Bekannt aus:
Anmelden
542

Gratis: Gelbe Karte für Falschparker

Zum Deal

Seid ihr manchmal von falsch parkenden Autos genervt? Autos die auf Gehwegen oder Fahrradwegen parken, können Fußgänger oder Rollstuhlfahrer behindern, sicher die Straße zu überqueren. Ärgert ihr euch darüber, wollt aber nicht unbedingt das Ordnungsamt anrufen? Dann bestellt euch jetzt die gelbe Karte für Falschparker! Ihr könnt 10, 50 oder 80 Stück kostenlos bestellen und diese an die Autos heften.

Nicht selten muss man als Fußgänger oder Radfahrer über die Fahrbahn ausweichen und gefährdet sich als schwächerer Verkehrsteilnehmer somit selbst. Doch nicht nur Fußgänger und Radfahrer sind betroffen. Es sind auch Rollstuhlfahrer oder Menschen mit Kinderwagen, die aufgrund falsch parkender Autos unter Umständen gefährliche Umwege auf sich nehmen müssen.

Der VCD setzt sich für ein faires Miteinander aller Verkehrsteilnehmenden ein. Auch mit der »Gelben Karte« soll ein respektvoller Umgang gefördert werden – der Hinweis mit Hilfe der »Gelben Karte« an der Windschutzscheibe erfolgt schließlich kostenlos, wohingegen ein Anruf beim Ordnungsamt die Autofahrer teuer zu stehen käme.

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unsere Beiträge. Zu den Partnerprogrammen und Partnerschaften gehört unter anderem eBay und das Amazon PartnerNet. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Kommentare (68)
    • 28.05.2018, 18:21

    Ich habe „Scheiße geparkt! Zettel“ und soweit ich weiß ist das Nötigung, da soll es Gerichturteile gegeben haben. Also Vorsicht beim verteilen solcher Karten.

    • @Moudy: Interessant wäre, was in diesem Fall das Nötigungsmittel darstellen soll. Vielleicht teilst du mit uns auch ein paar Gerichtsurteile (Link), die es gegeben haben soll.

      • 29.05.2018, 08:40

      @Moudy: Schreibst mal wieder Unsinn.
      Die Nötigung geht vom Autofahrer aus, der durch sein Falschparken z.B. einem Rollstuhlfahrer den Weg versperrt oder eine Oma zwingt auf die Fahrbahn zu laufen.

  • Oh ja, die kann man bestimmt mal sinnvoll einsetzen. Danke!

    • 28.05.2018, 18:53

    Coole Idee!!!

    • 28.05.2018, 18:54

    Eine Anbringung von Karten in jeglicher Form an fremden Autos, hier in Form von Werbung des VCD, ist in Deutschland verboten.

      • 29.05.2018, 15:37

      @Jubella:
      Es handelt sich um eine „genehmigungspflichtige Sondernutzung“ (Juristendeutsch, für Normalmenschen unverständlich).
      Das Bußgeld beträgt 200 Euro.

    • 28.05.2018, 18:58

    Warum kann man die nicht einfach anzeigen?

    • 28.05.2018, 19:02

    @Moudy: also ich sehe da keine Nötigung🤔

    • 28.05.2018, 19:04

    Die Speichen dann mal auch gleich schön deine Daten. Ich verzichte.

    • 28.05.2018, 19:05

    Die speichen dann mal auch gleich schön deine Daten. Ich verzichte.

    • 28.05.2018, 19:12

    @Chris777:

    Weil das Aufgabe der staatlichen Behörde ist, du kannst nur das Ordnungsamt anrufen und petzen.

  • @Jubella: Du sollst dich ja auch nicht erwischen lassen, sonst gibt es eh bloß Streit 😂

  • Da lassen bestimmt einige ihre Frustrationen damit aus. Hab mal in einem Parkhaus einen

  • Zu früh abgeschickt^^
    …einen „scheiße geparkt, nochmal in die Fahrschule“-Zettel von einem fremden Auto entfernt, weil ich es dämlich und beleidigebd fand. Und der Oberhammer: betreffender Autofahrer stand perfekt in der Parklücke

    • 28.05.2018, 20:03

    § 240 Nötigung

    (1) Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    (2) Rechtswidrig ist die Tat, wenn die Anwendung der Gewalt oder die Androhung des Übels zu dem angestrebten Zweck als verwerflich anzusehen ist.

    Also ich sehe beim Anbringen eines Zettels weder Gewalt noch die Drohung eines empfindlichen Übels. Aber ich wäre für die entsprechende Subsumtion offen.

    Ob’s erlaubt ist oder nicht. Aber einen einfachen Zettel anzubringen, den man einfach entfernen kann erfüllt ja auch nicht den Tatbestand der Sachbeschädigung.

      • 28.05.2018, 21:02

      @SchneiderDings:

      Auch das Anbringen eines Zettels eine Sachbeschädigung. Der Zettel kann durch Regen nass werden und dann wieder trocknen, dann hast du einen schönen Spaß das Ding wieder abgekratzt zu bekommen. Damit ist auf jeden Fall eine Schadensersatzforderung möglich.

        • 28.05.2018, 21:35

        @TimTim:
        Lass doch dieses gefährliche Halbwissen sein…
        Das Anbringen ist keine Sachbeschädigung und eine Schadensersatzforderung wäre nur in einem Zivilverfahren einklagbar, mit einer Anzeige bekommst du keinen einzigen Cent.

  • Immer wieder bemerkenswert, wie Menschen Gesetzestexte reinkopieren, ohne mit einem Kommentar einen Bezug zur eigentlichen Thematik darzustellen.

    • 28.05.2018, 20:59

    Immer wieder bemerkenswert, dass unsere Gesellschaft immer mehr aus Hobby-Sheriffs und Möchtegern Anwälten besteht. Man sucht extra Stift und Papier und regt sich minutenlang über einen Falschparker auf, anstatt einfach sich seinen Part zu denken und sich mit wichtigeren Dingen des Lebens zu beschäftigen. Wenn die Eltern es nicht geschafft haben, dann schafft ihr es auch nicht mehr, einen erwachsenen Menschen umzuerziehen. Kümmert euch doch bitte um euer eigenes Leben. Glaubt mir, ihr werdet glücklicher, wenn ihr nicht dauernd nach Stress sucht.

      • 01.06.2018, 13:24

      @skayImmer wieder bemerkenswert, dass unsere Gesellschaft immer mehr aus Hobby-Sheriffs und Möchtegern Anwälten besteht. Man sucht extra Stift und Papier und regt sich minutenlang über einen Falschparker auf, anstatt einfach sich seinen Part zu denken und sich mit wichtigeren Dingen des Lebens zu beschäftigen. Wenn die Eltern es nicht geschafft haben, dann schafft ihr es auch nicht mehr, einen erwachsenen Menschen umzuerziehen. Kümmert euch doch bitte um euer eigenes Leben. Glaubt mir, ihr werdet glücklicher, wenn ihr nicht dauernd nach Stress sucht.

      Haste Recht.

    • 28.05.2018, 21:03

    @Moudy. Welche Nötigung??!! Ist nur Info f dem Fahrer. Und @Jubella stimmt nicht

      • 28.05.2018, 21:16

      @xRedDevilx:

      Doch das stimmt. Ist seit neuesten verboten, sei es der Gebrauchtwagenhändler mit seinem Visitenkärtchen der dein Auto kaufen will, die Pizzeria oder Disco die einen Flyer dranklatscht oder eben solche Kärtchen mit dem Aufdruck einer Firma. Alle Kärtchen die offensichtlich von einem Unternehmen oder einer gewerblichen Person sind, sind nicht erlaubt solange sie nicht ausdrücklich eine Genehmigung von der Stadt haben.

        • 28.05.2018, 21:35

        @Jubella:
        Ok

        • 28.05.2018, 21:38

        @Jubella:
        Dann muss ich die Deppe die Auto kaufen wollen verklagen?? LOL. Lg

        • 01.06.2018, 13:28

        @Gastkommentar @xRedDevilx:

        Doch das stimmt. Ist seit neuesten verboten, sei es der Gebrauchtwagenhändler mit seinem Visitenkärtchen der dein Auto kaufen will, die Pizzeria oder Disco die einen Flyer dranklatscht oder eben solche Kärtchen mit dem Aufdruck einer Firma. Alle Kärtchen die offensichtlich von einem Unternehmen oder einer gewerblichen Person sind, sind nicht erlaubt solange sie nicht ausdrücklich eine Genehmigung von der Stadt haben.

        Die Kärtchen von Autoverkäufer werden oft auch in das Gummi an der Fensterscheibe geschoben und beschädigt die Dichtung. Außerdem ist es Werbung ohne Genehmigung.

        Die gelben Karten steckt man ja nicht da rein, sondern montiert sie vorsichtig am Scheibenwischer. Außerdem handelt es sich ja nicht um ein Unternehmen, sondern um einen gemeinnützigen Verein, oder?

    • 28.05.2018, 21:09

    @SchneiderDings

    Du wirst es wohl sicher nicht glauben, aber selbst das bloße Anfassen eines fremden Fahrzeugs ist nicht erlaubt. Wenn man nicht die Erlaubnis dazu vom Fahrzeugführer hat, fällt das unter den Strafbestand “ Vergreifung an fremden Eigentum“.

      • 28.05.2018, 21:37

      @BenSchuetz:
      hahaha… selten so gelacht 😀 und „Vergreifung an fremden Eigentum“ ist wo unter Strafe gestellt? Oder soll ich zur Sicherheit jetzt schon einmal meinen Aluhut aufsetzen?

    • 28.05.2018, 21:19

    Gibt es auch die gelben Karten für Fahrradfahrer, die auf der Fahrbahn fahren, obwohl gute und komfortable Fahrradwege vorhanden sind????
    Ich sehe täglich deutlich mehr Radler im Straßenverkehr, welche sich absolut gar nicht um Verkehrsregeln scheren, auch, wenn ich das Rad- und Fusswege-Zugeparke einiger Autofahrer als total mies und rücksichtslos empfinde.
    Trotzdem: Wenn sich das Gros der Autofahrer so benehmen würde, wie es etliche Fahrradfahrer tun, dann Gute Nacht!
    Langsam nervt’s!

      • 28.05.2018, 21:33

      @Görni:
      Oh ja, manche Fahrradfahrer können echt auch richtig nerven! Ich dreh auch immer durch, wenn die auf der Straße fahren und ein Gehweg da ist und schrei oder hup die dann auch an 😜

      • 28.05.2018, 21:41

      @Görni:
      Auf den Kommentar habe ich gewartet. Sicherlich steigt bei Ihnen der Frust ins unermessliche, wenn Sie wieder mal, bei sommerlichen Temperaturen, im Stau stehen und Sie links und rechts von Fahrradfahrern überholt werde. Vor allem, wenn man auch noch berücksichtigt, dass Sie sich extra das dickere Auto gekauft haben, um es allen mal so richtig zu zeigen. Klappt ja sonst nicht.

    • 28.05.2018, 23:21

    @Freaky1986: Fahrradfahrer dürfen aber nur auf ausgezeichneten Radwegen oder der Straße fahren…. Auf Fußgängerwegen natürlich nicht…

    • 29.05.2018, 07:33

    Finde die Idee echt gut👍, habe mich schon mamchesmal geärgert wenn ich sehe wie Parkraum verschwendet wird.
    Das Ganze erinnert mich oftmals an die Reservierung von Liegen am Pool😏.

    • 29.05.2018, 07:47

    Glaube nicht daran das sich durch diese Zettel an dem Parkverhalten irgendetwas ändern tut!

      • 30.05.2018, 10:13

      @dman:
      Nein, denke ich auch nicht. Denn die, die so parken, sehen ihr Fehlverhalten ja meist nicht ein. Selbst, wenn man sie auch ohne Zettel direkt und freundlich darauf hinweist.

    • 29.05.2018, 09:24

    Solche zettel find ich gut,hab auch welche von DKMS.Als Rollifahrer hat man immer Probleme auf Gehwegen.

    • 29.05.2018, 09:45

    Wenn die Zettel in DE verboten sind, könnt ihr sie ja z. B. beim Urlaub in Spanien verwenden. Hoffe die sind mehrsprachig.

    • 29.05.2018, 17:30

    @Couponking:
    😂😂😂

    • 29.05.2018, 17:39

    Seit 30 Jahre habe meine private entwickelt Zettel in Italien benutzt…ich habe auch eine gelben Zettel entwickelt für DE
    Bis jetzt kein Problem

    • 29.05.2018, 18:15

    @FreiTheater:
    Und ich habe auf den Ihren (Kommentar) gewartet!
    Ich bin häufig genug mit dem Fahrrad unterwegs, nur mit dem kleinen Unterschied, daß ich als Autofahrer die Verkehrsregeln kenne und beachte.
    Ihr Kommentar lässt wenig Weitsicht erahnen: Nur gegenseitige Rücksichtnahme und vor Allem ein Mindestmaß an Regelkenntnis und deren Beachtung sind die Voraussetzung dafür, daß es auf Straßen und Wegen vorwärts geht.
    Und hier schneidet der gemeine Fahrradfahrer, zu deren Gattung sie anscheinend auch gehören, häufig schlecht ab.

    • @Görni:
      Aus Ihrer Antwort entnehme ich:
      1. …, dass Sie nur als Autofahrer die Verkehrsregeln kennen und beachten.
      2. …, dass Sie sich als Fahrradfahrer von der, in Ihren Augen, einfachen Masse deutlich abheben, weil Sie (wahrscheinlich) nur 1. befolgen.

  • @skay: man kann es auch anders sehen. Immer mehr betrachten sich als Mittelpunkt der Welt für den die Regeln für ein vernünftiges Miteinander nicht gelten. Aber du hast Recht, da helfen solche gelbe Karten ach nichts.

  • @Pontcotas: auf Mallorca reichen die deutschen Zettel.

    • 30.05.2018, 09:07

    Wenn alle ihre Türen vorsichtig aufmachen würden, dann müsste auch keiner auf zwei Parkplätzen parken.

    • @Jule192:

      Immer Foto machen. Auf zwei Parkplätzen parken selbstverständlich die Autos der gehobenen Gewichtsklasse. Größe = Recht auf freie Fahrt und Parkplatzwahl.

        • 30.05.2018, 10:59

        @steinbrei@Jule192:

        Immer Foto machen. Auf zwei Parkplätzen parken selbstverständlich die Autos der gehobenen Gewichtsklasse. Größe = Recht auf freie Fahrt und Parkplatzwahl.

        Ich fahre einen Ford Ka. In meiner Heimatstadt gibt es Parkhäuser, die zu Zeiten von Käfer, Ente und R4 geplant und gebaut wurden. Da bekommt man in den schmalen Parkbuchten die breiten Türen des modernen Kleinwagens kaum geöffnet, wenn rechts und links andere Autos parken.

      • @steinbrei: Zu meinen Lieblingsszenen zählt : Zahnarztgattin versucht auf dem Rewe Parkplatz mit einem Jaguar oder BMW in eine Parklücke zu kommen oder diese zu verlassen. Ich hole mir dann immer Popcorn und einen Klappstuhl, um mir dieses prächtige Naturschauspiel nicht entgehen zu lassen.

    • 30.05.2018, 10:56

    Das ideale Geschenk für Besserwisser, Blockwarte und Menschen ohne echte Freunde.

    • 31.05.2018, 12:46

    Mensch Leute, regt euch doch mal ab!!! Wenn die Karten euch nicht passen bestellt sie einfach nicht.
    Es ist jawohl schlimmer wenn jemand auf dem Bürgersteig/Radweg parkt und andere damit nötigt als dass man denen die Karte ans Auto macht. Die Kartenverteiler die einem ständig für wenig Geld das Auto abkaufen wollen zeigt auch keiner an.

    • 31.05.2018, 17:13

    @TimTim du heisst bestimmt in real Kevin

    • 01.06.2018, 10:18

    @Munini: Ist jedenfalls besser als petzen, vlt. wirkt’s auch bei einem oder anderem, bei meisten aber „stößt auf Granit“, leider ist es so.

    • 01.06.2018, 10:26

    @Jubella: Und trotzdem wird fleißig verteilt. Was willst du denn dagegen tun? Anzeigen? Wirst nicht ernst genommen, nur ausgelacht. 😃

    • 01.06.2018, 10:33

    Interessant, was für Kommentare zu diesem Thema hier stehen! Anscheinend wirklich ein Problem, das viele betrifft.

    • 01.06.2018, 10:39

    @steinbrei: Gibt aber auch Ausnahmen. Du kommst auf den Parkplatz, da ist gerade eine Parklücke frei 2×0,5 Parkplätze – was bleibt dir übrig als genauso über 2 Plätze zu parken, wenn keine andere Plätze vorhanden?

    • @0alex0:
      Du meinst, ich stelle eine Hälfte es Auto in eine der freien 0,5 Parkplätze und die andere Hälfte parke ich in den nächsten 0,5 Parkplatz ein? Ich handhabe das aber immer anderes und habe deshalb immer eine mobile Schrottpresse dabei. 😎

    • 01.06.2018, 12:32

    Ich hätte gerne eine Karte in ZielscheibenOptik und ein Luftgewehr um Fahrradfahrer die als Kamikaze, nachts ohne Licht, sich selbst und andere gefährdend über Straße und Gehweg heizen ohne Rücksicht auf Verluste fahren.

    • 01.06.2018, 12:35

    Vom Rad zu holen… Ich sehe viel mehr Radfahrer die sich und andere gefährden als Autos die auf Gehweg parken.

    • 01.06.2018, 12:37

    Ich würde auch nicht auf dem Radweg parken, die Gefahr das mir einer in vorbeifahren eine Vertiefung in den Lack oder den Spiegel abfährt wäre mir zu groß…

  • Liegt es an den hohen Temperaturen,oder warum ist es hier so lustig?

    • 02.06.2018, 13:18

    @Drips: Was soll denn hier lüstig sein? Bis jetzt sieht nach einer ganz normalen Diskussion.🍻

    • 07.06.2018, 07:25

    Ich kann die anrede nicht auswälen

    • 01.07.2018, 23:13

    Danke
    ich habe die jetzt 😎😎😎

Kommentar schreiben
Du hast einen Deal gefunden?
Du willst beraten werden?
Bonus Deals

Du willst nicht nur einen richtig guten Deal machen, sondern dafür auch noch mit einem Bonus belohnt werden? Dann bist du hier genau richtig.

Alle anzeigen
DealDoktor auf Trustpilot

4.8 von 5.0 - Alle Bewertungen

Die Top 10 User der Woche: Heartbeats sammeln?
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte lade die Seite neu und versuche es nochmal.
Award erhalten 295 erhalten