DieRabattMacher – 1 Jahr Dauerrabatt beim Online-Shopping

Online Shopping ist heute Alltag – DieRabattMacher soll dabei helfen, dass der Einkauf im Internet dauerhaft günstiger wird und nicht nur bei Aktionen. Dabei zahlt man eine einmalige Gebühr (mit Gutschein nur 2,90€) und erhält daraufhin ein Jahr lang Rabatte bei den verschiedenen Partnershops. Funktioniert dieses Konzept auch beim Online-Shopping? Hier kommen alle Vor- und Nachteile.

DieRabattMacher Online-Shopping sparen

Tipp Mit dem Gutscheincode „DealDoktor“ könnt ihr euch jetzt für nur 2,90€ anmelden (statt 29€) und ein Jahr lang alle Rabatte genießen. Der Code ist bis zum 28. Februar 2019 gültig und die Mitgliedschaft endet nach einem Jahr automatisch, ihr müsst also keine Kündigungsfrist beachten.

Vorbild für RabattMacher: Die BahnCard

Wer die BahnCard kennt, versteht schnell das Prinzip von RabattMacher: Kunden zahlen eine einmalige Gebühr und profitieren im Gegenzug ein Jahr lang von einer dauerhaften Ermäßigung auf ihre Zugtickets der Deutschen Bahn. Die RabattMacher wenden dieses System jetzt aufs Online-Shopping an. Derzeit zahlt ihr einmalig eine Gebühr von 29€ (mit dem Code „DealDoktor“ nur 2,90€!) und bekommt Rabatte in diversen Onlineshops.

Bahncard DB

Bis zu 38% Rabatt bei diesen Shops

Mister Spex, Tchibo, About You und SportScheck sind einige der vielen Shops, die am Programm teilnehmen und ihren Kunden eine Vergünstigung gewähren. Auch die Online Parfümerie Flaconi ist dabei, Mirapodo, Home24 und Babymarkt.de ebenso. Die Rabatte variieren und reichen von 5 bis 38 Prozent bzw. 12,90€ bis 50€ Rabatt.

DieRabattMacher Partner

Tipp Mit dem Gutscheincode „DealDoktor“ könnt ihr euch jetzt für nur 2,90€ anmelden (statt 29€) und ein Jahr lang alle Rabatte genießen. Der Code ist bis zum 28. Februar 2019 gültig und die Mitgliedschaft endet nach einem Jahr automatisch, ihr müsst also keine Kündigungsfrist beachten.

Ihr könnt also über ein Drittel von dem sparen, was ihr regulär bezahlen würdet. Der Vorteil ist, dass jeder Einkauf günstiger ist. Im Vergleich zu anderen Rabattaktionen, etwa einmalige Sales oder Newsletter-Gutscheine, die ihr in unregelmäßigen Abständen nutzt. Die wachsende Liste der Partner-Shops findet ihr direkt auf der Homepage der RabattMacher.

So meldet ihr euch bei RabattMacher an

Auf der Plattform von DieRabattMacher könnt ihr euch ganz einfach für das Rabatt-Programm anmelden. Dafür klickt ihr auf der Startseite auf „Jetzt bestellen“. Anschließend gibt man seine persönlichen Daten ein: Name, Anschrift und E-Mail-Adresse. Dann geht es weiter mit der Bezahlung.

DieRabattMacher Gutschein DealDoktor

Hier wird eine einmalige Gebühr von 29€ (mit dem Code „DealDoktor“ nur 2,90€!) fällig. Aktuell werden PayPal, Lastschrift oder Kreditkarte akzeptiert. Anschließend überprüft ihr eure Bestellung noch einmal und könnt die Registrierung abschließen. Danach kann es direkt mit den Rabatten beim Online Shopping losgehen.

Zu DieRabattMacher

Vorteile auf einen Blick

Die RabattMacher schicken euch mit eurer Einverständnis regelmäßige Newsletter zu. Diese geben euch einen Überblick über die neuesten Rabattaktionen, Partnershops, und Vorteile beim Online Shopping. Der Vorteil dabei ist, dass ihr immer auf dem aktuellsten Stand seid und beim Einkaufen noch mehr Geld sparen könnt.

DieRabattMacher Hero Offers

Kunden, die sich für die RabattMacher entscheiden, bekommen außerdem ein ganzes Jahr lang Zugang zu den sogenannten „Hero Offers„. Ihr habt Zugang zu Produkten bzw. Sonderangeboten, die nur für eine bestimmte Zeit zugänglich sind. Hierzu zählen beispielsweise Angebote von dem Pay-TV Sender Sky oder Teufel.

Nachteile von DieRabattMacher

Rabatte und dauerhafte Vergünstigungen könnten dazu führen, dass ihr mehr shoppt als sonst. Das kann natürlich dazu führen, dass ihr euer Geld auch für Produkte und Bestellungen ausgeben werdet, welche ihr eigentlich gar nicht braucht. Aber auch hier gibt es eine gute Nachricht: Freunde, Familie oder Kollegen können einbezogen werden und auch von den Rabatten profitieren, wenn sie mal etwas benötigen – schließlich gibt es im Bekanntenkreis fast immer jemanden, der auf der Suche nach einem bestimmten Artikel ist und zu einem Rabatt nicht nein sagen würde.

DealDoktor meint…

Wer regelmäßig im Internet unterwegs ist und seinen Einkauf auch dort erledigt, ist bei Der RabattMacher genau richtig. Kunden shoppen ein ganzes Jahr lang günstiger und schonen ihr Bankkonto. Wenn ihr Gelegenheitsshopper seid, aber einer eurer Lieblingsshops dabei ist, kann sich die Anmeldung (zumindest für 2,90€) ebenfalls lohnen. Der Nachteil ist, dass ihr zu „Dauer-Shoppern“ werdet könntet, also nur mitmachen, wenn ihr euch beherrschen könnt 😉 .

DieRabattMacher Online-Shopping sparen

Der größte Vorteil ist, dass DieRabattMacher ihren Kunden immer die besten Angebote ermöglichen können, denn sie selbst finanzieren sich über die Jahreserlöse und nicht über Provisionen. Für ein Jahr voller dauerhafte Rabatte in diversen Online Shops lohnt sich die Investition von aktuell nur 2,90€ in meinen Augen auf jeden Fall. Ob man danach die 29€ investieren sollte, kann man gut daran festmachen, wie viel man über das Jahr gespart hat.

Tipp Mit dem Gutscheincode „DealDoktor“ könnt ihr euch jetzt für nur 2,90€ anmelden (statt 29€) und ein Jahr lang alle Rabatte genießen. Der Code ist bis zum 28. Februar 2019 gültig und die Mitgliedschaft endet nach einem Jahr automatisch, ihr müsst also keine Kündigungsfrist beachten.

Was haltet ihr von der Idee eines Dauerrabatts beim Online-Shopping“? Gutes Konzept oder fahrt ihr weiterhin ohne?

chaotenstar

26.01.2019, 12:22 Zitieren #

Sind das nicht die Gutscheine von den selben Shops, die bei sovendus & co auch verschenkt werden?

Sind die Gutscheine auch für Bestandskunden?

Strati04

26.01.2019, 12:58 Zitieren #

@chaotenstar: Jap, die Fragen habe ich mir auch gestellt. Wenn es andere Gutscheine sind die auch für Bestandskunde gelten ist das je nach Shop Auswahl mega Hot.

Bobser12

26.01.2019, 13:15 Zitieren #

Kenn mich mit diesem Shop nicht aus, aber wenn man nur einen Rabatt Code bekommt, welchen man dann im Zweifel auch während eines Angebotszeitraum des Shops bekommt, eher nicht so prall

TheKlappstuhl

26.01.2019, 13:52 Zitieren #

Bin mal ein paar der "Partner" durchgegangen und hab die Angebote dann mit denen auf anderen Cashback-Seiten verglichen. Die Gutscheine werden dort auch angeboten und man bekommt noch Cashback dazu. Hier bekomme ich die Gutscheine, muss aber noch eine Jahresgebühr bezahlen?

Fazit: Jeden Tag steht bestimmt ein Dummer auf, der auf so etwas hereinfällt…

DealDoktor

26.01.2019, 14:04 Zitieren #

@Strati04: Die Gutscheine gelten auch für Bestandskunden und können auch von anderen Familienmitgliedern genutzt werden. Besonders ist außerdem, dass man den Rabatt dauerhaft bekommt, man muss also nicht auf Aktionen warten.

    TheKlappstuhl

    26.01.2019, 15:51 Zitieren #

    @DealDoktor:
    Eigentlich untersagen die AGB von denen das 😀

    "VIII. Pflichten der Kunden, Verstöße
    1. Die Nutzungsberechtigung der Dienstleistung von DieRabattMacher und die Rabattcodes sind nicht übertragbar.

    2. Kunden von DieRabattMacher ist es nicht erlaubt, die Rabattcodes zu vervielfältigen, zu verbreiten, nachzudrucken oder an Dritte gleich ob entgeltlich oder unentgeltlich weiterzugeben. Im Übrigen gelten die rechtlichen Grenzen, die sich aus dem Urheberrecht, dem Datenschutzrecht und sonstigen anwendbaren gesetzlichen Vorschriften ergeben."

      DealDoktor

      28.01.2019, 14:02 Zitieren #

      @TheKlappstuhl:
      Stimmt, allerdings steht dann auf den Partnerseiten: "Während deiner 1-Jahres-Mitgliedschaft stellen wir dir gerne weitere Vorteilscodes zur Verfügung – jeweils unter der Prämisse, dass deine Codes ausschließlich von dir selbst bzw. in deinem Haushalt lebenden Personen zum Privatgebrauch genutzt wurden und werden."
      Das widerspricht sich natürlich etwas. Ich habe daher mal beim Anbieter nachgefragt 🙂

mailshopper

26.01.2019, 14:58 Zitieren #

Hm, da steckt PaketPLUS dahinter, denen haben wir zu verdanken, dass in Paketen gerne mal unaufgefordert Papier-Werbung beiliegt. Solange es keine Ad-Blocker für deren Paketbeilagen gibt, bin ich auf diese Firma nicht so gut zu sprechen… 🤔

chaotenstar

26.01.2019, 15:10 Zitieren #

@mailshopper: schmeiß es halt mit dem Paket in die Tonne…?

Strati04

26.01.2019, 15:19 Zitieren #

@DealDoktor: Hey, danke für die Antwort! Das hört sich sehr gut an, für 2,95 € teste ich das auf jeden Fall mal.

Rhyem

26.01.2019, 15:53 Zitieren #

Also ich bezweifle dass die Rabatte besser sind als das was wir hier im Internet eh schon finden..

rumper

28.01.2019, 13:58 Zitieren #

Dummfang? 🤔

DieRabattMacher

28.01.2019, 20:43 Zitieren # hilfreich

Hallo zusammen,

ich möchte kurz auf einige Fragestellungen eingehen, die hier absolut verständlicherweise angesprochen und diskutiert werden.

Ich glaube, wir haben bei DieRabattMacher in sehr kurzer Zeit schon ein ganz beachtliches Vorteilsprogramm aufgebaut. Aber ja: Wir haben (noch) nicht überall und jederzeit den besten Einkaufsvorteil für alle Partner. Gesteht uns das bitte zu – wir sind mit diesem Projekt Startup und stehen noch ganz am Anfang. Doch die Zeit spielt für unsere Idee: Mit jedem neuen Mitglied werden wir attraktiver für die Partner und weil wir komplett auf Provisionen verzichten, können die Partner den Mitgliedern von DieRabattMacher schlussendlich die besten Vorteile gewähren.

Es leitet uns übrigens die sehr ambitionierte Fantasie, dass wir mit DieRabattMacher für den Ecommerce schaffen, was Tolino für den Buchhandel geleistet hat. Wir möchten eine echte Alternative zu Amazon Prime werden. DieRabattMacher soll so gut werden, dass Ihr Euch ohne daraus resultierende Nachteile entscheiden könnt, Amazon Prime zu kündigen. Nichts liegt uns bei dieser Zielsetzung ferner, als jemanden hinter die Fichte führen zu wollen. Ich glaube, das ist auch gut an den 2,90 Euro Gebühr zu erkennen. Der Spaß, sich unserer Inititiative anzuschließen, kostet also in etwa einen Cappuccino. Wer diese 2,90 Euro mit DieRabattMacher in einem Jahr nicht einspart, muss sich übrigens auch schon sehr ungeschickt anstellen 😉

Und weil die Fragen gestellt wurden: Ja, die Gutscheine gelten auch für Bestandskunden. Und ja, Ihr dürft die Codes in Eurem Haushalt gemeinsam nutzen. So wie in einem Haushalt mehrere Personen Netflix schauen dürfen. Was wir nicht wollen, ist, dass jemand Codes weiter verkauft oder irgendwo massenhaft verbreitet. Dagegen soll die AGB-Regelung schützen. Ich werde unsere Juristen bitten, nochmal zu prüfen, ob der Passus entsprechend korrekt formuliert ist.

Wer mag, ist übrigens herzlich eingeladen, uns Feedback und Verbesserungsvorschläge auch an team@die-rabatt-macher.de zu senden. Wir werden uns ein Bein ausreißen, DieRabattMacher so gut und so attraktiv zu machen wie irgend möglich – und das so schnell wie möglich.

LG
Jan

    TheKlappstuhl

    06.02.2019, 21:30 Zitieren #

    @DieRabattMacher:
    Auf jeden Fall schon mal danke, dass ihr hier Fragen beantwortet.
    Ich frage mal direkt: Wie sieht es mit den Gutscheinen aus? Wie viele davon sind wirklich exklusiv mit den Anbietern ausgehandelt? Oder sind es meistens Gutscheine, die Werbenetzwerke als Werbemittel zur Verfügung stellen oder die man frei im Netz oder in irgendwelchen Werbebroschüren findet? Ich bin mal ein paar eurer Gutscheine durchgegangen und viele sind entweder an einen Mindestbestellwert gebunden oder finden sich auf Cashbackseiten/Gutscheinportalen (und sind damit kostenlos zugänglich).

      DieRabattMacher

      07.02.2019, 11:34 Zitieren #

      @TheKlappstuhl:
      Hi, ausnahmslos alle Angebote, die wir auf die-rabatt-macher.de aktuell anbieten, haben wir direkt von unseren Partnern für die DieRabattMacher erhalten. Für kein einziges der Angebote auf die-rabatt-macher.de erhalten wir irgendeine Provisionszahlung oder irgendeine Vergütung von den Partnern. Die Zeit spielt für unser Konzept: Je größer unsere Einkaufsgemeinschaft wird, desto besser werden die Vorteile, desto größer wird die Gemeinschaft, …

andrea90

28.01.2019, 20:52 Zitieren #

Ach führ mich doch einer hinter die Fichte…

DoktorSpieler

28.01.2019, 20:58 Zitieren #

@andrea90: Sag das manchen hier nicht zu laut 😂

__Gelöschter_Nutzer__

28.01.2019, 21:00 Zitieren #

Ich finde die Idee sehr gut.

andrea90

28.01.2019, 21:05 Zitieren #

@DoktorSpieler: Alles klar. Maulhelden aus dem Chat ausgeschlossen.

a_manegold

29.01.2019, 08:01 Zitieren #

Ganz nette Idee! Für regulär 29,- Euro Jahresgebühr aber zu teuer! Da fühl ich mich beim Doc wohler!

schmuggler

02.02.2019, 08:57 Zitieren #

Die Anzahl der Shops ist echt übersichtlich…die wollen Amazon prime Konkurrenz machen, viel Erfolg…

Honey61

03.02.2019, 16:43 Zitieren #

Klingt interessant, ich denke schau ich mir mal an.

Jamal77

16.02.2019, 12:14 Zitieren #

@TheKlappstuhl im Moment sehe ich in der Seite auch keinen so großen Nutzen und sehe das ähnlich wie du.

coolesache

22.02.2019, 08:07 Zitieren #

@DieRabattMacher: Leider wurden die Fragen von TheKlappstuhl nicht beantwortet. Dass ihr die Angebote direkt von euren Partnern bekommen und nicht einfach im www zusammengesucht habt, davon gehen wir mal aus. 😉 Bitte um Beantwortung der offenen Fragen bzgl. der Exklusivität eurer Gutscheine. Viel Erfolg mit eurem Startup.

Kommentar verfassen