💸 Gratis: FOCUS Money 3 Monate kostenlos *3 Monate geschenkt*

Update Wieder da! 🙂

Wenn ihr euch für wirtschaftliche Themen in Bezug auf Geld interessiert, solltet ihr mal in die FOCUS MONEY einen Blick werfen. Euch erwarten spannenden Themen wie z.B. die Auswirkungen des Ukraine-Krieges, steigende Öl- und Rohstoffpreise und US-Zinswende für Anleger. Ihr erfahrt viel über Aktien – welche Firmen haben das Zeug zum Überflieger?! Es gibt auch Tipps beispielsweise Girokonten zu besten Konditionen. 

Die FOCUS MONEY als 3 Monatsabo mit insgesamt 12 Ausgaben bekommt ihr jetzt bei kioskpresse.de gratis.  Eine Ausgabe kostet sonst 5,30€. 

„Meinungsbildner und Entscheider aus Wirtschaft und Gesellschaft können kaum noch auf diese Zeitschrift verzichten – FOCUS MONEY – das moderne Info-Magazin für die Elite. Themenbereiche wie Geld und Kapital, Wirtschaft und Politik, Steuern und Unternehmen stehen hier im Mittelpunkt und werden immer wieder auf den aktuellsten Standpunkt gebracht. Geldmanagement ist für diese Zeitschrift eines der wichtigsten Instrumente frei nach dem Motto: Geld richtig anlegen, vermehren und behalten.“

Rückfragen und Support

Ihr schließt hier ein reguläres Abo ab, bei dem die ersten 3 Monate gratis sind. Wollt ihr Focus Money nach den 12 Ausgaben nicht weiter bekommen, dann ist ein Widerruf nötig. 

Der Widerruf ist sofort gültig, ihr bekommt danach also keine Zeitschrift mehr. 

Ihr erhaltet während des Testzeitraums bis zu 12 Ausgaben geschenkt. Wenn ihr danach weiterlesen möchtet, müsst ihr nichts weiter tun. Ihr bekommt den Wunschtitel zum jeweils gültigen Abopreis (z. Zt. 196,10 €) automatisch für weitere 9 Monate (39 Ausgaben). Möchtet ihr den Wunschtitel während des Testzeitraums nicht weiterlesen, genügt eine kurze, schriftliche Mitteilung (per Brief, Fax oder E-Mail) über euren Widerruf (verlängertes Widerrufsrecht 90 Tage) an dem mit der Betreuung beauftragten Dienstleister. Nach Ablauf der Erstverpflichtungszeit können ihr das Abo jederzeit mit einer Frist von 30 Tagen kündigen.

Fragen zu einer neu getätigten Bestellung unter folgender E-Mailadresse:
[email protected]

Fragen zum laufenden Abo (Adressänderung, Urlaubsunterbrechung, Kündigung etc.)  unter folgender E-Mailadresse:
[email protected]

Hausanschrift
EXCLUSIV Marketing GmbH
Kistlerhofstraße 170
81379 München

Telefon: 089 / 211 291 88
Telefax: 089 / 211 291 87
Web: http://www.kioskpresse.de

Euer Doc

®

09.06.2022, 10:46 #

Super wenn man Zeit und Lust hat.. Achtung bezüglich Auflösung!

bd32274

09.06.2022, 11:12 #

Muss man echt aufpassen

axduwe

09.06.2022, 11:57 #

Wollt ihr die Auto Bild nach den 13 Ausgaben ….

Nix Auto Bild Doc, sondern Focus Money 🙂

bd15112

09.06.2022, 16:20 #

Da ist wohl was schiefgelaufen, Bestätigung ist nicht so wie bestellt – werde wohl gleich wieder widerrufen …

Kommentarbild von bd15112

    th_under

    10.06.2022, 11:15 #

    @bd15112:
    Bei diesem Deal schließt man ein reguläres Abo ab. Die Zahlung wird erst fällig, wenn man nicht innerhalb der auf 90 Tage verlängerten Frist den Widerspruch mitteilt. Es sind also bis zu 12 kostenlose Ausgaben möglich.

bd15005

10.06.2022, 05:52 #

Wie genau läuft das mit den 14 Tagen Widerrufsfrist? Angenommen zum 1.7.22 bekomme ich die erste Ausgabe. Müsste dann spätestens zum 15.9.22 widerrufen werden, damit keine Kosten entstehen? Ist somit auch die max. zu erreichen. Laufzeit nicht 3 Monate sondern nur 2,5 Monate?

    th_under

    10.06.2022, 11:45 #

    @bd15005:
    Bei diesem Deal ist die Widerrufsfrist von 14 Tage auf 90 Tage verlängert. Also hätte man, im genannten Fall, ab dem 1.7.22 dann auch 90 Tage Zeit für den Widerspruch.

    dunkelschwarz

    14.06.2022, 23:49 #

    Da der Widerruf sofort gültig ist, sollte man eben sofort bei Lieferung der zwölften Ausgabe widerrufen, ggf. am darauffolgenden Tag telefonisch nachhaken.

Pilzener

20.06.2022, 18:16 #

Ein interessanter und eine gute Zeitschrift. Finanzlehre sollte ohnehin ein Schulfach werden.

Powerschaf

20.06.2022, 19:30 #

Jeder einzelne Zeitschrift sinnlos, reines Werbeblatt

nur1234

16.07.2022, 23:20 #

Voll gut wenn man sich dies eh abonnieren wollte

Frank16

31.07.2022, 11:28 #

Gratis Zeitschriften sind immer gut. Am besten, man kündigt gleich wieder mit dem Erhalt des ersten Heftes, sonst läuft man in Gefahr, in eine "Abofalle" zu tappen.

Pilzener

15.08.2022, 16:38 #

Das werde ich mir für den Herbst gönnen!
So schlecht ist diese Zeitschrift nicht und für kostenfrei ohnehin ein super Angebot!

jodler321

10.09.2022, 10:56 #

Immer gleich kündigen und immer mit einer Bestätigung

MrSteen

10.09.2022, 13:01 #

Am besten gleich Termin im Kalender für die rechtzeitige Kündigung setzen!

Darthsimon

10.09.2022, 13:19 #

Top!

TanteG

08.10.2022, 19:08 #

Damit versucht man Treue und vergessliche Abokunden zu bekommen.

    dunkelschwarz

    08.10.2022, 19:52 #

    @TanteG:
    Wie bei jeder anderen Kostenlos-Zeitschriftenabokonstruktion, neben der Stabilisierung der für Anzeigenkunden wichtigen Höhe des Beziehergrundstocks und der Übelagerung der themenspezifischen Konkurrenzmagazine.

dunkelschwarz

08.10.2022, 19:59 #

Laut Dealbeschreibung "wer sich für wirtschaftliche Themen in Bezug auf Geld interessiert."
Schade, für Leute die sich für wirtschaftliche Themen in Bezug auf Sport, Kultur, Naturwissenschaften, usw. interessieren, nur am Rande geeignet.😉😅

TwoFace

09.10.2022, 09:10 #

Am besten gleich kündigen

Lakeman

09.10.2022, 10:29 #

Top Deal.

Man sollte sich, wenn man nur den Test nutzen möchte, die Kündigungsfrist dick im Kalender markieren.

axduwe

09.10.2022, 14:18 #

Immer dieses kündigen….das nervt…

WiderDieWillkür

22.11.2022, 23:25 #

Hmmm, also diese Bedingungen mit dem verlängertem Widerrufsrecht sind schon etwas schräg.

Ich werde die glaube ich erstmal anschreiben, damit die mir taggenau mitteilen, bis wann ich dieses verlängerte Widerrufsrecht ausüben kann.

Sobald ich diese Antwort habe würde ich wohl sowas hier formulieren:

"Hiermit übe ich vorsorglich fristgerecht mein verlängertes Widerrufsrecht von 90 Tagen aus, allerdings ausdrücklich erst mit Wirkung zum [ein Tag vor dem Datum, das die einem mitgeteilt haben]."

Damit sollte klar sein, dass der Widerruf zwar vorher mitgeteilt/übermittelt wird, er aber erst unmittelbar vor (= also getrennt durch eine logische Sekunde) Ende des verlängerten Widerrufsrechts ausgeübt wird.

Alternativ gibt es ja für Googlemail Nutzer die nette Funktion von "Senden planen". Das ist in Sonderheit für die Schusseltiere unter uns sehr praktisch.

Kommentar verfassen