5 smarte Amazon-Gadgets unter 55€ für dein Zimmer!

Nach den Amazon-Gadgets für das Home-Office hat sich Lucas vom DealDoktor YouTube-Kanal diesmal fünf smarte Amazon-Gadgets unter 55€ angeguckt, mit denen ihr euren Alltag und euer Zimmer verschönern könnt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pflanzensensor von WANFEI für 19€

WANFEI_Pflanzensensor

Das erste Gadget ist ein Bluetooth Pflanzensensor, der Feuchtigkeit, Nährstoffe in der Erde, Temperatur und Sonneneinstrahlung überwacht. Passend dazu gibt es natürlich eine App, wobei die Original-App (iOS/Android) mittlerweile leider nicht mehr nicht mehr zuverlässig, allerdings gibt es eine alternative eines anderen Hersteller (Android/iOS), die problemlos genommen werden kann. In der App gibt man dann an, um welche Pflanzenart es sich handelt, damit die App das passende Profil laden kann. Der Sensor reagiert schnell auf Veränderungen und die Bluetooth-Verbindung war bei uns sehr gut. Er ist natürlich besonders für Pflanzen geeignet, die was empfindlicher in der Pflege sind. Der Sensor wird mit einer normalen CR2032 Knopfbatterie betrieben, die man einfach austauschen kann.

WANFEI Pflanzensensor für 19€

Cololight LED Modul System

Cololights

Wer schonmal ein paar YouTube-Videos von uns geguckt hat, dem sind bestimmt die Lichter auf dem Tisch aufgefallen. Diese hören auf den Namen Cololight Pro, sind modular erweiterbar und ein echter Hingucker. Eigentlich wollte Lucas die schönen Lichter im Video mal richtig vorstellen, nur leider scheint es aktuell erhebliche Probleme mit der App (Android/iOS) von Cololight zu geben. Wir konnten leider weder mit Android-Geräten noch mit einem iPhone eine Verbindung zu den Lichtern aufbauen und es scheint nicht nur uns so zu gehen, deswegen können wir euch hier leider keine Empfehlung aussprechen. Wir haben sie dennoch mal verlinkt, falls die euch interessieren und falls die Probleme behoben werden, folgt eine vollständige Vorstellung.

Hier abschließen

Bei Amazon aktuell nicht verfügbar

Divoom Pixoo Pixel Art Bilderrahmen

Divoom_Pixoo_Pixel_Digital_Art_Frame

Der Divoom Pixoo ist ein über Bluetooth gesteuerter Pixel Art Bilderrahmen mit einem programmierbarem LED-Panel mit 16 x 16 Pixeln. Der Rahmen verbindet sich problemlos mit der dazugehörigen App (Android/iOS) mit der jede Funktion gesteuert wird. Über diese kann man tausende Grafiken und Animationen aus der Community herunterladen und auf dem Pixoo anzeigen lassen. Natürlich kann man sich auch selber an Grafiken und Animationen versuchen und diese, wenn ihr wollt, der Community bereitstellen. Aber auch einfache Daten wie die Uhrzeit, das Datum oder das Wetter lassen sich anzeigen und sogar ein paar Spiele gibt es.

Divoom Pixoo Pixel Art Bilderrahmen

Raspberry Pi 3 Model B+ & Retroflap SUPERPI CASE

Raspberry_Pi_3_Model_B

Der Raspberry Pi dürfte allen technikaffinen Bastlern bereits ein Begriff sein. Der Pi 3 Model B+ bietet einen HDMI-Ausgang, MicroUSB für die Stromversorgung, einen Gigabit-LAN-Anschluss, einen microSD-Slot für euren Speicher und ganze vier USB-2.0-Anschlüsse. Angetrieben wird er von einem 1,4 Ghz Prozessor und 1 GB Arbeitsspeicher und unterstützt außerdem WLAN 802.11 AC (5 GHz) und Bluetooth 4.2. Mit einem Preis unter 50€ ist er perfekt für technikaffine Bastler und Raspberry Einsteiger. Die Einsatzmöglichkeiten eines Raspberry Pis sind so gut wie grenzenlos – von Medien-Streaming bis hin zur Steuerung von Smart Devices ist alles möglich. Wir haben damit einen Tür-Buzzer gebaut oder auch eine kleine Retro-Konsole, genannt RetroPie. Das ist im Endeffekt ein Raspberry Pi in einer SNES-Hülle mit einer Emulator-Sammlung installiert. Für alle die auf Retro Gaming stehen definitiv einen Blick wert. Die passende Hülle findet ihr hier und die Anleitung gibt es auf der offiziellen RetroPie-Seite.

Raspberry Pi 3 Model B+ für 39€

Schmarter Kippschalter: SwitchBot Bot für 29€

SwitchBot_Bot

Ebenfalls etwas für Bastler ist der SwitchBot. Mit dem kleinen Kasten lässt sich im Prinzip jeder Schalter zu einem smarten Schalter upgraden. Der SwitchBot lässt sich per Klebefeld auf allen glatten Oberflächen befestigen und hält dann auch sehr gut. Einmal am entsprechenden Ort angebracht, verbindet man den Bot mit der App (Android/iOS). Dort stellt man dann ein, ob der Schalter gedrückt bleibt oder sich wieder einfährt. Auch die Dauer und das Timing des Einfahrens lassen sich hier konfigurieren. Mit der App kann man mehrere Schalter gleichzeitig steuern und auch eine Verbindung zu Google Home, Alexa, Siri und IFTTT ist möglich. Der Druck des Schalters ist eher mittelmäßig, sehr schwer drückbare Knöpfe fallen daher eher raus und auch Touch-Oberflächen sollte man vermeiden. Ein Beamer, ein Lichtschalter und auch ein Türöffner haben bei uns aber problemlos geklappt. 

SwitchBot Bot für 29€

Bei Amazon aktuell nicht verfügbar

Flynova Pro für 29€

Als kleinen Bonus hat Lucas auch noch den Flynova Pro vorgestellt, was nicht gerade ein smartes Gadget, aber ein geniales Spielzeug ist. Die Mischung aus Drohne und Ball ergab und ergibt eine Menge Spaß im Büro und nach kurzer Eingewöhnung hat man sogar ein paar Tricks drauf. Einen ausführlichen Testbericht zum Flynova Pro findet ihr auch bei unseren Freunden von China-Gadgets.

FlyNova_Pro_Wurf

Flynova Pro für 29€

Kommentar verfassen