Nach Wirecard-Insolvenz: Auch boon.planet wird eingestellt

Update Nachdem ich vorletzte Woche berichtete, dass die Prepaid-Kreditkarte boon. Anfang Oktober eingestellt wird, folgt nun das Gleiche für das Girokonto boon.PLANET. Hier die offizielle Mitteilung in gekürzter Fassung:

Leider müssen wir dir mitteilen, dass aufgrund der vergangenen Ereignisse nun auch boon.PLANET betroffen ist. Schweren Herzens stellen wir boon.PLANET zum 15.10.2020 ein.

Du hast noch Guthaben auf deinem boon.PLANET Konto?

Dann empfehlen wir dir die folgenden Schritte:

  • Gib dein vorhandenes Guthaben vollständig und zeitnah aus oder überweise es dir selbstständig auf ein anderes Konto.
  • Stelle sicher, dass von dem Konto keine Daueraufträge oder Lastschriften mehr abgehen.
  • Kündige deinen boon.PLANET Account in der App per Knopfdruck unter Angabe einer IBAN. Wir berechnen deine eventuellen Restzinsen und überweisen sie dir ebenfalls.

Natürlich kannst du dir dein Restguthaben auch über das Serviceteam auf dein Bankkonto zurückbuchen lassen. Allerdings ist unser Serviceteam bereits jetzt mit einer hohen Anzahl an Anfragen stark ausgelastet, deshalb zählen wir auf deine Eigeninitiative, damit du nicht auf dein Geld warten musst und unsere lieben Kollegen sich auf die Kunden konzentrieren können, bei denen das nicht reibungslos funktioniert.

Wie lange funktioniert die App noch?

Du hast voraussichtlich noch Zeit bis zum 31. Oktober 2020 um deinen boon.PLANET Account zu räumen und auch darüber hinaus hast du einen Anspruch darauf, dein Guthaben zurückzubekommen.

Du hast bereits kein Guthaben mehr auf dem Account?

Dann musst du nichts weiter tun. Zum 31. Oktober 2020 wird dein Account dann einfach geschlossen.

Wer noch mehr Fragen hat, bekommt die Antworten darauf hoffentlich in den offiziellen FAQs.

Nach der Wirecard-Insolvenz im Juni wird jetzt die hauseigene virtuelle Prepaid-Mastercard namens boon. zum 3. Oktober 2020 eingestellt. Die virtuelle Karte war besonders als Verbindung zwischen Konto und mobilen Bezahldiensten beliebt, da boon neben Apple und Google Pay auch kleinere Dienste wie fitbit pay, Garmin Pay und Swatch Pay unterstützte. Kunden sollen nun bis zum 3. Oktober ihr verbleibendes Guthaben aufbrauchen oder sich auszahlen lassen.

boon_eingestellt

Betroffene Kunden werden bereits per E-Mail und Push-Nachrichten über die anstehende Einstellung informiert. Warum genau boon jetzt aufgibt wird nicht weiter erläutert, man sagt nur:

„Aufgrund der aktuellen Situation mussten wir leider die schwierige Entscheidung treffen, boon. zu schließen.“

Die Banking App Boon.Planet sowie das dazugehörige Konto bleiben von der Einstellung übrigens unberührt und funktionieren wie bisher.

Was sollten boon-Kunden jetzt tun?

Da die boon-App nur noch bis zum 3. Oktober funktionieren wird, solltet ihr euer Guthaben bis dahin aufbrauchen oder auszahlen lassen. Hier die genauen Informationen aus den offiziellen FAQs:

Du hast noch Guthaben auf deinem boon.Account?

Dann empfehlen wir dir die folgenden Schritte:

  • Gib dein vorhandenes Guthaben vollständig und zeitnah aus.
  • Damit du den Zielbetrag deiner letzten Bezahlung mit boon. genau triffst, lade ggf. deinen Account noch ein letztes Mal um genau den Differenzbetrag auf.
  • Du kannst das Geld wie gewohnt für Onlinezahlungen und im Geschäft ausgeben.
  • Sobald dein Kontostand auf 0 ist und alle Transaktionen auf „gebucht“ stehen, kannst du deinen boon.Account in der App per Knopfdruck kündigen.

Damit du nicht versehentlich wieder Geld auflädst, haben wir das Auto-Top-Up bereits für dich deaktiviert.

Natürlich kannst du dir dein Restguthaben auch über das Serviceteam auf dein Bankkonto zurückbuchen lassen. Allerdings ist unser Serviceteam bereits jetzt mit einer sehr hohen Anzahl an Anfragen stark ausgelastet, deshalb zählen wir auf deine Eigeninitiative, damit du nicht auf dein Geld warten musst und unsere lieben Kollegen sich auf die Kunden konzentrieren können, bei denen das nicht reibungslos funktioniert.

Wie lange funktioniert die App noch?

Du hast voraussichtlich noch Zeit bis zum 03.10.2020 um deinen boon.Account zu räumen und auch darüber hinaus hast du für weitere sechs Jahre einen Anspruch darauf, dein Guthaben zurückzubekommen. Ab dem 04.10.2020 erheben wir eine monatliche Gebühr von 2,50 €/CHF auf vorhandenes Guthaben bis dieses vollständig aufgebraucht ist. Verbrauche dieses daher bitte zeitnah.

Du hast bereits kein Guthaben mehr auf dem Account?

Dann musst du nichts weiter tun. Zum 03.10.2020 wird dein Account dann einfach geschlossen.

Aufgrund der ab dem 4. Oktober anfallenden Gebühren sollte man sein Restguthaben also möglichst schnell verbrauchen, um hier nicht noch draufzahlen zu müssen. Als kostenlose Alternative bietet sich wohl am ehesten VIMpay an, welches auch mit Apple, Google, Fitbit und Garmin Pay funktioniert.

misterbonus83

04.08.2020, 12:24 #

Danke für die Info. Finde ich schade, da ich die Kreditkarte öfter benutzt habe, war aber realistisch betrachtet nach der Wirecard-Thematik nicht anders erwartbar.

Harald_L.

04.08.2020, 15:35 #

Hi

Da hoffe ich, dass boon.Planet aufgekauft wird und somit weiter bestehen darf.

    ifeelgood

    05.08.2020, 12:42 #

    @Harald_L.:
    Hoffe ich auch. Aktuell habe ich aber 0,00 Euro auf dem Girokonto drauf.

      Harald_L.

      05.08.2020, 16:37 #

      @ifeelgood:
      Habe auch alles Geld überwiesen auf ein anderes Konto. DAs Beste waren die 0,75 % Zinsen. Trotz Einlagensicherung, wurde mir das zu heiss.

      ifeelgood

      05.08.2020, 17:02 #

      @Harald_L.: @ifeelgood:
      Habe auch alles Geld überwiesen auf ein anderes Konto. DAs Beste waren die 0,75 % Zinsen. Trotz Einlagensicherung, wurde mir das zu heiss.

      Die 0,75% waren wirklich nicht schlecht. Bin auch auf Nummer sicher gegangen. Nicht aus Angst das Geld zu verlieren, aber man hätte ggf. einige Tage drauf warten dürfen. Hierzu waren die 0,75% dann doch zu wenig.

      murle

      14.08.2020, 11:29 #

      weg damit

      @Harald_L.: @ifeelgood:
      Habe auch alles Geld überwiesen auf ein anderes Konto. DAs Beste waren die 0,75 % Zinsen. Trotz Einlagensicherung, wurde mir das zu heiss.

      weg damit.
      hast alles richtig gemacht.

    Gastkommentar

    14.08.2020, 11:11 #

    Das dürfte sich mit dieser Meldung dann wohl erledigt haben…..

ifeelgood

14.08.2020, 09:09 #

boon.planet macht auch dicht >>> 15. Oktober 2020
https://www.mobiflip.de/shortnews/boon-planet-macht-dicht/

Camper77

14.08.2020, 10:51 #

Das war ja eigentlich vorherzusehen nach dem ganzen dubiosen Theater.

ifeelgood

26.09.2020, 09:53 #

boon.planet schliesst demnächst die Pforten und du suchst nach einer neuen Bankverbindung?
50 Euro Bonus (als boon.-planet-Kunde): https://vivid.money/de-de/lp-boon/

Kommentar verfassen