Briloner BRILO LED-Unterbauleuchte, 1000 Lumen, schwenkbar mit Schalter +5 Jahre Garantie für 6,99€ inkl. Versand!

Brilo-LED-Unterbauleuchte-Sotto-weiss-titan-schwenkbar-Kuechenleuchte_2

Schnäppchen-Alarm im Penny-Onlineshop:

BRILO LED-Unterbauleuchte für 6,99€ inkl. Versand!

  • Verbraucht nur 8,5 Watt
  • Produziert damit aber einen beachtlichen Lichtstrom von 1000 Lumen (entspricht etwa einer 75 Watt Glühbirne 💡)

Vergleichbare Leuchten auf Amazon haben oft nur 500-800 Lumen oder kosten das Doppelte.

LED-Einheit ist schwenkbar (fest verbaut, nicht dimmbar)

Ein-/Aus-Schalter am Gerät

Zuleitung (Stromkabel) ca. 1,8 m lang

Es können bis zu 10 Stück hintereinander geschaltet werden (damit könnt ihr dann eure Kegelbahn ausleuchten 😛). Das passende Verbindungskabel (ca. 15 cm) liegt jeder Leuchte bei.

Lichtfarbe: Neutralweiß (4000 Kelvin)

Maße: 54,7 x 6,1 x 2,4 cm / Gewicht 470 g

5 Jahre Hersteller-Garantie

.

Erhältlich in den Farben

Weiß: https://shop.penny.de/produktkategorien/haushalt/lampen-leuchten/innenbeleuchtung/6050/brilo-led-unterbauleuchte-weiss

Titan: https://shop.penny.de/produktkategorien/haushalt/lampen-leuchten/innenbeleuchtung/6051/brilo-led-unterbauleuchte-titan

.

Der Warenkorb scheint eine Obergrenze von 5 Stück zu haben. Falls ihr 10 braucht, einfach zweimal hintereinander bestellen 😄

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

mailshopper

28.10.2021, 01:16 #

Penny-Prospekt

Kommentarbild von mailshopper

Rosenow

28.10.2021, 04:56 #

Und dann Energieeffizienzklasse E ? Das ist doch schlecht, oder?

    Maurouz

    28.10.2021, 09:13 #

    @Rosenow: Und dann Energieeffizienzklasse E ? Das ist doch schlecht, oder?

    Ja, das ist schlecht. Technisch ist heute die gleiche Lichtleistung mit weniger Stromverbrauch möglich. Wenn Verbraucher auf die neuen Energieeffizienzklassen achten, dann werden die Hersteller dazu gebracht, dies auch umzusetzen. Sonst ändert sich nichts und der der Planet verbraucht weiterhin zu viel unnötige Energie.

      dealmonger

      28.10.2021, 09:47 Antworten #

      Nein, das ist nicht "schlecht". Das ist derzeit "sehr gut". Aktuell gibt es eben nichts, das Nähe an B oder A käme, geschweige denn AAA+++ oder so einen Quark. Die Klassen wurde eben deutlich verschoben um Luft nach oben zu geben ohne auf AAA++++++ (noch quärker) gehen zu müssen.

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      28.10.2021, 09:55 Antworten #

      Bei 8,5W 1000 Lumen ist ein (sehr) guter Wert.

      Roookyy

      28.10.2021, 10:32 Antworten #

      @dealmonger: Nein, das ist nicht "schlecht". Das ist derzeit "sehr gut". Aktuell gibt es eben nichts, das Nähe an B oder A käme, geschweige denn AAA+++ oder so einen Quark. Die Klassen wurde eben deutlich verschoben um Luft nach oben zu geben ohne auf AAA++++++ (noch quärker) gehen zu müssen.

      Die neuen Energieeffizienzklassen wurden deshalb gemacht, weil es noch sehr viel Luft nach oben gibt.
      Wenn jedoch die Kunden sagen, die jetzigen Werte sind „sehr gut“, dann wird sich leider nichts ändern und die technischen Möglichkeiten werden nicht ausgenutzt. Dabei ist erwiesen, dass der Planet unbedingt seinen Energieverbrauch verringern muss!
      Alle wissen, dass sich vieles verändern muss, aber selbst machen sie nichts und steuern sogar dagegen und sagen, es ist „sehr gut“.

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      28.10.2021, 10:42 Antworten #

      Entschuldige bitte meinen unreflektierten Kommentar. Das LEDs bei einem Wirkungsgrad von >70% zu den Spätzündern im Klimawandel zählen war mir bislang nicht bekannt.
      Für mich persönlich finde ich das immer noch für eine tolle Erfindung. Vielleicht bin ich einfach zu alt.

      Maurouz

      28.10.2021, 11:05 Antworten #

      Es gibt natürlich grössere Baustellen, als die, LED's noch effizienter zu machen, aber viele begreifen immer noch nicht, dass selbst kleinste eigene Beiträge sehr wichtig sind und letztendlich in der Masse viel bewirken. Energieeffiziensklassen bei Schäppchen klein reden passt nicht ins Konzept. Die Lampen werden wegen der "Luft nach oben" möglicherweise schneller obsolete als gedacht.

      dealmonger

      28.10.2021, 12:27 Antworten #

      Erstens rennst du hier offene Türen ein. Die Neuklassifizierung sagt doch eigentlich alles aus: Es ist möglicherweise noch Luft für Effizienzsteigerungen.

      Zweitens ist es aber wenig zielführend, etwas was vor Kurzem noch als AAA-sonstwas klassifiziert wurde, nun als "schlecht" zu bezeichnen. "E" bei der Lichtgewinnung ist HEUTE eben "sehr gut"; was da noch zu machen ist, ist Zukunftsmusik.

      dealmonger

      28.10.2021, 12:33 Antworten #

      Im Übrigen ist deine Behauptung, dass heute "die gleiche Lichtleistung mit weniger Stromverbrauch möglich" sei, schlicht spekulativ und falsch. Heute ist erstens nicht morgen, und nach Tucholsky sind Prognosen unsicher, insbesondere wenn sie die Zukunft betreffen.

ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

28.10.2021, 05:52 #

Sowas ähnliches habe ich in der Küche als Arbeitsflächenbeleuchtung montiert. Nur zu empfehlen.
Licht, wo man es braucht.👍

filie54

28.10.2021, 07:02 #

Echtes Schnäppchen.

Kommentar verfassen