GRATIS: Smartphone kostenlos mit KostNix-Vertrag bei Eteleon – bis zu 110€ Ersparnis *UPDATE: Wii black kostenlos*

Aktuell hat Eteleon mal wieder eine Komplett-Kostenlos-Aktion gestartet: Hierbei bekommt ihr wieder einige Smartphones geschenkt, zudem ist der Tarif komplett kostenlos (aber quasi nicht nutzbar, sondern mehr Mittel zum Zweck). Für viele sicher eine geniale Möglichkeit, ein komplett kostenloses Smartphone abzustauben – zugegeben mit ein wenig Aufwand.

Ihr bekommt zu jedem Vertragsabschluss ein Smartphone mit einem Wert von bis zu 104€ nach Wahl kostenlos –  alternativ gibt es das Samsung Galaxy Ace im Wert von 139€ für nur 29€ Zuzahlung. Bei jedem Abschluss ist außerdem das Samsung E1050 mit einem fast vernachlässigbarem Wert von 17€ kostenlos dazu.

Folgende Smartphones sind im Angebot (natürlich alle ohne SIM- und Netlock):

  • GRATIS: Sony Xperia tipo (Wert: 104€) *TOP: Android 4.0*
  • GRATIS: Huawei Y201 Pro (Wert: 100€)
  • GRATIS: Samsung Galaxy Y (Wert: 85€)
  • 29€ Zuzahlung: Samsung Galaxy Ace (Wert: 139€), Ersparnis: 110€

Der Ablauf: Ihr bekommt einen Talkline o2 Extra Duo-Vertrag (2 SIM-Karten) mit einem kostenlosen Smartphone (bzw. 29€ Zuzahlung für das Galaxy Ace). Der Tarif enthält 2x 50 Freiminuten pro Monat (nur zur Nebenzeit zwischen 18 und 7 Uhr), ist aber ansonsten definitiv nicht nutzbar (bis zu 0,79€/Minute zu anderen Netzen!) und nur als Schubladenvertrag geeignet (d.h. SIM-Karten einfach in die Schublade legen und nicht nutzen). Es fallen monatliche Kosten an, die ihr aber voll erstattet bekommt – somit ist der Vertrag rechnerisch kostenlos. Auch die Anschlussgebühr wird erstattet, und zwar über einen Gutschein, den ihr zugesendet bekommt und dann über einen Anruf einlösen müsst.

Beispielrechnung

Die Rechnungen über 24 Monate Laufzeit:

  • 0€ Anschlussgebühr (2 x 29,90€ werden erstattet durch Anruf)
  • 24 x 2 x 14,95€ Grundgebühr pro Monat
  • – 24 x 2 x 10€ Erstattung durch Talkline (monatlich, Rabatt direkt auf der Rechnung)
  • – 24 x 2x 4,95 € = 237,60 € Erstattung als Einmalgutschrift auf euer Konto nach 8 Wochen
  • 0€ für das Smartphone
  • —————————————————-
  • = 0,00€ für ein Smartphone + kostenloser Vertrag

Darauf müsst ihr achten

Nun aber zu den Haken, denn es ist extrem wichtig, dass ihr wisst, worauf ihr achten müsst, damit es nicht doch teuer wird. Gleich zu Anfang: Eine Nicht-Nutzungegebühr gibt es hier im Gegensatz zu manchen Verträgen aus der Vergangenheit nicht. Denkt aber auch daran, dass Handyverträge einen Schufaeintrag mit sich bringen, ihr solltet es also nicht übertreiben.

  • Haken 1: Die Anschlussgebühren (2x 29,90€) werden zuerst berechnet.
    • Lösung: Ihr bekommt einen Gutschein mitgesendet, der innerhalb von 4 Wochen nach Aktivierung (am besten sofort!) bei eteleon über einen kurzen Anruf einzulösen ist. Also nicht wundern, wenn die Anschlussgebühren zuerst berechnet werden, sie werden danach durch Talkline auf einer der Folgerechnungen erstattet.
    • Update für die Logitel-Aktion mit der Wii: Hier läuft die Grundgebührerstattung über eine SMS binnen 14 Tagen (mit jeder der neuen SIM-Karten) mit dem Inhalt „AP frei“ an die 8362.
  • Haken 2: Zu eurem Vertrag werden Test-Optionen hinzugebucht, die nur am Anfang kostenlos sind und unbedingt gleich gekündigt werden müssen! Hierbei handelt es sich um den Rechnungs-Checker und das MultiMedia-Pack.
    • Lösung: Testoptionen kündigen, und zwar sofort im 1. Monat! Dazu dem Anbieter Talkline per E-Mail, Telefon oder über das Kontaktformular einfach eine Kündigung schicken: “Hiermit kündige ich den Rechnungschecker und den Multimedia-Pack sowie sämtliche weitere evtl. gebuchten Testoptionen für meinen Vertrag mit den Rufnummern 017x-1234567 und 017y-1234567. Bitte bestätigen Sie mir diese Kündigung.“ Bestätigung aufheben und Rechnung kontrollieren!
    • Update für die Logitel-Aktion mit der Wii: Hier kann man im Bestellvorgang die beiden Test-Optionen abwählen (bzw. muss sie erst gar nicht aktivieren), dafür wird die T@ke-away Flat hinzugebucht, d.h. ihr müsst nur diese Test-Option kündigen. Am besten nehmt ihr einfach den o.g. Satz und schreibt ihn einfach für die T@ke-away Flat um.
  • Haken 3: Talkline hat in den AGB noch das SIM-Karten-Pfand stehen (Punkt 7.1), d.h. für eure SIM-Karten würd eine Pfandgebühr (14,95€ je SIM-Karte) anfallen, wenn ihr sie nicht innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsende an Talkline zurücksendet. Auch wenn das noch in den AGB steht, ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Pfand tatsächlich erhoben wird, sehr gering (Erfahrungswerte).
    • Lösung: Beide SIM-Karten aufheben und rechtzeitig vor Vertragsende an Talkline zurückschicken – alternativ schriftlich bestätigen lassen, dass kein Pfand erhoben werden wird (hat in der Vergangenheit mehrfach funktioniert).
  • Haken 4: Nach 24 Monaten ist der Vertrag natürlich nicht mehr kostenlos, denn dann fallen je SIM-Karte 14,95€ an.
    • Lösung: Rechtzeitig kündigen! Hierfür gibt’s von uns die Musterkündigung für den Duo-Vertrag:

Positiv ist nebenbei zu bemerken, dass ein die Erstattung von Eteleon (237,60€) gleich zu Anfang erstattet werden, und nicht erst monatlich. So habt ihr ein deutlich geringeres Risiko, falls die Firma (im unwahrscheinlichen Fall) insolvent gehen sollte. Noch zu erwähnen: Was Service angeht, hat der Provider Talkline übrigens nicht gerade den besten Ruf.

Prinzipiell sind diese Angebote gut (ich habe in der Vergangenheit auch schon mehrere abgeschlossen), aber ihr müsst eben auf die Details achten, um nicht in eine Kostenfalle zu tappen. Ich hoffe, ich habe euch damit reichlich informiert – ob ihr nun eine Prämie abstauben wollt oder ob euch der Aufwand zu viel ist, müsst ihr selbst entscheiden.

Hier geht’s zum Schnäppchen >>

80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

Baru

12.01.2013, 13:32 Antworten Zitieren #

LA :
Bei dem Angebot von Handybude kann man die Test-Optionenen ganz am Anfang abwählen, damit spart euch den Stress. Mann kan hier ein Galaxy S2 für 1euro + 24×4,95×2 = 238,6Euro. klasse
[/quote]
Wo hast Du denn ein Galaxy S2 gefunden?

cern

14.01.2013, 16:37 Antworten Zitieren #

Habe bei talkline mal bzgl. des Pfands für die SIM-Karte nachgefragt. Folgende Antwort habe ich erhalten:

———-
Die SIM-Karte, die Sie bei Vertragsabschluss von uns erhalten haben, bleibt gemäß unseren
Allgemeinen Geschäftsbedingungen Eigentum der Talkline und wird nach Vertragsende mit 9,97 € in
Rechnung gestellt.

Im Sinne einer kundenorientierten Lösung haben wir diesen Pfand herausgenommen und wird Ihnen nicht in Rechnung gestellt.
———-

Was bedeutet das jetzt genau? Kan ich die Karten demnach nach Vertragsende ohne Erhebung eine Gebühr vernichten?

ronny

14.01.2013, 18:24 Antworten Zitieren #

jo, genau so versteh ich das auch. hatte bei meiner nachfrage beim letzten talkline vertrag die gleiche nachricht bekommen (sinngemäß). werde die sim karten ja trotzdem mal auch nach dem vertrag aufheben, nehmen ja nicht viel platz weg 😉
und die email als bestätigung auf jeden fall aufbewahren oder am besten gleich ausdrucken.

Ralf

17.01.2013, 21:45 Antworten Zitieren #

Hallo,

habe heute bei Logitel storniert. Da man bei Talkline nur 2 Verträge haben darf wurde von dem Duo Vertrag nur 1 Nummer freigeschaltet. Warum versteht auch keiner. Denke wenn die ablehnen dann komplett. Ist aber nicht so. Man kann den 2. Vertrag dann auf eine andere Person machen. Der Aufwand war mir zu groß. Interessant ist, dass ich bei Talkline gar keinen Vertrag hab sondern bei mobilcom-debitel einen O2o (war mal 40 Euro Tankgutschein bei crash-tarife für lau). Da das aber ein Unternehmen ist, zählt das alles zusammen.

Jetzt hab ich halt den Talklinevertrag storniert und das als Anlass genommen den mobilcom Vertrag zu kündigen.

Vielleicht hilft das jemand weiter, der auch „abgelehnt“ wurde und sich fragt warum. Logitel hat wenigstens noch eine „normale“ Telefonnummer (auch wenn man da öfters rausfliegt). Talkline zockt aber gleich wieder ab mit 01805…

Sepp

17.01.2013, 22:17 Antworten Zitieren #

@Ralf

danke dir für die Info. Dann bin ich nicht ganz so enttäuscht, dass ich das Wii Angebot verpasst hab. Denn ich hab 2 Karten bei Mobilcom aus der AralAktion…..

karl

18.01.2013, 22:48 Antworten Zitieren #

Na da bin ich mal gespannt. Hab bei Talkline auch noch zwei Verträge. Heute aber schon zwei „Herzlich Willkommen“-Briefe erhalten. Und Logitel hat ne Versandbestätigung gesendet.

Dominic

18.01.2013, 23:41 Antworten Zitieren #

Ist das Handybude-Angebot inzwischen auch beendet?
Wenn ich auf den Link im Update klicke, werde ich zwar auf die Seite geleitet, aber ich sehe kein Angebot. Oder übersehe ich das was? Wenn ja, wie komme ich zum Angebot?

DealDoktor

19.01.2013, 00:16 Antworten Zitieren #

@Dominic
Nein, du übersiehst nichts, das Handybude-Angebot ist mittlerweile auch beendet.

karl

19.01.2013, 11:15 Antworten Zitieren #

Nachtrag: Paket mit der Wii ist eben eingetroffen. Leider ohne das versprochene Wii Sports & Donkey Kong. Schade, soll ein Geschenk für meine Eltern werden, Wii Sports wäre da ideal gewesen. Aber: nem geschenkten Gaul… Freu mich trotzdem. 🙂

Kunde

08.02.2013, 11:03 Antworten Zitieren #

Logitel = der absolute Betrug!!!

wie mein Vorredner schon schreibt, kam die Wii nicht Vertragsgemäß an! Nach Kontaktaufnahme verweigerte man mir eine Vertragsgemäße Erfüllung, mit dem Argument, entweder ich widerrufe den Vertrag oder habe Pech und nehme die für mich schlechteren Konditionen so hin! Eine Nachlieferung wird nicht stattfinden. Als Entschädigung bot man mir eine läppische SD Karte oder 10€ an, welche in Ihrem Wert wohl nicht mal ansatzweise eines der Beiden fehlenden Spiele abdeckt. Da ich nun wohl wahrscheinlich nur noch mit Anwalt an mein Recht gekommen wäre, habe ich wohl oder übel die „Entschädigung“, wenn man es denn tatsächlich so nennen will, genommen!

LOGITEL >>> FÜR MICH NIE WIEDER!!!

naveed

08.02.2013, 11:48 Antworten Zitieren #

Donkey Kong ist doch eh nur das auf manchen Wii-Bundles Uralt-vorinstallierte Klassiker-Spiel. Darauf kann man auch verzichten – falls es nicht eben doch vorinstalliert ist 😉

Ansonsten natürlich trotzdem: Geht gar nicht

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)