Amazon

Razer DeathAdder V2 X HyperSpeed – Kabellose Gaming Maus für 40,43 € (statt 51,43 €).

Razer_maus

40,43€ 51,43€

Bei Amazon bekommt ihr gerade die

Wireless Gaming Maus Razer DeathAdder V2 X HyperSpeed mit 7 programmierbaren Tasten und 14.000 DPI Auflösung für 40,43 € inkl. Versandkosten.

Im Preisvergleich bei idealo: ab 51,43 € inkl. Versand:

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/201662335_-deathadder-v2-x-hyperspeed-razer.html

Die Amazon Kunden vergeben im Schnitt echt gute 4,6 von 5 ⭐⭐⭐⭐ .

Produkt Details:

  • Preisgekröntes ergonomisches Design Für maximalen Komfort: Über 13 Millionen Fans rund um den Globus vertrauen der Razer DeathAdder, deren legendäres Design zahllose Profis zu mehr Siegen geführt hat als jede andere Maus — darunter Faker, den dreimaligen Weltmeister bei League of Legends
  • Ultra schnelle Razer HyperSpeed Wireless-Technologie Für eine konkurrenzlose kabellose Performance: Dank der gleichen ultra schnellen Razer HyperSpeed Wireless-Technologie wie bei unseren besten Gaming-Mäusen lässt sich das wahre Potenzial mit einer praktisch latenzfreien kabellosen Verbindung entfesseln
  • 240 Stunden Akku-Laufzeit (2,4 GHz) Für Performance ohne Pausen: Dank Razer HyperSpeed Wireless sind bis zu 240 Stunden Gaming mit niedrigen Latenzen möglich, und sogar bis zu 580 Stunden per Bluetooth – diese Maus hält fast ewig durch, bevor die Batterie ersetzt werden muss. *ermittelt mit einer AA-Alkaline-Batterie
  • Mechanische Maus-Switches von Razer der 2. Generation Für noch mehr Haltbarkeit und Zuverlässigkeit bei jedem Klick: Dank neuer goldbeschichteter Kontakte sind die Switches noch besser vor vorzeitigem Verschleiß geschützt und halten jetzt bis zu 60 Millionen Klicks durch – für knackiges, zuverlässiges Auslösen bei jedem Klick
  • Optischer Razer 5G Sensor mit 14K DPI Für maximale Präzision: Reaktionsschnelles und pixelpräzises Zielen mit einem weiter verbesserten Sensor, der zuverlässig jede Bewegung ohne Spinouts erkennt

testerin

19.05.2022, 03:47 #

ist die Maus kompatibel mit Linux und Android?

Kommentar verfassen