Geringverdiener: Kostenlose LED & ESL Leuchtmittel, Steckerleisten, etc.

Tipp Dieser Deal ist älter als ein Jahr und daher ggf. nicht mehr aktuell. Wenn du solche Schnäppchen nicht mehr verpassen willst, kannst du dir in der DealDoktor App einfach einen persönlichen Deal-Alarm für deine Stichwörter & Suchbegriffe einstellen!

► DealDoktor App GRATIS downloaden ◄

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, kannst du ansonsten auch den Newsletter abonnieren, DealDoktor auf Facebook liken oder auf Instagram folgen.

teaser_stromsparcheck_01
Update Auf Wunsch von Mister nochmal hochgeholt, da die Aktion noch läuft. Danke für den User-Deal! Der Doc.

Artikel vom 09.04.2014:

Hallo Community!

Ich möchte euch heute erneut eine Aktion vorstellen von der ich sehr begeistert bin!

Diesen Deal habe ich bereits 2014 eingestellt und bin erfreut, daß es diese Aktion noch gibt!

Es handelt sich um eine gemeinsame Aktion des Deutschen Caritasverbandes e.V. und des Bundesverbandes der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands.

Hier bekommt ihr die Möglichkeit im Sinne eurer Geldbörse und zum Wohle der Umwelt, viele kostenlose Energiesparartikel zu erhalten – z.B. moderne Energiesparleuchtmittel, schaltbare Steckdosenleisten, Strahlregler, Zeitschaltuhren etc.

Viele werden nun vermutlich denken, es wäre ein Werbeaktion und es wird versucht einen Vertragsabschluss bei einem Stromanbieter zu erwirken. Nein, dem ist nicht so! Es wird keine Tarifberatung oder Verkaufsgespräche jeglicher Art geben! Hier soll wirklich nur der Geldbeutel und die Umwelt geschont werden!

Zusätzlich zu diesen Artikeln erhaltet ihr eine Begutachtung eurer evtl. vorhandenen Stromfressern wie z.B. alter Kühlschrank, Heizlüfter, Staubsauger, TV Gerät etc. – wer also schon immer wissen wollte, wie viel Strom z.B. sein PC verbraucht oder was 10 Minuten Staubsaugen kostet, dürfte zusätzlich viel Freude an dieser Aktion haben!

Bei dieser Aktion wird euer Anliegen berücksichtigt! Da wird also nicht die ganze Wohnung zerlegt! 😉

Alleine ein Wassersparperlator kann euch schon 4 – 8 Liter Wasser pro Minute einsparen lassen – interessant für Menschen die sich gerne die Zähne bei fließendem Wasser putzen oder mit fließend Wasser spülen. Viele interessante Dinge und Hinweise werden hier einem geboten – besonders Menschen mit unerklärlich hohen Wasserverbrauch sollten sich diese Aktion nicht entgehen lassen.

Eure alten Leuchtmittel z.B. GU 10 Strahler können von 35 – 75 Watt pro Stunde je Stück auf ca. 4 Watt reduziert werden – selbiges gilt für andere Leuchtmittel. Sparen, sparen sparen… 😉

Nicht zuletzt leistet die Aktion einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz, weswegen sie vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) gefördert wird.

Ihr erhaltet Energiespargeräte bis zu einem Wert von bis zu 70€ kostenlos!

Gibt es da keinen Haken?

Ansichtssache! Diese absolut kostenlose und unverbindliche Aktion wird lediglich für Menschen angeboten die Arbeitslosengeld II (Hartz 4), Sozialhilfe oder Wohngeld beziehen. Wenn ich mich nicht irre, dürfen auch Menschen mit geringer Rente und Arbeiter mit geringem Einkommen dieses Angebot in Anspruch nehmen.

Diese Aktion gilt Bundesweit! Wird aber wohl zum Ende des Jahres wieder beendet sein!

*EDIT: Durch Umstrukturierung anscheinend noch immer noch verfügbar!

Die Ansprechpartner für eure Region findet ihr auf der verlinkten Seite.

Viel Spaß beim Sparen!

Ich wünsche euch eine angenehme Weihnachtszeit!

Lieben Gruß Mister

Ganz frisch: Das ist Misters allererster User Deal!
Wer lieb ist und helfen mag, darf gerne Feedback und Verbesserungsvorschläge in den Kommentaren abgeben.

TiboV

09.04.2014, 18:15 #

Was gilt als geringes Einkommen?

Mister

09.04.2014, 18:26 #

Ich denke die Pfändungsfreigrenze! Also ca. 1.050 €! Am besten fragst du da mal an…

Bine

09.04.2014, 18:45 #

Finde das einen guten Deal…verstehe jetzt nur nicht Deinen Satz…leider nur Menschen angeboten die Arbeitslosengeld II (Hartz 4), Sozialhilfe oder Wohngeld beziehen
Ist doch klasse, dass es für diese Menschen gedacht ist und nicht für die, die genu haben

Mister

09.04.2014, 19:12 #

Ah.. o.k…

"leider" war wohl falsch gewählt – ich habe es durch "lediglich" ersetzt, Bine.

Bine

09.04.2014, 19:45 #

Prima, hört sich gleich viel schöner an 😉

Mister

09.04.2014, 20:08 #

Ich bin für konstruktive Kritik empfänglich, Bine 😉

Freut mich, wenn es sich nun gleich viel schöner anhört!

Mister

09.04.2014, 20:47 #

Ich lege für den Wahrheitsgehalt diese Aktion meine Hand ins Feuer!

Anonymous

09.04.2014, 21:38 #

Da geht es doch wie immer nur darum, dass die Sozialindustrie, hier Caritas und
irgendwelche Klimawandelangstprofiteure absahnen.
Und Bine, solch sozialistischen Dummfug (mit Verlaub) kann man auch nur schreiben, wenn man selbst Schüler, Student, Transferleistungsempfänger, in der Sozialindustrie oder sonstwie auf Steuerzahlerkosten beschäftigt ist:
"Ist doch klasse, dass es für diese Menschen gedacht ist und nicht für die, die genu haben".
In Deutschland wird man doch nur so zugeschüttet. Im Leben haben wir noch nie so viel
gebraucht, wie angeblich das Existenzminimum ist. Und das aus eigener Tasche.

Bine

09.04.2014, 23:22 #

@ Anonymous In was für eine Schublade steckst Du mich denn grad?
Könnt mich grad schlapp lachen.

Benny

10.04.2014, 02:22 #

Naja, ich gehe arbeiten Tag täglich und habe am Ende des Monats weniger als ein Hartz 4 Empfänger. Und der kriegt solch eine Leistung noch in Arsch gesteckt… Sowas sollte man für alle anbieten. Denn die die genug haben brauchen das sicherlich nicht, für alle anderen ist es daher interessant.

alex_koeln

10.04.2014, 07:12 #

@Anonymous…wenn Dich das nicht interessiert dann halt doch einfach die Klappe und gut is…..

DealDoktor (Bjoern)

10.04.2014, 08:31 #

<strong>@ Benny</strong>:
Wenn das stimmt was oben steht, kannst du mit geringem Einkommen ja auch bei der Aktion teilnehmen (ich habe das noch mal telefonisch abgeklärt, und es stimmt tatsächlich). Ich find den Hinweis darauf hier auf jeden Fall superklasse. Danke für den Deal, Mister.

Elise

10.04.2014, 09:22 #

Zählen Studenten da auch rein?

Karla

10.04.2014, 09:56 #

<strong>@ Bine</strong>:
Hahaha Bine…ich auch. Sowas kommt bei raus, wenn ein Anonymus mit Schubladendenken herkommt. LG an die Langzeitstudentin Bine von Karla ( Studentin der Dealdoktorphilosophie im 678. Semester). 🙂
Mister…ich finde den Hinweis auf die Aktion auch gut, schöne Dealbeschreibung. (Y)

DealDoktor (Benjo)

10.04.2014, 10:04 #

<strong>@ Elise</strong>:
Unsicher, kommt wohl auf den Einzelfall an. Am besten einfach mal telefonisch bei deiner Beratungsstelle erfragen. Die Telefonnummern findest du ja beim hinterlegten Link.

Talvien

10.04.2014, 17:34 #

Schade, warum nur für Hartzer, die eh nichts leisten?

Zodiac

10.04.2014, 18:11 #

@Benny: Wenn du trotz täglicher Arbeit am Ende weniger hast als ein "Hartz-IV-Empfänger", dann ist daran ja nicht der "Hartz-IV-Empfänger" Schuld, sondern dein Arbeitgeber. Ganz abgesehen davon, hättest du dann doch auch Anspruch auf "aufstockende Leistungen". Es wird doch für die angeboten, die wenig Geld zur Verfügung haben – was ist daran falsch?
Vielleicht solltest du dich auch mal fragen, ob nicht die Ausbeuter-Firmen, die Leiharbeit eher Schuld daran haben. Abgesehen natürlich von den korrupten Politikern und den Banken.
Wenn man sieht wie Steuergelder verschwendet werden, Berlin-Flughafen, Hamburg-Elbphilharmonie usw. usw., dann doch lieber die Steuergelder für arme Menschen ausgeben….
@Talvien: Warum? Vielleicht weil die kaum Geld haben für einen energiesparenden Kühlschrank. Ja, die nichts leisten, die bekommen dann auch noch Millionen Abfindungen…. Wieso neidisch sein, auf die Menschen, die wirklich wenig haben, anstatt sich dagegen zu wehren von den Banken verarscht zu werden, von Politikern betrogen zu werden?

klaus jürgen

10.04.2014, 18:31 #

1050 Euro ist ein geringes Einkommen? Dann verdiene ich gerade Mal 22 euro mehr als geringes Einkommen. und ich bin bei uns in der firma eher gut bezahtl. Da gibt es sehr viele die für 800 euro im monat kommen.

Mister

10.04.2014, 23:04 #

Tja, dann melde dich dort doch mal und frage an… 😉

danü

11.04.2014, 06:58 #

Nur mal so als info… das jemand der arbeitet weniger bekommt als ein hartz 4 Empfänger ist ne weit verbreitete Aussage die nicht stimmt…

nadine

11.04.2014, 14:18 #

Ich hätte es gerne in Anspruch genommen, habe allerdings etwas gegen fremde Personen in meiner Wohnung. Seriös hin oder her.

Jenny

13.04.2014, 05:19 #

Wo kann man den bestellen wo ist der Link?

Mister

14.04.2014, 22:31 #

Jenny, Link (Zum Deal) anklicken und dort dein Bundesland bzw. deine Heimatstadt auswählen, dann erhälst du die nötigen Kontaktdaten. Klasse Sache!

TREOPHIL

23.11.2016, 23:09 #

Schon krass, welche Reaktionen da aufbrechen… denke auch ein Troll hätte seine Freude dran

Strubbel

23.11.2016, 23:13 #

@TREOPHIL: Vielleicht haben einige Kommentatoren ihre Meinung inzwischen geändert. Die Kommentare sind ja doch schon recht alt. 😉

Sepp1717

23.11.2016, 23:27 #

Zählt 90000 noch zu geringem einkommen ?

Blackrazer

23.11.2016, 23:30 #

Warum wird man mit dem link nicht weitergeleitet oder liegt das nur an mir?

Chris84

23.11.2016, 23:35 #

Ja komm auch nicht auf die seite

dabsi2010

24.11.2016, 03:14 #

Geht doch gar nich … Nepp

Sunshine_live90

24.11.2016, 04:02 #

Leider seite down..

Sunshine_live90

24.11.2016, 04:10 #

@Hagenuk84 & @dabsi2010 : Hier der Link für funktioniert

http://www.stromspar-check.de/stromspar-check/soforthilfen.html#c71

DANIDO71

24.11.2016, 04:33 #

super deal

[email protected]

24.11.2016, 05:13 #

Link funktioniert nicht.

Flexx2911

24.11.2016, 06:31 #

@Sepp1717: eigentlich schon. Inflationsbedingt. Das ist ja das Schulgeld meiner Tochter ….

HallyHex

24.11.2016, 07:05 #

Danke für die Info!
Ich werde es mal versuchen!

PeterPan18

24.11.2016, 07:42 #

Danke für den Deal. Ich bin zwar nicht Anspruch berechtigt, finde aber trotzdem, dass das eine tolle Sache ist. Eine Win/Win-Situation!

Darknephilim

24.11.2016, 08:14 #

Hmm Link geht auch bei mir nicht.

PeterPan

24.11.2016, 10:22 #

Link führt lediglich auf eine Seite mit Energiespargeräten. Keine weiterführende Info, wie man diese erhalten kann oder sich für das Programm anmelden kann.

Thegi

24.11.2016, 13:36 #

Ich find den Deal super!!!

__Gelöschter_Nutzer__

24.11.2016, 13:46 #

Ich bin dafür das Studenten die BaFög bekommen, auch an der Aktion teilnehmen dürfen sollten. BaFög ist staatliche Unterstützung, wie Hartz4.
Der normale BaFög Satz beträgt maximal 649€. Dies ist weniger als Hartz4, da man von dem Geld Miete etc. bezahlen muss.

Mister

24.11.2016, 14:13 #

Hallo Community,

hier zusätzlich noch die Verlinkung zu den Standorten und Ansprechpartnern.

Einfach auf den gewünschten Bereich klicken.

http://www.stromspar-check.de/standorte/standorte-liste.html

@ Indamo: Einfach mal kontaktieren und fragen.

Gruß Mister

Prospektleser

24.11.2016, 14:33 #

@Mister:
Schöner Deal mit viel Diskussion.
Leider waren für mich keinen neuen Infos zum Thema Energiesparen dabei. Wer nicht weiß, das LEDs weniger Energie verbrauchen, ein Fernseher auch im Standby Strom zieht und ein Perlator den Wasserverbrauch reduziert, wird sich auch nicht an der Aktion beteiligen (wollen). Durchflußbegrenzer funktionieren bei Durchlauferhitzern auch nur bedingt. Ob die in Aussicht gestellten Hilfsmittel die 70€ erreichen, wage ich auch mal zu bezweifeln.
Aber nichts desto trotz, Superaktion und Hot outing für dich. 👍🔥💡

Prospektleser

24.11.2016, 14:34 #

Natürlich Hot Voting , gerade gemerkt.

Mister

24.11.2016, 17:14 #

Danke Prospektleser.

du hast recht, aber auch Menschen die sich der heimlichen Stromfresser bewußt sind, müssen sich dann keine Energiesparleiste kaufen. Ich finde es gut, daß du einen Durchlauferhitzer in Verbindung mit einem Wassersparperlator oder Durchflussbegrenzer ansprichst.

Manche kaufen sich besagte Sparmittel und wundern sich anschließend, daß sie beim duschen einen kalt/warm/heiß Wechsel erleben. Wassersparperlatoren kann man tatsächlich nicht beliebig einsetzen.

Wenn man dann noch gesagt bekommt, daß eine halbe Stunde duschen ein paar Euro pro Duschgang auf den Zähler bringt, machen viele Menschen ein langes Gesicht (und ändern ihr Duschverhalten abrupt).

Die 70€ können bei Bedarf auch mal höher ausfallen. Während der eine Haushalt nur Sparmittel im Wert von 25€ benötigt, kann eine Großfamilie auch schon einmal Sparmittel erhalten, die 70€ übersteigen.

Man darf nicht vergessen, es soll nicht "nur" um die Geldbörse gehen, sondern auch um Umweltschutz.Besonders bei der älteren Generation, die mit schmalem Geldbeutel ihr Wohnzimmer noch mit z.B. 6 x 60 Watt Leuchtmittel bestückt haben (oftmals auch die junge und mittlere Generation), sind sich nicht bewusst, daß da 360 Watt nur für eine Stunde Licht gebraucht werden. LED & Co. sind für diese Menschen Fremdworte.

Ich danke dir für deinen Beitrag und dein Voting! 🙂

Gruß Mister

Prospektleser

24.11.2016, 18:03 #

@Mister: Danke für deinen objektiven Kommentar.
Aus der eigenen Erfahrung weiß ich, daß viele Menschen gar nicht ihren Stromverbrauch geschweige denn ihre Kilowattstundenpreise kennen. Auch die Wahl des Stromanbieters kann schon mal 50% sparen.
Kühlschrank auf und direkt wieder zu. PC komplett runterfahren bzw. ausschalten. Keine Funksteckdosen nutzen, bis zu 3 W Verbrauch, W-Lan Repeater nur wenn sie nötig sind, Ladegeräte raus aus der Steckdose, wenn nicht in Benutzung.
Fürs Duschen noch den Tipp: Stopptaste am Duschkopf spart am meisten. Auch Shampoo und Duschgel, da es nicht sofort beim Einreiben weggewaschen wird.
Mir fallen noch tausend Dinge ein.
Geht einfach mal mit offenen Augen durch die Räume.

Mister

24.11.2016, 20:09 #

Nicht ganz! Prospektleser!

Verängstige die Community doch nicht so! 😉

Es wird keinem vorgeschrieben, wie man seinen Kühlschrank zu nutzen hat!

Es wird auch keine Wohnungsbegehung vorgenommen, wie manch jemand es befürchten mag. Der Interessent entscheidet selbst, welche Räume begangen werden. Sei das Schlafzimmer tabu, das Wohnzimmer unaufgeräumt, die Küche gerade Pizzakarton-Herberge – alles in eurem ermessen.

Räume die nicht betreten werden dürfen, können aber auch nicht mit Sparmitteln versorgt werden.

Sollte jemand unter Druck gesetzt werden bzw. sich unter Druck gesetzt fühlen! Dann die Damen/Herren höflich zur Tür bitten und melden. Ich kann mir solch ein Szenario aber nur schwer vorstellen.

W-Lan Repeater, Funksteckdosen, etc. werden nicht bemängelt.

Im Gegenteil, Funksteckdosen gehören sogar zu den Energiesparmitteln, die man erhalten kann.

Wenn ein Mensch in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist, die angeschlossene Steckerleiste nur schwer zugänglich ist etc. – wird man, wenn die Verbraucher an der Stromleiste z.B. 20 Watt
ziehen, möglicherweise auch Funksteckdosen erhalten.

Warum? Weil man z.B. bei einem Standby Betrieb mit einem Verbrauch von 20 Watt x 16 Stunden schon einen täglichen Verbrauch von 320 Watt hat. Das wären im Monat dann also 320 Watt x 30 Tage = 9600 Watt für Standby Betrieb.

Da wird natürlich z.B. eine Funksteckdose angeboten, da diese bereits in einem Monat schon 8160 Watt einsparen kann. Ich hole zu weit aus, denn da kann der Durchlauferhitzer natürlich schon sparen, wenn man mal einen Tag nicht duscht! ^^

Was ich sagen wollte…

Es wird einem nicht auf die Finger geschaut! Es geht um Stromfresser, nicht um Repeater, Funksteckdosen, etc.- es geht wirklich nur um Kostenfresser und eure persönlichen Belange.

Und jeder, der für sich sagen kann – "ich habe ein geringes Einkommen", sollte einfach mal einen Anruf wagen, wenn er sich nicht sicher ist, ob er einen Anspruch hat – sofern man denn möchte.

Gruß Mister

Prospektleser

24.11.2016, 20:16 #

@Mister: Du hast mich, glaube ich, falsch verstanden. Es ging mir nicht um irgendwelche Begehungen, sondern um die Ignoranz mancher. Ich kenne Menschen, die haben das ganze Jahr ihre Funksteckdosen eingesteckt und brauchen sie nur Weihnachten. Es geht mir hierbei auch nicht nur um sozial benachteiligte Menschen, sondern um Alle.
Du hast völlig Recht mit deinen Ausführungen.

Mister

24.11.2016, 20:37 #

Nein, ich habe dich nicht falsch verstanden…

Ich habe dein Kommentar aufgegriffen, da ich so manche Vorurteile bzgl. dieser Aktion kenne. Besonders bei solchen Deals, ist ein Informationsaustausch ein wichtiger Bestandteil!

Danke 🙂

MiGo

24.11.2016, 23:48 #

Wow, da kann ich mir tatsächlich messen lassen, wie viel Geld ich dadurch gespart habe , dass ich das Gemecker meiner Freundin ertragen habe, weil ich zu selten Staub sauge 😀 wenn ich da dann noch hochrechne, wie viel ich zukünftig spare, weil sie wegen der dreckigen Wohnung weg ist … da ist ja glatt der nächste Urlaub drin :-)))

alpha72.dresdenbleibtdreckig

25.11.2016, 15:08 #

Hab mich gerade angemeldet und finde diese Aktion super!Und das nicht nur wegen kostenlosen Dingen,die ich dabei bekomme!Es ist nachhaltig und das ist das interessante dabei!

Kommentar verfassen