Vorbei

WeltSparen: 40€ BestChoice-/Amazon.de Gutschein + bis 2,2% Zinsen + bis 200€ Prämie

Update Der Bonus Deal gilt nur noch heute! Wenn ihr also anlegen und sparen wollt, nehmt den Bonus gleich mit :).

Dank nach wie vor anhaltender Zinsflaute klingen bis zu 2,2% Zinsen p.a. ja wirklich sehr verlockend – und im europäischen Ausland ist das auch durchaus möglich. Der Anbieter WeltSparen hat sich darauf spezialisiert, euch einfache Sparprodukte von Partnerbanken im europäischen Ausland (mit bis zu 100.000€ Einlagensicherung pro Bank und Sparer) bequem von zu Hause aus zugänglich zu machen und ermöglicht euch über euren WeltSparen-Account, diese Anlagen (Festgeld, Tagesgeld oder Flexgeld) zu verwalten.

Tipp Wenn ihr z.B. 5.000€ bei 0,65% Zinsen für 6 Monate in Deutschland anlegt und den DealDoktor Bonus von 40€ und die Willkommensprämie von 20€ mit einberechnet, habt ihr nach 6 Monaten 76,25€ Rendite erwirtschaftet – das entspricht umgerechnet 1,53% Zinsen.

In unserem aktuellen Bonus Deal könnt ihr dies ausnutzen und bekommt für eure erste Anlage vom Doc noch einen 40€ BestChoice-/Amazon.de Gutschein geschenkt. Und je nachdem, wie viel ihr anlegt, könnt ihr noch bis zu 200€ Bonus obendrauf bekommen, da ihr gerade die doppelte Willkommensprämie bekommt. Über die Vor- und potenziellen Nachteile von WeltSparen will ich euch aber natürlich ausführlich aufklären.

  • 40€ BestChoice-/Amazon.de Gutschein für WeltSparen
    • 40€ BestChoice-/Amazon.de-Gutschein von DealDoktor für Erstanlage von Neukunden
    • Bis zu 200€ Willkommensprämie von WeltSparen
    • Über 150.000 Kunden bei WeltSparen
    • Zinsbeispiele:
      • 0,65% p.a. für 6 Monate, Festgeld aus Deutschland
      • 1,05% p.a. für 1 Jahr, Flexgeld aus Portugal oder Bulgarien
      • 1,26% p.a. für 3 Jahre, Festgeld aus Frankreich, Finanztest Bestenliste
      • 1,65% p.a. für 4 Jahre, Flexgeld aus Italien
      • 1,85% p.a. für 5 Jahre, Flexgeld aus Italien
      • 2,20% p.a. für 10 Jahre, Flexgeld aus Italien

Hier zum Bonus Deal

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Festgeld und Flexgeld?

Tagesgeld ist ohne Einschränkungen täglich verfügbar, das ist soweit klar. Festgeld dagegen wird über eine bestimmte Laufzeit (mindestens 6 Monate) zu einem festen Zinssatz an gelegt.

Flexgeld dagegen ist eine Mischung aus beiden Anlageformen. Flexgelder sind Festgelder mit einem besonderen Merkmal: Sie sind jederzeit vorzeitig verfügbar. Bei vielen dieser Angebote müsst ihr selbst im Falle der vorzeitigen Verfügung nicht auf eine Verzinsung verzichten! Es wird dabei nämlich ein Basiszins garantiert, den ihr auf jeden Fall bekommt, auch bei vorzeitiger Kündigung. Dieser liegt natürlich teils deutlich unter dem ursprünglichen Festgeldzinssatz.

Ist mein Geld sicher?

Gleich zu Beginn: Im Europäischen Wirtschaftsraum ist Festgeld und Tagesgeld bis 100.000€ pro Bank und Sparer  durch den jeweiligen nationalen Einlagensicherungsfonds geschützt, so weit, so gut: Euer Geld ist schon mal sicher – zumindest nach EU-Richtlinie. Nun aber zu genauerer Betrachtung, denn das beste Angebot mit den beschriebenen 2 – 2,2% Zinsen wird bei einer Anlagezeit von 5-10 Jahren bei der Banca Sistema oder Banca di Cividale (CiviBank) ermöglicht, zwei eher mittelgroßen Banken mit ca. 15.000 bis 100.000 Kunden. Ob man eine solch lange Anlagezeit in einem hochverschuldeten Land wie Italien durchführen möchte, muss jeder mit sich selbst ausmachen. So viel sei aber gesagt: Selbst wenn eine Partner-Bank pleite gehen würde, und wenn dann der Einlagensicherungsfonds nicht ausreichend gedeckt sein sollte, würde wohl die EU mit Krediten einspringen (es gibt Präzedenzfälle dafür) – d.h. das Risiko ist überschaubar, aber es ist eben da und ich will es daher auch nicht unter den Teppich kehren.

Bis 2024 muss die gesetzliche Auszahlungsfrist durch Einlagensicherungsfonds von derzeit 20 auf 7 Arbeitstage reduziert werden. Einige Mitgliedsstaaten setzten diese Regelung bereits seit Juni 2016 um.

Alles in allem kann ich zumindest eines sagen: Bei keiner Bank von WeltSparen sind bis jetzt jemals Einlagen der Kunden verloren gegangen. Mehr noch: Seit Einführung der Regelung zur Einlagensicherung in der Europäischen Union im Jahr 1994 haben Sparer noch keinen einzigen Cent verloren (bis zu der Grenze von 100.000€).

Im Spiegel gab es vor wenigen Wochen eine Kolumne über genau diese Art von Geldanlage. Dabei werden folgende Tipps gegeben:

  • Zinsangebote auch über deutsche Grenzen hinaus vergleichen
  • Geld nur in Ländern mit ordentlichem Rating anlegen
  • Kein Geld bei einer Bank ohne gutes Rating anlegen
  • Bei Skandalnachrichten Geld sofort abziehen (bei Flexgeld jederzeit möglich zum Basiszins)

Vor- und Nachteile

Hier noch mal zusammengefasst und übersichtlich:

Vorteile Nachteile
Durchweg hohe Zinsen – schon ab 1 Jahr Laufzeit Zinsausschüttung teils erst am Ende der Laufzeit
Einlagensicherung nach EU-Richtlinie bis zu 100.000€ pro Bank und Sparer Einlagensicherung in einigen EU-Ländern wird teils kritisch gesehen
Vorzeitige Kündigung bei Flexgeld möglich Wechselkursrisiko bei der BN Bank (Anlage in Norwegischen Kronen, alle anderen Banken in Euro)
Deutscher und kostenloser Kundenservice von WeltSparen

40€ Bonus sichern: So funktioniert’s

  1. Hier den Weltsparen Bonus-Deal nutzen

    Zum Bonus-Deal

  2. In eurer Statistik prüfen, ob der Abschluss spätestens am Folgetag (!) korrekt erfasst wurde
  3. Den Bonus-Gutschein nach 8-10 Wochen in eurem DealDoktor-Account abholen (ihr bekommt per E-Mail Bescheid)

Bonusbedingungen

  • Während der Bestellung nicht auf anderen Seiten surfen!
  • Teilnehmende Produkte: Tagesgeld, Flexgeld, Festgeld (kein Weltinvest)
  • Mindestanlagesumme: 5.000€ (gilt für alle Produkte)
  • Mindesthaltedauer: 6 Monate
  • Nur für Neukunden
  • Bis zu 200€ Willkommensprämie von WeltSparen
    • 20€ Willkommensprämie bei einem Anlagebetrag von 5.000 – 9.999€
    • 50€ Willkommensprämie bei einem Anlagebetrag von 10.000 – 39.999€
    • 100€ Willkommensprämie bei einem Anlagebetrag von 40.000 – 74.999€
    • 200€ Willkommensprämie ab einem Anlagebetrag von 75.000€
  • 40€ BestChoice-/Amazon.de-Gutschein: nur für Neukunden (nur 1x pro Person) von DealDoktor
  • Um die Prämie zu erhalten, genügt eine E-Mail mit dem Stichwort „Willkommensprämie“ an kundenservice@weltsparen.de. Für Fest- und Flexgeld wird die Prämie in der Regel innerhalb von 14 Tagen nach Erfüllung der genannten Kriterien auf dem WeltSpar-Konto vergütet.
  • Bei Tagesgeld und Festgeld wird vorausgesetzt, dass während der ersten sechs Monate nach der Eröffnung die ursprünglich eingezahlte Anlagesumme komplett und durchgängig im gewählten Konto investiert bleibt.
  • Die Willkommensprämie muss innerhalb von 6 Monaten nach Registrierung angefordert werden und kann nicht mit Miles & More kombiniert werden. Geschäftskunden können keine Prämie erhalten.
  • Die restlichen Bedingungen bitte unbedingt auf der Website von Weltsparen.de einsehen

Das Referenzkonto

Nach der kostenlosen Registrierung eröffnet ihr ein schufafreies Referenzkonto für WeltSparen. Dieses wird bei der MHB-Bank AG liegen, ihr müsst also einmal (aber nur ein einziges Mal, egal wie viele Festgeldkonten ihr danach eröffnen wollt) durchs Post-Ident, mittlerweile klappt aber auch Video-Ident bequem per Webcam. Alles andere regelt die MHB-Bank AG (z.B. Weiterleitung von Kontoeröffnungsanträgen an die ausgewählte Partnerbank, Überweisung des gewünschten Anlagebetrags auf das Konto der Partnerbank).

Tipp Da es sich beim WeltSpar-Konto um ein Girokonto auf Guthabenbasis handelt, ist keine Schufa-Auskunft erforderlich. Es erfolgt keine Information an die Schufa über das WeltSpar-Konto.

Für euch ist nur das Onlinebanking von WeltSparen wichtig. Hier erledigt ihr alles Notwendige und bekommt eure Verträge oder Kontoauszüge der Partnerbanken/Festgeldkonten zum Abruf in der elektronischen Postbox. Auch die Zinsen werden auf das Konto der MHB-Bank gezahlt, die übrigens auch der gesetzlichen deutschen Einlagensicherung unterliegt.

Übrigens: Alle Leistungen zum Produkt WeltSparen sind kostenlos.

40€ BestChoice Premium- oder Amazon.de-Gutschein

Wie immer bei unseren Deals könnt ihr euch, sobald ihr den Bonus bekommen habt, in eurem DealDoktor-Account zwischen einem BestChoice Premium- oder einem Amazon.de-Gutschein entscheiden. Mit dem BestChoice Premium-Gutschein habt ihr dabei volle Flexibilität, denn BestChoice Premium-Gutscheine sind in über 200 Online- und Offline-Shops einlösbar, u.a. auch bei Amazon.de, Media Markt, Saturn, H&M, Galeria Kaufhof, Rossmann, Zalando, OTTO, Conrad, CinemaxX und vielen weiteren (PDF, 3 MB, Stand: Juli 2017).

Viel Spaß mit dem Deal! Euer Doc

Kleingedrucktes zu den Amazon.de Gutscheinen:
*Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion. Amazon.de Gutscheine (Gutscheine) sind für den Kauf ausgewählter Produkte auf Amazon.de und bestimmten Partner-Webseiten einlösbar. Sie dürfen nicht weiterveräußert oder anderweitig gegen Entgelt an Dritte übertragen werden, eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Aussteller der Gutscheine ist die Amazon EU S.à r.l. in Luxemburg. Weder diese, noch verbundene Unternehmen haften im Fall von Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch eines Gutscheins. Gutscheine können auf www.amazon.de/einloesen eingelöst werden. Dort finden Sie auch die vollständigen Geschäftsbedingungen. Alle Amazon ® ™ & © -Produkte sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen. Die Gutscheine sind bis zu dem angegeben Ablaufdatum einlösbar. Es fallen keine Servicegebühren an.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

soulbaker

15.06.2018, 10:47 Zitieren #

Fehler im Wirtschaftssystem… Ich lege 20€ Geld an und bekomme nach 3 Jahren 26€ (als Beispiel)
wenn so Geld erzeugt wird… wie soll es mit der Menschheit in Zukunft weitergehen…
das Geld wurde künstlich erzeugt und ist nicht durch eine Arbeitskraft / Leistung gedeckt…

Will die Menschheit wirklich so weiter wirtschaften?!

    pbx

    15.06.2018, 10:55 Zitieren #

    @soulbaker:
    Das Geld wird sehr wohl durch Arbeitsleistung (anderer) erzeugt. Die Zinsen bekommst du nicht, weil das Geld irgendwo ungenutzt herumliegt, sondern weil die Bank darüber verfügen und es investieren kann, z. B. in Form einer Kreditvergabe. Du wirst am dabei entstehenden Gewinn beteiligt.

    Davon abgesehen wird bei Zinsen kein Geld erzeugt. Es wird nur von einer Stelle an eine andere gebracht, als Gegenleistung. Es ist nicht anders als im Supermarkt.

    prianger

    24.09.2018, 18:20 Zitieren #

    @soulbaker:
    Inflation wird uns alle irgendwann auslöschen. Das ist der Virus in unserem System. Irgendwann kommt es zum großen Knall. Das steht schon mal fest. Aber ohne Infaltion gäbe es ja auch kein Wirtschaftswachsum und ohne Wirtschaftswachsum gäbe es stillstand wie im Mittelalter (oder ähnlich wie in der DDR) 😀

bd3957

15.06.2018, 16:05 Zitieren #

@Dealdoktor

Kurze Frage. Wollte mich über euren Link anmelden und dann ein Festgeld abschließen mit einer möglichst geringen Anlagesumme (mind. 1000 Euro)

Als einzige Möglichkeit kommt damit die folgende Bank in Betracht. Funktioniert das ganze dann so, oder könnte ich irgendwo Probleme mit dem Deal bekommen?

LG

Kommentarbild von bd3957

HaloMarine

24.09.2018, 21:06 Zitieren #

Frage zum Deal: Bekomme ich die 40€ vom DealDoc als Bonus, auch wenn ich "nur" 1.000€ als Festgeld anlege?

Louke

25.09.2018, 09:44 Zitieren #

Durch den 40€-Gutschein kein schlechter Deal für kurze, niedrige Geldanlagen, aber bei höheren Geldanlagen und einer längeren Laufzeit absolut nicht empfehlenswert.
Über andere Anbieter kann man sein Geld in Deutschland (Deutsche Industriebank) über 10 Jahre anlegen und erhält dafür 2,60% – somit umgeht man das risikoreiche Spanien bzw. Italien und erhält nebenbei sogar noch höhere Zinsen.

Honey61

25.09.2018, 11:36 Zitieren #

5.000€ sind schon heftig. Die hat man nicht einfach mal so rumliegen. Also kann ich leider nicht mitmachen.

    HaloMarine

    26.09.2018, 01:55 Zitieren #

    @Honey61:
    Ja, leider haben wir beide den vergangenen Weltsparen-Deal verpasst: Den dort konnten wir bereits ab 1.000€ mit Bonus teilnehmen.

Marzipanferkel1

25.09.2018, 14:00 Zitieren # hilfreich

@Louke: Über andere Anbieter kann man sein Geld in Deutschland (Deutsche Industriebank) über 10 Jahre anlegen und erhält dafür 2,60%

Das ist eine Hochrisikoanlage, da solltest Du lieber Aktien kaufen, denn die kann man auch wieder verkaufen. Dein Geld ist aber für zehn Jahre gebunden und zwar in Dollar. Ausgezahlt wird hinterher wieder in Euro – dann aber zum aktuellen Wechselkurs, der höher aber auch viel niedriger sein kann.
Ich habe noch nie gehört, das jemand eine Währungspekulation über zehn Jahre empfiehlt. Du kannst in den zehn Jahren nicht das Geringste tun, bloß zuschauen.

https://www.finanzen.net/devisen/dollar/chart

Wenn Du im April 2018 eine Anlage abgeschlossen hättest, wärst Du jetz fünf Prozent im Minus. Ein falsches Wort von Trump, eine Wirtschaftskrise, ein Schnupfen der chinesischen Wirtschaft, ein Zollkrieg und Du hast ein Riesen-Problem. Weltsparen oder Zinspilot hat Festgeld in Britischen Pfund im Angebot. Auch so eine Sache: 2015 lag der Wechselkurs bei 1,45 Euro, heute bei 1,12.

Auf jeden Fall ist dieses Risiko kaum die lächerlichen 1,6 Prozent an Mehrzinsen wert.

PromoterT

25.09.2018, 16:20 Zitieren #

@dealdoktor
Bin bereits angemeldet bei weltsparen. Aber habe noch nie geld eingezahlt. Besteht für mich die Möglichkeit das angebot wahrzunehmen?

PatrickH

26.09.2018, 11:45 Zitieren #

@Dealdoktor
Hatte am 18.06.2018 am Deal teilgenommen, Bonusbedingungen waren damals noch eine Haltezeit der Mindestanlagesumme von 2 Monaten. Wann kann ich denn mit einer Auszahlung des Gutscheins rechnen?

morgenluft

30.09.2018, 14:25 Zitieren #

Frage 1: Ist die Anlage zu jeder Zeit von der Einlagensicherung abgedeckt auf dem Weg
Mein Girokonto => MHB-Bank / Weltsparen => Anlagekonto

sprich: fungiert Weltsparen nur als Vermittler ohne jemals mein Geld zu "besitzen"?

Frage 2: bei der Anlage in Norwegischen Kronen fallen ja zweimal Wechselgebühren an. Sind letztere als Werbungskosten steuerlich absetzbar?

    DealDoktor

    01.10.2018, 22:45 Zitieren #

    @morgenluft:
    1) Das Geld ist natürlich auch bei der MHB Bank als Intermediär bis zu 100k abgesichert.
    2) Das fragst du am besten deinen STB 😉

bd19879

15.10.2018, 07:35 Zitieren #

Wie lange hat man Zeit nach Kontoeröffnung eine Anlage zu eröffnen, um den Deal noch zu bekommen? Mir wird das erst vier Wochen später möglich sein 🙁

    DealDoktor

    15.10.2018, 09:54 Zitieren #

    @bd19879:
    Das kann ich dir leider nicht sagen… Aber wenn es vorher sowieso nicht geht, dann kann man ja eh nichts dran ändern.

      bd19879

      15.10.2018, 11:15 Zitieren #

      @DealDoktor:
      Das stimmt.. aber dann könnte ich mir das umschichten sparen..

Kommentar verfassen