Apple Pay: Alle Banken in der Übersicht [Sparkassen unterstützen bald Girocard]

Update Nachdem zuletzt die Barclaycard und drei Sparda Banken mit Apple Pay loslegten bringen die Sparkassen bald als erste Apple Pay mit der Girocard! Das Hinzufügen der Sparkassen-Card (Debitkarte) so ab „Spätsommer 2020“ möglich sein. Damit wären die Sparkassen die ersten, die die immer noch beliebteste Karte in Deutschland mit Apple Pay verknüpfen. Bereits jetzt kann man als Sparkasse-Kunde die Sparkassen-Kreditkarte oder Sparkassen-Karte Basis (Debitkarte) für Apple Pay nutzen.

Sparkasse_Apple_Pay_Girocard

Nachdem Google Pay im Juni letzten Jahres auch endlich den Weg nach Deutschland fand, zog Apple nach und brachte den eigenen Bezahlservice Apple Pay im Dezember hierzulande an den Start. Bereits jetzt unterstützen über 25 Banken (teilweise auch kostenlos) Apple Pay und für dieses Jahr sind mindestens drei weitere Partner angekündigt.

Apple Pay in Deutschland: Diese Banken sind dabei

Apple hat sich mit seinem Deutschlandstart wirklich Zeit gelassen, gerade wenn man bedenkt, dass Google Pay schon seit Sommer 2019 verfügbar ist. Dafür sind jetzt mehr Banken als bei Google Pay dabei. Folgende Anbieter machen mit:

  • Allianz Pay&Protect: Kostenlose virtuelle Kreditkarte in iOS-App ohne Videoidentifikation
  • American Express: z.B. Gold Card mit 15.000 Membership Rewards, entspr. 75€ Amazon.de Gutschein. (Zu den DealDoktor Insider-Tipps)
  • Barclaycard: Alle Kreditkarte werden unterstützt
  • boon: Virtuelle Prepaid-Kreditkarte drei Monate kostenlos (danach 1,45€/Monat)
  • bunq: Mobile Bank mit bis zu 25 vollwertigen Konten mit eigener IBAN für 7,99€ pro Monat
  • Comdirect mit bis zu 100€ Bonus: bedingungslos kostenloses Girokonto + kostenlose Visa-Kreditkarte
  • Commerzbank: kostenloses Girokonto mit kostenloser MasterCard Kreditkarte
  • Consors Bank: Kostenloses Girokonto inkl. kostenloser VISA-Debitkarte
  • Consors Finanz: Kostenlose MasterCard Kreditkarte
  • Deutsche Bank: z.B. Das Junge Konto: kostenlos für Schüler, Azubis, Studenten und Bufdis bis einschl. 30 Jahre
  • DKB: Kostenloses Girokonto inkl. kostenloser VISA-Kreditkarte
  • Edenred: Ticket Restaurant Essensgutscheine einlösbar bei 30.000 Partnern
  • Fidor Bank: Kostenloses Girokonto + MasterCard und bis zu 2€ Bonus pro Monat
  • Hanseatic Bank: Kostenlose Kreditkarte ohne Girokonto mit 15 % Shopping-Cashback
  • HypoVereinsbank: HVB ExklusivKonto aktuell 1 Jahr kostenlos (sonst 14,90€ pro Monat)
  • ING: Kostenloses Girokonto inkl. Visa Debit-Karte
  • Klarna Card: Kostenlose Visa Kreditkarte mit flexibler Zahlung 14 Tage später oder in Raten
  • Miles & More: Kostenpflichtige Kreditkarte, aber pro 2 Euro Kartenumsatz 1 Meile sammeln
  • Monese: Mobile Banking mit zusätzlichem UK-Konto
  • N26: Mobile Banking mit kostenlosem Girokonto ohne Auslandseinsatzgebühren (mehr Infos)
  • Norisbank: Kostenloses Girokonto mit kostenloser MasterCard Kreditkarte
  • O2 Banking: Dauerhaft kostenloses Girokonto + Visa Kreditkarte
  • PSD Banken: Alle Visa und Mastercard Kreditkarten werden unterstützt
  • Revolut: Mobile Banking mit Interbanken Wechselkurs für 150 Währungen (mehr Infos)
  • Sparda Bank Berlin, Hannover, Südwest: Visa und Mastercards der Banken
  • Sparkasse: Apple Pay mit Visa- oder MasterCards nutzen
  • VIABUY: Prepaid MasterCard ohne Schufa-Check und PostIdent
  • VIMpay: Dauerhaft kostenlose virtuelle Prepaid MasterCard ohne Girokonto
  • Volks- & Raiffeisenbanken: Funktioniert mit allen Visa oder Mastercards einer Volksbank Raiffeisenbank
Die auf der offiziellen Seite gelisteten Teilnehmer in Deutschland.

Mit dieser vergleichsweise umfangreichen Liste liegt die Teilnehmerzahl über der von Google Pay. Allerdings kann Googles Service dank PayPal-Unterstützung mit fast allen Banken genutzt werden kann, auch wenn diese offiziell keine Google Pay Partner sind. Mehr Infos dazu findet ihr im Google Pay Magazin-Artikel.

Tipp Wer Apple Pay nur mal kostenlos testen will, muss nicht gleich ein neues Girokonto eröffnen. Die Hanseatic Bank bietet z.B. die GenialCard Kreditkarte mit 30€ Startguthaben, welche einfach mit einem bestehenden Girokonto verknüpft werden kann. Alternativ könnt ihr mit den Apps von Boon. (ab dem 4. Monat 1,45€/Monat) und VIMpay eine virtuelle Kreditkarte erhalten, diese mit Geld aufladen und dann bei Apple Pay hinterlegen. Mit kostenlosem Girokonto ist Apple Pay z.B. bei N26 und der DKB verfügbar.

NFC: Gleiche Technik wie Google Pay

In Geschäften ist Apple Pay genauso wie Google Pay auf die NFC-Technik angewiesen, die man auch beim kontaktlosen Zahlen mit Kredit- und Girokarten nutzt. Aktuell sind in Deutschland nur ca. 60 Prozent aller Kassenterminals mit der NFC-Technik ausgestattet. Allerdings haben die meisten großen Ketten die Technik inzwischen implementiert und immer mehr ziehen nach.

Apple Pay Web

Nutzt ihr auf eurem Apple-Gerät (iPhone, iPad oder Mac) den Safari-Browser, könnt ihr sogar in manchen Online-Shops mit Apple Pay bezahlen. Ihr bestätigt den Kauf dann entweder mit via Touch ID, Face ID, der Apple Watch oder mit eurem Code auf dem iPhone. Apple Pay Wallet

Karte für Apple Pay hinzufügen

Sollte eure Bank bei Apple Pay mitmachen, könnt ihr eure Karte in der Apple Wallet App oder über die Einstellungen hinterlegen. Die passende Supportseite für Apple Pay ist in Deutschland auch schon online. So geht ihr vor:

  1. Die Wallet App öffnen und auf + oder „Karte hinzufügen“ tippen.
  2. Eine neue von einer unterstützten Bank hinterlegen. Dazu einfach die Karte vor die Kamera halten und schon werden Name, Kreditkartennummer und Ablaufdatum automatisch erkannt.
  3. Auf „Weiter“ tippen und Sicherheitscode eingeben und schon ist die Karte hinterlegt und für Apple Pay verfügbar.

Ab iPhone 6 & mit allen Apple Watches nutzbar

Da die Modelle vor dem iPhone 6 (2014) noch kein NFC-Modul verbaut hatten, ist das Bezahlen in Geschäften nur mit dem iPhone 6 und neueren Modellen möglich. Bei der Apple Watch ist die Generation allerdings egal, da schon die erste Version NFC unterstützte. Anscheinend muss bei Apple Pay jede Zahlung bestätigt werden, während man bei Google Pay für kleine Beträge bis 25€ das Handy nur aufwecken, jedoch nicht entsperren muss. Trotzdem ist auch Apple Pay sehr schnell und einfach:

Nutzt ihr schon Apple Pay oder wartet ihr noch auf eure Bank?

jd1406

21.04.2020, 21:56 #

Es muss unbedingt noch für das normale Girokonto eingeführt werden.

veppmaster

24.04.2020, 21:14 #

Nur bares ist wahres

PeterPan18

26.05.2020, 11:41 #

@dealDoktor, die Sparda Bank Hannover ist jetzt auch dabei:

https://www.sparda-h.de/homepage.html

Michelle133

26.05.2020, 13:05 #

Endlich ist es machbar und ich muss nicht ständig mit Paypal bezahlen auch wenn es gut ist mir hab ich über Paypal nicht den Überblick wie mit Apple Pay 🥰😍

Harald_L.

26.05.2020, 21:34 #

Hi

"..boon: Virtuelle Prepaid-Kreditkarte drei Monate kostenlos (danach 1,45€/Monat).."

boon.Planet ist , zummindest bei Andoid immer kostenlos und funktionert auch mit den Apples

https://www.beboon.com/de/boon-planet

De *** Spruch,

Nur Bares ist Wahres, habe ich gehört, kommt nur von Leuten, mit schlechter Bonität 😀

PeterPan18

18.06.2020, 13:25 # hilfreich

Hey, bei der Commerzbank gibt es etwas Neues in Sachen ApplePay:
Ab sofort kann in der aktuellen Bankingapp eine virtuelle Debitcard für ApplePay zur Verfügung gestellt werden. Damit können Commerzbank Kunden auch ohne Visakarte per ApplePay zahlen:

https://stadt-bremerhaven.de/commerzbank-apple-pay-ueber-eine-virtual-debit-card/amp/

GTAIVGiRL

15.07.2020, 12:45 #

Eine gute Nachricht.

Harald_L.

15.07.2020, 20:19 #

Moin

Die sollten endlich den Girocard Mist einstampfen.

Vor allem wird dann das GEpinse wieder gross sein, wenn die Sparkassen/Volksbanken per Kontaktloses Zahlen, vis zu 0,70 € verlangen.

https://www.businessinsider.de/wirtschaft/finanzen/diese-banken-erheben-versteckte-gebuehren/

Die Alu Hut Träger werden bestimmt wieder : Nur Bares ist Wahres gröhlen

Kommentar verfassen