Pixi-Buch „Meine Freundin, die ist Ingenieurin“ kostenlos bestellen für Ingenieure, Erzieher, Lehrer, Hochschuldozenten oder sonstige institutionelle Nutzer

pixi-ing

Wollt ihr bzw. eure Kinder/Enkelkinder wissen, was z. B. die Fernbedienung eines Spielzeugautos mit einem Joghurtbecher zu tun hat?

Dann holt euch doch jetzt das kostenlose Pixi-Buch „Meine Freundin, die ist Ingenieurin“.

Denn mit der Lösung z. B. dieser Frage wird Kindern sehr anschaulich mit vielen Bildern ein kleiner Bereich aus der Elektrotechnik und der Arbeit einer Ingenieurin erklärt.

Leider gilt dies nur für Lehrer, Ingenieure, Erzieher, Hochschuldozenten oder sonstige institutionelle Nutzer, die sich bei think-ing registriert haben.

Dafür müssen in eurem Profil Infos eingetragen sein, die auf eine entsprechende Tätigkeit schließen lassen.

Vielleicht habt ihr ja auch einen Bekannten, der es für euch bestellen kann?

Viel Spaß und gute Unterhaltung.

Ken Tonkle

13.11.2022, 16:24 #

Eine Frau als Ingenieurin, wo gibt's denn sowas? 😉

MrSteen

13.11.2022, 17:38 #

Tolle neue Pixi-Version

jaabernurmanchmal

14.11.2022, 07:58 #

Schöne Idee aber schade dass es nur für bestätigte institutionelle Nutzer ist… trotzdem ein PLUS 🙂

    krofisch

    14.11.2022, 08:53 #

    @jaabernurmanchmal: Schöne Idee aber schade dass es nur für bestätigte institutionelle Nutzer ist… trotzdem ein PLUS 🙂

    Für Ingenieure, Erzieher, Lehrer, Hochschuldozenten oder sonstige institutionelle Nutzer😉

      jaabernurmanchmal

      15.11.2022, 08:03 Antworten #

      @krofisch: Ingenieure können aber müssen es nicht sein, aber Lehrer etc. sind alle institutionelle Nutzer 😉

Je5u5

15.11.2022, 09:17 #

Puuh, ich könnte ja, aber das ist mir dann doch zu viel Aufwand am Morgen. Mit den ganzen Pixie Büchern daheim könnt auch sowieso schon das Bad neu fliesen. 😂

dunkelschwarz

15.11.2022, 21:12 #

Die Zugangsbeschränkung ist nachhaltige Potenzial- und Ressourcenverschwendung, genau so gut könnte man Trinkwasser auf das Bier brauen beschränken.

desk2016

16.11.2022, 07:04 #

Brauchen wir nicht eher Pflegemitarbeiter , Ärzte und Krankenpflege?
Erzieher und Lehrer

Natürlich in allen Regenbogentönen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kommentar verfassen