[Privat] 🚙 Volvo XC60 B4 Core für eff. 415€ – Sofort verfügbar!

Endlich wieder ein richtig gutes Angebot für den Volvo XC60 B4 Core (Automatikgetriebe) über Meinauto.de Ab nur 395€ monatlich könnt ihr zuschlagen, wenn ihr euch mit 10.000km Laufleistung im Jahr arrangieren könnt. Die Laufzeit des Leasings beträgt 48 Monate, ist allerdings wie die jährlichen Kilometer anpassbarRichtig gute Konditionen also für ein Privat-Leasing dieses Kalibers. Ihr habt nach 48 Monaten Leasingzeitraum insgesamt 19.950€ für den Wagen bezahlt. 

➡️ Privat-Deal

  • Bruttolistenpreis: 55.450€
  • Brutto-Leasingrate: mtl. 395,00€
  • Bereitstellungskosten: 990€
  • Effektive Leasingrate: 415,63€
  • Leasing-Laufzeit: 48 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km/Jahr
  • Leasingfaktor (GF): 0,71 (0,75)

Es handelt sich um den Volvo XC60 B4 Core mit 197 PS als Benziner mit Automatik. Ihr müsst beim Deal einmalig die 990€ Händlerüberführungskosten zahlen. Der Wagen ist ab Oktober 2022 verfügbar. Die Ausstattung ist auch top für den Preis!

Verbrauchswerte (laut Volvo nach WLTP):

  • CO2-Emissionen: 170g / km
  • Kraftstoffverbrauch (komb.): 7,0l / 100km


Info Um einzuschätzen, wie gut das Leasing-Angebot ist, wird der Leasingfaktor (LF) herangezogen. Der LF berechnet sich, indem man die Leasingrate durch den Bruttolistenpreis des Wagens dividiert und mit 100 multipliziert. Je kleiner der LF, desto attraktiver der Leasing-Deal.

Wenn man auch die Bereitstellungskosten einberechnet, erhält man den Gesamtkostenfaktor (GF). Auch hier gilt: Je niedriger, desto besser. Mehr Infos dazu in unserem Ratgeber zum Thema Leasing und Leasingfaktor.

SunSurfer

30.09.2019, 10:48 #

vorsicht – außen groß – innen klein – Wenn vorne jemand normalgroßes sitzt, ist dahinter auf der Rückbank kaum Platz für die Beine – Kindersitz hinten und vorne sitzen ist auch nicht wirklich möglich. Kofferaum darf man auch nicht erwarten.
Dafür gibts dann richtig massiven Schwedenstahl – perfekt für den morgentlich Schulparkplatzkrieg 😀
Verbrauch auch extra hoch.
Aber all das weiß man ja, wenn man sich so ein Auto leistet.

    Vavlodi

    21.09.2022, 08:08 #

    Tja, fahre seit 6 Monate meinen XC60, und was du hier alles geschrieben hast kann ich irgendwie nicht nachvollziehen. Vorne super viel platz vergleich zu Mercedes GLC den ich davor hatte Volvo besser. Hinten, ich habe 2 erwachsene Kinder die beiden fühlen sich super wohl hinten natürlich wieder der vergleich zu GLC. Der Kofferraum total gleich mit der GLC. Von der verarbeitung und Qualität brauche ich hier zu volvo nichts zu sagen. Und der verbrauch habe den GLC diesel gehabt, Volvo ist ein benziner kann ich nur sagen bei einer normale reisegeschwindigkeit 140/ kmh autobahn 7.2 liter durcschnitt bei GLC 6.8 liter. Die stadt fahrten sind was anderes obwohl selbst hier kann man miz dem Volvo durch die ganzen asistenten sparsam fahren. So, hoffe konnte jemanden bei der entscheidung helfen.

rumper

30.09.2019, 13:01 #

Untermotorisiert für das Gewicht. 👎🏼

Apptester

30.09.2019, 20:22 #

SUV 🙈

Yoghurtsan

09.10.2019, 16:31 #

Was kosten den Mehrkilometer? Wieviel erhält man, wenn man weniger km fährt?

tigervalaa

10.10.2019, 01:47 #

@rumper: Wie soll man das verstehen??? Willst du Rennen machen?

DerGeizfuchs089

12.10.2019, 03:07 #

@all Da ich das Auto (XC 60 D4 AWD Inscription) seit 9 Monaten und rund 15.000km fahre, hier eine qualifizierte Meinung: das Auto ist übersichtlich und die Maße auch in der Stadt ok (nicht praktisch wie ein Smart, aber ok!). Der Innenraum wirkt absolut hochwertig und schön aufgeräumt (mir persönlich gefällt er auch besser als die aktuellen von Mercedes, BMW, Audi…). Er hat einen handlichen Wendekreis. 190PS sind als Motorisierung ausreichend für eine gute Beschleunigung/Überholmanöver. Selbst bei über 200kmh fährt er sich sehr stabil (Dynamik-Modus), wobei er ab ca. 180kmh natürlich nicht mehr richtig 'zieht' (persönlicher Rekord: 229kmh laut Tacho mit Rückenwind und Bergab). Durch die Stadt komme ich auf reale 8-9L/100km, auf der Autobahn 7-8L/100km (ich fahre weder sparsam noch wahnsinnig). Assistenzsysteme sind entweder Serie, oder für einen geringen Aufpreis erhältlich. Das Raumgefühl ist super und auch auf dem Rücksitz hat man viel Beinfreiheit. Die Sitze sind gerade bei längeren Strecken (über 3Std am Stück) ein Traum. Die Liste der Zusatzausstattung ist (wie bei allen Autos) lang, sodass ich mit fast Vollausstattung auf etwas über 70k Listenpreis gekommen bin. Der Kofferraum könnte größer sein. In Verbindung mit dem Memorysitz lässt sich der Beifahrersitz nicht umklappen, wodurch 2m lange (Ikea-)Pakete nur knapp und schräg reinpassen. In der Summe ein wunderbares Auto. Wenn es auch so haltbar ist wie die alten Volvos, perfekt! *MicDrop

steinbrei

09.09.2021, 19:02 #

Ein Auto, das bis zu 10.000 km im Jahr "Laufen" kann. Das erregt den Neid aller, die noch auf 4 Rädern unterwegs sind. 🙂

    Lazal

    10.09.2021, 06:40 #

    @steinbrei:
    Du kannst das ja noch steigern auf 15, 20 oder 30tkm das ist noch besser.

      steinbrei

      10.09.2021, 18:48 Antworten #

      @Lazal:
      Insbesondere, da ja viel Laufen sehr gesund sein soll. 🙂

metalfreak2006

23.07.2022, 15:40 #

Zahlt man nach Ablauf der 48monate nochmal was drauf? Oder gehört das Auto dann für knapp 20.000€ einen selber?

Ist da die KFZ Versicherung im Preis inbegriffen?

Sorry für die fragen ich hab noch nie ein Auto geleast..

Danke schonmal für eure antworten

Kommentar verfassen