kostenlose Lieferung bei Bringoo Leipzig

screen-20221218-141423_exported_7295-2

Hallo liebe Leipziger*innen,

ich habe, für alle die nicht gern shoppen gehen, einen Deal gefunden vom Bringdienst, bringoo.

Schon von Bringoo gehört? Einkaufen wie gewohnt – aber von der Couch aus

Die Produkte kommen aus dem Supermarkt in deiner Nähe.

– Handelsübliche Preise

– Lieferung am selben Tag

Mit dem Rabattcode LEIPZIG22 ist gültig für alle Neukunden im Zeitraum vom 28.11.2022 bis zum 05.02.2023 ab einem Mindestbestellwert von 30€. Nicht kombinierbar mit anderen Codes oder Aktionen. Der Gutschein gilt für zwei Gratis-Lieferungen im Gesamtwert von 13,80€. Rabatt pro Lieferung 6,90€.

LEIPZIG22

( Ich stehe in keiner Verbindung zu Bringoo und bekomme auch keine Vorteile bei Verbreitung dieses Gutscheins)

steinbrei

18.12.2022, 20:09 #

Das Modell Lieferdienste scheint nicht mehr rentabel zu sein. Aber es gibt sie noch und die kämpfen um ihr überleben. Da ist viel Geld verbrannt worden.

    andreas89

    19.12.2022, 13:21 #

    @steinbrei:
    ja leider 😴
    habe die Angebote gerne genutzt, da ich kein Auto habe und Carsharing nutze, komme ich mit Lebensmittellieferdiensten besser weg.
    Vorallem brauche ich es nicht schleppen. 🤣

      steinbrei

      19.12.2022, 13:39 Antworten #

      @andreas89:
      Vorteil wenn man selbst einkauft, man kann Sonderpreis nutzen oder Produkte mit nur noch kurzer Haltbarkeit im Regal stehen lassen. Nachteil, man kauft vieles ein, was man nicht auf dem Einkaufszettel stehen hatte.

      andreas89

      19.12.2022, 13:57 Antworten #

      @steinbrei:
      ja das stimmt, gibt halt immer Vor- und Nachteile.
      Aber während den Lockdowns oder der Quarantänen, waren diese Geschäfte unerlässlich.
      Und ich habe diesen kleinen Luxus genossen, zweitens hasse ich es selbst im Laden einkaufen zu müssen. 🤣

BettyFordBoy

19.12.2022, 07:21 #

Schönes Angebot! Das gesparte Geld bekommen die Lieferanten als Trinkgeld 🙂

    andreas89

    19.12.2022, 13:23 #

    @BettyFordBoy:
    Sehr löblich von dir 👍
    da bekommen es dann genau die richtigen Leute. Habe früher schnellesachen oder Durstexpress Fahrern auch immer Trinkgeld in die Hand gedrückt.
    Bei Flaschenpost eher selten, da einige Fahrer extrem unhöflich sind.

Kommentar verfassen