Tipp: Wie o2- und E-Plus-Kunden beide Netze gleichzeitig nutzen können

Update Juli 2016: „Auch Drittanbieter können das o2-LTE-Netz nun nutzen. Im Rahmen des National Roaming war das seit einigen Tagen für Anbieter im E-Plus-Netz schon möglich, jetzt können sie auch offiziell damit werben – wie es 1&1 beispielsweise mit dem Hinweis auf eine Verbesserung der LTE-Netze tut. „ (Quelle). Das gilt somit auch für Tarife von Drittanbietern wie Mobilcom!

Juni 2016: Die LTE-Zusammenlegung geht voran – noch nicht bundesweit, aber seit Anfang Juni 2016 zumindest in München, Berlin, Teilen Nordrhein-Westfalens u.v.m., Quelle: Teltarif).

Viele von euch lesen aufmerksam meine wöchentlich aktualisierte Übersicht der besten Handytarife – und daher habe ich für euch gute Nachrichten, die sicher viele interessiert: Seit kurzem können o2- und E-Plus-Kunden vom Zusammenschluss der beiden Mobilfunkbetreiber profitieren, denn ihr könnt nun beim Surfen beide Netze benutzen! Dass das ein großer Vorteil ist, liegt auf der Hand – besonders, da diese Netze bisher nicht als die stärksten galten. Wie ihr die doppelten Netze nun nutzen könnt, und welche Einschränkungen es gibt, beschreibe ich euch in diesem kleinen Ratgeber.

o2 eplus netz

Zahlen und Fakten

Für alle Statistiker: o2 wirbt damit, dass sie statt vorher 76% nun 88% der Bevölkerung mit dem 3G-Netz versorgen können. In Gebäuden, in Fahrstühlen, etc. sieht es naturgemäß anders aus, hier gibt es aber eine zumindest relativ gesehen noch bessere Steigerung von 56% auf 71%. Der Roll-Out fürs 3G-Netz hat am 31.03. begonnen und soll bis spätestens 31.05.2015 deutschlandweit abgeschlossen sein.

Telefon, Internet, LTE: Womit kann ich beide Netze nutzen?

Der komplette Zusammenschluss der Netze wird wohl noch ein paar Jahre dauern, fürs Telefonieren ändert sich somit zum Beispiel noch nichts. Aber dafür beim Surfen: Das 3G-Netz, also UMTS, kann nun vom jeweiligen anderen Netzbetreiber mitgenutzt werden. Hat man also z.B. als E-Plus/BASE-Kunde nur 2G-Empfang (E = EDGE, G = GPRS), befindet sich aber in einem Bereich, in dem o2 3G-Empfang liefert (3G, oder H = HSPA), so kann man dieses schnellere 3G-Netz nutzen. Das gilt natürlich auch umgekehrt.

Gleichzeitig bedeutet das aber auch: Dieses sogenannte nationale Roaming (Nutzen eines anderen Netzes bei fehlendem/mangelndem Empfang in anderen Netzen) gilt vorerst nicht für LTE (4G) – das wird dann eine der nächsten Schritte sein, die noch umgesetzt werden müssen.

Muss ich etwas tun?

Wer im o2- oder E-Plus-Netz unterwegs ist, hat nicht viel zu tun: Einfach das Smartphone neu starten – fertig!

Danach einfach oben links auf das Plus achten: Es müsste dort „BASE DE+“ stehen (wenn man E-Plus-Kunde ist), oder „o2-de+“ (aber nur, wenn man als o2-Kunde auch gerade das E.-Plus-Netz nutzt).

o2 eplus achte auf das plus

Was muss ich als Nutzer von Drittanbietern im o2/E-Plus-Netz beachten?

Gute Nachrichten: Auch Kunden von Providern, die das o2- oder E-Plus-Netz nutzen, profitieren von dem Zusammenschluss. Um nur einige zu nennen:

  • o2-Netz: winSIM, DeutschlandSIM, Eteleon, Smartmobil, Fonic, Tchibo, Maxxim, Simply, Mobilcom Debitel, u.v.m.
  • E-Plus-/BASE-Netz: Aldi Talk, Blau, Simyo, Mobilcom Debitel, u.v.m.

Bei euch wird sich dann zwar die Anzeige oben nicht verändern (also kein „Plus“ hinter dem Vertragspartner, s.o.), aber die doppelten Netze bekommt auch ihr.

Eure Erfahrungen

Zu guter Letzt bin ich auf eure Erfahrungen gespannt: Habt ihr das „Plus“ schon? Habt ihr schon von zusätzlichen Empfangsmöglichkeiten oder vom doppelten Netz etwas bemerkt? Lasst hören!

Viele Grüße, euer Doc

Andreas

14.04.2015, 20:17 Zitieren #

Da das o2 LTE Netz in München sehr gut ausgebaut ist, habe ich bis jetzt noch nichts gemerkt 🙂

froilein jodth

14.04.2015, 20:18 Zitieren #

link def.?

m0u55eT

14.04.2015, 20:20 Zitieren #

woran erkennen ich überhaupt in welchem netz ich mich befinde???
nutze eplus von talkline

Gast

14.04.2015, 20:31 Zitieren #

Ich habe meinen Vertrag bei DeutschlandSim (O2-Netz). Normalerweise steht "Drillisch" als Anbieter im Display. Vor ein paar Tagen war es jedoch kurzzeitig auf "E-Plus". Also der ursprüngliche Anbietername war ganz weg. Das ganze passierte in Tübingen an einer Stelle, wo das Netz tatsächlich nicht so gut ist…
War aber nur einmalig.

Erntehelfer

14.04.2015, 20:41 Zitieren #

Gibt noch eine Variante: o2 Vertrag und oben links steht Eplus.

DealDoktor

14.04.2015, 20:42 Zitieren #

@ froilein jodth:
http://youcando.o2online.de/mehr-netz?tg=21&exclusivId=epo_home_tab2_nk_zwei-netze_button

@ m0u55eT:
Das solltest du eben durch deinen Anbieter bzw. Vertragspartner wissen… Am besten schon bei Abschluss des Vertrags, das genutzte Netz seines eigenen Tarifs sollte man meiner Meinung nach schon kennen 😉

@ MVK:
Interessant! Danke schon mal für das Feedback 🙂

Fenn

14.04.2015, 20:47 Zitieren #

Hatte auf der Arbeit länger kein Netz. Bei mir stand nur das ich nicht mehr im privaten Netz bin und das roaming aktivieren soll. Entstehen da zusätzliche kosten bzw. Kann ich da aus versehen in ein Netz gelangen, wo kosten entstehen können, wenn ich Roaming zulasse?

Jensen

14.04.2015, 20:50 Zitieren #

Dann sollte die Karte vom "Netzclub" das auch unterstützen, oder irre ich mich?

mackew

14.04.2015, 21:13 Zitieren #

Hallo, bei mir ist das “+“ seit ihr gestern in der Anzeige (BASE DE+) Der Empfang bei uns zuhause ist auch besser geworden (Paderborn)
Top, weiter so

Andre

14.04.2015, 21:19 Zitieren #

haha, is ja witzig und ich hab vor 1-2 Tagen auf meinem Handy ein o2+ gesehen und mich nur gefragt, was das wohl ist …. und jetzt les ich das hier … nett 🙂

max

14.04.2015, 21:33 Zitieren #

ich habe Deutschlandsim und im Display stand früher disco (discotel, auch irgendwas aus der drillisch Gruppe) seit den letzten Wochen kommt häufiger auch o2 de allerdings ohne +. würde ich auch mal als national roaming betrachten.

m0u55eT

14.04.2015, 22:07 Zitieren #

Wer lesen kann ist im Vorteil,
aber danke trotzdem für deine Antwort, doc

Cornsten

14.04.2015, 22:16 Zitieren #

Man muss aber zusätzlich zum Neustart den man macht nicht das Roaming aktivieren, richtig? Schonmal danke 🙂

DealDoktor

14.04.2015, 22:47 Zitieren #

@Fenn: Durch das nationale Roaming entstehen dir keine Kosten, aber eigentlich solltest du an den Einstellungen gar nichts ändern müssen – ein Neustart des Smartphones genügt.

@Jensen: Netzclub gehört direkt zu Telefonica o2, also muss es auch da funktionieren, ja.

@Cornsten: Brauchst du nicht, s.o.

Grugahalle

14.04.2015, 23:07 Zitieren #

Bin bei o2-Debitel.
Bei mir wechselt es hin und her zwischen o2 und o2+.
Roaming nicht erforderlich.
Auch sonst habe ich nix geändert.

Die Frage ist jetzt aber:
gilt meine o2-Flat auch ins E-Plus-Netz und vice versa?

Fritz von der Werft

15.04.2015, 00:13 Zitieren #

Reicht nicht einfach aus, dass Handy kurz in den Flugmodus zu versetzen und danach den Flugmodus wieder zu deaktivieren?

DealDoktor

15.04.2015, 00:36 Zitieren #

@Grugahalle: Nein, denn wie oben beschrieben, gelten die Neuerungen nicht fürs Telefonieren

@Fritz von der Werft: Du kannst es ja gerne mal probieren und berichten 🙂

Frido

15.04.2015, 06:02 Zitieren #

Ich hab seit einigen Tagen immer ein "R" über dem Empfangsbalken, hab bis jetzt immer den Mobilfunkanbieter neu gesucht. War bis jetzt bzw. Ist die einzige Möglichkeit aus dem roaming zu kommen. Denn in diesem Zustand geht weder telefonieren/SMS noch mobile surfen. Auch mehrmaliger Neustart bringt nichts.

Raphael

15.04.2015, 07:15 Zitieren #

schlecht recherchiert. bitte in zukunft besser.

sehr wichtig: nutzer, die auch nach dem neustart nichts vom "plus" sehen, sollten über die manuelle netzsuche sein glück versuchen. ergibt das auch nichts, dann das datenroaming anschalten.

ACHTUNG: wohnt man grenze ausland, dann das datenroaming NICHT anschalten, da man sich unter umständen ins ausland-netz sich einwählt. böse. und teuer natürlich.

merke: DD soll lieber bei schnäppchen bleiben.

Frido

15.04.2015, 07:47 Zitieren #

@Raphael also sollte mir kosten mässig keine Überraschung bei beim datenroaming bevorstehen?

Knoxer

15.04.2015, 07:48 Zitieren #

Raphael dein Kommentar ist ungefair so sinnvoll wie ein Hausschwamm.

DealDoktor

15.04.2015, 08:11 Zitieren #

@Raphael: Nicht jeder sieht das Plus nach dem Neustart. Das heißt wohlgemerkt nicht zwangsläufig, dass man nicht trotzdem beide Netze nutzen kann (s. Artikel).

Trotzdem: Ich habe mich an den Regelfall gehalten, und da genügt ein Neustart. Also bitte mal Ball flach halten 😉
Für alle anderen hast du recht, ich zitiere teltarif.de:
“Einige Leser berichteten hingegen, dass das National Roaming mit ihren Endgeräten nur dann funktioniert, wenn sie Daten-Roaming freigeben. Für diesen Effekt ist offenbar die Firmware des jeweiligen Smartphones verantwortlich, die nicht zwischen Inlands- und Auslands-Roaming unterscheiden kann. Wer ein solches Handy verwendet, muss das Daten-Roaming aktivieren, was gleichbedeutend damit ist, dass sich der Handheld in Grenznähe auch in ein Mobilfunknetz aus einem Nachbarland einbuchen kann.“

@Frido: Es liegt also an deinem Smartphone, und solange du nicht in Grenznähe oder in einem anderen Land bist, werden auch keine Kosten auf dich zukommen.

Anonymous

15.04.2015, 10:25 Zitieren #

Wann werden die Netze auch bezüglich der Telefonie zusammengelegt?? Und warum wird das nicht in einem Zug gemacht?

DealDoktor

15.04.2015, 11:49 Zitieren #

@ Anonymous:
Das Zusammenlegen ist ein wahnsinnig großer Aufwand, und wenn alles gleichzeitig gemacht werden würde, müssten alle bis in 3 Jahren warten. Daher kann man sich glücklich schätzen, dass eins nach dem anderen angegangen wird 🙂

Geplant ist, dass in den nächsten 3 Jahren alles erledigt ist, wann genau die Telefonie dran ist, steht noch nicht fest.

stony

15.04.2015, 14:10 Zitieren #

Wie sieht es aus wenn ich einen Vertrag bei o2 habe, aber dann im o2+ Netz (also eplus Netz) telefoniere. Entstehen dann Kosten wegen telefonieren im Fremdnetz oder wechselt es automatisch ins o2 Netz bzw weißt mich darauf hin das ich kein Empfang(o2) habe ?
Danke für die Antwort und weiter so !

DealDoktor

15.04.2015, 15:34 Zitieren #

@ stony:
Du musst unterscheiden zwischen dem Surfen und Telefonieren.
Fürs Surfen ändert sich, dass du das E-Plus-Netz (UMTS) mitbenutzen kannst. Mit Telefonieren hat das nichts zu tun, d.h. du bist und bleibst, was Telefonie angeht, erst mal weiterhin im o2-Netz, da ändert sich also gar nichts, und natürlich entstehen auch keine zusätzlichen Kosten.

Michael

16.04.2015, 09:47 Zitieren #

Funktioniert nicht richtig im Grenzgebiet
habe simyo und blau, da ich in der Schweiz arbeite und in Deutschland grenznah wohne, ist das Datenroaming ausgeschaltet. Alle meine Handys können nicht zwischen nationalem und internationalem Roaming unterscheiden, so habe ich jetzt keine Datenverbindung mehr wenn ich in Deutschland bei O2 eingebucht bin (R über dem Balken). Für mich eine absolute Verschlechterung und unbrauchbar. Ich werde den Provider wechseln.

Barbara

16.04.2015, 10:27 Zitieren #

ich habe seit Jahren einen E-Plus-Vertrag, bei dem der Internetempfang immer passabel war, die Telefonie hervorragend.
Seit einigen Wochen habe ich jedoch den Fall, dass der Empfang des Netzes komplett weg ist – also auch für Telefonie – einfach komplett weg. Viel später, wenn das Netz wieder da ist, dann teilweise mit vollem Ausschlag.
Internetoption bisher fast nur im Edge-Modus, keine Veränderung festgestellt.
Habe als Zugang nur e-plus eingetragen.
Datenroaming habe ich sicherheitshalber nicht aktiviert.
Vielleicht sollte ich das tun ?
Ich wohne und nutze im Raum Erfurt / Gotha in Thüringen

DealDoktor

16.04.2015, 11:37 Zitieren #

@ Barbara:
Im Raum Erfurt kannst du Roaming sorgenlos aktivieren, viel zentraler geht's in Deutschland ja fast nicht – also von Grenznähe keine Rede 😉

laptel

16.04.2015, 17:21 Zitieren #

@Barbara:

Habe als Zugang nur e-plus eingetragen.
Datenroaming habe ich sicherheitshalber nicht aktiviert.
Vielleicht sollte ich das tun ?
Ich wohne und nutze im Raum Erfurt / Gotha in Thüringen

Nein, kein Datenroaming! Es geht mit der Standard-APN von Eplus. Wichtig ist, dass du die automatische Netzwahl an hast, dann wirst du immer in das bessere Netz gebucht.

Komme aus den Gera, da hat man letzte Woche umgestellt. Mangels schnellem DSL betreibe ich Aldi-Karten (5GB über Eplus). Anders als oft beschrieben steht bei mir aber O2(r) als gebuchtes Netz im Router. Witziger weise mußte ich bei Eplus-Empfang mit einer Richtantenne nachhelfen, nun habe ich ohne Antenne super Empfang, obwohl die beide Sendemasten im Nachbarort, fast nebeneinander stehen. Die Datenrate ist super, einziger Wermutstropfen ist, dass der Ping sich verdoppelt hat. 65 -> 130. Wer Online zockt versteht den Nachteil. 😉

Bobbie

20.04.2015, 08:14 Zitieren #

Also ich habe o2+ mehrmals gehabt aber besseres netz dadurch Fehlanzeige. Wenn ich normal o2 habe,bin ich im LTE. & wenn dieses + kommt habe ich 3G oder gprs. Ätzend sage ich nur

Anonymous

10.05.2015, 14:11 Zitieren #

Ich habe festgestellt: wenn ich nationales Datenroaming nicht automatisiere, habe ich Netzaussetzer im E-Plus Netz und telefonieren geht nicht, mangels Empfang. Die manuelle Suche dauert gefühlt eine Ewigkeit(mind. 30sec). Die Surfgeschwindigkeit ist bei beiden trotz teilw. 4g recht lahm.(E-Plus halt).
Da ich nicht in Grenznähe wohne und autom. Datenroaming einschalte, merke ich den Wechsel nicht.
Ich habe das Gefühl, dass durch das Hin und Her unabhängig von manuellen oder automatisierten Wechseln der Akku schneller leersaugt.

stellah

16.05.2015, 11:05 Zitieren #

Also ich habe base als netzanbieter.. ich finde zwar base+ aber ich kann mich nicht damit verbinden Da kommt dann immer versuchen sie es nochmal blablabla… und ja ich habe mal geguckt und wenn ich gar kein netz mit normal base habe hätte ich es mit base+ schon … und das nervt mich einfach und ich finde einfach keine wirkliche hilfe!

stellah

16.05.2015, 11:07 Zitieren #

Also ich finde base und base+ doch manchmal habe ich mit base kein netz und finde dann base+ doch ich kann mich mit base+ nicht verbinden aber ich weiß nicht wieso :/ vielleicht kann man mir ja wer helfen?

Andre

16.05.2015, 11:27 Zitieren #

Bin Base Kunde. Seit der Umstellung funktionieren keine SMS mehr bei meinem Tablet-Tarif IFI11

Kathrin

18.05.2015, 20:40 Zitieren #

Ich bin Base Kunde. Seit ein paar Tagen nutze ich ein neues Handy, brauchte deswegen auch eine kleinere SIM-Karte. Jetzt findet mein Handy gar kein Base oder E+- Netz, nur O2 ohne + und verbindet sich automatisch mit O2. Ist das normal? Kann ich jetzt O2 nutzen?

Stefan

28.05.2015, 23:42 Zitieren #

Ich hatte zu Hause guten O2 Empfang und im Büro fast keinen.
Jetzt habe ich zu Hause ständiges Umschalten zwischen O2 und O2+ mit Aussetzern dazwischen "Kein Netz" und im Büro wie vorher praktisch keinen Empfang.
Das alles mitten in Karlsruhe (Südstadt und Oststadt).
Katastrophe. Telefonate sind alle 2-3 Minuten unterbrochen und es dauert lange bis das Netz wieder da ist.

Stefan

28.05.2015, 23:48 Zitieren #

Ich habe jetzt die automatische Netzauswahl geändert auf manuell und O2 ausgewählt. Das funktioniert besser (also ohne ständige Wechsel zu E-Plus und zurück)

Anonymous

07.07.2015, 10:59 Zitieren #

Mein Nokia Lumina 925 wechselt automatisch von O2 ( md.de hab ich manuell eingestellt ) zu E-Plus. Nur geht dann nichts mehr! Kein Empfamg da! Sowie ich wieder md.de manuell einstelle ist alles wieder bestens. Hab das Telefon zur Prüfung eingeschickt, keine Änderung. Da ich im grenznahem Raum wohne, hab ich natürlich kein Roaming eingestellt. Mit meinem alten Nokia 5230 dagegen funktioniert alles ohne Aussetzer.

Moni

12.07.2015, 10:45 Zitieren #

Habe das s5 im o2 netz und seit dem zusammenschluss grottige erfahrungen gemacht!! gespräche werden unterbrochen,kein internet oder ganz schlechten empfang 🙁 habe komischerweise auch nie ein + da stehen^^ und das in hamburg ist übel!!

JJ

12.07.2015, 17:05 Zitieren #

Ich habe einen Vertrag bei O2.
Bei meinen Handyeinstellungen… Netzbetreiber wählen… muss ich da auf Automatisch stellen oder reicht es wenn ich O2 als festes Netz einstelle und E-Plus gehört schon dazu`?
Habe bisther noch nie ein O2+ als Netz bei mir bemerken können… und bei uns auf dem Land ist desöfternen nur Edge verbindung.

Salento

06.10.2015, 10:17 Zitieren #

@ DealDoktor:

Laut deinem Bericht betrifft die Zusammenlegung beider Netze lediglich das UMTS Netz – Telefonie sei nicht betroffen, d.h. hier ist man immer noch an sein Netz "gebunden".

Allerdings habe ich einige weitere Berichte gefunden, in denen die Rede davon ist, das die Fusionierung auch das Telefonieren betrifft?
(Z.B. (letzter Absatz))

Was ist nun richtig? An der o2-Hotline wurde mir auch die Auskunft gegeben, dass man auch beim Telefonieren von beiden Netzen profitiert. Oder betrifft es nach wie vor ausschließlich das Surfen via UMTS?

Ilona

07.12.2015, 19:34 Zitieren #

Simyo ist das Letze. Seit Monaten habe ich zu hause kein Netz und im Geschäft nur eingeschränkt. von wegen zwei Netze sind besser als eins. Habe schon alles ausprobiert. Hatte zuvor O2 und das hat bestens funktioniert. Service-Hotline braucht man auch nicht anrufen, die wissen gleich garnichts. Ich wollte kündigen, bezahle ja schließlich für fast nichts, abgelehnt. Nutze das Handy auch geschäftlich, habe nur Schwierigkeiten dadurch. Ich weiss nicht mehr weiter. Muss mir wohl einen Anwalt nehmen, so geht es nicht. Groß Werbung machen und nichts geht, ist der Hammer. Ich kann meine Kunden im Geschäft doch auch nicht bescheissen!!!

Sabine

12.05.2016, 03:22 Zitieren #

Hallo,
mit Neustart allein ist es nicht getan. Denn das + verschwindet immer wieder.
Falls jemand Erfahrungen hat wie das beim IPhone 6 geht das es immer da ist, wäre es cool wenn es mal veröffentlich wird, wie man das dauerhaft angezeigt bekommt, bzw. die Einstellung nicht immer wieder verschwindet

Tobias

12.05.2016, 03:55 Zitieren #

Das "+" erscheint nur, wenn man als O2-Kunde im E-Plus-Netz eingebucht ist. Ist man im Heimnetz eingebucht, erscheint das "+" nicht.

Falls Du also das "+" schonmal angezeigt bekommen hast, ist alles in Butter.

Janonym

27.06.2016, 09:49 Zitieren #

Gilt das mittlerweile auch für LTE?

Rudolf Bacher

22.10.2016, 10:09 Zitieren #

Hallo zusammen
ich habe nur eine Frage, nämlich: kann man von LTE profitieren, falls man im o2 Netz eingebucht ist? Ich bin übrigens Eplus Kunde. Da in meiner Umgebung kriege ich kein LTE.
Ich freue mich auf Ihre hilfreiche Rückantworten.

    DealDoktor

    22.10.2016, 11:15 Zitieren #

    @Rudolf Bacher:
    Ja, zumindest Stück für Stück, aber noch nicht flächendeckend – siehe Update ganz oben.
    Juli 2016: „Auch Drittanbieter können das o2-LTE-Netz nun nutzen. Im Rahmen des National Roaming war das seit einigen Tagen für Anbieter im E-Plus-Netz schon möglich, jetzt können sie auch offiziell damit werben – wie es 1&1 beispielsweise mit dem Hinweis auf eine Verbesserung der LTE-Netze tut. „ (Quelle). Das gilt somit auch für Tarife von Drittanbietern wie Mobilcom!

Ruth Vollmer

06.01.2017, 11:46 Zitieren #

Bis zum Oktober war mein Empfang 3G von Drillisch hier in Kandern (Südbaden, Landkreis Lörrach). Leider habe ich nun seit ca 3Monaten nur noch 2G 🙁 Empfang, was ich so nicht akzeptieren kann!
Wird sich das mal wieder ändern? Muss sonst einen anderen Anbieter suchen!

    Kevin Stamm

    13.06.2017, 23:17 Zitieren #

    @Ruth Vollmer:
    ist für dich vllt nicht mehr relevant, aber vllt für jemand der hierüber stolpert und antworten sucht 😉

    1, die genauen netzeinstellungen bekommt man für gewöhnlich auf der betreiber-webseite im service bereich. bei manchen muss man eingeloggt sein.
    oft reicht aber eine leere sms an eine bestimmte nummer um anschließend die konfiguration per sms geschickt zu bekommen. meistens internet und mms einzeln. bei dieser nachricht kann man iwo auf installieren tippen und muss meist noch ein paar mal ok drücken oder auch einen code eingeben. (bei mobilcom musste ich 1234 eingeben.)

    2. in den handyeinstellungen (verbindungseinstellungen / mobile netzwerke o.ä.) nachsehen ob
    LTE beim netzmodus auch aktiviert ist.
    (bei meinem netzclub o2 sponored surf ist z.b. lte/wcdma/gsm [automatsch verbinden] aktiviert und zumindest bisher hatte ich keine probleme mit dem empfang,)
    falls es jemand interessiert:
    an dieser stelle in den einstellungen findet man meist auch sowas wie "zugangspunkte" o.ä. das sind die einstellungen die ihr in den konfigurationsnachrichten bekommen habt.

    3. handy neu starten! wenn iwas nicht richtig geht sollte man sowiso immer erstmal neu starten, das ist nichts anderes wie bei einem pc, denn mit einem neueren handy hat an nichts anderes als einen kompletten linux rechner mit android betriebsystem in der hosentasche 😉

    ich hoffe ich konnte hiermit dem ein oder anderen helfen

Andreas P.

15.10.2017, 12:47 Zitieren #

Servus. Ich habe heute von NOTE 2 zu NOTE 4 gewechselt. Der Telefonfunkempfang ist wesentlich schlechter. Nun meine ich gelesen zu haben (vor Jahren) das es eine besondere Einstellung gibt die das PLUS dann auch zum Vorschein bringen. Die Einstellungen von der Betreiberseite haben nicht geholfen.
Gibst vieleicht neue Infos zu diesem Thema??
Einen Betreiberwechsel habe ich auch vor, denn sowas was O2 in den Ransgebieten anbietet hat nichts mit Erreichbarkeit zu tun

Andreas P

16.10.2017, 14:34 Zitieren #

Mal sehen ob es mit der neuen SIM Karte dann so funktioniert, wie O2 das meint

Kommentar verfassen