Kostenlose Kreditkarten ohne Fremdwährungsgebühr und Bargeld-Abhebungsgebühr

Es tut sich gerade einiges in der Welt der Kreditkarten – und zwar einiges positives für den Endkunden. Der Trend geht hin zu kostenlosen Kreditkarten ohne Fremdwährungsgebühr (auch bekannt als Auslandseinsatzgebühr) und ohne Gebühren für Bargeld-Abhebungen. Insgesamt drei Anbieter haben in den letzten 12 Monaten ihre Kreditkarten umgestellt und bieten nun diese Vorteile an, die besonders im Urlaub und auf Reisen wichtig sind. In diesem Beitrag will ich euch die besten kostenlosen Kreditkarten für Reisen, also ohne Gebühren für Fremdwährung und Bargeldabhebung, vorstellen.

Tipp Vorab mein Fazit, quasi als Tipp für alle, die schnell die richtige Kreditkarten suchen:

Hanseatic Bank GenialCard – die Praktische

Die Hanseatic Bank hat mit ihrer GenialCard seit Jahren bereits eine solide Kreditkarte am Markt. Die Visa Kreditkarte ist dauerhaft kostenlos und kann mit jedem beliebigen Girokonto gekoppelt werden. Seit September 2019 hat die Visa Card ein geniales Preisupdate erfahren und gehört jetzt zu den besten kostenlosen Kreditkarten am Markt, denn jetzt hat man als Kunde keine Fremdwährungsgebühren und auch keine Bargeld-Abhebungsgebühren mehr. Und der riesengroße Vorteil gegenüber fast allen anderen vergleichbaren Kreditkarten: Die GenialCard zieht den offenen Saldo einfach per Lastschrifteinzug von einem beliebigen Girokonto ein – das kann keine andere Kreditkarte! Alle anderen Kreditkarten, die ohne Girokonto abgeschlossen werden können, müssen nämlich manuell per SEPA-Überweisung ausgeglichen werden.

Tipp Die Hanseatic Bank ist übrigens auch Herausgeber der Deutschland-Kreditkarte, was quasi nur ein anderer Name für die Hanseatic GenialCard ist und ansonsten mit fast den gleichen Konditionen kommt, auch was die Fremdwährungsgebühren betrifft.

Vorteile der Hanseatic GenialCard

✅ keine Jahresgebühr – dauerhaft kostenlos
✅ keine Fremdwährungsgebühren
✅ keine Bargeld-Abhebungsgebühr weltweit
✅ kein Girokontozwang (also kein Kontowechsel nötig)
100% SEPA-Lastschrifteinzug möglich
✅ 5% Erstattung auf Reisebuchungen bei Urlaubsplus.de
❗   12,82% eff. Jahreszins bei Teilzahlung
❌ keine Erstattung von Automatenentgelten

Diese Konditionen der Kreditkarte gelten für alle Transaktionen im In- und Ausland. Damit ist die Karte – rein von den Konditionen her, für mich in der Top3 der besten kostenlosen Kreditkarte ohne Auslandsgebühren. Einziger Wermutstropfen ist, dass keine Zusatzleistungen wie eine Versicherungspaket über die Kreditkarte angeboten wird und Automatenentgelte an ATMs, also Geldautomaten, leider nicht erstattet werden, denn manche Betreiber von Geldautomaten, allen voran in Asien und den USA, verlangen eigene Gebühren für die Nutzung der Automaten. Die Santander Bank erstattet diese Gebühren als einzige hier genannte Kreditkarte.

Rückzahlung und Saldo-Ausgleich

Wie bereits erwähnt ist es ein absolutes Plus der Hanseatic GenialCard, dass ihr den offenen Saldo der Kreditkarte automatisch per SEPA Lastschrifteinzug von einem beliebigen Girokonto ausgleichen lassen könnt. Das kann sonst keine der hier genannten Kreditkarten. Allerdings könnt ihr die 100% Lastschrift-Option nicht bereits beim Antrag einstellen, es ist automatisch die Teilzahlung vorausgewählt (das Unternehmen muss ja auch irgendwie Geld verdienen). Für die Teilzahlung greifen aber die 13,6% Dispozinsen (16,9% bei der Deutschland-Kreditkarte). Es ist also ratsam, die Teilzahlungsoption auf 100% Lastschrift umzustellen, dazu reicht ein kurzer Anruf bei der Hotline. Alternativ könnt ihr auch die Kreditkarte mit Guthaben aufladen.

Zur GenialCard

TF Bank Mastercard Gold – die Versicherte

Die schwedische TF Bank ist dieses Jahr mit einer richtig genialen Kreditkarte auf dem deutschen Markt gestartet und hat es im September 2019 nochmal optimiert! Die TF Mastercard Gold Kreditkarte ist die einzige der hier genannten kostenlosen Kreditkarten, die sowohl eine Reiseversicherung mitbringt als auch eine Eröffnungsprämie von aktuell 75€. Natürlich gibt es auch hier keine Fremdwährungsgebühren. Leider gibt es aber auch einen Nachteil: Zwar fallen keine Bargeld-Abhebegebühren an, allerdings zahlt ihr ab dem ersten Tag einer Abhebung 22,80% Zinsen p.a. auf das mit der Kreditkarte abgehobene Geld.

✅ keine Jahresgebühr – dauerhaft kostenlos
✅ keine Fremdwährungsgebühren
✅ keine Bargeld-Abhebungsgebühr weltweit (❗ aber 22,80% Nominalzins p.a.)
✅ kein Girokontozwang (also kein Kontowechsel nötig)
kostenlose Reiseversicherung
❗   22,80% eff. Jahreszins bei Teilzahlung
❌ kein Saldoausgleich per 100% SEPA-Lastschrift möglich
❌ keine Erstattung von Automatenentgelten

Rückzahlung und Saldo-Ausgleich

Wie bereits erwähnt, sind die effektiven Jahreszinsen bei der TF Bank mit Abstand die höchsten in diesem Vergleich. Unglücklich ist dabei auch, dass sie nicht nur bei Teilzahlung anfallen, sondern auch bei Bargeldabhebungen bereits ab dem ersten Tag. 22,8% Zinsen hört sich im ersten Moment viel an? Dann hier mal ein Rechenbeispiel: Wenn ihr 100€ mit der Kreditkarte im Urlaub abhebt und erst nach eurer Ankunft zu Hause nach bspw. 20 Tagen wieder ausgleicht, dann zahlt ihr dafür 1,25€ Gebühren. Das ist nicht die Welt, geht aber definitiv günstiger 😉

Tipp Die TF Mastercard Gold am besten nicht zum Abheben von Bargeld an Automaten einsetzen, weder im Inland noch im Ausland.

Die kostenlose Reiseversicherung

Da dies ein echtes Alleinstellungsmerkmal der  Kreditkarten in dieser Übersicht ist, will ich noch eben auf die kostenlose Reiseversicherung eingehen. Versichert ist der Karteninhaber sowie die mitreisenden Familienangehörigen und bis zu drei weitere mitreisende Personen. Versicherungsschutz wird für die Dauer von 90 Tagen gewährt, sofern die versicherte Person mindestens 50% der Gesamttransportkosten für alle Mitreisenden vor Abreise mit der Kreditkarte bezahlt hat. Folgende Versicherungen sind dabei:

✅ Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruch-Versicherung
✅ Reisegepäck-Versicherung
✅ Flug- und Gepäckverspätungs-Versicherung
✅ Haftpflichtversicherung für Privatpersonen im Ausland
✅ Auslandsreise-Krankenversicherung
✅ Unfallversicherung

Achtung, es gibt zu jedem der hier gelisteten grundsätzlichen Leistungen auch Kleingedrucktes, beachtet daher unbedingt auch die AGB der Reiseversicherung (PDF).

Zum 75€ Bonus-Deal

Santander 1plus Visa Card – der Alleskönner

Die Santander 1plus Visa Card war lange ein richtiger Geheimtipp und gehört auch jetzt noch zu den besten kostenlosen Kreditkarten ohne Gebühr für Fremdwährung und Bargeld-Abhebung am Geldautomaten. Auch sie kommt ohne Girokonto-Zwang, bietet allerdings leider keinen Saldoausgleich per SEPA Lastschrift.

✅ keine Jahresgebühr – dauerhaft kostenlos
✅ keine Fremdwährungsgebühren
✅ keine Bargeld-Abhebungsgebühr weltweit
✅ kein Girokontozwang (also kein Kontowechsel nötig)
✅ 5% Erstattung auf Reisebuchungen bei Urlaubsplus + 1% Tankrabatt
Erstattung von Automatenentgelten (als einzige Karte!)
❗   13,98% eff. Jahreszins bei Teilzahlung
❌ kein Saldoausgleich per 100% SEPA-Lastschrift möglich

Rückzahlung und Saldo-Ausgleich

Auch bei der Santander 1plus Visa Card ist Teilzahlung voreingestellt. So werden monatlich automatisch 5% eures Saldos der Kreditkarte getilgt, für den restlichen offenen Saldo fallen die genannten Zinsen an. Eine Umstellung auf 100% Lastschrift ist wie erwähnt nicht möglich, der gesamte offene Betrag muss also monatlich nach Erhalt der Rechnung per manueller Überweisung auf euer Kreditkartenkonto getilgt werden. Auch hier könnt ihr allerdings Guthaben auf euer Kreditkartenkonto überweisen und umgeht so etwaige Zinszahlungen.

Zur Santander 1plus

DKB Visa Kreditkarte – der Platzhirsch

Die DKB ist mit ihrer Visa Kreditkarte schon ein alter Hase am Markt der Kreditkarten ohne Fremdwährungsgebühr. Leider hat die Visa Kreditkarte der DKB zwei Nachteile: Zum Einen wird hier unterteilt nach Aktivkunde und Passivkunde – und nur Aktivkunden genießen spezielle Vorteile, insb. entfallen auch nur dann auch die Fremdwährungsgebühren und Bargeld-Abhebungsgebühren (als Aktivkunde gilt man, wenn monatlich mindestens 700€ aufs DKB Cash Girokonto eingehen). Zum Anderen muss man zusammen mit der Kreditkarte auch das (kostenlose) Girokonto der DKB mit eröffnen.

✅ keine Jahresgebühr – dauerhaft kostenlos
✅ keine Fremdwährungsgebühren (❗ Nur als Aktivkunde, sonst 1,75% Gebühr)
✅ keine Bargeld-Abhebungsgebühr weltweit (❗ Nur als Aktivkunde, sonst 1,75% Gebühr)
✅ 0,2% Guthabenverzinsung auf der Kreditkarte (❗ Nur als Aktivkunde)
✅ 100% SEPA-Lastschrifteinzug möglich (da gekoppelt an DKB Girokonto)
❗   6,9% eff. Jahreszins bei Dispo (❗ Nur als Aktivkunde, sonst 7,5%)
❌ nur mit kostenlosem DKB Cash Girokonto (Girokonto-Zwang)
❌ keine Erstattung von Automatenentgelten

Rückzahlung und Saldo-Ausgleich

Die DKB Visa Kreditkarte ist zwangsweise an das DKB Girokonto gekoppelt, demnach müsst ihr euch hier auch keinerlei Sorgen machen, auf irgendwelche horrenden Zinsen der Kreditkarte zu stoßen – außer ihr schiebt durch euren Kreditkarteneinsatz auch das Girokonto in den Dispo. Mit nur 6,9% Dispozinsen (7,5% für Nicht-Aktivkunden) ist die DKB aber sehr moderat unterwegs und hat die geringsten Dispozinsen der hier vorgestellten Kreditkarten. Wollt ihr von vornherein Zinsen vermeiden, könnt ihr auch direkt Guthaben auf die Kreditkarte aufbuchen – das Geniale dabei: Dafür bekommt ihr sogar 0,2% Guthabenzinsen (für alles Geld auf dem Kreditkartenkonto). Das bietet keine andere Kreditkarte! Betreiberentgelte für Geldautomaten werden aber leider nicht mehr erstattet.

Zur DKB Visa + Girokonto

Advanzia Mastercard Gold – die Versicherte #2

Seit Jahren eine Größe am Markt: Die Mastercard Gold Kreditkarte der Advanzia Bank (auch bekannt als Gebührenfrei Mastercard und durch die Produktkopie PayVIP Mastercard Gold, die aber auch von der Advanzia herausgegeben wird) ist eine der bekanntesten gebührenfreien Kreditkarten, die weder Fremdwährungsgebühren noch Bargeldabhebungsgebühren verlangt und zusätzlich, ähnlich wie die TF Mastercard Gold, eine solide Reiseversicherung mitbringt. Kleiner Wermutstropfen auch hier: Zwar fallen keine Bargeld-Abhebegebühren an, allerdings zahlt ihr ab dem ersten Tag einer Abhebung 19,44% Zinsen p.a. auf das mit der Kreditkarte abgehobene Geld, egal ob in Euro oder einer anderen Währung.

✅ keine Jahresgebühr – dauerhaft kostenlos
✅ keine Fremdwährungsgebühren
✅ keine Bargeld-Abhebungsgebühr weltweit (❗ aber 19,44% Nominalzins p.a.)
✅ kein Girokontozwang (also kein Kontowechsel nötig)
kostenlose Reiseversicherung
❗   19,44% eff. Jahreszins bei Teilzahlung
❌ kein Saldoausgleich per 100% SEPA-Lastschrift möglich
❌ keine Erstattung von Automatenentgelten

Rückzahlung und Saldo-Ausgleich

Wie auch bei der TF Bank sind die effektiven Jahreszinsen der Kreditkarte recht hoch und dazu kommt noch, dass sie nicht nur bei Teilzahlung anfallen, sondern auch bei Bargeldabhebungen bereits ab dem ersten Tag nach Einsatz der Kreditkarte am Geldautomaten. Zwar habt ihr keine Fremdwährungsgebühren, aber die Zinsen aufs Bargeld schlagen direkt zu. Auch hier ein Rechenbeispiel: Wenn ihr 100€ im Urlaub abhebt und erst nach eurer Ankunft zu Hause nach bspw. 20 Tagen wieder ausgleicht, dann zahlt ihr dafür 1,07€ Zinsen.

Tipp Die Advanzia Mastercard Gold ist auch nicht unbedingt die beste Wahl, um Bargeld an Automaten abzuheben – egal ob Euro oder in Fremdwährung. Wenn man dies dennoch tut, sollte man den abgehobenen Betrag schnellstmöglich wieder aufs Kreditkartenkonto überweisen.

Die kostenlose Reiseversicherung

Da dies ein echtes Alleinstellungsmerkmal der  Kreditkarten in dieser Übersicht ist, will ich noch eben auf die kostenlose Reiseversicherung eingehen. Versichert ist der Karteninhaber sowie die mitreisenden Familienangehörigen und bis zu drei weitere mitreisende Personen. Versicherungsschutz wird für die Dauer von 90 Tagen gewährt, sofern die versicherte Person mindestens 50% der Gesamttransportkosten für alle Mitreisenden vor Abreise mit der Kreditkarte bezahlt hat. Folgende Versicherungen sind dabei:

✅ Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruch-Versicherung
✅ Reisegepäck-Versicherung
✅ Flug- und Gepäckverspätungs-Versicherung
✅ Haftpflichtversicherung für Privatpersonen im Ausland
✅ Auslandsreise-Krankenversicherung
✅ Unfallversicherung

Achtung, es gibt zu jedem der hier gelisteten grundsätzlichen Leistungen auch Kleingedrucktes, beachtet daher unbedingt auch die AGB der Reiseversicherung (PDF).

Zur Advanzia Mastercard Gold

Barclaycard Visa – der Oldi but Goldie

Dass ich selbst großer Fan der Barclaycard Kreditkarte war, liegt daran, dass sie als eines der ersten Unternehmen eine Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr und Bargeldabhebegebühr am Markt hatten. Mit dem Ende der „Barclaycard New Visa“ und dem Relaunch der neuen „Barclaycard Visa“ Kreditkarte, sollte das Produkt noch besser werden: Von Bargeld-Abhebungsgebühren war die Barclaycard ja schon immerbefreit, jetzt (August 2018) kam auch noch die Befreiung der Gebühren für Zahlungen in einer fremden Währung dazu. Soweit so gut? Ja fast, denn leider ist ein anderer Vorteil der Kreditkarte dafür weggefallen: Das Konto musste von nun auch auch manuell per Überweisung ausgeglichen werden, eine Umstellung auf 100% Lastschrift war bei der Kreditkarte nicht mehr möglich.

✅ keine Jahresgebühr – dauerhaft kostenlos
✅ keine Fremdwährungsgebühren
✅ keine Bargeld-Abhebungsgebühr weltweit
✅ kein Girokontozwang (also kein Kontowechsel nötig)
❗   18,38% eff. Jahreszins bei Teilzahlung
❌ kein Saldoausgleich per 100% SEPA-Lastschrift möglich
❌ keine Erstattung von Automatenentgelten

Rückzahlung und Saldo-Ausgleich

Wie ihr schnell seht, sind die Zinsen bei Teilzahlung bei der Barclaycard mit über 18% recht hoch. Auch hier ist eine Teilzahlung voreingestellt, ihr müsst dem offenen Saldo der Kreditkarte monatlich manuell ausgleichen. Alleinstellungsmerkmal der Barclaycard ist allerdings, dass ihr dies auch im Kundenkonto mit einem Klick machen könnt (siehe „So funktioniert der automatische Soforteinzug„). Auch bei der Barclaycard könnt ihr Guthaben auf euer Kreditkartenkonto überweisen und umgeht so etwaige Zinszahlungen. Ansonsten hat die Barclaycard leider kein Alleinstellungsmerkmal gegenüber den anderen hier genannten Kreditkarten mehr – es gibt keinen Startbonus, keine Versicherung, keine Erstattung von Betreiberentgelten von Geldautomaten, keinen Lastschrifteinzug. Mittlerweile gibt es also bessere Kreditkarten

Zur Barclaycard Visa

Fazit: Der Vergleich als Tabelle

In der folgenden Tabelle nochmal alle Karten übersichtlich zusammengefasst. Es fällt auf, dass es einige Unterschiede und einige Alleinstellungsmerkmale bei den verschiedenen Kreditkarten gibt, aber eine Gemeinsamkeit haben alle: Es fallen keinerlei Jahresgebühren oder Fremdgebühren an – nicht nur im ersten Jahr, sondern dauerhaft, sowohl im Inland, als auch im Ausland. Man könnte nun weiter ins Detail gehen und noch Eigenheiten wie kontaktloses Bezahlen oder Integration in Google Pay bzw. Apple Pay hier aufnehmen, aber ich möchte beim Fokus bleiben und mich auf den kostenlosen Einsatz in Fremdwährung konzentrieren. Für weitergehende Fragen nutzt am besten die Kommentare oder informiert euch auf der Anbieterseite. Übrigens: Die jeweils vergebenen Kreditrahmen sind individuell, dazu kann man keine allgemeingültige Aussage treffen.

  Hanseatic Genialcard TF Mastercard Gold Santander 1plus Visa DKB Visa Card Advanzia Mastercard Gold Barclaycard Visa
Optik
Jahresgebühr ✅ keine ✅ keine ✅ keine ✅ keine ✅ keine ✅ keine
Fremdgebühr ✅ keine ✅ keine ✅ keine ✅ keine ✅ keine ✅ keine
Bargeldgebühr ✅ keine ✅ keine ✅ keine ✅ keine ✅ keine ✅ keine
Girokontozwang ✅ nein ✅ nein ✅ nein ❌ ja ✅ nein ✅ nein
Versicherungspaket ❌ keine ✅ inklusive ❌ keine ❌ keine ✅ inklusive ❌ keine
SEPA Lastschrift ✅ möglich ❌ nicht mögl. ❌ nicht mögl. ✅ möglich ❌ nicht mögl. ❌ nicht mögl.
Zins ❗   13,6% ❗   22,8% ❗   13,98% ❗   ab 6,9% ❗   19,44% ❗   18,38%
Erstattung Entgelte ❌ nein ❌ nein ✅ ja ❌ nein ❌ nein ❌ nein
Guthaben aufladen ✅ möglich ❌ nicht mögl. ✅ möglich ✅ möglich + 0,2% Zins ❌ nicht mögl. ✅ möglich
Startbonus ❌ keiner ✅ 75€ Bonus ❌ keiner ❌ keiner ❌ keiner ❌ keiner
Beantragung Link >> Link >> Link >> Link >> Link >> Link >>

Weitere Finanzvergleiche

Für alle Interessierten im Folgenden noch unsere Vergleiche der besten kostenlosen Kreditkarten (hier sind auch Vertreter wie die comdirect, Consorsbank und N26 vertreten, die aber Fremdwährungsgebühren verlangen) sowie zu unserem Vergleich der besten Prepaid Kreditkarten ohne Schufa-Abfrage.

Habt ihr darüber hinaus noch Fragen? Ab damit in die Kommentare!

Euer Doc

TheKlappstuhl

04.09.2019, 23:55 Zitieren #

Ich frag mich ja echt, mit welcher Berechtigung die Banken zu diesen Niedrigzinszeiten solche Wucherzinsen verlangen dürfen…

Jack2648

05.09.2019, 16:02 Zitieren #

Klasse Artikel. Vor allem da ich die Hanseatic Genial Card habe und jetzt erst durch den Artikel erfahren habe, dass sich die Konditionen geändert haben. Gilt das auch automatisch für Bestandskunden?

Jack2648

05.09.2019, 16:55 Zitieren # hilfreich

@DealDoktor: Danke, Das sind mal Tolle Neuigkeiten 🙂

100% Lastschrift lassen sich übrigens ganz bequem in der App einstellen

Hanszeroone

05.09.2019, 19:48 Zitieren #

Bei der Santander Kreditkarte ist die 100% Rückzahlung per Lastschrift möglich. Mache ich schon seit über einem Jahr so.

tomky

05.09.2019, 23:35 Zitieren #

@Hanszeroone: sei froh das du offensichtlich rechtzeitig deine Karte geholt hat.
Deswegen hatte ich in 2018 auch überlegt mir eine Santander zu holen. Aber bis ich mich entschieden hatte gab es eine Änderung und man konnte nur noch die neue Karte ohne Lastschrift Möglichkeit bestellen. 😣 Soweit ich weiß gilt das immer noch.
Aber ich habe jetzt eine Hanseatic Karte, muss mal schauen ob das eine Genial Card ist (gab es 2018 andere? ) und ich jetzt auch den Fremdwährungsvorteil genießen darf 🙄

Knochenstrauss

07.09.2019, 17:15 Zitieren #

Die DKB Visa Card ist nur für Kunden interessant, die monatlich 700 Euro auf ihr Visa-Card-Konto laden und somit zu Aktiv-Kunden werden! Diese bekommen ihre Automaten-Gebühren etc. weltweit erstattet… alle anderen schauen in die Röhre, denen wird das Geld nur innerhalb der Euro-Zone erstattet und Zinsen gibt es auch keine (die anderen erhalten wenigstens noch ein paar Zinsen). Für jeden, der keine 700 Euro monatlich überweisen kann, für die gibt es wesentlich bessere Alternativen, z.B. die Santander 1plus Visa-Card

Abou-Misk

09.09.2019, 15:28 Zitieren #

Habe Mal eine Frage ? Verstehe ich es Richtig, wenn ich mir z.b die Santander1 plus Visa Card beantrage … Zahle ich keine Zinsen es sei denn, ich bezahle irgendwas in Raten
( Teilzahlung ) ?

Abou-Misk

09.09.2019, 16:05 Zitieren #

@DealDoktor: Wie geil ist das den Dankeeeee !!!

Kommentar verfassen