Disney+ Streamingdienst: Deutschland-Start schon am 24. März 2020 [jetzt mit Frühbucherrabatt]

Update Wer Disney+ bis zum 23.03.2020 im Jahresabo vorbestellt zahlt dank Frühbucherrabatt nur 59,99€ statt 69,99€. Das sind effektiv nur 4,99€ pro Monat. Starten wird Disney+ schon am 24. März 2020 und kostet dann 6,99€/Monat bzw. 69,99€/Jahr (5,83€/Monat). Die ersten 7 Tage sind kostenlos und danach muss man sich für ein Abomodell entscheiden. Außerdem wurden jetzt alle Filme und Serien zum Start bekannt, Lucas hat die Infos in einem Video zusammengefasst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Disney gibt in der Ankündigung außerdem an, dass „die Titel je nach Gebiet variieren können“. Wir dürfen also gespannt sein, ob man hier durch möglich Sky-Exklusiv-Deals usw. nicht den vollen Disney-Katalog bekommt. Disney+ wird übrigens auch auf Amazons FireTV laufen, da sich beide Firmen einigen konnten. Alle weiteren neuen Infos zu Inhalten und dem günstigeren Jahresabo findet ihr unten im aktualisierten Beitrag. Würdet ihr den Dienst bei dem Preis mal ausprobieren?

Die „The Walt Disney Company“ ist das aktuell wertvollste und größte Medienunternehmen der Welt und hält die Rechte an unzähligen Filmen und Serien von Pixar, Marvel, Lucasfilm (Star Wars), Disney und neuerdings auch 20th Century Fox. Trotzdem hat man es bisher noch nicht geschafft, einen eigenen Streaming-Dienst zu etablieren. Dies soll sich jedoch im März ändern, wenn der Dienst „Disney+“ auch in Deutschland startet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kampfpreis zum Start

Disney CEO Bob Iger hat gegenüber Variety verlauten lassen, dass man vor allem auf den Exklusiv-Faktor der Inhalte von Marvel, Star Wars, Pixar und Disney setzt. Man wolle nicht auf Quantität, sondern auf Qualität des Contents setzen und so das Interesse der Kunden wecken. Da man hauptsächlich auf hauseigene Produktionen setzt, wird das Angebot natürlich nicht so umfangreich wie bei Netflix oder Amazon Prime Video sein. Daher liegen monatlichen Abokosten für Disney+ auch nur bei 6,99€.

Disney Plus Familie

Man startete den Dienst zeitgleich in den USA, Kanada und den Niederlanden am 12. November 2019 und eine Woche später in Australien und Neuseeland. Mit diesem Kampfpreis, der dann auch bei uns den Netflix-Preis unterbieten wird, will man bis 2024 weltweit zwischen 60-90 Millionen Abonnenten gewinnen. Zum Vergleich: Netflix hat aktuell 130 Millionen weltweite Abonnenten. Der Deutschland-Start soll am 24. März 2020 sein.

Disney Plus Interface

4 simultane Streams in 4K & HDR

Mit einem monatlichem Preis von 6,99€ ist Disney+ sogar 1€ günstiger als selbst das Basis Netflix-Abo ohne HD für 7,99€. Damit kann man auch nur einen Stream gleichzeitig schauen, für mehr Streams müsste man in die teureren Netflix-Abos wechseln. Des Weiteren erlaubt Disney+ bis zu vier gleichzeitige Streams, bis zu sieben Nutzerprofile, Streaming in 4K und HDR (inkl. Dolby Vision) mit Dolby Atmos Sound und natürlich Downloads durch die Apps.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei Netflix zahlt man für all das 15,99€ im Premium-Abo und kann maximal 5 Nutzerprofile anlegen. Bisher hat man schon Disney+ Apps für folgende Betriebssysteme bestätigt: Android/iOS, iPadOS, Android TV/Roku TV/tvOS, Chromecast, PS4/Xbox One und natürlich im Browser. Amazon Geräte wie FireTV oder auch die Fire-Tablets sollen auch noch unterstützt werden. Hier seht ihr die Benutzeroberfläche:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Disney+ günstiger vorbestellen

Auch Disney-fremde Inhalte bei Disney+

Aktuell hat Disney in den USA noch einen Exklusiv-Vertrag mit Netflix über die Pay-TV-Rechte der eigenen Inhalte. Dieser läuft aber 2019 aus, weshalb die 2019er-Disney-Filme dann exklusiv bei Disney+ verfügbar sein werden. Dazu gehören u.a. “Captain Marvel”, “Dumbo”, “Toy Story 4”, “Der König der Löwen” (Realverfilmung), “Frozen 2” und der neue  Star Wars-Film „Der Aufstieg Skywalkers“. Auch die neue Realserie im Star-Wars-Universum „The Mandalorian“, eine Marvel-Serie und Remakes von „Susi & Strolch“ oder „Die Hexe und der Zauberer“ stehen für 2019 an.

Disney Plus Filme 2019

Aber Netflix-Konkurrent wird zum Start auch Nicht-Disney-Programme beinhalten, bestätigte Disney-CEO Bob Iger. Das Unternehmen hatte kürzlich bereits eine CBS-Show (Diary of a Female President) für seinen Service lizenziert. Iger sagte, dass sich die langfristige Strategie von Disney+ zwar auf die eigene, intern bezogene Inhalte konzentrieren wird, aber man in diesem Jahr mit Shows, die von außerhalb von Disney lizenziert sind, starten will.

Disney Plus exklusiv

Man gab außerdem bekannt,  dass „Captain Marvel“ der erste Film sein wird, der nach dem Kino exklusiv auf Disney+ ausgestrahlt wird. Des Weiteren wurden auch eine Disney+ exklusive Serie rund um Loki (Thors Bruder) und um Cassian Andor (Star Wars) bestätigt. Außerdem soll es auch neue Serien und Filme in der Welt von Monster AG und High School Musical geben. Für alle die noch mehr Infos zu den Inhalten haben wollen gibt es eine Liste aller exklusiven Disney+ Serien und Filme, welche dann Disney+ Originals heißen werden.

Disney+ günstiger vorbestellen

Wärt ihr interessiert wenn Disney+ in Deutschland startet oder wollt ihr nicht noch einen Streamingdienst?

egnaron

09.11.2019, 19:58 #

Also in Zukunft netflix Amazon und Disney also ich glaub dan geh ich wieder zurück zu den Anfängen des Internets

sergejBT

13.12.2019, 12:45 #

Habe versucht nun über VPN mich zu registrieren. Klappte auch bis man Zahlungsart auswählen sollte: Bankverbindung, Kreditkarte oder PayPal. Alle drei leider nicht genehmigt wurden, da alle drei Möglichkeiten "aus Deutschland" sind … nun müssen wohl bis März warten

ifeelgood

21.01.2020, 12:51 #

Max. zwei Streamingdienste sind für mich vollkommen ausreichend. Und der Disney+Dienst gehört nicht dazu.

Kann mir dennoch sehr gut vorstellen, dass dieser Streamingdienst für den Ein oder Anderen von Interesse ist.

Kioto66

21.01.2020, 13:00 #

Ich fand "The Mandalorian" schon sehr gut.

Poki1910

22.01.2020, 10:15 #

Und der 12000 Anbieter…..

szganyv

28.01.2020, 13:27 #

Disney ist ein Top Anbieter. Bin mal gespannt wie die den Markt aufmischen

Ralf_AM

28.01.2020, 14:59 #

Klar das die mit einem solchen günstigen Kampfpreis starten können, da Disney ja schon ein großes Filmarchiv hat, das man nicht lizensieren muss während alle anderen Streaming-Dienste für alle Inhalte ja erst mal zahlen müssen. Interessant wird wie viele externe Inhalte Disney dann in Zukunft zukauft oder wie viel sie an eigenen neuen Inhalten jedes Jahr produzieren – denn irgendwann ist man mit den Disney-Inhalten durch und dann brauchts regelmäßig auch was neues um das Abo zu rechtfertigen.

lone

28.01.2020, 16:43 #

Schätze, eher für Familien mit Kindern relevant. Flix und Prime müssen reichen.

(Jaja, weiß schon, Indy, Star Wars, Marvel… aber da überleb ich auch ohne.)

suzukithomas

28.01.2020, 16:47 #

Puh, noch ein Streaming-Dienst… was waren das noch für tolle Zeiten als es nur ARD und ZDF gab… 😉

krimo

28.01.2020, 20:00 #

Warum, dann musst du es eben in hd schauen

__Gelöschter_Nutzer__

28.01.2020, 20:34 #

Bin dabei 🙂 👍

Knochenstrauss

29.01.2020, 04:16 #

Mal schauen… kommt auf die Inhalte und das Abo-Modell an! Es mal auszuprobieren, kann man sich ja im Hinterkopf behalten!

lexmarkz13

29.01.2020, 05:12 #

Die 7 Tage Probe werde ich auf alle Fälle nutzen – und vielleicht bleibe ich dabei👍

SparHoernchen

29.01.2020, 05:23 #

Werde die Probezeit mal nutzen und schauen ob sich das Angebot auch lohnt =)

shuzzle

24.02.2020, 12:51 #

Meine Netflix- und Spotify und DAZN Teilgruppe teilt sich auch Disney. 🤣

baerenkurde

24.02.2020, 15:02 #

Die Inhalte sind ziemlich geil, aber nur für ein paar Orginalserien und nicht mal alle Disneyfilme überzeugen mich nicht. Disney hat durch die Übernahme von Fox auch so ziemlich hulu übernommen. Einfach hulu in Europa einführen mit all diesen neuen Inhalten.

DealDoktor87

24.02.2020, 15:09 #

Wo kann man denn vorbestellen?

hans_peter

24.02.2020, 17:31 #

Wieviel Anbieter wollen da noch kommen?

    ifeelgood

    25.02.2020, 12:47 #

    @hans_peter:
    Das kann man vermutlich nicht sagen… aber eins ist schon fast gewiss: nach einer Konsolidierung gibt es einige Anbieter weniger.

kewinn7

24.02.2020, 23:00 #

@Dealdoktor: Kann man 4 Streams gleichzeitig von verschiedenen Orten laufen lassen, oder müssen die die selbe IP haben?

    DealDoktor (Alex)

    25.02.2020, 10:45 #

    @kewinn7:
    Man kann laut Aussage des Disney+ Supports auch von unterschiedlichen Orten streamen, man muss sich also nicht im gleichen WLAN oder ähnliches befinden.

JohnDoe81

27.02.2020, 17:50 #

Ich wollte einer der ersten sein….jedoch hat sich meine Meinung schlagartig geändert nachdem ich erfuhr, dass SmartTVs zum größten erst ab Bj.2016 unterstützt werden bzw die App erhalten. Ich werde mir weder nach 4 Jahren einen neuen TV kaufen, noch einen FireTvStick. Eine App wäre ja durchaus technisch möglich, aber allem Anschein besteht wohl kein Interesse daran, alle potentiellen Kunden zu bedienen. Schade

krofisch

09.04.2020, 18:17 #

@DealDoktor:

Zusätzlicher (Kino-)Film von den Simpsons:

Simpsons-Fans bekommen schon bald auch eine Osterüberraschung auf Disney+ zu sehen: Denn ab Karfreitag wird das Streaming-Portal weltweit einen zusätzlichen Kurzfilm freischalten, nämlich "Maggie Simpson in 'Spiel mit dem Schicksal'". Dabei handelt es sich um einen Kurzfilm, der ursprünglich nur im Kino zu sehen war, und zwar als Vorfilm zum Pixar-Streifen "Onward: Keine halben Sachen" – allerdings nur in einigen englischsprachigen Ländern.

Der Inhalt laut Disney: "Der Film beginnt mit einem gewöhnlichen Tag für Maggie Simpson im Park. Aber als Maggie auf dem Spielplatz in Gefahr gerät, rettet sie ein heldenhaftes Baby und stiehlt ihr Herz. Nach einem glücklichen ersten Spieldate kann Maggie es nicht erwarten ihren neuen Schwarm am nächsten Tag wiederzusehen, aber die Dinge laufen nicht ganz wie geplant. Kommt ihnen das Schicksal (oder Homer) in die Quere?"

https://winfuture.de/news,115211.html

krofisch

19.06.2020, 16:22 #

@DealDoktor

Disney+ lässt sich nicht mehr kostenlos testen

https://www.onlinekosten.de/news/disney-laesst-sich-nicht-mehr-kostenlos-testen_222719.html

Kommentarbild von krofisch

Kommentar verfassen