerdem gibt es nichts schöneres, als am Morgen von glĂŒcklichen HĂŒhnern begrĂŒĂŸt zu werden. Die Anschaffung der Tiere habe ich noch keinen Tag bereut und es sehe es eher im Gegenteil als große Bereicherung. 

Die Hennen sind hier schnell zu Familienmitgliedern geworden, die ich nicht mehr missen will. Und vor allem möchte ich nie wieder Eier im Supermarkt kaufen. 

Eure DealDoktor-Heike

FAQ

Darf ich HĂŒhner im eigenen Garten halten?

HĂŒhner sind Kleintiere, die ihr laut Baunutzungsverordnung auch im Wohngebiet ohne Genehmigung halten könnt. Anders verhĂ€lt es sich jedoch bei einem Hahn, denn das KrĂ€hen kann als Ruhestörung empfunden werden und zu Problemen fĂŒhren. Sprecht also vorab am besten mit den Nachbarn und auch mit der Stadtverwaltung, um Probleme auszuschließen. 

Sind HĂŒhner meldepflichtig?

Ja und zwar mĂŒsst ihr eure HĂŒhner bei der Tierseuchenkasse und beim VeterinĂ€ramt anmelden. Bei der Tierseuchenkasse mĂŒsst ihr auch einen kleinen Beitrag zahlen, der jedoch von der Anzahlt der Tiere und vom Bundesland abhĂ€ngt. Wir zahlen fĂŒr unsere Hennen insgesamt 10€ im Jahr. 

Welche HĂŒhnerrassen sind fĂŒr AnfĂ€nger geeignet?

Ich empfehle unbedingt vorab im Internet nach Rasseportraits zu gucken, denn es gibt auch viele HĂŒhnerrassen, die sehr anspruchsvoll in der Haltung sind. Einen guten Überblick ĂŒber verschiedene HĂŒhnerrassen findet ihr hier. Es gibt sehr viele Rassen, die auch fĂŒr AnfĂ€nger geeignet sind.

Wieviel Platz brauchen HĂŒhner?

FĂŒr den HĂŒhnerstall gilt: Pro Quadratmeter StallflĂ€che könnt ihr drei HĂŒhner halten. Das ist eine Mindestanforderung und kann gerne ĂŒberschritten werden. Im Auslauf sind 5-10 Quadratmeter pro Tier das Maß. Ob im HĂŒhnerstall oder aber im Garten: Je mehr Platz, desto besser. 

Kommentare (114)
    • 03.04.2023, 08:11

    HĂŒhner halten st super – aber was mache ich, wenn die HĂŒhner Ă€lter werden und keine Eier mehr legen ? OK, Suppenhuhn und essen …… Ich kann aber kein Tier schlachten – wer macht sowas in der Stadt ? Ich kann die HĂŒhner ja nicht irgendwo im Stadtpark „aussetzen“…..und weg sind sie und ich kaufe neue Jungtiere.

Kommentar schreiben
Du hast einen Deal gefunden?
Du willst beraten werden?
Bonus Deals

Du willst nicht nur einen richtig guten Deal machen, sondern dafĂŒr auch noch mit einem Bonus belohnt werden? Dann bist du hier genau richtig.

Alle anzeigen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DealDoktor auf Trustpilot

4.8 von 5.0 - Alle Bewertungen

Die Top 10 User der Woche: Heartbeats sammeln?
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte lade die Seite neu und versuche es nochmal.
Award erhalten 295 erhalten