Lade-Flat für E-Autos

file

Lade-Flat für alle E-Auto-Besitzer, vor allem interessant für alle die nicht zu Hause laden können. Man kann sich ja ganz einfach ausrechnen ob es sich für einen lohnt.

Es gibt 3 Optionen:
Nur AC-Laden 49€/Monat
Nur DC-Laden 69€/Monat
AC- und DC-Laden 99€/Monat
Mann kann das Abo monatlich kündigen.
Also schaut es euch mal an, ich finde es ist ein Super-Angebot.

Eingetragen mit der DealDoktor App für iOS.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Ganz frisch: Das ist Chrisi13ters allererster User Deal!
Wer lieb ist und helfen mag, darf gerne Feedback und Verbesserungsvorschläge in den Kommentaren abgeben.

bd30254

18.09.2021, 19:34 #

Hört sich ja gut an, ABER wo ist der Haken an der Sache ?

Unendlich Strom Tanken für 49€/Monat ?

Wird wohl so sein wie freenet Funk, bei Zuviel Daten Verbrauch wird einem gekündigt.

Missy95

18.09.2021, 20:51 #

ne info von der seite
Welche Ladestations-Betreiber deckt JUCR ab?
Aktuell deckt JUCR nahezu alle großen Ladestations-Betreiber (z.B. IONITY, enBW, Allego, Innogy etc.) und sämtliche Stadtwerke ab. Supercharger von TESLA sind nicht enthalten.

TanteG

18.09.2021, 23:15 #

Persönlich finde ich es zu teuer. Mag sein, das es attraktiv ist, aber ich lade unseren eGolf mit dem Stromvertrag günstiger.

    evafl21

    19.09.2021, 01:30 #

    Interessant das mal zu hören. Finde solche Preise schwer einschätzbar

    ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

    19.09.2021, 07:55 #

    Kommt auf die jährliche Fahrleistung an.
    Berufspendler, die mit einem Fahrzeug mit einem Durchschnittsverbrauch von 15kWh/100km täglich zur Arbeit und zurück mehr als ~50km fahren, wären mit dem Citytarif schon in der "Gewinnzone" gegenüber Ladung am eigenen Stromnetz.
    Mal sehen, wie lange das Unternehmen existieren wird, bzw. wie lange die die Preise halten können.

    DoofeNuss

    19.09.2021, 10:24 #

    @TanteG:
    Man darf hier aber nicht den Preis zu Hause mit den Preisen von Öffentlichen Laden vergleichen.

    Zu Hause lade ich auch für 25 Cent die kWh. Öffentlich sind wir doch inzwischen bei ca. 35 Cent für AC und noch mehr für schnelles DC Laden angekommen.

    Wenn man also die 50 € als Maßstab nimmt für einen öffentliche Lade-Flat so muss ich mindestens 143 kWh Stunden laden um meine 50 € zu nutzen.
    Nimmt man dann einen Durschnittsverbrauch von 15 kWh/100 km (ja es gibt auch Autos die weniger verbrauchen, aber eben auch Autos die darüber liegen) so lohnt es sich bei ca. 950 km Fahrleistung pro Monat wenn man ausschließlich öffentlich lädt oder laden muss.

    Ich finde das ist schon kein schlechtes Angebot. Die Frage wird eher sein, wie lange kann der Anbieter das Angebot halten ?

    Wir laden per PV-Anlage und liegen damit natürlich immer deutlich darunter solange etwas vom Dach kommt. Im Winter müssen aber selbst wir noch Strom dazu kaufen.

Chrisi13ter

19.09.2021, 07:13 #

Es gibt keinen Haken. Wie gesagt ist monatlich kündbar und kann somit ohne Probleme getestet werden. Für mich lohnt es sich, da ich noch keine Wallbox habe. Bei Interesse kann ich noch einen 10% Rabatt-Code für den 1. Monat anbieten. Einfach melden.

Blackmanitu

19.09.2021, 10:48 #

Fehlen noch die passenden Ladestationen in der Nähe.

Kommentar verfassen