Makerist

GRATIS Schnittmuster für „Babydecke“ kostenlos zum Download bei Makerist

temp_e84f915b-f942-4b5c-85bb-95441ca07ab8

Vor dem Sommerurlaub kommt Handarbeiten wieder in Mode.

Besonders gefragt sind bei Eltern mit Babys und Kleinkindern Decken zu Picknicken und drauflegen.

Da kommt das Angebot von Makerist gerade Recht.

Denn jetzt gibt es ein kostenloses Schnittmuster für eine „Babydecke“ zum Download.

Das ist beim Download dabei:

  • sehr ausführliche, bebilderte Schritt-für-Schritt Anleitung die garantiert für Häkelanfänger geeignet ist.
  • sowohl eine ausführliche Erklärung in Worten, als auch eine Häkelschrift sind in der Anleitung enthalten.

Du brauchst dafür nur:

  • 50g „Mississippi 3“ von Katia (LL 210m/50g) (60% Baumwolle/ 40% Acryl) in Farbe 805 lachs hell
  • 50g „Mississippi 3“ von Katia (LL 210m/50g) in Farbe 807 lachs dunkel
  • 50g „Mississippi 3“ von Katia (LL 210m/50g) in Farbe 759 kiwigrün
  • 50g „Mississippi 3“ von Katia (LL 210m/50g) in Farbe 765 fuchsia
  • 100g „Mississippi 3“ von Katia (LL 210m/50g) in Farbe 301 weiß
  • 100g „Mississippi 3“ von Katia (LL 210m/50g) in Farbe 764 hellrosa
  • 100g „Mississippi 3“ von Katia (LL 210m/50g) in Farbe 806 türkis
  • 100g „Mississippi 3“ von Katia (LL 210m/50g) in Farbe 755 rosa
  • Häkelnadel 2,5
  • dickere Nähnadel ohne Spitze
  • Schere
  • Eine Bezugsquelle, bei der man das Garn in allen benötigten Farben (und mehr) bestellen kann, findest du in der Anleitung.

Viel Spaß und Erfolg beim Handarbeiten.

Beschreibung:

Diese wunderschöne Decke ist super einfach zu häkeln! Du kannst als Anfänger diese Decke selber machen! Aber auch die Erfahrenen unter Euch werden ihren Spaß haben da man beim häkeln der leichten Quadrate so herrlich entspannen kann…

Ich habe ein Baumwoll Garn mit 40% Acryl Anteil gewählt weil das Garn „bauschig“ und weich ist aber vor allem: leicht! Das ist besonders schön wenn die Decke auch zum Zudecken im Kinder- oder Stubenwagen genutzt wird. Und man kann die Decke dann gut waschen – in der Maschine!

Es ist praktisch dass man jedes Quadrat einzeln häkelt, dann ist die Häkelarbeit in der Hand nicht so schwer und man kann immer ein Knäuel und eine Häkelnadel dabei haben und unterwegs auch mal ein paar Runden häkeln. Gleichzeitig sind die Quadrate aber auch so groß, dass sich das vernähen später in Grenzen hält.

Bei solch einer Decke ist zugegebenermaßen etwas Ausdauer gefragt aber es lohnt sich wirklich!

Die fertige Decke ist ca. 100cm lang und ca. 100cm breit.

Sie kann allerdings nach belieben vergrößert oder verkleinert werden.

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.


Kommentar verfassen