Aral : 2 Cent je Liter Benzin oder Diesel sparen

temp_415418d9-c33e-4ad5-8e4f-b4be9e001639

Die hohen Benzin- und Dieselpreise ärgern jeden Autofahrer.

Jetzt könnt ihr beim Tanken (Benzin oder Diesel) bei Aral 2 Cent je Liter sparen.

Einfach Coupon generieren (als PDF oder jpg-Bild) und beim Bezahlen bei Aral an der Kasse vorzeigen.

Gilt leider nicht an Autobahntankstellen.

Einzige Bedingung, ihr müsst mit Kreditkarte oder EC-Karte bezahlen.

Nutzungsbedingungen

2 Cent pro Liter Rabatt

Bar Transaktionen sind von der Aktion ausgeschlossen. Der Coupon kann nur bei Kartenzahlungen (z.B. EC-Karte, Kreditkarte), außer Stationskarten und Tank- oder Servicekarten wie ROUTEX, UTA und DKV eingelöst werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Autobahntankstellen nehmen grundsätzlich nicht teil. Der Coupon ist nur einmal einlösbar und kann nicht mit anderen Marketingaktionen kombiniert werden. LPG und Erdgas sind von der Aktion ausgeschlossen.

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

ElGregor

19.08.2019, 19:47 Zitieren #

Bei a'nal' hab ich ich den letzten 15 Jahren gerade mal 5x getankt mit der Firmenkarte. Nicht mal Payback ist ein Argument da überwiegend dem Mitbewerber überteuert

bayburtlum20

19.08.2019, 20:00 Zitieren #

Danke für den Deal. In der Regel 1 Cent teurer pro Liter, als die Mitbewerber. Unterm Strich also ne gute Sache. Und mit der Qualität bin ich auch zufrieden.

Ricky98

19.08.2019, 20:04 Zitieren #

Diese Aktion ist mit Payback leider nicht kompatibel.
Es werden keine Mehrfachpunkte gutgeschrieben. Lediglich Basispunkte.

testit

19.08.2019, 20:04 Zitieren #

Tanke auch nur bei Aral, von daher guter Deal…danke. 👍

krofisch

19.08.2019, 20:13 Zitieren #

@bayburtlum20: Stimmt.
Man kann natürlich bei Bedarf auch mehrere Coupons generieren.

dman

19.08.2019, 20:29 Zitieren #

Kein Aral mehr bei uns. Die haben uns vor drei Jahren verlassen.

rainermagkeiner

19.08.2019, 20:31 Zitieren #

@bayburtlum20: als Markenmitbewerber vielleicht, aber bestimmt gut 5 Cent teurer als günstige Tankstellen

kalle100

19.08.2019, 20:54 Zitieren #

Die mit Abstand teuersten Tankstellen in Deutschland. Liegt bei uns meist 5 Cent über der Konkurrenz, da lohnen sich die 2 Cent leider auch nicht….ich wundere mich das bei der Apotheke überhaupt noch jemand tankt !

danieln

19.08.2019, 21:01 Zitieren #

Bei uns in der Gegend gibt es nur Aral. Da bleibt nicht viel was anderes übrig

sanja1992

19.08.2019, 21:08 Zitieren #

die teuerste Tankstelle bei uns in Berlin 🙂

stadtindianer

19.08.2019, 21:16 Zitieren #

@sanja1992: nicht nur in Berlin die teuerste

Thorsten

19.08.2019, 21:17 Zitieren #

Kann man mal mitnehmen – aber vergleichen sollte man trotzdem.

Pilzener

19.08.2019, 21:25 Zitieren #

Bei mir gibt's auch keine Aral, aber eine Esso mit 24 h Betrieb, wofür der eine Cent auch okay ist. Ich habe von der hanseatic Bank eine dauerhaft kostenfreie Genial Card, mit der ich stets 2 Cent je Liter spare!
Der Deal ist dennoch gut!

Wenn auch ein mehrfach Punkte Payback Coupon wohl lukrativer ist.

bd12120

19.08.2019, 21:32 Zitieren #

Weiß jemand wie lange man den Coupon verwenden kann.
Beim letzten Tanken hab ich ein 2 Cent Coupon von Aral bekommen der aber lediglich für Diesel gültig ist.
Der Coupon ist aber nur gültig bis zum 25.08.2019.

Soky

19.08.2019, 21:32 Zitieren #

Deswegen ist ARAL meist am teuersten:

https://www.google.com/amp/s/amp.welt.de/wirtschaft/article124773172/Aral-verkauft-weniger-Benzin-dafuer-aber-teurer.html

Auch wenn der Artikel ein paar Jahre alt ist, hat sich an der Preispolitik nichts geändert.
Aktuell ARAL Super 140,9 bei der freien nebenan 134, 9. Da bringen auch 2 Cent Ersparnis nichts.

flensburg

19.08.2019, 21:37 Zitieren #

@kalle100: 😀👍

It_is_cool_man

19.08.2019, 21:53 Zitieren #

Nachschauen – bei mir gibt es gerade 10-fach bei Payback.

schweden

19.08.2019, 22:08 Zitieren #

@Soky: Die Pächter drehen nicht am Preis das wird gesteuert Zentral- die Leitung kann Hinweise geben was die Mitbewerber nehmen

Alessandro.B

19.08.2019, 22:19 Zitieren #

Ich tanke mittlerweile wos grad am günstigsten ist da wir trotz Kleinstadt große auswahl haben.
Früher hab ich nur bei ARAL getankt da der Motor auf Ultimate 102 abgestimmt war.
Aber auch so tank ich öfters mal bei ARAL da abends die Preise bis auf 1-2 Cent bei allen gleich sind und es zudem die günstigste Zeit ist.

FreiTheater

19.08.2019, 22:51 Zitieren #

Jet ist immer billiger.

MPK

20.08.2019, 07:45 Zitieren #

Ha be noch Aral wert Gutscheine. Da ist die Aktion schon nett.

Audilover

20.08.2019, 09:16 Zitieren #

Die sind so teuer, da würde niemals tanken

bayburtlum20

20.08.2019, 12:15 Zitieren #

Also bei uns im Umkreis sieht das ganz anders aus. Wie schon geschrieben, in der Regel 1 Cent teurer als die Konkurrenz

Hans99

20.08.2019, 17:15 Zitieren #

Merk ich mir mal vor. Auf jeden Fall danke für den Hinweis.
Werden dann die 2 ct Unterschied zu den anderen Tankstellen sein, die ausgeglichen werden 😀

veqas311

16.09.2019, 11:48 Zitieren #

ist zwar nicht schlecht, in München ist Aral jedoch mit Abstand die teuerste Tankstelle. Da spare ich mir mehr, wenn ich zur HEM oder Agip fahre.

    krofisch

    17.09.2019, 00:15 Zitieren #

    @veqas311:
    Nach dem Ölpreis-Schock wird es schnell noch teurer😭

      Rapunzeloid

      17.09.2019, 00:43 Zitieren #

      @krofisch:

      Ja, angeblich kaufen wir zwar fast kein Öl aus Saudi-Arabien, etliche Händler werden das aber sicher zum Anlaß nehmen, wieder mal an der Preisschraube zu drehen … 😟

      krofisch

      17.09.2019, 01:49 Zitieren #

      @Rapunzeloid: @krofisch:

      Ja, angeblich kaufen wir zwar fast kein Öl aus Saudi-Arabien, etliche Händler werden das aber sicher zum Anlaß nehmen, wieder mal an der Preisschraube zu drehen … 😟

      Die Tankstellen haben heute schon deutlich angehoben.

mummelchen

17.09.2019, 00:59 Zitieren #

Was für ein Spaß, sich an knapp 2% Ersparnis hochzuziehen, wenn die Eifersucht bei anderen Deals sich an den dort eben so gerade nicht erreichten 10% austobt.

mummelchen

17.09.2019, 06:30 Zitieren #

@krofisch: Das war bereits am Samstag der Fall. Die Ölverarbeiter sind ja nicht ganz weltfremd. Abgesehen davon ist der Sprit historisch gesehen und bezogen aufs Realeinkommen immer noch saubillig.

Kommentar verfassen