Bekannt aus:
Anmelden
893

💳 Payone Aktion: Nur 1€ EinrichtungsgebĂŒhr, 0€ Monatskosten – Euer Partner fĂŒrs bargeldlose Kassieren!

Zum Deal

Der Mega-Deal fĂŒr alle Unternehmer und solche die es gerade werden! Jedes Unternehmen muss Geld verdienen! – Umso wichtiger ist ein reibungsloser Bezahlvorgang. Da wo die Konkurrenz die Preise erhöht, startet die Nr.1 des bargeldlosen Bezahlens, Payone einen absoluten Deal-Kracher! Keine monatliche GrundgebĂŒhr und nur einmalig 1€ als LeihgebĂŒhr fĂŒr das High-End KartenlesegerĂ€t!

  • 💳  Zur “All-Time-Flex” Aktion von Payone
    • Keine monatliche GrundgebĂŒhr
    • Nur 1 € einmalige LeihgebĂŒhr fĂŒr das KartenlesegerĂ€t
    • Top Konditionen mit 0,75% auf Zahlungen mit Girocard
    • Schneller und professioneller Kundenservice
    • StationĂ€res (LAN) oder Mobiles (WLAN) Terminal

Wer ist Payone?

Payone ist ein Anbieter von bargeldlosen Bezahllösungen wie Kartenterminals oder Einbindungen in Online-Shops, bis hin zu ganzen Kassensystemen. Man könnte sagen, der heimliche Superheld hinter dem Bezahlvorgang, welcher sicherstellt, dass das Geld der Kunden reibungslos und schnell beim Unternehmen ankommt.

Das All Time Flex Angebot von Payone:

Mit dem All Time Flex Angebot von Payone erhaltet ihr ein Komplettpaket aus High-End KartenzahlungsgerÀt und Vertrag zur Akzeptanz der wichtigsten und gÀngigsten bargeldlosen Zahlungsarten.

Das besondere des Angebotes ist nicht etwa das Ausbleiben einer monatlichen GrundgebĂŒhr und die hohe FlexibilitĂ€t, die damit einher geht. Auch ist es nicht der obligatorische 1€, welcher als einmalige Einrichtungs- und LeihgebĂŒhr gezahlt werden muss. Es sind die unschlagbaren Konditionen, wenn man Zahlungen mit dem GerĂ€t abwickelt. Gut 80% aller bargeldlosen Transaktionen laufen ĂŒber die Girocard und genau hier liegt der eigentliche Kracher des Angebotes. Mit nur 0,75% auf Zahlungen mit Girocard ist man deutlich gĂŒnstiger als die Konkurrenz wie z.B. Sumup mit 1,39%.

Der Tarif ist super flexibel und schont auch noch Ihren Geldbeutel. Er eignet sich perfekt fĂŒr Unternehmer, die erstmals bargeldloses Bezahlen anbieten möchten oder keine regelmĂ€ĂŸigen Zahlungen und UmsĂ€tze erwarten, wie beispielsweise saisonal abhĂ€ngige Unternehmen.

FĂŒr alle anderen lĂ€sst sich fĂŒr ein StĂŒck weniger FlexibilitĂ€t sogar noch mal mehr sparen. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Falls ihr also eure Payment Lösung ĂŒberdenkt oder nach dem richtigen Anbieter sucht – hier ist eure Chance! Bis bald und erfolgreiche GeschĂ€fte!

Eure Jaci â˜ș

Zum Deal
DealDoktor (Jaci) DealDoktor (Jaci)

Hello ich bin Jaci und ich bin Teil der Online-Redaktion hinter den Kulissen von DealDoktor. Seit Juni 2023 tauche ich Tag fĂŒr Tag in die wundervolle Welt der besten Deals ein, um die perfekten SchnĂ€ppchen fĂŒr euch zu finden. Ob es um Elektronik, Mode oder Beauty geht, ich stelle sicher, dass ihr die besten Angebote bekommt. Lasst uns gemeinsam in eine Welt voller großartiger Deals eintauchen und dem Sparen ein magisches Erlebnis verleihen.

Administrator
Kommentare (15)
    • 20.09.2023, 12:15

    Man beachte die MindestjahresgebĂŒhr von 150 €, wenn der Umsatz unter 15000€ liegt. (So habe ich es jedenfalls nach den Angaben aus dem Preisverzeichnis verstanden),.

    • 20.09.2023, 12:16

    Man beachte die MindestjahresgebĂŒhr von 150 Euro bei einem Umsatz unter 15000 Euro.

    • 20.09.2023, 13:31

    Die Transaktionskosten bei Nutzung von American Express-Kreditkarten sind nicht ausgewiesen, 1,9% bei VISA und Mastercard.
    Hat jemand diesbezĂŒgliche Erfahrung?
    Antwort von [email protected] steht noch aus.

    • 20.09.2023, 14:15

    So wie ich das sehe, ist laut GebĂŒhrenverzeichnis eine GrundgebĂŒhr von 150 € fĂŒr die HĂ€ndlerkontofĂŒhrung fĂ€llig, wenn der Gesamtumsatz unter 15000 Euro liegt. Wenn das stimmt, wĂ€re es gut, dies zu erwĂ€hnen. Ansonsten wĂ€re ich fĂŒr eine Korrektur meiner Ansicht dankbar.

  • das klingt nach einem guten deal. finde die gebĂŒhren aber generell sehr hoch…

    • 20.09.2023, 20:02

    Gut dass Kreditkarten keine gĂ€ngigen Zahlungsarten sind, sonst hĂ€tte man mit den 1,9% gegenĂŒber der direkten Konkurrenz mit 1,39% noch einen schlechten Wert erwĂ€hnen mĂŒssen… Was streichen die Banken nochmal gerade und geben stattdessen was raus… Ach ja, Girocard weg und Kreditkarte dafĂŒr 😉

  • Das erscheint mir fĂŒr die Neueröffnung eines kleinen GeschĂ€fts fĂŒr den Anfang recht gĂŒnstig.

    • 25.09.2023, 22:02

    Wie andere schon geschrieben, grade fĂŒr kleine Unternehmen seeeehr teuer durch:

    MindestgebĂŒhr bei einem Umsatzvolumen
    < 15.000,00 € im Jahr
    Vom HĂ€ndler zu entrichtendes Mindest-Serviceentgelt
    fĂŒr die HĂ€ndler-KontenfĂŒhrung bei einem Gesamtvolu-
    men der Kredit- und Debitkarten
    < 15.000,00 € im Jahr
    150,00 €
    (jÀhrlich)

    • 26.09.2023, 09:34

    da steht nur Girokarte , was ist mit der Kredit Karte , Girokarte werden immer mehr abgeschafft

    • @Damoen1995:
      Mh, wie meinst? Die Kosten fĂŒr Kreditkarten siehst Du links unten im Bild, 1,9% 🙂 Viele GrĂŒĂŸe, der Doc

      • 02.10.2023, 15:01

      @Damoen1995:
      Wie, abgeschafft…?!? Du meinst, dass die Maestro-Funktion bei Girokarten abgeschafft werden soll. Stört innerhalb Deutschlands nicht. Und im Ausland wird es Debitkarten geben. Da wird sich schon was gutes ausgedacht, damit es reibungslos funktioniert. Mastercard will halt nur mehr verdienen und die Funktion nicht „verschenken“.

Kommentar schreiben
Du hast einen Deal gefunden?
Du willst beraten werden?
Bonus Deals

Du willst nicht nur einen richtig guten Deal machen, sondern dafĂŒr auch noch mit einem Bonus belohnt werden? Dann bist du hier genau richtig.

Alle anzeigen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DealDoktor auf Trustpilot

4.8 von 5.0 - Alle Bewertungen

Die Top 10 User der Woche: Heartbeats sammeln?
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte lade die Seite neu und versuche es nochmal.
Award erhalten 295 erhalten