⚡️🚘 VW Golf GTE DSG Hybrid mit 204 PS für eff. 124,12€/Monat (Privat-Leasing)

Update 🥳 Der beliebte Golf-Deal ist wieder da!

Es muss ja nicht immer ein purer Benziner oder Diesel sein, wie der VW Golf GTE DSG  beweist. Dieser kommt mit starken 245 PS daher und über den Leasingmarkt könnt ihr diesen nun für effektive 124,12€/Monat leasen. Wie das geht, erkläre ich euch in diesem Deal hier.

Verfügbar ist der Golf in ca. 5 Monaten, da es sich um einen Bestellwagen handelt.

Wichtig Da es sich hierbei um ein Elektro-Auto handelt, müsst ihr zu Beginn eine Sonderzahlung von 4.500€ leisten. Diese könnt ihr euch im Anschluss von der BAFA komplett erstatten lassen.

Der Wagen

  • Fahrzeugaufbau: 5-Türer
  • Leistung: 245PS
  • Hybrid
  • Getriebe: Automatik
  • 3-5 Monate Lieferzeit

In Sachen Ausstattung muss man auch nicht zurückstecken – im Gegenteil, einen kurzen Einblick findet ihr in dem Video unten:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Leasing

Die Gesamtkosten über die Laufzeit von 24 Monaten sehen so aus:

  • 24 x 98,72€ Leasingrate (brutto)
  • 609,49€ Bereitstellungskosten
  • ————————–
  • = 2.978,77€ Gesamtkosten in 24 Monaten
  • = effektiv 124,12€/Monat
Info Um einzuschätzen, wie gut das Leasing-Angebot ist, wird der Leasingfaktor (LF) herangezogen. Der LF berechnet sich, indem man die Leasingrate durch den Bruttolistenpreis des Wagens dividiert und mit 100 multipliziert. Je kleiner der LF, desto attraktiver der Leasing-Deal.

Wenn man auch die Bereitstellungskosten einberechnet, erhält man den Gesamtkostenfaktor (GF). Auch hier gilt: Je niedriger, desto besser. Mehr Infos dazu in unserem Ratgeber zum Thema Leasing und Leasingfaktor.

Leasingfaktor und Gesamtkostenfaktor belaufen sich demnach auf:

  • Leasingrate: 98,72€
  • Bruttolistenpreis: 40.810€
  • = Leasingfaktor: 0,24
  • einm. Bereitstellung: 609,49€
  • = Gesamtkostenfaktor: 0,30

Wer kann das Angebot nutzen?

Das Angebot richtet sich nur an Privatpersonen mit Wohnsitz in Deutschland, Mindestalter 18 Jahre mit regelmäßigem Einkommen.

Welche Kosten kommen mit dem Leasingvertrag auf mich zu?

  • Versicherung, sofern nicht explizit im Angebot erwähnt (manchmal optional direkt zubuchbar)
  • KFZ-Steuer
  • Leasingrate für die Fahrzeugnutzung
  • Die Kosten für die Auslieferung des Fahrzeugs (wenn nicht inklusive)
  • Kosten für Mehrkilometer, falls diese gefahren werden
  • Optional: Wartung / Service und Instandhaltungskosten (wenn nicht inklusive)

Euer Doc

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

secu_here

14.08.2020, 14:05 #

Wer will denn einen Golf 8 sich anschaffen und sich freiwillig dem digitalen Burnout aussetzen!??? ☹️

Bresh

14.08.2020, 19:51 #

Mit allen Kosten – Vers., Wartung, 1xTÜV, Winterreifen blubb ist man eh wieder bei 200€+ … UND …
4500€ Vorkasse sind für manche Menschen halt nicht drin, für manche schon.
Zu den üblichen 10.000km hat sicher jeder seine eigene Meinung.
Ansonsten: schick.
Lang lebe die Wartezeit von 3-5 Monaten. 😅 Aber die habe ich leider auch bei dem Angebot, wo ich zugeschlagen habe.🤔
(Ein Cupra Kombi Full-Service-Leasing mit "Allem" für 299€.)

attokzorak

16.08.2020, 17:25 #

Was meint ihr, wie lange hält sich so ein Angebot? Finde das ziemlich interessant.

janoderwas

16.08.2020, 21:12 #

Würde der nicht so verunstaltet worden sein (Golf7 sah noch gut aus) dann hätte ich jetzt zugeschlagen. 🙂

axduwe

17.08.2020, 14:00 #

Hat VW schon eine spezielle Software installiert…..oder kann man den -ohne- Bedenken kaufen ??? Fragen über Fragen 🙂

steinbrei

19.08.2020, 14:06 #

Welche Software?

Lucky*Johns*nephew

22.08.2020, 07:54 #

Na DIE Software!!!! Wie gut für VW das die Menschen Skandale sehr schnell vergessen und anscheinend auch verzeihen.

    Freiwilliger

    09.09.2020, 10:18 #

    Nö, ich vergesse nichts und kann mich jedezeit bestens an das Verhalten erinnern bezüglich Garantie bzw. herausreden aus dieser – das gilt genau so für Skoda, Seat und wie sie alle heissen. Das mal neben dem ganze Diesel Betrug.

Nikhil

09.09.2020, 14:00 #

Wann können wir eine Rückerstattung bei BAFA beantragen? Wie lange dauert es, bis die tatsächliche Rückerstattung erfolgt?

    DoofeNuss

    09.09.2020, 14:10 #

    @Nikhil:
    Beantragung der Prämie ist erst nach Zulassung möglich.
    Aktuelle Bearbeitungszeit sind ca. 2 Monate

    ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

    09.09.2020, 15:45 #

    Die wichtigsten Infos erhältst du hier in den FAQ.
    https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Elektromobilitaet/Neuen_Antrag_stellen/neuen_antrag_stellen_node.html

    @DoofeNuss:
    Der Leasingvertrag reicht m.W. aus. Zulassung (Teil II) ist seit 1.9.2020 nicht mehr nötig.

      DoofeNuss

      10.09.2020, 06:01 #

      @ʇɐɔ!ʇs!ɥdos:
      Nein, das Auto muss immer noch erst zugelassen werden, egal ob kauf, Leasing oder Finanzierung.
      Das einreichen per Auftragsbestätigung war das alte Modell bis 03/20, aber auch dort gab es das Geld erst nach Zulassung in dem man die Zulassungspapiere, nach der Zusage der BaFa, als Nachweis hochladen musste.

      Jetzt muss das Auto zugelassen sein, sonst hätte das KBA deine und die Daten des Autos überhaupt nicht, und dann kannst du den Antrag stellen ohne weiter Nachweise hochzuladen.
      Denn die BaFa holt sich die Daten jetzt direkt vom KBA, das geht aber nur wenn sie welche haben 😉

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      10.09.2020, 08:55 #

      Dann habe ich die Vorgehensweise falsch verstanden.
      Ich dachte die Beantragung der Prämie kann ohne Zulassung erfolgen. Der Auszahlung erfolgt natürlich erst nach der Zulassung.

wormz

10.09.2020, 06:37 #

Die Prämie kannst du nach Auslieferung beantragen. Die notwendigen Unterlagen bekommst du erst komplett zusammen nach der Auslieferung. Die Prämienzahlung dauert länger, schwer zu sagen.

turbomike

10.09.2020, 09:26 #

Man kann davon ausgehen das die Leasingangebote noch besser werden, weil die Industrie steckt in der Krise, sagt sie zumindest, wenn man die Verkaufszahlen von 2008 ranzieht sind es immer noch jetzt mehr als damals, wenn man aber immer alles dann auf 100% setzt und keine Steigerung kommt, heist es mal wieder Krise, und die Leute hocken auf ihren Geld weil sie nicht wissen wie die Zukunft so wird. Warum soll man in der Ungewissenzeit ein neues Auto kaufen oder einen langen Leasingvertrag ans Bein binden.
Fürn wenns intressant ist und wichtig einne neue Karre vor der Haustür zuhaben, um Nachbarn neidisch zu machen bestimmt eine Tolle Sache. Glück auf !

MiGo

10.09.2020, 10:03 #

Na, da gibt es mit dem BAFA Zuschuss ja wieder eine tolle Gelegenheit für VW, noch mehr Steuergelder abzugreifen.
warum zahlen wir nicht die Ausgaben von VW inklusive sämtlicher personalkosten direkt aus dem steuertopf? Dann könnten die Umsätze 1 zu 1 als Boni an die Geschäftsführung ausgezahlt werden.
Zwischen Politik und VW gilt noch der alte Grundsatz von der Ehre unter Kriminellen

Kommentar verfassen