MeinAuto

[Privat] 🏁 Audi RS3 (400 PS) 2.5TFS Quattro ab eff. 574€ mtl.

Einen schönen Leasing-Deal für Sportwagen-Interessierte findet ihr jetzt bei MeinAuto.de, und zwar geht es um den Audi RS3 2.5 TFSI S tronic quattro Sportback mit Automatik-Getriebe ab 554€ monatlich. Wenn euch die 10.000km Laufleistung im Jahr nicht reichen, könnt ihr diese wie so oft gegen Aufpreis anpassen.

Die Gesamtkosten würden sich hier in den 48 Monaten auf 27.587€ belaufen. Schaut mal rein, ob Interesse besteht. Der Deal gilt nur für Privatkunden – hat aber saftige 70 Wochen Lieferzeit, da müsst ihr wirklich sehr vorausschauend planen!  Dafür ist der Deal vergleichsweise gut, selten bekommt man solche Rennsemmeln unter LF1 als Privatperson! 400 PS in 3,8 Sek. von 0 auf 100 und 500 Nm Drehmoment, muss ich mehr sagen? 😁 

  • Bruttolistenpreis: 67.110€
  • Brutto-Leasingrate: mtl. 554€
  • Einmalige Kosten : 995€
  • Eff. Leasingrate: 574,73€
  • Leasing-Laufzeit: 48 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km/Jahr
  • Leasingfaktor (GF): 0,83 (0,86)

Beschreibung

Erleben Sie den legendären Fünfzylinder-Turbo aus dem Rallye-Sport – unverwechselbar, hautnah und immer wieder beeindruckend: Das ist der neue Audi RS3 Sportback! Das stärkste Kompaktmodell der Ingolstädter sorgt mit Hilfe des 2.5 TFSI-Motors mit 400 PS für brachiale Leistung und einen einzigartigen Sound. Egal ob Sie den Nervenkitzel auf der Rennstrecke suchen oder eine Alltagsfahrt erledigen, das 7-Gang S tronic Getriebe bildet gemeinsam mit dem sagenumwobenen Quattro Allradantrieb eine perfekte Symbiose, um jede Pferdestärke perfekt auf die Straße zu bringen.

Darüber hinaus besitzt der sportliche Benziner eine Sonderausstattung im Wert von über 5.000€. Zu den Bestandteilen zählen u.a. 

  • Matrix LED-Scheinwerfer, LED-Heckleuchten und Scheinwerfer
  • Reinigungsanlage
  • Audi connect Navigation & Infotainment
  • Rückfahrkamera
  • Smartphone Interface
  • Optikpaket schwarz plus
  • Assistenzpaket mit MMI Navigation plus mit MMI touch

Info Um einzuschätzen, wie gut das Leasing-Angebot ist, wird der Leasingfaktor (LF) herangezogen. Der LF berechnet sich, indem man die Leasingrate durch den Bruttolistenpreis des Wagens dividiert und mit 100 multipliziert. Je kleiner der LF, desto attraktiver der Leasing-Deal.

Wenn man auch die Bereitstellungskosten einberechnet, erhält man den Gesamtkostenfaktor (GF). Auch hier gilt: Je niedriger, desto besser. Mehr Infos dazu in unserem Ratgeber zum Thema Leasing und Leasingfaktor.


RealPapst

23.06.2022, 23:36 #

Nice, macht bestimmt Spaß das Teil

Lilalaune

24.06.2022, 07:55 #

574.74€ im Monat. Das muss man wollen…

Kommentar verfassen