Vorbei

*Preisfehler* NABO MWE 2000 Einbaumikrowelle für 25,64€ (statt 248€)

temp_a34041ac-4ffa-401a-ae83-99fde9bc3970

25,64€ 248,00€

Update Dieser Deal ist leider abgelaufen. Keine Schnäppchen mehr verpassen? Setzt euch in der DealDoktor App einfach einen Deal-Alarm!

DealDoktor App GRATIS downloaden

Google Playstore und Appstore

Newsletter | Facebook | Instagram

Bin grad auf diesen Preisfehler gestoßen, und zwar bekommt man die NABO MWE 2000 Einbaumikrowelle für 20,74€ statt 248€. Es kommen noch 4,90€ Versandkosten hinzu, sodass sich der Preis auf 25,64€ beläuft.

Natürlich muss man mit Storno rechnen, aber es sind schon viele Preisfehler trotzdem ausgeliefert worden. Deswegen hoffen wir mal.

Bitte seid so anständig und bestellt nur ein Gerät, da bei einem Kauf von mehreren Geräten auch mit einer höheren Stornoquote zu rechnen ist.

Es ist ein österreicher Shop.

DETAILS zum Gerät:

Die Nabo MWE 2000 ist eine Einbaumikrowelle mit einer Edelstahl-Oberfläche und verfügt über 8 Auto-Menüprogramme und einen 20 Liter Garraum.

– geeignet für 60cm Nischenmaß
– 800 W Leistung Mikrowelle
– 1000 W Leistung Grill
– 1250 W Leistung Kombination
– 24,5cm Glasdrehteller
– LED Anzeige

Funktionen
– Auftauen nach Zeit
– Auftauen nach Gewicht
– Mikro: 8 Leistungsstufen
– 2 Grillstufen
– Schnellstart-Funktion

Abmessungen:
– Breite: 594mm
– Höhe: 385mm
– Tiefe: 335mm

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

DarkRunner

26.05.2020, 16:59 #

Mich interessiert gerade mit welchem Zahlungsmittel ihr bezahlt habt und wo es dabei ein Storno gab… Ich habe mit Kreditkarte bezahlt und bis jetzt kein Storno erhalten…

mingo

26.05.2020, 21:18 #

War ja klar Storno bekommen

Kommentarbild von mingo

dia

27.05.2020, 08:11 #

Paypal – Bestätigung ja, Storno nein

Thoko89

27.05.2020, 10:37 #

Storno ja. Aber nun rennt man seinem Geld hinterher, wurde schon per PayPal Lastschrift eingezogen

maxill

27.05.2020, 12:23 #

Was steht den in euren Bestellungen drin?

maxe31

27.05.2020, 18:30 #

Bis jetzt noch immer kein Storno 👍

dia

28.05.2020, 01:04 #

#me2 😉

flipp

28.05.2020, 09:14 #

#me2 😉

DarkRunner

28.05.2020, 09:59 #

bei mir gibt es auch kein Storno 🙂

    Thoko89

    28.05.2020, 10:00 #

    @DarkRunner: Die brauchen wohl Ewigkeiten, bis die die alle durch haben. Hab eine Storno aber die Erstattung lässt weiterhin auf sich warten. Hauptsache schon abgebucht.

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      28.05.2020, 21:32 #

      @DarkRunner:
      " Hauptsache schon abgebucht."
      Da dieser Vorgang automatisch abläuft, kann man dem Unternehmen wohl keinen Vorwurf dafür machen.
      Das Stornos manuell zurückgebucht werden ist auch normal.
      Bisher alles gesetzlich korrekt und den Regeln des ehrbaren Kaufmannes entsprechend.
      Ich würde mal die Füße ein wenig ruhiger halten.

flipp

28.05.2020, 10:05 #

Weiß jmd evtl etwas über die Lieferzeit / Versand? Wenn einer eine Versandinfo erhält gerne posten 🙂

maxill

28.05.2020, 13:14 #

Ich hab erst Storno bekommen und dann erst die bestellbestätigung bekommen

maxill

28.05.2020, 13:20 #

Habt ihr das auch

Kommentarbild von maxill

Keen

29.05.2020, 11:26 #

Storno bekommen

Tonka84

29.05.2020, 15:34 #

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

bezugnehmend zu unserer letzten E-Mail (offensichtlicher Preisfehler bei Artikel „137934 NABO MWE 2000 Einbaumikrowelle/Einbau“) teilen wir Ihnen mit,
dass sich die Stornierungen sowie die daraus ergebenden Rückzahlungsansprüche aktuell noch in Bearbeitung finden.
Aufgrund der hohen Nachfrage nimmt der Stornoprozess bedauerlicherweise mehr Zeit in  Anspruch, als ursprünglich kalkuliert

Wir bestätigen Ihnen,  dass die Rückzahlung innerhalb der nächsten 2-3 Werktage gänzlich abgeschlossen sein wird.

Ihr e-tec.at Team

Michi3

29.05.2020, 17:22 #

War klar

    Superschwabe

    29.05.2020, 20:09 #

    @Michi3: War klar

    aber sowas von …. lustig das die Welt noch Träumer hat 😉 jetzt müssen die halt auf die Kohle warten nix Schnäppchen ………..

Stephi

30.05.2020, 10:41 #

Die haben wahrscheinlich so viele Bestellungen bekommen, dass deren Computersystem komplett überfordert ist, wenn es denn überhaupt eine automatische Bearbeitung von Preisfehlern gibt.

Nun muss jede einzelne Bestellung von einem Mitarbeiter persönlich rückgeabwickelt werden. Das kostet nunmal Zeit.

Einen Fall bei Paypal zu eröffnen finde ich hier aber extrem unfair. Jeder, der hier bestellt hat, war sich von vornherein der Storno Gefahr bewusst. Und wenn es ein Preisfehler in Österreich auf mehrere deutsche Schnäppchenseiten schafft, sollte auch jedem schon im Vorfeld klar sein, dass dass Bestellaufkommen riesig sein wird. Entsprechend lange ist die Zeit der Rückabwicklung. Ihr bekommt euer Geld schon wieder, macht dem Unternehmen nicht noch mehr Arbeit, indem ihr bei Paypal einen Fall eröffnet.

defoxi

30.05.2020, 14:17 #

Bisher kein Storno oder Bestellbestätigung erhalten, jedoch kam auch kein Geld auf die Visa Karte zurück

Thoko89

02.06.2020, 23:22 #

Am 26.05. Storno erhalten. Bis heute keine Erstattung des Kaufpreises. Irgendwie nervig nun dem Geld hinterher zu rennen.

ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

02.06.2020, 23:42 #

Diese Meckerei hier, das die Rückbuchungen solange dauern.
Flashmob organisieren und dann drei Stunden später darüber beschweren, das noch Müll rumliegt.
Ich möchte nicht wissen, wieviel tausend Bestellungen eingegangen sind und automatisch gebucht wurden. Die Rückbuchungen gehen leider, auch aus steuerlicher Sicht, nur manuell und mehr als 6-7 Stück pro Stunde schafft ein einzelner Mitarbeiter gar nicht.
Bei so was, wenn möglich, immer PayPal nutzen. Dann rennt man nicht hinterher.

    Thoko89

    04.06.2020, 11:49 #

    @ʇɐɔ!ʇs!ɥdos: Ich hab PayPal genutzt, nur so am Rande. Und die 6-7 Rückbuchungen die man pro Stunde schaffe, sind wohl ein schlechter Witz. Wer braucht denn bitte so lange?

    Meckerei: mir wurde gesagt die Erstattung kommt in 1-2 Werktagen. Nun ist es eine ganze Woche her. Es ist dasselbe Spiel wie mit Karten für Festivals. Der Kunde rennt seinem Geld hinterher, braucht auch liquide Mittel, zahlt ggf. sogar Überziehungszinsen.

    Aber Geld sieht man nicht (bei Festivals erst Ende 2021 auf eigenen Antrag, wenn man dran denkt). Gesetz einfach nachträglich geändert. Was bei Vertragsabschluss geltendes Recht war, wird nun einfach zum Nachteil der Kunden geändert. Nicht selten sogar in der Hoffnung, dass sich der Kunde nicht mehr melden und die Sache vergessen wird.

    Dann verbucht man die Kohle als Reingewinn.

    Ja, in Summe nervt es ein wenig.

    Hoerbi99

    07.06.2020, 16:21 #

    Ganz ehrlich: Ich kann nicht sagen, wie die Rückerstattungen in der Praxis erledigt werden. Aber: Wir leben in einer hochtechnologischen Welt. Ich kann mir schwer vorstellen, daß dort jetzt EIN oder MEHRERE Leute sitzen, an verschiedenen Rechnern, und "per Hand" jede einzelne Zahlung zurück überweisen. Dies wird evtl. bei einem Klein(st) Betrieb so erledigt, nicht aber bei einer großen Firma.

    Gibt es tatsächlich kein Computerprogramm, welches die evtl. 1000den Bestellungen zum Gerät aufgreift, und dann *automatisch* die eingegangenen Beträge auf die "Absendebank" unter dem Betreff "Storno" zurück überweist?🤔. … Ich weiß es nicht, aber dies wäre doch denkbar und logisch – oder?

      bd2610

      07.06.2020, 18:39 #

      @Hoerbi99:
      So ein Programm müsste das Bankkonto mit einbinden. Und genau da liegt das Problem. So eine automatische Rückuberweisung müsste mehrfach abgesichert werden, damit es nicht versehentlich zu einer Rücküberweisung kommt, obwohl u.U. trotzdem die Ware rausgeht. Bevor so ein Programm mit Einbindung von Banken realisiert ist, kann man besser per Hand rücküberweisen.

      Thoko89

      08.06.2020, 12:21 #

      @bd2610: Und bei Zahlung mit PayPal? Hat ja nicht jeder überwiesen.

      Thoko89

      08.06.2020, 12:20 #

      @Hoerbi99: Das frage ich mich halt auch. Habe irgendwie das Gefühl, die tippen das alles manuell ein 😀 Warum auch immer. Man müsste ja nur über die Artikelnummer all diese Bestellungen rausfischen.

      bd2610

      08.06.2020, 12:23 #

      @Thoko89: @Hoerbi99: Das frage ich mich halt auch. Habe irgendwie das Gefühl, die tippen das alles manuell ein 😀 Warum auch immer. Man müsste ja nur über die Artikelnummer all diese Bestellungen rausfischen.

      Das müsste dann Paypal ins Programm integrieren und nicht einzelne Händler.

      Hoerbi99

      10.06.2020, 02:24 #

      Also nochmal:

      Ich zahle per PayPal mit meinem PayPal-Namen (z.B.) Hoerbi99 den Warenpreis an den Händler.
      Der Händler hat ein EDV-Programm, welches den Zahlungseingang zum Produkt erkennt und den bezahlten Betrag an PayPal … an Hoerbi99 … und dem Betreff *Storno Mikrowelle* AUTOMATISCH zurück überweist, sobald ich den Programm mein okay gebe. Und mein okay gebe ich dem Programm für SÄMTLICHE Zahlungseingänge zur Mikrowelle.

      WAS muss da mehrfach abgesichert werden? Ein Sachbearbeiter macht doch genau das selbe. Er überweist zurück, jedoch jeden * EINZELNEN * Zahlungseingang. Was sichert er denn dann *mehrfach* ab?🤔.

      Wenn ich überlege, wie "intelligent" schon manche PC- Spiele sind, was Lohnbuchhaltungsprogramme leisten usw., …kann das doch kein Problem sein🤔.

strichi

07.06.2020, 12:55 #

Grade die Rückzahlung erhalten… Am Sonntag…. Es wird also gearbeitet….

abe77

07.06.2020, 14:13 #

Dito , kein Storno ….aber das Geld ist wieder bei mir .

Steffimaus

10.06.2020, 09:51 #

Wir haben unser Geld NICHT zurück erhalten. Haben nun einen Paypalfall eröffnet, da mit Paypal bezahlt wurde. Nie wieder kaufe ich bei einem Preisfehler!!

fairtools

10.06.2020, 11:13 #

Die Rückerstattung dauert etwas, aber wird selbstverständlich durchgeführt:

Kommentarbild von fairtools

Janson86

11.06.2020, 10:59 #

Hab bis heute mein Geld nicht zurück bekommen.

kalle1313

12.06.2020, 08:00 #

Leider habe ich mein Geld auch noch nicht zurück bekommen…

maxill

12.06.2020, 11:52 #

Ich auch nicht. ….hab heute eine email geschrieben

    Thoko89

    13.06.2020, 10:02 #

    @maxill: seit dem Kauf sind bei mir 21 Tage vergangen. Laut E-Mail vom 28 Mai sei die Rückzahlung in 1-2 Werktagen abgeschlossen. Heute haben wir den 13. Juni. Noch immer ist nichts passiert. Gekauft hatte ich auch nur einen Artikel in der Anzahl 1.

maxill

12.06.2020, 11:56 #

Kunden Konto

Kommentarbild von maxill

[email protected]

12.06.2020, 11:59 #

Hat jemand sein Geld schon wieder bekommen? Ich werde nur hingehalten und habe jetzt PayPal eingeschaltet

Steffimaus

19.06.2020, 12:25 #

Ich habe nach über 3 Wochen Kampf das Geld zurück erhalten, aber nicht etwa über e-tec sondern mit Hilfe von Paypal. Musste einen Fall eröffnen.

Nie wieder kauf mit einem Preisfehler! Das war mir eine Lehre!

Kommentar verfassen