Apple TV+, Apple Arcade & weitere Apple Dienste offiziell vorgestellt

Es war schon länger bekannt, dass neben Disney auch Apple die Markteinführung eines neuen Streaming-Dienstes plant. Jetzt hat man die Katze aus dem Sack gelassen und Apple TV+ offiziell vorgestellt. Außerdem enthüllte man noch die Dienste Apple Arcade, Apple News+, Apple Card und Apple TV Channels. Welche und wann diese Services nach Deutschland kommen, lest ihr unten.

Apple TV+ als Antwort auf Netflix & Prime Video

Apples Streaming-Service startet im Herbst (auch in Deutschland) und zeigt exklusive selbstproduzierte Sendungen, Filme und Dokumentationen. Wie es scheint werden allerdings wirklich nur diese Apple-eigenen Inhalte gezeigt und keine anderen Serien oder Filme lizenziert. Die exklusiven Inhalte müssen also überzeugend sein und um dies zu gewährleisten hat man sich einiges an prominenter Unterstützung geholt. Dabei sind „Oprah Winfrey, Steven Spielberg, Jennifer Aniston, Reese Witherspoon, Octavia Spencer, J.J. Abrams, Jason Momoa, M. Night Shyamalan, Jon M. Chu und vielen mehr“, heißt es in der Pressemitteilung.

Mehr als dieses, durchaus beeindruckende, Lineup von Film- und Serienschaffenden konnte oder wollte man aber wohl noch nicht vorweisen. Denn echte Trailer (bis auf die Ausschnitte im Video oben) zeigte man nicht und auch einen Preis für das Abonnement gab man nicht bekannt. Eine Liste aller bisher bekannten Apple Originals findet ihr aber hier. Apple soll immerhin 2 Milliarden US-Dollar in die eigenen Inhalten investieren, um mit Netflix und Prime Video zu konkurrieren.

Apple TV+ ist übrigens nur in der Apple TV App verfügbar. Diese ist aktuell nur auf iOS-Geräten und dem Apple TV vorhanden, wird aber ab diesem Frühjahr auf Samsung Smart TVs und in Zukunft auf Amazon Fire, LG, Roku, Sony sowie VIZIO Plattformen und ab Herbst 2019 auch auf dem Mac verfügbar sein.

Apple TV Channels & neue Apple TV App

Die Apple TV App wird allerdings nicht nur auf mehr und Geräten von anderen Herstellern releast, sondern erhält im Mai auch ein großes Update, welches die neuen Apple TV Channels mit sich bringt. Diese funktionieren im Grunde genauso wie die Amazon Prime Video Channels. Man kann also über Apple einzelne Pay-TV Sender (Channels) buchen und dann in der App anschauen, ohne dafür zusätzliche Apps, Accounts oder Passwörter zu benötigen. Zu den Apple TV Channels gehören laut Pressemitteilung „Services wie HBO, Starz, SHOWTIME, CBS All Access und neue Services wie MTV Hits“. Weitere Angebote sollen in Zukunft folgen.

Apple_TV_app_shows-screen

Des Weiteren hat Apple es geschafft, dass man Inhalte von Prime Video und Hulu direkt in Der Apple TV App sehen kann. Ob diese auch über Apple abonnierbar sind oder man sich separat einloggen muss, ist allerdings noch unklar. Klar ist aber, dass Netflix nicht mit an Bord ist.

Aplle TV Amazon

Apple Arcade – Spiele-Abo für iOS, Mac & Apple TV

Der zweite schon für Deutschland bestätigte Service heißt Apple Arcade und ist ein Abo-Dienst für Spiele. Dabei zahlt man eine wahrscheinlich monatliche Gebühr und hat dadurch Zugriff auf über 100 „exklusive“ Spiele. Das „exklusiv“ bezieht sich dabei jedoch nur auf mobile Plattformen (Android) und andere Spiele-Abos. Einige Spiele sind nämlich auch auf dem PC und/oder der PS4 bzw. der XBox One verfügbar. Alle Spiele bei Apple Arcade kommen ohne In-App Käufe aus und sind offline spielbar. Des Weiteren kann man alle Spiele auch auf dem Mac und dem Apple TV spielen und da weitermachen, wo man auf dem iPhone oder iPad aufgehört hat.

Apple Arcade Infos

Auf der offiziellen Seite sind schon einige Spiele gelistet und es sollen nach dem Start ständig neue dazukommen. Mit dabei ist z.B. LEGO Brawls, Sonic Racing, Frogger in Toy Town, The Pathless und Hot Lava. Noch nicht bekannt ist dagegen, was der Service kosten soll.

Apple Card und Apple News+ vorerst nicht in Deutschland

Beim gestrigen Event wurde auch Apple News+, ein neuer Abo-Service mit über 300 Magazine und Zeitungen für $9,99/Monat, enthüllt. Dieser bleibt aber meiner Meinung nach erstmal den USA vorbehalten, da schon die normale Apple-News-App nicht offiziell in Deutschland verfügbar ist. Gleiches gilt wohl auch erstmal für die neue Apple Card, eine MasterCard-Kreditkarte direkt von Apple (in Kooperation mit Goldman Sachs), die einem 2% Cashback gibt, wenn man über Apple Pay mit der Apple Card zahlt. Zahlt man mit der physischen titanium Apple Card, erhält man nur 1% Cashback.

Was haltet ihr von Apples neuen Services? Habt ihr Interesse an einem? Was sollte Apple TV+ eurer Meinung nach kosten?

Triple-J

20.02.2019, 19:31 Zitieren #

Na toll, noch ein Streaming-Dienst.

Hat da noch jemand den Überblick? Soll man zukünftig dutzende Streaming-Dienst-Verträge abschließen?

a_manegold

26.03.2019, 13:54 Zitieren #

Wie in Ami-Land!

Wendel

26.03.2019, 19:35 Zitieren #

Den Streaming Dienst von Disney finde ich wesentlich interessanter! Glaube nicht, dass ich Apple TV+ brauchen werde, die anderen Dienste, die Apple präsentiert hat noch weniger!
Die Präsentation von Apple war sowieso ne Riesen Enttäuschung, was man so liest… 👎 Das einzig gute, ich kann Apple TV+ auf meinem Fire TV Stick schauen/testen, wenn ich will. Startet aber erst im Herbst!

Kommentar verfassen