BoxToGo Pro für Fritzbox Router(Google Playstore)

file

2,49€ 4,99€

Derzeit bekommt man bei Google Playstore folgendes Angebot: BoxToGo Pro für Fritzbox Router für 2,49€ anstatt 4,99€.

Heute habt ihr hier in Angebot BoxTo Go Pro. di
Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,6

Details

– Unterstützung mehrerer FRITZ!Boxen
– Anrufliste anzeigen und bearbeiten
– Rufumleitungen schalten
– Anrufbeantworter schalten und abhören
– FRITZ!Box-Telefonbuch anzeigen und bearbeiten
– WLAN & -Gastzugang schalten
– WPS & QR-Code: WLAN-Geräte mit FRITZ!Box verbinden
– Anrufmonitor: Anrufe sofort anzeigen inkl. Sprachausgabe
– Neustart und Neuverbinden der FRITZ!Box
– Fax: Anzeigen und Senden (Bilder, pdf)
– WakeOnLan: Computer aus der Ferne starten
– Fernzugriff: PC ausschalten, neu starten, Bildschirmfoto u.v.m.
– Smart Home: Schaltsteckdosen, Heizungsthermostate, Lampen und Rollläden steuern
– Kindersicherung: Internetzugriff beschränken
– Durchwahl & Wählhilfe: Vermitteln von Telefonaten über die FRITZ!Box
– 31 Widgets und Verknüpfungen für fast alle Funktionen
– Alle Funktionen: boxtogo.de/fun…php

Telefonieren mit BoxToGo per Durchwahl
Per Durchwahl (Callthrough) kannst du Telefongebühren sparen oder gar kostenlose Telefonate führen. So lassen sich von unterwegs z.B. Festnetz- oder Auslands-Flatrates nutzen, die sonst nur von zuhause aus verfügbar sind. Darüberhinaus kannst du einstellen, ob der Angerufene statt deiner Handy- die Festnetznummer oder „unbekannt“ sieht. Beachte, dass der Anruf vom Handy zur FRITZ!Box über das normale Mobilfunknetz erfolgt, nicht über das Internet. Die Durchwahl ist keine Internet-Telefonie. BoxToGo ersetzt nicht FRITZ!App Fon, man kann keine Gespräche annehmen.

Unterstützte FRITZ!Boxen
3270, 3272, 3370, 3390, 3490, 4020, 4040, 4080, 5490, 5491, 6320, 6340, 6360, 6430, 6490, 6590, 6591, 6660, 6810, 6820, 6840, 6842, 6890, 7112, 7141, 7170, 7240, 7270, 7272, 7312, 7320, 7330, 7340, 7360, 7362, 7369, 7390, 7412, 7430, 7490, 7520, 7530, 7560, 7570, 7580, 7581, 7582, 7583, 7590 mit Firmware ab xx.04.87.

Ein Assistent lässt dich BoxToGo schnell und einfach einrichten.
Die Verbindung zwischen BoxToGo und deiner FRITZ!Box ist per SSL und die Zertifikatsprüfung geschützt.

Anrufliste
– Rückwärtssuche: Automatische Ermittlung des Anrufernamens über Online-Telefonbuch
– Online-Suche: Anzeige weiterer Infos zu einem Anrufer: Standort, ob der Anrufer seriös, Mobilfunknetz anzeigen
– Werbeanrufer sperren: Per Rufsperre oder Sperr-Telefonbuch
– Anrufer-Statistik

Smart Home
– Unterstützung sämtlicher AVM Smart Home-Geräte: FRITZ!DECT 100, 200, 201, 210, 300, 301, 400, 440, 500, 546E, EUROtronic Comet DECT, HAN FUN/DECT-ULE-Geräte
– Schalten und Steuern von Schaltsteckdosen, Heizkörpern, Lampen und Rollläden
– Widgets für einzelne Geräte und Listen-Widget
– Temperatur- und Energie-Statistiken

WakeOnLan & Fernzugriff
– Computer/Server aus der Ferne einschalten, ausschalten, abmelden, sperren, neu starten, Energie sparen, Ruhezustand, Bildschirmfoto, beliebige Befehle

Anrufmonitor
– Zeigt neue Anrufe augenblicklich und meist schon vor dem Klingeln an
– Per Rückwärtssuche wird der Name auch von Unbekannten angezeigt
– Per VPN erscheinen Zuhause eingehende Anrufe auch unterwegs

Eingetragen mit der DealDoktor App für iOS.

rumper

17.12.2021, 09:30 #

Ich sehe für mich überhaupt keinen Mehrwert. Die ganzen "Funktionen" sind Sachen die ich nicht laufend von unterwegs verstellen muss. Außerdem stimmen manche Angaben in der Vergleichsliste nicht (mehr). Ich bin mit der MyFritz App vollkommen zufrieden.

    SpeichDichRar

    18.12.2021, 09:08 #

    Dasselbe hattest du ja auch bei Mydealz geschrieben. Was ist denn bei der Vergleicgsseite http://boxtogo.de/vergleich falsch?

    Ja, die MyFRITZ-App ist nicht schlecht und bietet viele Grundfunktionen. Jedoch gibt es zig Features, für die sich BoxToGo lohnt:

    Kleiner Auszug:
    – Mehrere FRITZ!Boxen verwalten
    – Kostenlose Telefonate per Durchwahl
    – Online-Monitor
    – Rückwärtssuche
    – Rufsperren anlegen mit nur einem Fingertipp,
    – Online-Suche z.B. bei Tellows und somit Werbeanrufer identifizieren
    – Sprachausgabe
    – 31 Widgets
    – Kennwortschutz und Fingerabdruck für das Starten der App
    – Tasker- & Llama-Anbindung durch App-Verknüpfungen
    – Anrufen via Wählhilfe
    – Fernzugriff zum Aufwecken (WakeOnLan), Neustarten, Bildschirmfoto, Ruhezustand etc. des heimischen PCs
    – Faxe versenden (Text, Bild, pdf)
    – FRITZ!Box-Telefonbuch editieren
    – Kindersicherung
    – Rufumleitung: Zielrufnummer ändern
    – Sprachnachrichten in Text umwandeln
    – Netzwerkgeräte editieren (Name, IP ändern, löschen)

Pilzener

15.06.2022, 17:40 #

Habe ich seit geraumer bereits installiert und werde es mir heute mal angucken. Meine fgritzbox läuft einfach…
Früher hatte ich mal eine 500 GB als cloud Speicher über meine FritzBox im Netz, aber jetz bin zu alt und scheue den neuerlichen Aufwand.

Kommentar verfassen