Bis zu 1.000 Organspendeausweise als Plastikkarte gratis bestellen

60285006
Update Man kann nicht oft genug daran erinnern!

Ja, ich weiß. Es ist kein Deal. Aber für manche ein lebenswichtiger Hinweis.

Vor ca. 4 Jahren wurde hier der letzte Deal mit einem Hinweis auf den Organspendeausweis eingetragen.

Ich habe vor kurzem wieder ein Bericht im Fernseher zu dem Thema gesehen.

Durch Corona konnten viele Organe nicht genutzt werden. Organe von Infizierten durften leider (oder besser gesagt zum Glück) nicht genutzt werden. Deswegen gibt es einen großer Bedarf an Organen. Bitte überlegt Euch, ob Ihr Euch nicht auch diesen Ausweis holt. Damit lebt Ihr eventuell in einem anderen Körper weiter.

Einen Blankoausweis aus Plastik bekommt Ihr unter dem Deallink. Aus Datenschutzgründen dürfen diese nicht ausgefüllt versendet werden.

Wem der Ausdruck auf Papier reicht, der kann es hier machen: https://www.organspende-info.de/organspendeausweis-download-und-bestellen/

Wer sich vorher noch informieren will, der schaut auf diese Seite: https://www.organspende-info.de/

Ich hoffe, dass Ihr Euch für einen Ausweis entscheidet !!!

🩺  vom Doc aktualisiert und hochgeholt

Heidrun51

07.06.2022, 07:48 #

Finde ich prima, habe schon ganz lange einen Ausweis, werde mir diesen trotzdem bestellen weil dieser mir haltbarer aussieht.

Dogtor

07.06.2022, 08:14 #

Wer in nächster Zeit mal zum Arzt muss, kann auch dort die Augen offen halten. Bei unserem Hausarzt liegen die Plastikkarten zum Mitnehmen aus! 👍

Pascalschneck

07.06.2022, 08:39 #

Bei uns gibt es die in der Apotheke

Befana1976

07.06.2022, 08:58 #

Ich habe bisher nur Papier und dann laminiert, das kommt mir ganz recht, Dankeschön

vorsichtalarmanlage

07.06.2022, 09:31 #

Bestimmt schon fünfmal bestellt und fünfmal ist keine angekommen. Steht auch die BZgA dahinter

Uni

07.06.2022, 12:13 #

Ich kenne einen Rettungssanitäter der überall wo er Plakate für Organspendeausweise usw. gesehen hat, abgerissen hat, mit den Worten, dass man die Menschen mit Ausweis noch hätte retten können aber Organspender nur ein Lebender sein kann, da die Organe von Toten nicht genutzt werden können!

    ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

    07.06.2022, 12:34 #

    Uiuiui. Das ist eine sehr seltsame Einstellung und Unterstellung gegenüber der behandelnden Ärzte, die m.W. noch nicht bestätigt wurde, auch nicht in Einzelfällen.
    Hast du da belastbare Informationen?

    Frank_Paddy

    07.06.2022, 14:07 #

    Eigentlich würde ich nur mit den Augen rollen und weiter scrollen. DA DAS ABER EIN KOMPLETTER GEFÄHRLICHER HOAX UND EINE URBANE LEGENDE IST die schon vor Jahrzehnten, damals noch als Kettenbrief/Mail im umlauf war und ich eigentlich dachte das würde heute doch keiner mehr glauben…

    Aber es wird immer noch verbreitet obwohl Mensch sich selbst informieren kann und nicht von hören sagen weitergeben.

    Jeder sollte im Jahr 2022 wissen wie Gefährlich die Verbreitung von Fake News ist.
    In diesem Fall u.U. sogar der Grund sein kann warum es so wenig Spender in Deutschland gibt.

    Ich empfehle Fakten statt Fake zb hier :

    Behauptungen über die Organentnahme (Faktencheck)

    https://www.mimikama.at/behauptungen-ueber-die-organentnahme-faktencheck/

      __Gelöschter_Nutzer__

      08.06.2022, 08:14 Antworten #

      @Frank_Paddy:
      Danke für den Link.

      Ich habe nur Kopp-Verlag gelesen. Da war mir sofort alles klar.

      Mich hat auch mal ein Kollege auf diese Seite gebracht, da er behauptete, dass da die Wahrheit steht. Natürlich habe ich mich eine Weile mit der Seite beschäftigt. Mir wurde aber sehr schnell klar, warum er Verschwörungen hinter alles sah. Der Verlag macht es sehr geschickt die Leute zu verdummen.

    FloHech

    07.06.2022, 20:38 #

    Solche Aussagen sind absolut gefährlich und tragen zu einer negativen Einstellung gegenüber der Organspende bei.

      __Gelöschter_Nutzer__

      08.06.2022, 08:19 Antworten #

      @FloHech:
      Natürlich sollte man sich mit dem Thema beschäftigen, bevor man sich für Organspende entscheidet. Aber solche Äußerungen verachte ich auch.

    Old_Amsterdam

    07.06.2022, 23:54 #

    @Uni:
    Wie heißt denn der "Rettungssanitäter"? Scheint ja wenig (aus-)gebildet zu sein.

    __Gelöschter_Nutzer__

    08.06.2022, 08:09 #

    @Uni:
    Organe werden nur von Toten entnommen und nicht von Lebenden. Denn wenn der Hirntod festgestellt wird und der Mensch nur noch mit Maschinen "am Leben" erhalten wird, dann ist er tot. Sofern die Maschinen abgestellt werden würden, würde der Körper sämtliche Funktionen einstellen.

    Wahrscheinlich sieht Dein "Rettungssanitäter" nur den Menschen an der Maschine, aber nicht mehr seine Lebensfähigkeit.

    Solchen Äußerungen würde ich jedenfalls hinterfragen.

      Paula1982

      10.06.2022, 00:32 Antworten #

      @-Paul-: @Uni:
      Organe werden nur von Toten entnommen und nicht von Lebenden. Denn wenn der Hirntod festgestellt wird und der Mensch nur noch mit Maschinen "am Leben" erhalten wird, dann ist er tot. Sofern die Maschinen abgestellt werden würden, würde der Körper sämtliche Funktionen einstellen.

      Wahrscheinlich sieht Dein "Rettungssanitäter" nur den Menschen an der Maschine, aber nicht mehr seine Lebensfähigkeit.

      Solchen Äußerungen würde ich jedenfalls hinterfragen.

      Der Hirntod muss sogar unabhängig von zwei Fachärzten bestätigt werden. Zugegeben muß es bei einer Organspende wie auf einem Wühltisch zugehen, weil eben alles so schnell gehen muß 😔

      Haeresiarch

      25.09.2022, 14:28 Antworten #

      Wenn ein Mensch am Leben erhalten wird, ist er tot.. Amen

      __Gelöschter_Nutzer__

      10.06.2022, 08:50 Antworten #

      @Paula1982:
      Das mit den 2 Ärzten wusste ich auch.

      Das glaube ich Dir. Schön ist es bestimmt nicht. Aber die Organe halten leider nicht lange. Und mir persönlich ist es egal, was mit mir geschieht. Ich bekomme davon sowieso nichts mehr mit. Und wenn man jemanden mit seinen Organen das Leben verlängern kann ist es doch ein schönes Gefühl zu Lebzeiten.

    Haeresiarch

    24.09.2022, 20:00 #

    Er hat Recht.

    Haeresiarch

    24.09.2022, 20:02 #

    Der "Hirntot" wurde erfunden um Lebende für Tot zu erklären. Denn nur lebende Organe können transplantiert werden.

Frank_Paddy

07.06.2022, 14:16 #

Alles gut, find ich sogar besser als manch anderen Deal.
Und das es den Ausweis als Plastikkarte gibt wußte ich nicht.
Hab schon länger keinen mehr im Portemonnaie bzw wurden die letzten meist zusammen mit entsorgt.

Wollte mir seit einiger einen laminieren aber jetzt mal bestellt. Gibt also keine Ausrede mehr… 😹

DoofeNuss

07.06.2022, 19:27 #

Habe uns letztens welche aus der Apotheke mitgebracht.

Mille70

07.06.2022, 20:12 #

Was nützt es denn wenn der Ausweiss hält aber die Schrift nicht.

Old_Amsterdam

07.06.2022, 23:56 #

Selbstverständlich hat man so ein Teil. Leider haben es ja mal wieder unsere Politiker verkackt und der Organspende mit ihrem neuen Gesetz einen Bärendienst erwiesen!

BettyFordBoy

08.06.2022, 06:00 #

Juhu! Endlich keine Papierkarte mehr! Super!

Xandela18

09.06.2022, 00:39 #

Super! Endlich aus Plastik, das Papier ist langsam ausgelullt

Jinx

11.06.2022, 00:39 #

Ist das so eine richtige Karte oder nur so ein laminiertes Stück Papier?

Damoen1995

24.09.2022, 16:33 #

Plastik und Versand sparen !!
Lieber von Apotheke oder beim Arzt holen, glaube habe es auch bei Rathaus gesehen.

®

24.09.2022, 17:47 #

Tolle Sache

Nordi83

24.09.2022, 18:29 #

Super Aktion. Hab gleich für mich und meine Frau jeweils einen bestellt

Jens1978

24.09.2022, 18:59 #

Habe ich seit vielen Jahren für Mandanten gratis in der Kanzlei ausliegen: *Werbelink entfernt*

Haeresiarch

24.09.2022, 20:06 #

Bevor man sich auf das Ausschlachten am lebendigen Laib einlässt, sollte man sich unbedingt kritisch informieren. Die Seele leidet auch ohne messbare Strömen im Hirn. https://www.expresszeitung.com/ausgabe-21-hirntod-und-organspende-mord-im-namen-des-lebens/ez00021.2

__Gelöschter_Nutzer__

25.09.2022, 00:04 #

Kriegt man doch immer gratis beim Arzt oder?

bd27722

25.09.2022, 01:11 #

Ich hab da was über eine Schutzgebühr von 8 Euro gelesen in den Geschäftsbedingungen, und deswegen keinen bestellt.Falls ich mich geirrt hätte, dürft ihr mir gerne schreiben, dann bestelle ich doch noch.

FeliSP

25.09.2022, 02:14 #

Wichtiges Thema

Blubberle

25.09.2022, 07:23 #

Toll, endlich eine Alternative zu meinem zerfledderten aus Papier!

chemiestolz

25.09.2022, 08:15 #

Aus Plastik sind die noch einmal sicherer, falls sie einmal nass werden sollten – aber eben auch aus Plastik.
Wobei man ja so schon viele Plastikkarten hat.

Pilzener

25.09.2022, 09:33 #

Sehr wichtig! Ich habe seit vielen Jahren einen im Portemonnaie und sowas sollte jeder haben. Kein Toter braucht Organe und kann anderen Menschen damit ein Leben ermöglichen!

Roccatino

26.09.2022, 00:40 #

Cool, ich wusste gar nicht, dass es den Ausweis auch aus Plastik gibt. 🙈 👍🏽 Danke.

Pompon

26.09.2022, 01:48 #

Ich überlegte öfters, habe mich dagegen entschieden, gehe lieber Blut spenden.

    __Gelöschter_Nutzer__

    26.09.2022, 14:07 #

    @Pompon:
    Erstaunlich. Als Blutspender die Organspende auszuschließen.
    Aber jeder soll es für sich selber entscheiden.

    Die Idee, dass man aktiv gegen die Organspende stimmen muss, fand ich gar nicht so schlecht. Denn so könnte nach meiner Sicht, viel mehr Menschenleben gerettet werden.

Dtrieb

27.09.2022, 03:49 #

warum nicht wie im dem Niederlanden und Belgien, das man Spender ist und nur wenn man nicht spenden will hat man was bei sich.

    lexmarkz13

    27.09.2022, 08:10 #

    Ich glaube das soll bei uns auch eingeführt werden – sind sich aber noch nicht einig

      __Gelöschter_Nutzer__

      28.09.2022, 09:21 Antworten #

      @lexmarkz13:
      War mal im Gespräch. Aber habe schon lange nichts mehr gehört darüber. Wird wohl im Papierkorb gelandet sein.

      Das Recht auf körperliche Unversehrtheit auch nach dem Tod wird hier wohl gesiegt haben.

Kommentar verfassen