Lidl Plus in Deutschland: Vorteils-App mit Coupons & Willkommensrabatt [Bezahlfunktion in Arbeit]

Update Wer aktuell bei Lidl einkaufen geht, kommt an Lidl Plus nicht vorbei und die App ist bei Android und iOS die Nummer 1 in der Kategorie Shopping. Wichtigstes Argument sind dabei die Preisvorteile, die die App bietet. Um diese zu erhalten, muss man die Coupons erst in der App aktivieren und dann die digitale Kundenkarte an der Kasse scannen. Bezahlen muss man aber dann noch ganz normal über die bevorzugte Methode. Das könnte jedoch bald überflüssig werden, denn eine integrierte „Bezahlfunktion wird eine der nächsten Erweiterungen für die deutsche App sein“, bestätigte der Lidl-Digital-Geschäftsführer Dominik Eberhard. In Spanien und Polen ist das hinterlegen einer Kreditkarte bereits möglich, in Deutschland soll die Bezahlfunktion allerdings per Lastschriftverfahren funktionieren. Wann genau man mit der Lidl Plus App auch in Deutschland bezahlen kann, ist noch unklar. Würdet ihr die Bezahlfunktion denn dann nutzen?

lidl pay_Polen
Werbung für die Lidl Pay Funktion in Polen.

Die bereits länger in Spanien, Dänemark, Polen und Österreich verfügbare App und digitale Kundenkarte von Lidl „Lidl Plus“ startet jetzt auch in Deutschland. Seit dem letztem Jahr gab es das Kundenprogramm und die dazugehörige App (Android/iOS) schon in Berlin und Brandenburg, jetzt ist sie endlich deutschlandweit verfügbar. Neben exklusiven Coupons und zusätzlichen „Knallern“ bietet die App auch noch digitale Kassenbons sowie die aktuellen Prospekte. Lidl Deutschland hat zum Start ein praktisches Video veröffentlicht, welches alle Funktionen erklärt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

5€ Willkommensrabatt für neue Nutzer

Wer sich neu registriert (Handynummer wird benötigt) erhält einen 5€ Willkommensrabatt, welchen man ab einem Einkaufswert von 30€ einlösen kann. Dann gibt es noch Coupons, die man vor Bezahlung einzeln in der App aktivieren muss und die Lidl Plus Knaller, die sich automatisch aktivieren, wenn man ein passendes Produkt kauft. Damit das ganz überhaupt funktioniert muss man natürlich die Lidl Plus Karte (ein QR-Code) an der Kasse einscannen.

Lidl Plus willkommen knaller coupons karte

Netter Nebeneffekt davon ist dann, dass man den zum Einkauf gehörigen Kassenbon direkt digital in der App hat, was gerade den Umtausch von Waren vereinfachen sollte. Zusätzlich erhält man nach jedem Einkauf mit genutzter Lidl Plus Karte auch noch ein Rubbellos in der App, welches weitere Vorteile verspricht. Vielleicht gibt es dort auch noch weitere Partnervorteile zu gewinnen. Aktuell sind schon Lidl-Fotos, Lidl-Reisen, Lidl-Blumen, Flixbus/FlixTrain, Sea Life Berlin, Filmpark Babelsberg, Madame Tussauds Berlin, LegoLand Berlin, Berlin Dungeon, Sixt Rent, Mrs. Sporty, Framily und Majaland Kownaty dabei.

Lidl Plus Kassenbon Rubbellos Partnervorteile

Abschließend kann man in der App auch noch das aktuelle und kommende Prospekte durchstöbern und Lidl-Filialen suchen. Damit die App auch in den Filialen mit schlechtem Mobilfunk-Empfang funktioniert wurden übrigens alle über 3.000 Filialen mit Kunden-WLAN ausgestattet.

Zu Lidl Plus

Werdet ihr die App jetzt mal testen bzw. nutzen, da sie offiziell in den jeweiligen App-Stores verfügbar ist? Ich finde die App nicht schlecht, gerade da sie der guten Rossmann-App (Android/iOS) in vielen Punkten ähnelt.

steinbrei

08.09.2020, 19:57 #

Ich dachte die sei schon bundesweit gestartet. Ist mir allerdings zu blöd jedesmal an der Kasse das Smartphone zu zücken und hinterher jedesmal zu desinfizieren.

    Strubbel

    08.09.2020, 20:11 #

    Warum desinfizieren? Du hältst es doch nur vor den Scanner. Du und kein anderer.

      Teddylein

      08.09.2020, 20:57 #

      @Strubbel:
      Um es vor den Scanner zu halten, müsste ich ja um den Plexiglasschutz herum greifen und der Kassiererin gefährlich nahe kommen. Oder haben die jetzt auch Handscanner wie bei Rossmann?

      Lescart

      08.09.2020, 21:20 #

      Nein musst du nicht. Der Scanner ist direkt vor der Kassiererin. Im Plexiglas ist ein Ausschnitt mit einem Miniscanner dort scannst du selbst die Karte und es gibt einen Ton wenn es erfasst wurde. Die Mitarbeiter/innen an der Kasse sehen aber auch wenn es erfasst wurde.

      Teddylein

      08.09.2020, 21:24 #

      OK, danke, ist mir noch nicht aufgefallen. War auch länger nicht dort… 🙂

      Strubbel

      08.09.2020, 23:18 #

      Ok. Dann passt das ja. Desinfizieren unnötig. 😉

      steinbrei

      12.09.2020, 21:29 #

      @Strubbel:
      Und vorher hat man den Einkaufswagen und einiges andere im Laden (z.B. die Türen von den Tiefkühlregalen/-Truhen, die Zangen bei den Brotwaren) angefasst….

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      12.09.2020, 21:38 #

      Mal einfach Geld für etwas Sinnvolles ausgeben.😉

      Kommentarbild von ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      steinbrei

      12.09.2020, 21:47 #

      @ʇɐɔ!ʇs!ɥdos:
      Witzbold – was ändert das ob ich den Einkaufswagen usw. mit den Händen oder den Handschuhen anfasse.

      saargittarius

      23.10.2020, 08:28 #

      Und fast man noch seinen Geldbeutel und vielleicht auch ec-/Kreditkarte an. Müsste man ja dann auch noch desinfizieren.

      steinbrei

      23.10.2020, 11:19 #

      @saargittarius:

      ec-/Kreditkarte und Geldbeutel stecke ich in die Tasche und damit sind sie erstmal keine Übertragungsquelle mehr. Das Smartphones nimmst du nach der Händereinigung wieder in die Hand und auf der glatten Oberfläche des Smartphone können die Viren bei Raumtemperatur bis zu 28 Tage überleben.

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      23.10.2020, 11:56 #

      28 Tage?
      Das war mir neu. Die mir zugänglichen Quellen sagen folgendes:
      Stahl 3 Tage
      Aluminium 2-8 Stunden
      Holz 4 Tage
      Karton, Papier 24 Stunden
      Glas 4 Tage
      Plastik 5 Tage
      Keramik 5 Tage
      Latex mehr als 8 Stunden

    ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

    08.09.2020, 20:51 #

    @steinbrei:
    Die Codeabfrage erfolgt völlig kontaktlos. Nach dem Klick auf Lidl-Karte wird ein QR-Code angezeigt, den du vor die neu installierten Blitzdings-Geräte hältst. Also vorbildlich!

    Cavallino rampante

    12.09.2020, 15:04 #

    Du musst den Code nur vor die Kamera halten

Jeffry

10.09.2020, 18:15 #

@DealDoktor
Die offizielle Webseite wurde jetzt aktualisiert 👍🏼

Birgit10

11.09.2020, 19:24 #

Das erste Mal auf der Brötchentüte entdeckt 😊

Kommentarbild von Birgit10

Jeffry

16.09.2020, 18:44 #

Ich war gestern im Lidl, seit dieser Woche ist gefühlt der ganze Lidl mit Lidl Plus Werbung tapeziert 😂
An der Kasse bekommt man zusätzlich einen Flyer mit Erklärung dazu. Die Scanner wurden ebenfalls nochmal etwas verbessert und markiert. Außerdem machen sie einen gut hörbaren Ton wenn der Scan erfolgreich ist.

Richtig praktisch wäre jetzt noch, wenn man auch direkt über die Lidl Plus App zahlen könnte, dann müsste man nicht einmal Lidl Plus scannen und einmal per NFC bezahlen. Würde noch schneller gehen 👍🏼

nero123

20.09.2020, 11:13 #

Noch nie eine Hinweis in einer Filiale gesehen. Dabei könnte das die beste Werbung sein. Oder habt ihr offline hiervon irgendwo gelesen?

    lexmarkz13

    20.09.2020, 11:26 #

    @nero123 Seit dieser Woche hängen die Filialen voll mit der Werbung für die App – am Eingang, auf den Tüten an der Backstation, in den Gängen und an der Kasse 😂😂😂 nicht zu übersehen

sunnyn

23.09.2020, 12:54 #

@DealDoktor: Wer in Hannover Stadtteil Bothfeld lebt kann zu der Filiale Eichenweg1 gehen und 5 Euro sparen. Mindesteinkauf 40 Euro.

Kommentarbild von sunnyn

sunnyn

25.09.2020, 12:24 #

@DealDoktor: die haben sogar neue Partnervorteile wie Pizza Hut

Kommentarbild von sunnyn

Harald_L.

20.10.2020, 19:09 #

Moin.
Dämlich finde ich, dass nur Lastschriftverfahren angeboten wird. Vor allem deshalb, weil die alle gängigen Karten annehmen. Muss man nicht verstehen

Jinx

21.10.2020, 22:29 #

Die Punkte zu sammeln lohnt aber kaum. Jetzt habe ich 75 € insgesamt bei dem Discounter gelassen und jetzt bekomme ich einen Broccoli umsonst 😀

dibe

22.10.2020, 05:53 #

Wat is da neu? Nutzt doch fast jeder schon gefühlt seit Jahren, dachte bundesweit??
Gibt immer mal was umsonst, oft auch nach Umsatz. Handy scannen, doppelclick mit Handy bezahlt (noch nicht mit Lidl App) und los. Sekundensache ohne Berührung. Besser als Karte oder bar. Eh ne Frage der Zeit, dann gibts kein bar mehr.
In D dauert Alles nur etwas länger, der Deutsche ist Gewohnheitstier und hat Angst um seine Daten, in nordischen Ländern Kleingeld ad. Gibt keine 1,99 o 69ct mehr, so auch keine Kupferstückchen. Auch bar ist ungern gesehen, macht viel Arbeit, sammeln… zählen… zur Bank bringen…
Nur bei den „Steuermuffelländern“ blebt es bar.

Kommentar verfassen