Vorbei

*Trick* Zahnzusatzversicherung ab 136,80€ abschließen und bis zu 480€ Rückerstattung bekommen

Und noch ein Spar-Trick zum Jahresende, dieses Mal geht es um eine Zahnzusatzversicherung. Wenn ihr jetzt über diesen Deal die Versicherung rückwirkend mit Start zum 01.12.2018 abschließt, zahlt ihr nur noch den einen Monat im Jahr 2018, könnt dann aber die kompletten Leistungen für 2018 bis 2020 in Anspruch nehmen und so eine Menge sparen.

Der Trick: Dadurch, dass ihr den Versicherungsbeginn noch dieses Jahr zum 1.12. legt, zahlt ihr nur einen Monat im Jahr 2018, könnt aber die kompletten Leistungen von 2018 abrufen. Ihr könnt also noch 2018 sogar noch zwei professionelle Zahnreinigungen machen und bekommt diese erstattet bis max. 80€.

Tipp Nach genau dem gleichen Trick könnt ihr übrigens immer noch diese Zusatzversicherung für Brillen, Kontaktlinsen, Impfungen und Augenlasern abschließen und massiv Geld sparen.

Beispielrechnungen

Die Preise variieren hier je nach Altersklasse. Das müsst ihr zahlen:

  • Monatsbeitrag (0-15 Jahre): 5,70€
  • Monatsbeitrag (16-20 Jahre): 7,50€
  • Monatsbeitrag (21-35 Jahre): 14,30€

Je nach Altersklasse spart ihr in den 2 Jahren Laufzeit hier also ganz ordentlich und zwar bis zu 343,20€

Tipp Eltern mit Kindern versichern ihre Kleinen hier besonders günstig und können ohne Wartezeiten noch im Dezember direkt einen Termin beim Zahnarzt ausmachen. Achtung: Die Aussage „Ohne Wartezeiten“ gilt nur für professionelle Zahnreinigungen.
Alter 0 – 15 Alter 16-20 Alter 21-35
Laufzeit 2 Jahre 2 Jahre 2 Jahre
Gesamte Beiträge 24x 5,70€ = 136,80€ 24x 7,50€ = 180,00€ 24x 14,30€ = 343,20€
3x professioneller Zahnreinigung
(2018, 2019, 2020)
3x 160 € = 480€ 3x 160 € = 480€ 3x 160 € = 480€
Ersparnis 343,20€  300€ 136,80€

Das Schöne ist: Es gibt keine Wartezeiten, der Deal ist sofort nutzbar, das Rechnungsdatum muss aber logischerweise nach Versicherungsbeginn liegen.

Hier informieren

Die Leistungen der Versicherung

Es werden 100% der Aufwendungen bis maximal je 80€ zweimal innerhalb eines Kalenderjahres erstattet. Dazu zählen:

  • professionelle Zahnreinigung (ohne Wartezeiten)
  • Versiegelung (u. a. Fissurenversiegelungen)
  • Fluoridierung
  • Speicheltest zur Keimbestimmung, Bakterien-/DNA-Test)
  • Kariesrisikodiagnostik
  • Erstellung eines Mundhygienestatus
  • Kontrollen des Übungserfolges

So funktioniert’s

  • Hier klicken und Versicherung abschließen
  • Leistungen in Anspruch nehmen (z.B. professionelle Zahnreinigung, Versiegelung, Speicheltest)
  • Rechnung(en) an Versicherung senden
  • Auf die Erstattung warten
  • Freuen, dass ihr ordentlich gespart habt!

Kündigung

Ihr könnt die Versicherung das erste Mal zum 30.11.2020 kündigen.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Lule5

15.12.2018, 14:44 Zitieren #

Für Kinder ist die gesamte Prophylaxe 2 Mal im Jahr kostenlos und somit eine Versicherung hierfür überflüssig.

Lule5

15.12.2018, 14:47 Zitieren #

Und warum sollte einer noch zwei professionelle Zahnreinigungen in einem halben Monat machen? Das ist wirklich nicht empfehlenswert.

Luther988

15.12.2018, 15:13 Zitieren #

Die DD Rechnung ist voll realitätsfern 😒 Bei welchem Zahnarzt kann man jetzt noch ein Termin zur professionellen Zahnreinigung vereinbaren?! Da gibt es keinen! Kein Trick und kein Ersparnis! Ausserdem noch ein Clickbate. Bitte. 😉

Lule5

15.12.2018, 15:35 Zitieren #

@Luther988: Nicht einen, sondern zwei Termine für zwei Zahnreinigungen. 😉

Luther988

15.12.2018, 17:12 Zitieren #

@Lule5: Das macht doch trotzdem keinen Unterschied wenn ich die 2 Termine dieses Jahr noch "nutze" oder 'brauche'! 😒😅

BVB09Power

15.12.2018, 17:35 Zitieren #

2 Zahnreinigungen noch in diesem Jahr? 🤔 Naja, für mich auch kein guter Deal

Lule5

15.12.2018, 18:14 Zitieren #

@Luther988: eben, und die Beispielrechnung geht auch so nicht auf. Ich kenne niemand der 480 Euro in drei Jahren für Zahnreinigung ausgibt. Ich habe für die letzte Zahnreinigung im März auch nur 60 Euro bezahlt und mein Zahnarzt sagte bei der Kontrolle im Herbst es währe aktuell keine weitere nötig. Also würde sich der Vertrag nur für Zahnreinigung für über 21 Jährige nur in den wenigsten Fällen lohnen.

Injector

15.12.2018, 19:57 Zitieren #

Die AOK Bayern zählt von sich aus bei Einreichung der Rechnung einen Teil (ca 25€)

Sebonner

15.12.2018, 22:40 Zitieren #

Jetzt noch einen Termin beim Zahnarzt bekommen😂 Wohl kaum

bleenie

15.12.2018, 22:44 Zitieren #

Ich kenn noch einen anderen Trick. Ich bin bei der DKV Premium. Die übernehmen zwar nur 150 € statt 160 € im Jahr, dafür nehmen sie aber auch nur 9,87 € pro Monat und nicht 14,30 €. Und denen ist es egal wie alt man ist ob 20 Jahre, 40 Jahre oder 70 Jahre. jeder bezahlt den gleichen Beitrag. Und wenn man das Glück hat bei einem Zahnarzt zu sein der mit der DKV kooperiert erstatten sie sogar 200 €

amin

16.12.2018, 18:26 Zitieren #

Genau das gleiche wollte mir mein Zahnarzt letztes Jahr andrehen, nicht cool..

Kommentar verfassen