BlockFi: 10$ in Bitcoin bei 100$ Einzahlung + bis zu 9% Zinsen auf Kryptowährungen

blockfi-referral

*** Achtung: Über den im Deal hinterlegten Link gibt es nur einen Bonus wenn ihr USD von einem US-Bankkonto auf euer Konto einzahlt. Um auch für Einzahlungen in Kryptowährungen einen Bonus zu bekommen, müsst ihr euch werben lassen. Am besten in den Kommentaren nach einem Webrer fragen***

Hallo Zusammen,

heute möchte ich euch die Plattform BlockFi und deren Kunden Werben Kunden Programm vorstellen. BlockFi ist eine Plattform, bei der ihr Krpytowährungen verzinst anlegen könnt.

Wie erhalte ich den Bonus?

Um den Bonus zu erhalten muss man sich von einem Mitglied werben lassen. Anschließend reicht es aus $100 in einer beliebigen Kryptowährung einzizahlen. Das wars!

In den Kommentaren könnt ihr gerne nach einem Werber fragen, dieser erhält ebenfalls $10, es sollte sich also jemand finden.

Eure Einzahlung könntet ihr euch theoretisch auch sofort wieder auszahlen lassen, allerdings würde ich sie dort wegen der Zinsen einfach liegen lassen.

Was ist BlockFi und wie funktioniert die Plattform?

BlockFi ist eine US-Amerikanisches Krypto-Finanzinstitut. Als Nutzer kann man Kryptowährungen und Stablecoins einzahlen und erhält hierauf Zinsen. Auch ist es möglich, Kryptowährungen als Sicherheit für Kredite in US-Dollar zu hinterlegen.

Der Ablauf ist ganz einfach: Nach der Registrierung kann man Kryptowährungen an die BlockFi Wallet senden und diese werden dann automatisch ab Eingang verzinst und lassen sich jederzeit wieder auszahlen. Bei der Auszahlung übernimmt BlockFi sogar die Trasaktionsgebühren, so lange man nur einmal im Monat auszahlt. Somit lohnt sich BlockFi auch schon mit kleineren Beträgen.

Welche Kryptowährungen werden unterstützt und wie hoch sind die Zinsen?

Bitcoin 5%

Ethereum 4,5%

Litecoin 5,5%

USDC, GUSD, PAX, BUSD 8,6%

USDT 9,3%

PAXG 4%

Für alle, die langfristig in Kryptowährungen investieren möchten eine tolle Möglichkeit neben Kursgewinnen zusätzlich noch Zinsen mitzunehmen.

Ist BlockFi seriös?

Ja, BlockFi ist ein in den USA ansässiges und reguliertes Unternehmen. Während sich im Kryptobereich viele dubiose Angebote finden, ist BlockFi aus meiner Sicht absolut seriös und verfügt über 30 von US-Bundesstaaten ausgestellten Finanzlizenzen, sodass ich mein Geld dort guten Gewissens lagern kann. Auch die Investoren hinter der Gesellschaft (BainCapital, Tiger Ventures, etc.) sind absolute Größen in der Finanz- und Venture Capital Welt.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Ganz frisch: Das ist dealopraktikers allererster User Deal!
Wer lieb ist und helfen mag, darf gerne Feedback und Verbesserungsvorschläge in den Kommentaren abgeben.

DealDoktor (Johannes)

14.05.2021, 13:41 #

Eigentlich ne spannende Sache mit dem Staking / Lending, also dem erzielen von Zinsen auf vorhandene Cryptos. ABER: Die Haltefrist, um die Krypto-Kursgewinne steuerfrei zu erhalten, verlängert sich hierbei umgehend von 1 auf 10 Jahre – auch bei Cryptos, die im Prinizip schon steuerfrei sind. Auch sind die Ausschüttungen selbstverständlich zu besteuern (sofern Freigrenzen überschritten werden), da zeitlich zerstückelt müsste dies mit einer zusätzlichen Spoftware erledigt werden (ansonsten kaum noch nachvolziehbar über die Jahre). Beides sollte man in jedem Fall beachten und abwägen, ob die Zinsen die steuerfreien Spekulationsgewinne nach einem Jahr aufwiegen. Hier auch noch ein extrem gutes Video zu der Thematik:

https://www.youtube.com/watch?v=kHEjGku-ai8

Viele Grüße, der Doc

dealopraktiker

14.05.2021, 14:56 #

Spannend sind aus meiner Sicht auch die Stablecoins als Alternative zum Sparen in Euro wofür es be normalen Banken ja so gut wie gar keine Zinsen gibt. Die Kursgewinnproblematik ist hier auch nicht in der Form vorhanen.

bd23511

14.05.2021, 15:14 #

Eine Rückfrage zum Deal: verhält es sich hierbei um klassisches Staking, bei dem die Zinsen in der gleichen Währung ausgegeben werden oder gibt es diese in FIAT-Gutschriften?

Ben7

14.05.2021, 16:05 #

Wer sich für Staking interessiert, sollte sich auf jeden Fall auch mal Binance und Crypto.com anschauen. Hier sind die "Zinssätze" sogar noch höher.

    DealDoktor (Johannes)

    15.05.2021, 08:54 #

    @Ben7:
    Oder halt direkt Celsius, leider nur außerhalb D nutzbar (schön wenn man Leute mit Wohnsitz außerhalb kennt 😀 ) Viele Grüße, der Doc

It_is_cool_man

14.05.2021, 16:10 #

Hohe Zinsen und schon schlagen die Anleger alle Bedenken in den Wind. Was ist eigentlich auch den verschwundenen/geklauten BC in der Türkei geworden?

Pilzener

14.05.2021, 16:16 #

Das ist so verlockend, dass es nicht serös sein kann!
Immer wachsam sein, vor allem, wenn die Angebote zu gut sind, um wahr zu sein!

dealopraktiker

14.05.2021, 17:32 #

@Pilzener:
Ich bin bei solchen Angeboten auch immer vorsichtig, gerade im Kryptobereich wird viel Schindluder getrieben. BlockFi ist da allerdings eine Art Leuchtturm. In fast allen US-Bundesstaaten lizensiert, Bain Capital im Rücken und regulatorisch sauber aufgesetzt – da nehme ich dann auch etwas geringere Zinsen als bei anderen Anbietern in Kauf

Kommentar verfassen