Kostenfreie Fahrt für Ukraine Flüchtlinge mit der BRB

brb

Auch die Bayerische Regiobahn beteiligt sich an Hilfsangeboten für Ukraine Flüchtlinge mit kostenlosen Zugfahrten. Die Regiobahn fährt Strecken von Salzburg bis München-Eichstätt-Ingolstadt-Augsburg-Füssen. Den genauen Streckenplan könnt ihr hier einsehen: https://download.transdev.de/transdev/uploads/bb/media_document/362/original.pdf

Zitat des Geschäftsführers:

„Selbstverständlich unterstützen auch wir die Menschen in der Ukraine, die auf der Flucht aus ihrem Heimatland sind“, betont BRB-Geschäftsführer Arnulf Schuchmann. Er hat über das Wochenende alles Nötige in die Wege geleitet, damit die Flüchtenden eine sichere Fahrt mit den Zügen der BRB haben. Für die kostenlose Mitnahme der Ukrainer reicht derzeit ein ukrainischer Pass oder Ausweis und zwar in allen fünf Netzen der BRB.

„Egal, ob diese armen Menschen zu Angehörigen, Freunden oder in eine der Aufnahmestellen für Geflüchtete wollen, mit uns kommen sie bis auf Weiteres kostenfrei dorthin“, bekräftigt der BRB-Chef. Auch bei der Bayerischen Regiobahn arbeiten Ukrainer, die nun versuchen, ihre Angehörigen nach Deutschland zu holen oder dies schon geschafft haben. Ihnen hat Arnulf Schuchmann ebenfalls Unterstützung zugesichert. „Sie können für die Rettung ihrer Familien selbstverständlich unseren VW-Bus haben, um an die Grenze zu fahren, und natürlich nehmen wir diese Kolleginnen und Kollegen auch nach Möglichkeit für die Rettung ihrer Angehörigen aus dem Dienst, damit keine wertvolle Zeit verlorengeht.“ Intern hat die BRB bereits weitergedacht, will unter ihren Mitarbeitenden Aufrufe starten, damit die Geflüchteten ein Dach über dem Kopf bekommen und mit dem ausgestattet werden, was sie auf der Flucht nicht mitnehmen konnten.“

Strubbel

03.03.2022, 14:25 #

Kleine persönliche Anmerkung von mir:
Ich finde es grandios, was momentan alles auf die Beine gestellt wird. Von kostenlosen Flügen über kostenlose Bahnfahrten bis hin zur Sammlung von Sachspenden, die teilweise per Laster in die Ukraine gebracht werden. Hilfsangebote für private Unterkünfte und Versorgung der Flüchtlinge. Wir sind gar nicht so egoistisch wie man uns immer glauben machen will. 😉

BettyFordBoy

04.03.2022, 06:27 #

Eine richtig gute Aktion! Hoffentlich kommen viele Ukrainer bis hierhin und können dann diese Unterstützung annehmen.

Kommentar verfassen