Preisboerse24

🚀 25GB LTE / 5G Vodafone Datenflat für 16,66€/Monat + 0,00€ AG (dank 320€ Auszahlung) 🔴 12GB LTE / 5G für 12,07€/Monat

Update Ein Datenflat-Liebling ist wieder zurück! Leider hat aber LogiTel das 400€ Cashback auf „nur noch“ 320€ gesenkt.

Vodafone liefert bei seinem Datentarif mit bis zu 25GB LTE seit langem Mal wieder einen satten Preis, und das mit einer maximalen Surf-Geschwindigkeit von wirklich absurd hohen 500 Mbit/s (ob man die irgendwo tatsächlich erreicht, steht natürlich auf einem anderen Blatt). Außerdem unterstützt dieser Datentarif neuerdings die 5G-Technologie.

Vodafone DataGo

Die originalen Vodafone-Datentarife bekommt ihr dank Auszahlung auf euer Bankkonto gerade zum günstigen Effektivpreis:

DataGo L mit 25GB LTE / 5G:

DataGo M mit 12GB LTE / 5G:

Die DataGo-Tarife kommen wie gesagt mit LTE + 5G daher, nach Verbrauch des Datenvolumens wird für den Rest des Monats auf 64 kbit/s gedrosselt . SMS senden ist möglich für 0,19€/SMS. Telefonieren könnt ihr mit den Tarifen nicht, es sind reine Datentarife – aber natürlich klappt es mit datenbasiertem Telefonieren z.B. über WhatsApp.

Und bevor die Frage aufkommt, nein, eine Vordatierung des Tarifs ist nicht möglich. Eine Rufnummernmitnahme klappt auch nicht, aber es handelt sich ja um einen Datentarif, von daher ist es eh irrelevant.

Dürfte eigentlich jedem bekannt sein, aber dennoch mal der Vollständigkeit halber: Da seit Juni 2017 die EU Roaming-Gebühren abgeschafft sind, könnt ihr diese Surf-Flat im EU-Ausland genau so nutzen wie in Deutschland, ohne Aufpreis.

Info Sollte bei euch von Beginn an die Spotify-/BILDplus-/Deezer-Testoptionen mit eingebucht sein, würde ich euch raten, diese Optionen zu kündigen. Denn ab 3 Monaten (Spotify/BILDplus) bzw. 6 Monaten (Deezer) kosten diese natürlich entsprechend. Kündigen könnt ihr die Sachen in der MeinVodafone-App.

Die Kosten mit DataGo L

Es ergeben sich die Kosten über die Mindestlaufzeit von 24 Monaten wie folgt – hier am Beispiel des DataGo L mit 25GB LTE:

  • 12x 24,99€ Grundgebühr (1.-12. Monat=299,88€)
  • 12x 34,99€ Grundgebühr (13.-24. Monat=419,88€)
  • + 0,00€ Anschlussgebühr (keine Schritte notwendig)
  • 400€ 320€ Auszahlung auf euer Bankkonto
  • + 0,00€ Versand
  • ———————————————-
  • = ‭‭399,76€ effektive Gesamtkosten
  • = 16,66€/Monat

Die Auszahlung vom Händler wird wie immer nach ca. 4 Wochen auf euer Bankkonto überweisen. Der Shop ist übrigens schon lange am Markt und definitiv seriös, da braucht ihr euch keine Sorgen zu machen.

Wichtig Damit ihr die Auszahlung auf euer Bankkonto bekommt, müsst ihr die erste Anbieterrechnung senden an:

Alternativen im Telekom-Netz

Falls ihr lieber im besten deutschen Netz unterwegs seid, bekommt ihr diesen Tarif im Telekom-Netz mit Surf-Speed von 150 Mbit/s. Ist auch hier eine reine Surf-Flat, Telefonieren klappt nur über Whatsapp & Co.:

Wissenswertes und Kündigung

Und für die Zeit nach 24 Monaten lohnt es sich, wie immer eigentlich, zu kündigen – nach 24 Monaten fallen 34,99€ an. Hierfür könnt ihr einfach mal wieder unsere Musterkündigung für Vodafone nutzen.

Liebe Grüße, euer Doc


Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Lydia1980

22.01.2019, 21:37 #

Wow. Mega Aktion. Danke

0502Martin

23.01.2019, 06:50 #

Wer bekommt so viel Datenvolumen leer?

    DealDoktor (Marsel)

    23.01.2019, 08:45 #

    @0502Martin:
    Nun ja, stream mal bspw. die Sky Bundesliga-Konferenz über Sky Go. Dann wirst du sehen können, wie schnell Datenvolumen schmelzen kann ;).

    Stephi

    23.01.2019, 08:52 #

    @0502Martin:
    Ich schaff das auch bei weitem nicht, aber Sohnemann kann auch mal ein GB an einem Tag durchbraten XD

abfaaahrt

18.03.2019, 17:12 #

Letztes Jahr schon abgeschlossen und kann es jedem nur weiterempfehlen. Auszahlung ging richtig flott und es ist ein original Vodafone-Vertrag.

Viktor

30.06.2019, 17:08 #

@Zarael: das hört sich interessant an, also wenn man eine sim besitzt kann man die drin lassen und nur die andere sim auswählen

    DealDoktor (Marsel)

    01.07.2019, 14:08 #

    @Viktor:
    Ich denke, das wird technisch nicht klappen. Also entweder eSIM oder physische SIM-Karte. Beide parallel betreiben, wird wohl nicht klappen.

fairtools

30.06.2019, 17:16 #

@Viktor:

Ja, das hat so seine Vorteile, wenn man 2 Rufnummern hat. Eine private und eine berufliche z. B.

reemmeel

07.10.2019, 18:58 #

Danke habe zugeschlagen..

misterbonus83

20.10.2019, 00:13 #

Sehr gutes Angebot im sehr guten Netz.

Hannes6

15.11.2019, 08:56 #

Kann ich diesen Vertrag auch wieder abschließen mit der Auszahlung wenn ich diesen Vertrag schonmal hatte ? 🤔

    Arminius2610

    15.11.2019, 10:43 # hilfreich

    Ja. Das kannst du. "Nur für Neukunden" bedeutet nur, dass man diesen Vertrag nicht als Verlängerung zu einem bestehenden Vertrag abschließen kann. Eine Rufnummernmitnahme geht dann nicht, aber das geht bei einem reinen Datentarif ja sowieso nicht.

    DealDoktor (Benjo)

    15.11.2019, 10:49 #

    @Hannes6:
    Klar, das klappt immer wieder. Ich habe den Vertrag auch selbst schon mehrfach hintereinander abgeschlossen.

      FloHech

      16.11.2019, 10:09 Antworten #

      Würde das Angebot nicht mehr pushen. Anschlussgebühr wird in den meisten Fällen nicht erstattet (siehe Internetbewertungen) oder rechnet in die Gesamtkosten einfach die 39,99€ gleich mit ein…

      Arminius2610

      16.11.2019, 10:33 Antworten # hilfreich

      @FloHech: Würde das Angebot nicht mehr pushen. Anschlussgebühr wird in den meisten Fällen nicht erstattet (siehe Internetbewertungen) oder rechnet in die Gesamtkosten einfach die 39,99€ gleich mit ein…

      Das ist doch Blödsinn. Nur weil in einigen Bewertungen online geschrieben wird, dass die Anschlussgebühren nicht erstattet werden, heißt das noch lange nicht, dass das "in den meisten Fällen " passiert. Es ist einfach so, dass fast alle, die Probleme haben, online recherchieren und ihrem Ärger in einer schlechten Bewertung Luft machen. Die zufriedenen Kunden recherchieren nicht und schreiben auch keine Bewertungen.
      Wenn im Angebot steht, dass die Anschlussgebühren erlassen werden, dann hat man darauf auch Anspruch.

      FloHech

      16.11.2019, 11:33 Antworten #

      Es muss aber daraufhin gewiesen werden, dass es immer mal wieder zu Problemen kommt…

      DealDoktor (Marsel)

      16.11.2019, 13:39 Antworten #

      Naja gut, es kann überall immer wieder zu Problemen kommen. Muss nicht zwingend immer mit einem Mobilfunkanbieter zu tun haben.

      Arminius2610

      16.11.2019, 15:09 Antworten #

      @FloHech: Es muss aber daraufhin gewiesen werden, dass es immer mal wieder zu Problemen kommt…

      Dann müsste man das bei allen Deals schreiben, bei denen es mit dem Anbieter irgendwann Probleme gab, dazu schreiben. Das würde ziemlich inflationär werden. Es gäbe dann wohl kaum mehr Deals ohne diesen Hinweis.

Knochenstrauss

16.11.2019, 11:56 #

Toller Deal, Danke!

bd20957

19.02.2020, 08:07 #

Kann eine Person den Deal auch mehrfach abschließen? Weiß das jemand?

    Arminius2610

    19.02.2020, 08:22 #

    @bd20957:
    Ja. Grundsätzlich ist es kein Problem, diesen Deal mehrfach abzuschließen. Du musst dann halt zweimal die Anträge ausfüllen. Die einzige Hürde, die ich sehe, ist Vodafone selbst als Mobilfunkanbieter. Die müssen die beiden Verträge natürlich noch annehmen/genehmigen. Aber wenn du eine saubere Schufa hast und vorher noch nie Probleme mit Vodafone hattest, sollten zwei Verträge eigentlich easy durchgehen.

    shuzzle

    19.02.2020, 09:08 #

    Natürlich. Solltest du mehrere Karten (Verträge) benötigen, einfach in gewünschter Anzahl abschließen.

    Fluffi

    30.03.2020, 12:41 #

    @bd20957:
    ja, ist kein problem, notfalls ruf da an und frag nach

grolly

22.02.2020, 11:25 #

Frage generell :
Datenflat bei Dual-Sim Handys?
Wenn ich schon eine Flat habe – aber zuwenig Daten GB,
wie sind dann die Einstellungen auf dem Handy zu machen, damit Surfen über die Datenflat,
Telefonieren über die Telefonflat geht.?
Und womöglich auch noch zwei verschiedene Netze (D1oder D2 -und o2)

Und was passiert dann mit whatsapp bzw die Tel. Nr mit de es da angemeldet ist.

Sorry für die vielleicht blöde Frage aber wir wissen es einfach nicht – und es ist schon besser vorher zu fragen als nachher blöd dazustehen.

    mummelchen

    22.02.2020, 11:55 #

    Unter "Einstellungen" die SIM widmen und gut. Mit WhatsApp passiert gar nichts.

    Arminius2610

    22.02.2020, 16:28 #

    @grolly:
    Ich habe auch zwei verschiedene Sim-Karten mit unterschiedlichen Netzen in einem Dual-Sim-Handy. Sim 1 ist eine kostenlose PrepaidKarte von netzclub mit 200MB im o2-Netz, Sim 2 ist eine Allnetflat von Mobilcom Debitel im D2 Netz mit größeren Datenvolumen. Ich habe auf die Nummer von Sim 1 (Netzclub o2) WhatsApp angemeldet, diese Nummer gebe ich auch an Freunde und Bekannte heraus. Telefonieren tue ich mit Sim 2 (MD d2), SMS schreiben mit Sim 1. Daten nutze ich überwiegend mit Sim 2, ich wechsele aber häufig hin her, wenn das o2 mal besser ist. WhatsApp wird davon überhaupt nicht tangiert, bei der verifizierung muss die entsprechende Nummer aktiv sein, danach wird die Nummer nicht wieder abgeglichen. Du könntest theoretisch zwei ganz andere Nummern im Handy verwenden. Selbst wenn die Nummer nicht mehr aktiv ist, weil der entsprechende Vertrag abgelaufen ist, bleibt die einmal verifizierte Nummer auf dem Handy nutzbar.

    Arminius2610

    22.02.2020, 16:31 #

    @grolly:
    Ich habe einen Screenshot vom s10e gemacht. So sieht das aus, wenn die Statusleiste nach unten gezogen wird. Einfach anklicken und dann kann man das einstellen.

    Ansonsten in den Einstellungen ganz easy über die Sim-Karten-Verwaltung

    Kommentarbild von Arminius2610

hasenfisch

21.03.2020, 16:28 #

Ist esim möglich?

sm7

25.02.2021, 15:52 #

Kann man direkt kündigen?

JonnZ

14.03.2021, 14:35 #

Ist der Tarif Multisim Fähig? Ist der auch GigaKombi berechtigt?

Kommentar verfassen