mobilcom-debitelVorbei

Nur noch bis 20 Uhr! 💥 26GB LTE Telekom Allnet für 19,99€/Monat + 19,99€ Anschlusspreis + 2 Monate Readly gratis

Update Nur für kurze Zeit bekommt ihr gerade die 26GB LTE Telekom Allnet für 19,99€/Monat!

Dem ein oder anderen dürften die Knaller-Tarife im Telekom-Netz mit verschiedenen Handys von MediaMarkt und Saturn schon bekannt sein. Mittlerweile aber haben auch die Händler gemerkt, dass die Nachfrage an SIM-Only-Tarifen (also ohne Handy) im besten Netz Deutschlands groß ist. Die besten Deals ohne Handy zum Telekom green LTE von mobilcom debitel findet ihr nun hier.

Der Tarif: md Telekom green LTE

Generell funkt der Telekom green LTE (logischerweise und wie der Name schon sagt) im besten Netz Deutschlands, dem Telekom-Netz. Eine Allnet-Flat ist immer dabei. Hier noch alle wichtigen Fakten im Überblick:

  • 🤙 26GB LTE Telekom Allnet für 19,99€/Monat *KRACHER!*
    • 💵 Anschlussgebühr: 19,99€
    • 📲 eSIM im Bestellprozess auswählbar
    • 📅 Aktivierungsdatum auswählbar 
    • 📰 GRATIS: 2 Monate Readly
      • monatlich kündbar im Kundenkonto
      • ab dem 3. Monat: 9,99€/Monat
    • ⏰ nur bis Freitag (30.04.) 20 Uhr

Alle Eckdaten zum Tarif:

  • Allnet-Flat
  • Internet: 26GB LTE 
    • Speed: 21,6 Mbit/s
    • keine teure Datenautomatik, da auf 64 kBit/s gedrosselt wird
  • SMS-Flat
  • inkl. EU Roaming
  • eSIM: klappt
  • VoLTE und VoWiFi / WiFi Calling: klappt
  • Netz: Telekom 
  • Anbieter: mobilcom debitel
Tipp Noch mehr stöbern? Viele weitere Handyvertrags-Deals mit und ohne Smartphone gibt es wie immer in meiner Top 30-Liste der besten Handytarife – jede Woche aktualisiert.

Rufnummernmitnahme

Eine Rufnummernmitnahme ist kein Problem. Das klappt selbst dann, wenn euer aktueller Vertrag schon bei mobilcom debitel ist (solange er nicht gleichzeitig auch im Telekom-Netz funkt). Ihr könnt dabei zu sofort oder zum Vertragsende portieren! Mehr Infos zum Nachlesen gibt’s in meinem Ratgeber zur Rufnummernmitnahme.

Vertragsstart

Das betrifft nur diejenigen, die keine Portierung wünschen: Eine Vordatierung des Tarifs ist hier möglich (max. bis zum 30.06.2021).

Wissenswertes & Kündigung

Haken gibt es ansonsten keine, aber bevor die Frage aufkommt: Vertragspartner ist hier mobilcom debitel, d.h. hier gibt es im Gegensatz zu Original-Telekom-Tarifen kein StreamOn und keinen MagentaEINS-Bonus.

Und wie immer ganz wichtig: Die rechtzeitige Kündigung des Tarifs, denn dieser wird nach 24 Monaten unnötig teuer (39,99€). Also entweder diese Musterkündigung für mobilcom debitel nutzen und an [email protected] senden oder dieses Mobilcom Debitel Kontaktformular nutzen. Weitere Informationen findet ihr in meinem gerne Ratgeber zur Kündigung eines Handyvertrags.

Viel Spaß im Telekom-Netz,

euer Doc


Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Schattenlampe

03.10.2019, 20:30 #

Wie ist das denn hier, wenn man ab und an mal in der Schweiz unterwegs ist? Kann man da etwas umstellen, oder wirds halt teuer?

Sonar

24.11.2019, 10:05 #

Mehrere Datacards möglich?

mfuchs1969

24.11.2019, 11:12 #

Ich habe jetzt 2 Verträge abgeschlossen mit Rufnummermitnahme. Leider habe ich heute erst im Netz mal etwas über Erfahrungen bei Mobilcom geschaut. Was man da zu lesen bekommt, da stellen sich einem die Nackenhaare 🙁 Kann das jemand bestätigen und etwa einen Erfahrungsbericht abgeben? Ich wollte jetzt mal die Verträge widerrufen, Faxnummer 040 5555 41 001 ist nicht möglich. Auch ansonsten ist die Kontaktmöglichkeit nicht besonders. Werde morgen mal dort anrufen und mein Glück versuchen. Ich habe wirklich keinen Bock mich 2 Jahre schwarz zu ärgern (falls man die Ausdrucksweise noch verwenden darf 🙂 ). Ich wünsche euch einen schönen Sonntag noch und wäre froh, hier ein paar Erfahrungen mitgeteilt zu bekommen. Danke

    DealDoktor (Marsel)

    24.11.2019, 11:43 #

    @mfuchs1969:
    Schau dir mal die Erfahrungen bei den Big Playern wie Telekom oder Vodafone an, die sind genauso schlecht. Hintergrund: Gute Erfahrungen werden so gut wie nie gepostet, negative dagegen schon.

    Ich jedenfalls habe schon mehrere Verträge bei md abgeschlossen und nie ein größeres Problem gehabt. Wenn es mal was gab, dann konnte mir immer geholfen werden. Das wird dir auch die Community hier bestätigen können.

    Arminius2610

    24.11.2019, 17:18 # hilfreich

    @mfuchs1969:
    Ich bin jetzt seit mehreren Jahren mit wechselnden Verträgen Kunde bei MD. Meiner Erfahrung nach gibt es einige Dinge, die man beachten muss, dann bekommt man mit denen nie Probleme. Die meisten kritisierten Dinge in Online Kommentaren kann man leicht im Vorfeld vermeiden:

    1. MD ist angeblich ziemlich unkulant, wenn man in eine Abofalle getappt ist.
    LÖSUNG: Drittanbietersperre einrichten, geht an sichersten per Email an [email protected] alternativ auch per Telefon Hotline
    (Das sollte man aber bei jedem Anbieter machen.

    2. Lästige Werbeanrufe, bei denen einem was als kostenlos aufgequatscht wird, das sich anschließend doch als kostenpflichtig entpuppt, da nur die Einrichtung kostenlos war
    LÖSUNG: die Werbeeinwilligung bei der Bestellung gar nicht erst erteilen, oder wenn doch passiert im Kundenaccount direkt wieder abwählen, geht recht schnell und keiner nervt.

    3. Die Mitarbeiter der Telefon Hotline sind zu 90% absolute Nieten. Da gibt es überdurchschnittlich häufig falsche Antworten, zum Teil wissen die überhaupt nicht, wovon man spricht.
    LÖSUNG: Wenn ich eine zuverlässige Antwort benötige schreibe ich nur noch emails an [email protected]. Es gibt innerhalb weniger Minuten eine Eingangsbestätigung und die Antwort erfolgt normalerweise innerhalb von 1-2 Tagen und zu 100% zuverlässig.

    Stephi

    24.11.2019, 20:36 # hilfreich

    @mfuchs1969:
    Genauso wie @bd2610 mache ich das auch immer.
    Was die Telefon Hotline betrifft, kann ich nur aus vollem Herzen zustimmen. Ich wollte da mal nur eine kurze Auskunft zum EU Roaming haben. Die Antwort, die ich bekommen habe, kam mir dermaßen unsinnig vor, dass ich direkt im Anschluss die gleiche Frage per Email gestellt haben. Da habe ich dann eine völlig Antwort bekommen, die aber auch nachvollziehbar war. Außerdem kann ich mich auf schriftliche Antworten jederzeit berufen, bei Telefonaten können die ja jederzeit behaupten, ich hätte das falsch verstanden.
    Die Callcenter Anrufe sind wirklich extrem nervig. Mit Werbeeinwilligung geht bei MD gar nicht.

    FloHech

    30.11.2019, 19:51 #

    Habe seit mehreren Jahren immer mal wieder Verträge bei MobilcomDebitel abgeschlossen und kann mich wirklich nicht beklagen. Kündigungsbestätigungen kamen immer zeitnah per Post, es wurden keine kostenpflichtigen Optionen gebucht bzw. konnten online wieder gekündigt werden… Da hatte ich mit o2 viel mehr Probleme, wie falsche Rechnungen…

    Hermann

    12.08.2020, 04:25 #

    Hatte 2 Verträge gleichzeitig laufen. Hat alles immer gut funktioniert. Keinerlei Beschwerden.

Nelson

05.12.2019, 13:09 #

@ bd2610
Zitat:
LÖSUNG: Drittanbietersperre einrichten…

Habe ich gemacht, genau mit diesem Begriff, und erhalte folgende Bestätigung:

gern habe ich für Sie das Zusatzprodukt "Sperrprodukt Mobiles Bezahlen" zum … eingerichtet. Dienstleistungen im Zusammenhang mit diesem Zusatzprodukt stehen Ihnen direkt ab diesem Datum zur Verfügung.

Den Begriff Drittanbietersperre verwenden die nicht!

Anrufen werde ich auf keinen Fall, habe zu viel schlechtes gelesen.

Per Mail hat es zwar 4 Tage gedauert, Antwort kam mit obiger schwammiger Antwort.

Morgen gehe ich in einen md-shop hier, die sollen ja auch stellvertretend agieren können.

Die Werbesperre am Auftrag nicht erteilt, wurde im Dasboard als "erteilt" gekennzeichnet. Die Änderung ging allerdings schnell.

    Stephi

    05.12.2019, 13:34 # hilfreich

    @Nelson:
    Der Text
    "gern habe ich für Sie das Zusatzprodukt "Sperrprodukt Mobiles Bezahlen" zum … eingerichtet. Dienstleistungen im Zusammenhang mit diesem Zusatzprodukt stehen Ihnen direkt ab diesem Datum zur Verfügung."
    ist Standard, den verwenden die immer.

    Das ist bei denen die Formulierung dafür, dass du nichts mehr mit deiner Handyrechnung bezahlen kannst. Eine vollständige Drittanbietersperre würde auch die Sperre von 0180ger Nummern und Gewinnspiel-SMS im TV und Radio bedeuten. Das ist jetzt noch weiter möglich, aber versehentlich durch das Anklicken von Werbebannern in eine Abofalle geraten kannst du nicht mehr.

    Arminius2610

    05.12.2019, 13:49 #

    @Nelson:
    Keine Sorge. Diese Antwort haben ich und alle meine Bekannten mit MD Vertrag bisher auch jedes mal bekommen. Das passt.

Juergen13

11.01.2020, 11:07 #

Ich kaufe mir doch kein teures Handy, um dann mit Schneckentempo unterwegs zu sein. Schlagt euch drum. Mit mir nicht! 👍

    Arminius2610

    11.01.2020, 17:44 # hilfreich

    @Juergen13:
    @bmg1900:
    Der große Haken bei den "schnelleren" Verträgen ist der Zusatz "bis zu". 1 Mbit sind auch "bis zu 500 Mbit/s". Außer in Städten erreicht man in der Regel selten mehr als 21 Mbit/s. Und selbst wenn der "schnellere" mal mehr hat, kann man selbst im direkten Vergleich bei Surfen keinen Unterschied beim Aufbau von Seiten feststellen. Das habe ich selbst mehrfach im direkten Vergleich mit einem Original Vodafone Vertrag getestet. Einen Netflix Film lädt der Vodafone Vertrag etwas schneller als mein Mobilcom Debitel Vertrag, aber nachdem der Film bei mir etwa eine Sekunde später gestartet ist, laufen beide Filme ruckelfrei. Das macht in der Praxis keinen Unterschied.

Jascha

11.01.2020, 12:52 # hilfreich

Bei meinen beiden Vorrednern bekomme ich einfach nur wieder fassungsloses Kopfschütteln. 21,6 mbit/s ist richtiges LTE, es kommt da in erster Linie auf den Zugang zu dieser Übertragungstechnologie an, nicht die Geschwindigkeit. Wenn man gedrosselt im LTE-Netz ist, ist es auch LTE. Ich verstehe aber den beklagten Punkt, es wird gejammert, weil 21,6 mbit/s ja soooo wenig ist. Wenn man unterwegs ist, lädt man sich für gewöhnlich keine exorbitant großen Datenpakete herunter und 21,6 mbit/s reicht locker für alles, was unterwegs mit dem Smartphone oder Tablet relevant ist. Manche sehen nur die Zahl, vergleichen das mit ihrem 100 mbit Anschluss zuhause und beschweren sich, absolut weltfremd und der falsche Ansatz. Was Jürgen sagt, verstehe ich auch nicht, es ist kein Schneckentempo. Internetseiten und Apps laden mit 21,6 mbit/s oder mehr im LTE-Netz – bis auf ganz wenige Millisekunden – gleich schnell. Wenn da was langsamer ist, liegt es am Endgerät oder dem Server auf der anderen Seite. Ein teures Handy brauchst du dir übrigens gar nicht kaufen, hol dir besser ein gutes aktuelles mit einem 24 Monate Laufzeitvertrag, hier bei Dealdoktor werden fast immer sehr gute Angebote publik gemacht. Dann zahlst du über 2 Jahre sozusagen das Handy ab und hast fast immer den Tarif effektiv gratis dazu, oft wird dabei noch mehr gespart und somit ist das Handy darin günstiger, als einzeln gekauft. Verstehe sowieso nicht die Menschen, die sich ein teures Markenhandy ohne Vertag zum Vollpreis kaufen, höchstens bei Chinahandys wie Huawei oder Xiaomi zum Beispiel, wenn es gute Angebote gibt. In diesem Sinne, ein schönes Wochenende!

    bmg1900

    12.03.2020, 16:27 #

    Naja,kann man sehen wie man will,ich bin mit Wohnmobil unterwegs und dann benutze ich das Handy als hotspot für die Family. Ich für Sky go und die anderen für youtube. Da kann es schnell zu Abbrüche kommen. Bei schnellerer Geschwindigkeit hat man aber genug Reserven,falls schnelles LTE vor Ort vorhanden ist.

      Stephi

      12.03.2020, 16:43 Antworten #

      @bmg1900:
      Der Knackpunkt bei deiner Rechnung ist aber der Passus "bis zu". Auch 1 Mbit/s sind bis zu 300 Mbit/s. Es muss erst mal sehr viel schnelleres Internet als 21,6 Mbit/s vorhanden sein, damit du überhaupt was merkst.

ciko

05.03.2020, 17:54 #

Preisleistung sehr gut für Telekom Netz komme selber aus der telekommunikations branche.

sthansen16

09.03.2020, 07:53 #

Einige wollen offensichtlich mindestens 300MBit/s, um jeweils 1GB innerhalb von 27s zu verbrauchen (1024 MB x 8 / 300). Das reicht dann locker für etwas mehr als 8 Minuten Highspeed-Internet m ganzen Monat (43.200 Minuten). Grandios!! Vollkommen verständlich …

bmg1900

12.03.2020, 21:05 #

Zum Vergleich mal,was bei unseren Nachbarn in Österreich LTE kostet. Alles ohne 24 Monate Bindung und endlos surfen
https://durchblicker.at/telekom/vergleich/ergebnis#calcid=b0dab9c7329467e5734cadb929a24784ef81568a

    DealDoktor (Benjo)

    12.03.2020, 21:19 #

    @bmg1900:
    Jau, andere Länder, andere Tarife. Da hinkt Deutschland immer noch extrem zurück, sowohl preislich als auch beim Netzausbau…. leider 🙁

    Stephi

    13.03.2020, 08:37 #

    @bmg1900:
    Da könnte man neidisch werden. Andere Länder sind noch günstiger, bei besserem Netz.

holgerpohlsen

14.03.2020, 22:24 #

Hallo mein Vertrag läuft noch bis Ende Juli. Kann ich den Vertrag bei Rufnummernmitnahme auch erst dann starten lassen? Bei anderen Anbietern habe ich immer eine vorübergehende andere Nummer bis zur endgültigen Rufnummerübernahme erhalten und müsste somit zwei Verträge zahlen.

    Arminius2610

    15.03.2020, 01:40 #

    @holgerpohlsen:
    Auch hier müsstest du zwei Verträge bezahlen. So lange kannst du den Beginn des Tarifs nicht hinauszögern.

    DealDoktor (Marsel)

    15.03.2020, 07:33 #

    @holgerpohlsen:
    Doch das geht, md arbeitet nicht mit vorübergehenden Nummern. Hab's gerade auch nochmal ausprobiert.

    Kommentarbild von DealDoktor (Marsel)

      Stephi

      15.03.2020, 10:54 Antworten #

      @DealDoktor:
      Seit wann? Meine Schwägerin hat vor zwei Jahren einen Mobilcom Debitel Vertrag mit Rufnummernmitnahme zum Vertragsende abgeschlossen. Da hatte sie für ein paar Wochen eine Übergangsnummer.

      DealDoktor (Marsel)

      16.03.2020, 07:55 Antworten #

      Really? Was war das denn für einer?

      Stephi

      16.03.2020, 10:14 Antworten #

      @DealDoktor: Really? Was war das denn für einer?

      Das war eine Comfort Allnet Flat im D2 Netz.

      DealDoktor (Marsel)

      16.03.2020, 10:43 Antworten #

      Habe mich nochmal bei md vergewissert und bestätigt bekommen, dass es keine vorübergehende Rufnummer bei Portierung zum Vertragsende gab/gibt. Ggf. wurde ein Opt-In damals gesetzt?

      Stephi

      16.03.2020, 12:56 Antworten #

      @DealDoktor: Habe mich nochmal bei md vergewissert und bestätigt bekommen, dass es keine vorübergehende Rufnummer bei Portierung zum Vertragsende gab/gibt. Ggf. wurde ein Opt-In damals gesetzt?

      Ein Opt-in hätte aber bedeutet, dass sie auf dem alten Otello Laufzeit Vertrag eine Übergangsnummer bekommen hätte. Dem war aber definitv nicht so. Sie ist vorübergehend mit zwei Handys rumgelaufen. weil die Freiminuten im alten Vertrag mit der alten Nummer nicht ausreichend waren, und sie mit dem neuen Vertrag mit der Übergangsnummer telefonieren musste. Die Auskunft von MD, dass es eine Übergangsnummer nie gab, ist definitiv falsch. Aber ich habe hier schon oft gesagt, was ich von der Qualifikation der Telefonhotline-Mitarbeitern halte. Da du aber normalerweise qualifiziertere Ansprechpartner als der Durchschnittlichskunde hast, sollte zumindest stimmen, dass es nun keine mehr gibt.

      DealDoktor (Marsel)

      16.03.2020, 13:26 Antworten #

      Wie gesagt, diese Aussage habe ich bekommen. Warum es damals eine vorübergehende Nummer gab, weiß ich leider nicht und lässt sich auch nicht rekonstruieren. Ich hatte für mich und meinem Bekanntenkreis jedenfalls schon selbst mehrmals die alte Rufnummer zu md zum Vertragsende portiert und es gab nie eine vorübergehende Rufnummer (bzw. einen vorzeitigen Start des Tarifs).

      Chrissylicious89

      27.03.2020, 16:26 Antworten #

      Ich wollte den Vertrag eben abschließen. Dort steht, dass der Vertrag mit einer neuen Nummer aktiviert wird (siehe Bild)

      Kommentarbild von Chrissylicious89

      DealDoktor (Benjo)

      27.03.2020, 17:24 Antworten #

      @Chrissylicious89: Ich wollte den Vertrag eben abschließen. Dort steht, dass der Vertrag mit einer neuen Nummer aktiviert wird (siehe Bild)

      Genau, das ist in der Tat jetzt ein Ausnahmefall.
      Normalerweise gilt das, was ich oben geschrieben habe (und was zum Zeitpunkt des Kommentars auch noch korrekt war).

      In diesem Ausnahmefall, der ab heute gilt, wird der Vertrag direkt aktiviert (also noch im März, denn dieser Preis ist nur möglich, weil mobilcom debitel noch Quartalsziele erreichen muss, und dafür müssen die Tarife noch im März aktiviert werden. Bei einer Aktivierung erst zum Ende deines alten Vertrags würde das mobilcom also nichts bringen). Daher bekommst du also hier ausnahmsweise eine neue Rufnummer und kannst die Mitnahme dann erst im Nachgang beantragen. Dadurch musst du dann zwar eine kurze Zeit beide Verträge bezahlen, aber anders geht es leider nicht.

Mariette

19.03.2020, 08:17 #

@Dealdoktor Ich wollte den Vertrag nun abschließen, allerdings kann ich nicht wie von dir beschrieben die Rufnummer mitnehmen. Ich habe meinen laufenden Vertrag bei MD bereits zum 26.06.20 gekündigt und dieser läuft über das Vodafone Netz. Folgende Meldung kommt immer: *Bitte wählen Sie eine andere Telefongesellschaft. Rufnummerportierungen müssen einen Anbieterwechsel beinhalten* Ich dachte es wäre möglich wenn man zwar bei MD Kunde ist, jedoch ins andere Netz wechseln möchte. Bei mir wäre es ja von Vodafone zu Telekom. Kannst du mir bitte weiterhelfen? Oder hat MD dies nun geändert?

    Stephi

    19.03.2020, 08:40 # hilfreich

    @Mariette:
    Mobilcom Debitel hat das nicht geändert. Die Rufnummernmitnahme von Mobilcom Debitel Vodafone zu Mobilcom Debitel Telekom ist seitens Mobilcom Debitel weiterhin möglich. Der Fehler muss in der Programmierung der Webseite liegen. Ich habe gerade mal die Bestellung durchgespielt und den gleichen Fehler bekommen. Ich habe in den letzten Jahren für Freunde schon mehrmals eine Rufnummernmitnahme gemacht, das letzte mal vor drei Monaten für meine Tochter. Mehrfach war der Anbieter "Mobilcom Debitel" nicht vorhanden, ich habe dann immer "Debitel AG" gewählt. Hier ist beides vorhanden. Darum würde ich dir empfehlen, Debitel AG zu wählen. Den Fehlerhinweis zum Anbieterwechsel gibt es dann nicht. Die Portierung sollte dann auch durchlaufen. Im schlimmsten Fall bekommst du dann später eine Email von vitrado, dass irgendwas bei der Portierung schief gelaufen ist, aber da dein alter Vertrag noch recht lange läuft, sollte die Zeit ausreichen, um alle eventuellen Probleme zu klären.

      Mariette

      19.03.2020, 09:03 Antworten #

      @Stephi: Vielen Dank für die Info. Ich habe nun Debitel AG ausgewählt und es hat geklappt. Mal schauen was nun passiert. Ich gebe eine kurze Rückinfo ob und wie der Vertrag angenommen wurde. Lieben Dank nochmals 🙂

      Mariette

      19.03.2020, 10:02 Antworten #

      @Stephi, @DealDoktor, es hat alles geklappt und es wurde auch schon alles einschließlich der Rufnummernübernahme seitens MD bestätigt. Man muss es aber auch so machen wie Stephi beschrieben hat. Sonst funktioniert es nicht. Nochmals vielen Dank an @Stephi

      DealDoktor (Benjo)

      19.03.2020, 13:39 Antworten #

      @Mariette:
      Dank Stephis Hilfe hat es ja so geklappt, und dank deiner genauen Beschreibung wurde das Problem nun auch gefixt. Hilft dir zwar nichts mehr, aber alle nach dir werden jetzt problemlos ganz normal durchkommen – danke euch!

deelec

24.03.2020, 23:58 #

Weiß jemand ob in diesem Tarif VoWiFi / WLAN calls möglich sind?

    DealDoktor (Benjo)

    25.03.2020, 00:46 #

    @deelec:
    Ja, nach meinen Informationen ist VoWiFi bzw. WiFi-Calling bei mobilcom debitel-Tarifen im Telekom-Netz möglich (und auch bei mobilcom im o2-Netz, aber zumindest aktuell nicht im Vodafone-Netz).

    Bei diesem Tarif sollte das also klappen.

    (Ergänzung: Bei der Recherche habe ich aber auch gelesen, dass es öfter Probleme geben sollte, wenn man ein Huawei-Handy hat: "Mobilcom Debitel (Telekom-Netz) und Huawei in Kombination funktioniert anscheinend aufgrund eines geräteseitigen Softwareproblems derzeit nicht! Laut Huawei soll aber daran gearbeitet werden" – das liegt dann aber nicht am Tarif, sondern eben am Handy. Evtl. ist das mittlerweile auch schon gefixt, dazu kann ich leider nichts genaues sagen.)

cico

25.03.2020, 15:21 #

Ist 21 MB it's zu langsam die Verträge werden nun verschleudert da 225 mbits schon gibt

    DealDoktor (Benjo)

    25.03.2020, 15:41 #

    @cico:
    Nur weil du woanders mit BIS ZU (!) 225 Mbit/s (o2), 300 Mbit/s (Telekom) oder 500 Mbit/s (Vodafone) surfen kannst, heißt das noch lange nicht, dass du diese Zahlen irgendwo auch wirklich erreichst.

    Was vielen nicht klar ist: 21 Mbit/s reicht ganz locker aus sogar für komplett ruckelfreies Streaming in Full HD!

    Und selbst für ruckelfreies Streaming in 4k/UltraHD würden schon 25 Mbit/s ausreichen (siehe u.a. Angaben bei Netflix: https://help.netflix.com/en/node/306).

    Wer unbedingt so viel mehr zahlen will für die theoretische (!) Möglichkeit, ein paar Hundert Mbit/s zu erzielen – von mir aus. Aber mein Schnäppchen-Herz leidet, wenn ich sehe, wie viele Leute so viel Geld ausgeben für eine potenziell hohe Datenübertragungsrate, die sie gar nicht brauchen und noch schlimmer: in der Praxis oft gar nicht mal erreichen.

    Arminius2610

    25.03.2020, 17:05 #

    @cico:
    Wie Cico schon sagt, ist bei 6 GB nicht allzuviel streamen drin, da das Datenvolumen dann sehr schnell verbraucht ist. Bei hoher Qualität kannst du pro GB 1 Stunde streamen, bei niedriger Qualität etwa 3 Stunden. Und selbst wenn, reicht eine Geschwindigkeit von 21,6 Mbit/s locker aus. Ein durchschnittlicher Stream benötigt etwas 6-8 Mbit/s, um ruckelfrei zu laufen.

    Normales Surfen klappt natürlich auch problemlos.

Vavlodi

26.03.2020, 10:04 #

E-sim?? Danke!

misterbonus83

26.03.2020, 11:12 #

Sehr fairer Preis für das exzellente Telekom-Netz.

Speedster

26.03.2020, 12:37 #

Klingt gut, wenn es nicht 24 Monate Laufzeit hätte. Der Markt wird sich sicher bald dahingehend ändern.

    Arminius2610

    26.03.2020, 17:13 #

    @Speedster:
    Ich denke das auch. Allerdings sehe ich das eher kritisch. Solche Angebote wie dieses wird dann nicht mehr geben. Für den Kunden wird es insgesamt teurer. Meiner Meinung nach ist die Abschaffung der 24-Monate-Verträge absolut unnötig. Es würde völlig ausreichen, die automatische Verlängerung bei Nichtkündigung auf 1 eventuell noch 3 Monate (statt bisher 12 Monate) zu beschränken.

dbeule

27.03.2020, 15:41 #

Dumme Frage, wenn Ruf ich an für Drittanbieter Sperre, habe damit nämlich schon zweimal Pech gehabt!"

Osita

28.03.2020, 13:57 #

Moin,
ich weiß das der Deal vorbei ist, aber neugierig wie ich bin: Wäre eine Rufnummernmitmahne von klarmobil nach mobilcom möglich gewesen?
Oder ging es in diesem Deal ZUVOR gar nicht und danach mit den "üblichen" Einschränkungen

    Stephi

    28.03.2020, 14:00 #

    @Osita:
    Dein letzter Satz trifft es ins Schwarze.
    Eine Rufnummernmitnahme von Klarmobil zu Mobilcom Debitel geht immer, es sei denn eine Rufnummernmitnahme ist grundsätzlich ausgeschlossen, egal von welchem Anbieter.

      Osita

      29.03.2020, 18:04 Antworten #

      @Stephi:
      Hmmmm. Wenn der letzte Satz ins Schwarze trifft, dann geht es nicht. hatte ich in der Vergangenheit Probleme die Rufnummer von Klarmobil nach freenet, mobilcom mitzunehmen, das meine ich mit üblichen Einschränkungen.

      Arminius2610

      29.03.2020, 19:00 Antworten #

      @Osita: @Stephi:
      Hmmmm. Wenn der letzte Satz ins Schwarze trifft, dann geht es nicht. hatte ich in der Vergangenheit Probleme die Rufnummer von Klarmobil nach freenet, mobilcom mitzunehmen, das meine ich mit üblichen Einschränkungen.

      In der Vergangenheit hat sich klarmobil gelegentlich quer gestellt, wenn es um die Portierung innerhalb des Freenet Konzerns ging. Das war und ist aber nicht in Ordnung und entspricht nicht den Vorgaben der Bundesnetzagentur. Mittlerweile sollte da aber keine Probleme mehr geben. Selbst wenn Mobilcom Debitel und klarmobil zum gleichen Konzern gehören sind es verschiedene Anbieter.

Timmi09

29.03.2020, 17:06 #

Bestätigung kam heute per Mail direkt von mobilcom debitel.

Pilzener

09.08.2020, 17:44 #

ca 1 € pro GB im Teleom Netz ist wirlich sehr gut und man erhält sogar noch Beigaben.
Das ist ein super Angebot für Vielsurfer!

MexMore

16.08.2020, 23:21 #

Buchen für in 1 1/2 Monaten ist nicht möglich, oder?

Flo1234

30.08.2020, 22:25 #

Zusammen mit D2 von Vodafone wohl das beste Netz!

HaHoma

03.09.2020, 21:09 #

Mit der normalen Switch wäre der Deal gut gewesen 😎

Fizz

08.09.2020, 19:34 #

Beim Roborock Staubsauger komme ich nicht auf eine Zuzahlung von 99 Euro sonder 149 Euro?!

__Gelöschter_Nutzer__

10.09.2020, 09:55 #

Da steht aber 19,99€ für 24 Monate 🤔

Fizz

12.09.2020, 08:03 #

Könntest du vielleicht in Zukunft dabei schreiben, ob die Tarife auch mit eSim funktionieren? Das wäre denke ich auch für den ein oder anderen wie mich interessant. So könnte ich einen Slot mit einer Sim Karte, den anderen mit einer Speicherkarte belegen und die eSim laufen lassen 👍

    DealDoktor (Benjo)

    17.09.2020, 03:30 #

    @Fizz:
    Stimme dir zu, daher steht diese Info ja auch schon seit Langem im Artikel drin, muss man nur lesen 😉

    Aber nix für ungut, eSIM klappt

tripod

13.09.2020, 13:30 #

der deal mit dem 18gb telekom vertrag hat mich ja schon etwas schwach gemacht, aber…

Grundgebühr ab dem 25. Monat 36,99 EUR/Monat

ne, dann doch lieber nicht.

    Stephi

    13.09.2020, 13:37 #

    @tripod:
    Du solltest sowieso nach 24 Monaten wieder den Vertrag kündigen und wechseln. Selbst Verträge, die nicht teurer werden, sollte man wechseln, da es immer wieder andere günstigere Tarife gibt.

    Und falls du Angst hast, die Kündigungsfrist zu verpassen, kündige einfach schon zu Anfang des Vertrages. Nur 14tägige Widerrufsfrist solltest du abwarten, weil einige Anbieter eine Kündigung in dieser Zeit sonst als Widerruf interpretieren.

    Ich mache mir immer Erinnerung ins Handy und kündige meine Verträge ein halbes Jahr vor Vertragsende.

Holle25

13.09.2020, 21:53 #

Hallo, ist noch die Aktion mit den 240 Euro startguthaben? Finde dort nichts.

    Arminius2610

    14.09.2020, 16:04 #

    @Holle25:
    Das Aktionsguthaben gilt weiterhin. Du musst im Angebot nach unten zu den Rechtstexten scrollen. Unter "Monatliche Grundgebühr" findest du den Passus mit den 240€ Aktionsguthaben.

achalex

16.09.2020, 10:20 #

Kann es sein, dass man für die SMS zur Anschlussgebühr-Vermeidung nur noch 14 Tage anstatt 6 Wochen Zeit hat?

    DealDoktor (Benjo)

    16.09.2020, 19:48 #

    @achalex:
    Jau, stimmt. Ich habe es im Artikel angepasst, danke für den Hinweis. Am besten macht man das aber sowieso immer direkt nach Erhalt der SIM Karte, dann vergisst man es nicht

huo

16.09.2020, 20:12 #

Immer wieder nur 21.6m/bits

    Stephi

    16.09.2020, 20:36 #

    @huo:
    Immer wieder dies dies Gemecker über die Geschwindigkeit. 21,6 Mbits/ s reichen locker zum ruckelfreien surfen und streamen. Im Alltag wirst du keinen Unterschied zu schnelleren Verträgen bemerken.

Panamera

17.09.2020, 08:50 #

Mich würde mal interessieren wer so ein Vertrag hat mit 21,6mbit/s von debitel und was bei einem Speedtest rauskommt. Natürlich kommt es auch darauf an wo man wohnt. Ich hab z.b eine Karte von Handyvertrag.de mit Telefonica also o2. Vorher hat ich direkt o2. Über Handyvertrag.de kommt bei mir gerade mal 1-3 mbit an(laut Vertag bis zu 50mbit/s), vorher wo ich direkt o2 hatte waren es c.a 20 mbit. Schon riesen unterschied. Deshalb verstehe ich nicht dass alle sagen hauptsache Telekom Netz auch in anderen Foren höre ich das. Ich kann mir nicht vorstellen dass man es direkt mit dem Telekom Netz vergleichen kann. Mobile Debitel müsste auf jedenfall ein schlechteres Netz haben auch wenn es von der Telekom ist. Berichtet eure Erfahrungen. Will es auch gerne machen, bin aber unsicher über die Qualität des Netzes von Debitel

    Arminius2610

    17.09.2020, 09:16 #

    @Panamera:
    Ich kann Mobilcom-Debitel D2 (ich) und Vodafone D2 (Schwiegersohn) vergleichen. An der Netzabdeckung ist kein Unterschied feststellbar. Da wir ländlich leben haben meistens nicht mal die 21 Mbits/s (beide nicht) und wenn wir im in der Nähe gelegenen größeren Ort tatsächlich mal mehr Speed haben zeigt mein Speedtest etwa 25 Mbits/s an. Seiner dann natürlich mehr. Aber wenn er LTE oder LTE+ hat, habe ich das auch.

    Wenn du mit dem Reseller Vertrag von o2 schlechteren Empfang hast, liegt das wahrscheinlich eher am Handy oder irgendwo ist ein Funkturm ausgefallen. Die angebliche Bevorzugung von Verträgen von Original-Anbietern ist auf jeden Fall technisch nicht durchführbar, da die Technik im Funkturm nicht zwischen Verträgen von Original-Anbietern und Resellern unterscheiden kann.

    Eine Bekannte hat seit 2 Jahren ebenfalls o2 (von o2) und im ersten Jahr war sie gut zufrieden und danach gab es immer wieder Funkturmausfälle, die ewig nicht behoben wurden oder andere Probleme. Sie wechselt darum zurück ins D2 Netz. (Das D1 Netz hat hier in der Umgebung zu viele Löcher.)

      Panamera

      19.09.2020, 10:11 Antworten #

      @bd2610: @Panamera:
      Ich kann Mobilcom-Debitel D2 (ich) und Vodafone D2 (Schwiegersohn) vergleichen. An der Netzabdeckung ist kein Unterschied feststellbar. Da wir ländlich leben haben meistens nicht mal die 21 Mbits/s (beide nicht) und wenn wir im in der Nähe gelegenen größeren Ort tatsächlich mal mehr Speed haben zeigt mein Speedtest etwa 25 Mbits/s an. Seiner dann natürlich mehr. Aber wenn er LTE oder LTE+ hat, habe ich das auch.

      Wenn du mit dem Reseller Vertrag von o2 schlechteren Empfang hast, liegt das wahrscheinlich eher am Handy oder irgendwo ist ein Funkturm ausgefallen. Die angebliche Bevorzugung von Verträgen von Original-Anbietern ist auf jeden Fall technisch nicht durchführbar, da die Technik im Funkturm nicht zwischen Verträgen von Original-Anbietern und Resellern unterscheiden kann.

      Eine Bekannte hat seit 2 Jahren ebenfalls o2 (von o2) und im ersten Jahr war sie gut zufrieden und danach gab es immer wieder Funkturmausfälle, die ewig nicht behoben wurden oder andere Probleme. Sie wechselt darum zurück ins D2 Netz. (Das D1 Netz hat hier in der Umgebung zu viele Löcher.)

      Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Sehr hilfreich und interessant.

danyII

18.09.2020, 10:28 #

@Dealdoktor, ich habe den Tarif von mobilcom-debitel für 19,99 € (240,00 € Bonus) über LogiTel abgeschlossen, im Bestellvorgang aber leider das Häkchen für die Rufnummernportierung vergessen. LogiTel sagt, Portierung trotzdem nachträglich möglich, mobilcom-debitel reagiert aber seit drei Tagen auf meine Anfrage nicht. Was sagst Du? Portierung trotzdem möglich oder Vertrag widerrufen und neu abschließen? Noch ist ein paar Tage Zeit dazu. -Danke-

    Stephi

    18.09.2020, 10:56 #

    @danyII:
    Die Antwort von Logitel ist falsch. Bei Mobilcom-Debitel gibt es grundsätzlich keine nachträgliche Portierung.

    Nur im absoluten Ausnahmefall kann eine nachträgliche Portierung vorkommen, aber dann nur bei bestimmten Verträgen und dann auch nur nachträglich und gar nicht im Bestellprozess, hier geht es ganz sicher nicht.

    Wenn du deine Nummer unbedingt behalten willst, bleibt dir nur, den Vertrag zu widerrufen und neu abzuschließen.

      jamz2015

      11.11.2020, 18:50 Antworten #

      @Stephi: @danyII:
      Die Antwort von Logitel ist falsch. Bei Mobilcom-Debitel gibt es grundsätzlich keine nachträgliche Portierung.

      Nur im absoluten Ausnahmefall kann eine nachträgliche Portierung vorkommen, aber dann nur bei bestimmten Verträgen und dann auch nur nachträglich und gar nicht im Bestellprozess, hier geht es ganz sicher nicht.

      Wenn du deine Nummer unbedingt behalten willst, bleibt dir nur, den Vertrag zu widerrufen und neu abzuschließen.

      –> Auf der Mobilcom Seite steht das aber anders:
      "Kann ich meine Rufnummer mitnehmen?
      Na klar! Das geht ganz unkompliziert. Wenn Du einen neuen Tarif bei uns gefunden hast, klicke am Ende auf das Häkchen "Ja, ich möchte meine Rufnummer behalten". Bei der Eingabe Deiner persönlichen Daten fragen wir Dich anschließend nach Deiner aktuellen Rufnummer und das war's auch schon. Wenn Du in einem unserer Shops bist oder Dich am Telefon beraten lässt, sag einfach dem Mitarbeiter, dass Du Deine Rufnummer mitnehmen willst.

      Damit alles reibungslos funktioniert, empfehlen wir den neuen Vertrag mind. zwei Wochen vor Ablauf Deines jetzigen Vertrags abzuschließen. Solltest Du etwas später dran sein, ist das auch kein Problem. Selbst zwei bis drei Wochen nach dem Vertragsende können wir noch Deinen jetzigen Anbieter kontaktieren und Deine Rufnummer nachträglich retten."

      Stephi

      12.11.2020, 14:16 Antworten #

      @Stephi: @danyII:
      Die Antwort von Logitel ist falsch. Bei Mobilcom-Debitel gibt es grundsätzlich keine nachträgliche Portierung.

      Nur im absoluten Ausnahmefall kann eine nachträgliche Portierung vorkommen, aber dann nur bei bestimmten Verträgen und dann auch nur nachträglich und gar nicht im Bestellprozess, hier geht es ganz sicher nicht.

      Wenn du deine Nummer unbedingt behalten willst, bleibt dir nur, den Vertrag zu widerrufen und neu abzuschließen.

      @jamz2015: –> Auf der Mobilcom Seite steht das aber anders:
      "Kann ich meine Rufnummer mitnehmen?
      Na klar! Das geht ganz unkompliziert. Wenn Du einen neuen Tarif bei uns gefunden hast, klicke am Ende auf das Häkchen "Ja, ich möchte meine Rufnummer behalten". Bei der Eingabe Deiner persönlichen Daten fragen wir Dich anschließend nach Deiner aktuellen Rufnummer und das war's auch schon. Wenn Du in einem unserer Shops bist oder Dich am Telefon beraten lässt, sag einfach dem Mitarbeiter, dass Du Deine Rufnummer mitnehmen willst.

      Damit alles reibungslos funktioniert, empfehlen wir den neuen Vertrag mind. zwei Wochen vor Ablauf Deines jetzigen Vertrags abzuschließen. Solltest Du etwas später dran sein, ist das auch kein Problem. Selbst zwei bis drei Wochen nach dem Vertragsende können wir noch Deinen jetzigen Anbieter kontaktieren und Deine Rufnummer nachträglich retten."

      Ich sehe zwischen meinem Kommentar und deinen Zitat keinen Widerspruch.

      "Bei Mobilcom-Debitel gibt es grundsätzlich keine nachträgliche Portierung." Das heißt, die Portierung erfolgt grundsätzlich im Bestellprozess. Genau das sagt dein Zitat aus.

      DealDoktor (Marsel)

      12.11.2020, 18:14 Antworten #

      Der Tarif, der von LogiTel angeboten wird, bildet eine Ausnahme. Hier ist die Portierung der Rufnummer nur im Nachgang möglich (steht auch so im Bestellprozess).

danyII

18.09.2020, 11:07 #

Super und Danke für die Antwort. So etwas habe ich schon vermutet, da mobilcom einfach nicht reagiert, die wollten wahrcheinlich die Widerrufsfrist absitzen

    Stephi

    18.09.2020, 12:48 #

    @danyII:
    Ich glaube eher, dass die deine Anfrage keinem Vertrag zuordnen können, da dein Vertrag ja noch nicht aktiviert ist. Anstatt eine kurze Rückmeldung zu geben, werden solche Anfragen bei denen einfach irgendwo archiviert und nicht weiter bearbeitet, bis sich der Kunde wieder meldet. Etwas unschön für unsichere Kunden, deshalb für später mein Tipp: Gib immer in Email Anfragen Name, Adresse, Kundennummer und Vertragsnummer/Mobilfunknummer an, dann bekommst du auch immer zuverlässige Antworten.

    Was deine Widerrufsfrist betrifft, beginnt die erst mit Auslieferung der Ware, also Sim-Karte und Prämie, an dich zu laufen, nicht bereits mit Vertragsabschluss. Du hast also noch genug Zeit.

hhf

22.09.2020, 16:05 #

Für mich nie wieder
md
Sowas von stur und unflexibel muss ich nicht haben

richonodo

22.09.2020, 16:38 #

Schweiz ist nur inbegriffen in den normalen Telekomtarifen oder?

Ich nehme an sonst wäre das hier nochmal deutlicher ausgeführt.

    DealDoktor (Benjo)

    23.09.2020, 18:54 #

    @richonodo:
    Teilweise richtig, genau: Roaming in der Schweiz ist nur bei den Original Telekom-Tarifen inkludiert, aber auch bei den von mobilcom "gespiegelten" Magenta-Tarifen.

    Da dies hier kein Magenta-Tarif ist, sondern ein Green-Tarif (md Telekom green LTE), ist die Schweiz also leider nicht dabei.

lukas1988

23.09.2020, 22:47 #

Wie lange gilt das Angebot noch? Umd was haltet ihr davon? Lg

    DealDoktor (Benjo)

    24.09.2020, 02:59 #

    @lukas1988:
    Das Angebot ist definitiv top, besonders für so viel Datenvolumen im Telekom-Netz. Wichtig ist nur, dass du die Punkte im Artikel beachtest (Testoptionen etc).
    Wie lange das Angebot gilt, kann ich nicht sagen. Wie immer bei solchen Handytarif-Knallern heißt das also, dass es jederzeit enden kann.

Sven-Oli

26.09.2020, 10:49 #

Hallo zusammen, da mein Vertrag erst Mitte Dez. ausläuft = gibt es die Möglichkeit der Mitgabe eines Wunschtermins (wenn ja wo genau)?

danyII

26.09.2020, 11:22 #

Hallo Sven-Oli, einen Wunschtermin gibt es hier nicht, der Vertrag wird sofort aktiviert.

fernstberger

26.09.2020, 19:09 #

Inwiefern kann ich mir den 1 € bei der Vorkasse sparen? 😅 Ich habe ne Mail mit Zahlungsdetails bekommen

    DealDoktor (Benjo)

    26.09.2020, 20:37 #

    @fernstberger @danyII
    Wenn man Vorkasse wählt, kommt zwar diese Mail, aber die musst du nicht überweisen. Der 1€ ist bei LogiTel wirklich nur symbolisch. Ist vielfach bestätigt aus langer Erfahrung.

    Bei Vorkasse kommt zwar eine Mail, aber die kannst du ignorieren. Bei Paypal hingegen könntest du den Bestellvorgang gar nicht abschließen, ohne den 1€ zu bezahlen.

    Daher: Vorkasse –> Bestellung abschließen –> Mail ignorieren –> glücklich sein 🙂

danyII

26.09.2020, 20:04 #

@fernsberger, vielleicht kann @dealdoktor was dazu sagen, ich aber musste die 1,00 Euro auch überweisen.

danyII

28.09.2020, 16:48 #

@stephi und @dealdoktor – wie sind denn Eure Erfahrungen mit LogiTel? Auftrag widerrufen am 18.09.2020 per Fax und Mail, Airpods ungeöffnet zusammen mit Simkarte und Widerruf zurückgeschickt an LogiTel. Keine Reaktion von LogiTel und mobilcom sagt natürlich, da ist LogiTel für zuständig – hatte auch hier hilfsweise und zur Sicherheit widerrufen. Vertrag wird von mobilcom nicht storniert, solange LogiTel den Widerruf nicht weiter gibt.

    DealDoktor (Benjo)

    28.09.2020, 19:41 #

    @danyII:
    Logitel ist seit vielen, vielen Jahren auf dem Markt und 100%ig seriös, das kann ich zumindest schon mal sagen. Dass du keine Rückmeldung bekommen hast, ist natürlich nicht optimal, und da kann ich verstehen, dass du unruhig wirst.

    Wenn du magst: Sende mir bitte per PN einfach mal deinen vollen Namen und die Auftragsnummer bei Logitel. Ich kann versuchen, mich für dich einzusetzen und schauen, ob ich irgendwie schneller durchkomme

danyII

28.09.2020, 22:21 #

@dealdiktor, dass LogiTel seriös ist, da bin ich von überzeugt, sonst würdest Du deren Deals ja auch nicht anbieten. Macht mich nur unruhig, dass nicht zumindest mal eine Bestätigung kommt. Eigentlich wollte ich den Deal im Grunde nochmal abschließen, sobald der erste Auftrag OHNE Rufnummerportierung storniert ist. – Danke für den Einsatz –

    Stephi

    29.09.2020, 12:58 #

    @danyII:
    Was ich dir nur noch raten kann, ist falls Mobilcom-Debitel beginnt, Beträge für den stornierten Vertrag abzubuchen, beiß in den sauren Apfel und buche das nicht zurück, sonst wird dein erneuter Antrag ganz bestimmt abgelehnt.

    Leider musste ich der Vergangenheit zweimal die Erfahrung machen, dass Logitel bei Problemen in Stoßzeiten, wie Quartalsende, Beschwerden nur extrem schleppend bearbeiten. Aber ich denke, wenn der Doc sich dahinter klemmt geht es bestimmt schneller.

Acoco

30.09.2020, 23:59 #

Bei mir steht ein einmaliger Artikelpreis von 69€. Mache ich etwas falsch oder gibt es die Airpods nicht mehr für 0€?

bluuuubb

01.10.2020, 06:32 #

nice

lukas1988

01.10.2020, 14:27 #

69 euro, jetzt lohnt es sich meiner Meinung nach absolut nicht mehr

jamz2015

10.11.2020, 15:24 #

Wie läuft das mit der Apple Watch? Kostet die Esim dann extra oder ist die in den 18 Euro mit drin?

    DealDoktor (Marsel)

    10.11.2020, 19:24 #

    @bd13827:
    eSIM musst du bei MD separat beantragen. Bekommst zunächst eine physische SIM.

      jamz2015

      11.11.2020, 10:50 Antworten #

      @DealDoktor (Marsel):
      Danke für die Antwort. Kostet die dann extra und wenn ja wieviel?

      Arminius2610

      11.11.2020, 14:14 Antworten # hilfreich

      @bd13827: @DealDoktor (Marsel):
      Danke für die Antwort. Kostet die dann extra und wenn ja wieviel?

      Ja. Eine eSim kostet bei Mobilcom-Debitel soviel wie einen Ersatz-Sim-Karte (einmalig 25,95€)

      froggy

      27.04.2021, 16:45 Antworten #

      frag doch am besten beim anbieter selbst nach🤷🏻‍♂️ der doc kann nicht alles wissen/beantworten nur weil du zu faul zum suchen bist

lukas1988

10.11.2020, 22:39 #

Könnt ihr mobilcom debitel empfehlen

    Strubbel

    10.11.2020, 23:09 #

    Jederzeit. 🙂

    Stephi

    11.11.2020, 08:11 # hilfreich

    @lukas1988:
    Ja. Uneingeschränkt. Ich bin seit Jahren mit mehreren Verträgen gleichzeitig für mich und meine Kinder durchgehend Mobilcom-Debitel Kunde.

    Es gibt meiner Meinung ein paar Punkte, die man beachten sollte.

    1. Die Drittanbietersperre sofort einrichten, geht ganz einfach per Email oder per im Kundenaccount. Das gilt für für jeden Anbieter aber laut Internetbewertungen ist MD angeblich relativ unkulant, falls man in eine Abofalle getappt ist. Das Problem lässt sich so leicht vermeiden.

    2. Die Werbeeinwilligung unbedingt gar nicht erst erteilen oder sofort widerrufen. (Ganz einfach per Email oder im Kundenaccount). Ist diese Erlaubnis erteilt, rufen Callcenter im Namen von Mobilcom-Debitel an, die um jeden Preis irgendwas verkaufen wollen. Oft wird einem da was als kostenlos angeboten, bei dem anschließend nur die Einrichtung kostenlos ist, monatlich aber kosten anfallen.
    Keine Werbeeinwilligung, keine Probleme.

    3. Anfragen am besten immer schriftlich stellen (per Email oder WhatsApp Chat). Leider sitzen in den Hotlines sehr häufig Mitarbeiter, die sehr schlecht ausgebildet sind und keine Ahnung haben. (Das gilt leider für alle anderen Anbieter ebenso, schlimmer als MD ist Vodafone). Am Telefon wird dann hinterher behauptet, man habe irgendwas falsch verstanden.

    Arminius2610

    11.11.2020, 13:59 # hilfreich

    @lukas1988:
    Einen Punkt möchte ich Stephi s Ausführungen noch hinzufügen.

    Bei Mobilcom-Debitel werden bei online Angeboten manchmal Testoptionen dazugebucht, die im ersten Monat kostenlos sind und danach kostenpflichtig werden. Schließ Verträge über DealDoktor ab, hier wird immer auf solche Stolpersteine hingewiesen.

    Dann kannst du bedenkenlos einen Mobilcom-Debitel Tarif abschließen.

bd11277

15.11.2020, 20:04 #

21,6 Mbit/s im Telekom Netz? Ist wie ein Mercedes CLS mit einem 50 PS Motor. Trotzdem top Angebot wem die Geschwindigkeit reicht👌

    Arminius2610

    15.11.2020, 20:49 # hilfreich

    @bd11277:
    Ich würde das eher mit dem Mercedes auf der Autobahn mit einer 140 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung vergleichen. (=>Es ist im Prinzip schnell genug, auch wenn schneller natürlich besser wäre, wenn man es denn überhaupt ausfahren könnte. )

    Die Geschwindigkeit im Vertrag ist jedenfalls völlig ìn Ordnung. Surfen und streamen klappt ruckelfrei.

Kommentar verfassen