[Privat] 🚘 Mini One Classic Trim mit 102PS für eff. 217.48€ mtl. leasen

Ein Mini zu einem guten Leasingpreis ist eine Seltenheit. Daher wolle ich euch folgendes Angebot für den MINI One in der Ausstattungsvariante Classic Trim nicht vorenthalten. So bekommt ihr den Flitzer mit 102 PS bei MeinAuto für 199€ pro Monat. Das Leasing geht über 48 Monate und 10.000km/Jahr. 

💰 Was sind die wichtigsten Kennzahlen für den Mini One Classic Trim? 

➡️ Deal für Privatleute

  • Bruttolistenpreis: 29.550,00€
  • Brutto-Leasingrate: mtl. 199€
  • Bereitstellungskosten: 895,00€
  • Eff. Leasingrate: 217,48€
  • Leasing-Laufzeit: 48 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km/Jahr
  • Leasingfaktor (GF): 0,67 (0,73)

Der 3 Türer mit läuft mit Benzin mit 102PS und hat ein manuelles Getriebe. Da es natürlich ein Neuwagen ist, liegt die Wartezeit bei ca. 28 Wochen also etwas mehr als 6 Monate. Wenn man alle monatlichen Kosten addiert, zahlt ihr hier in den ersten vier Jahren insgesamt 10.447,00€ (199€ x 48 Monate + 895,00€). 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

🚘 Was kann der Mini One und wie ist der Wagen ausgestattet?

Ein schicker Stadtflitzer mit 102 PS, der dank Go-Kart-Feeling für puren Fahrspaß sorgt. Auch optisch macht der Mini One in der Classic Trim Ausstattung und der edlen Metallic-Lackierung in klassischem Hellgrau ordentlich was her. Innen habt ihr vorne zwei Sportsitze in einer Stoff-/Leatherettekombination und einer dazu passenden Interieuroberfläche. Hinzu kommen Klimaautomatik und Sitzheizung, sowie Parkassistent und Connected Navigation Plus.

⛽️🔋Verbrauch

Verbrauchswerte (laut Hersteller (kombiniert)):

  • CO2-Emissionen (komb.): 118 g / km
  • Kraftstoffverbrauch (komb.): 5,2l / 100km

✅ Ausstattung:

  • mit Dachhimmel
  • PDC vorne & hinten
  • Connected Navigation Plus
  • Innenausstattung
    • Stoff/Leatherette-Kombination 
  • LED-Scheinwerfer
  • Automatikgetriebe Steptronic mit Doppelkupplung

Info: Um Leasing-Angebote vergleichbar zu machen, wird allgemein hin der Leasingfaktor (LF) herangezogen. Der LF berechnet sich ganz einfach, indem man die Leasingraten durch den Bruttolistenpreis des Wagens dividiert und mit 100 multipliziert. Der Gesamtfaktor (GF) zieht alle Kosten mit in die Berechnung ein, also auch die einmalig anfallenden Gebühren. Je kleiner der LF/GF, desto attraktiver der Leasing-Deal.

💰⚠️Welche Kosten gibt es beim Leasing noch zu beachten?  

Beachtet bitte, dass der Leasingpreis ausschließlich für die Bezahlung der Leasingrate gilt. Wer ein Auto hält, muss bestimmte Versicherungen vorweisen und auch Steuern bezahlen. Egal ob er sich ein Auto least oder kauft. Darüber hinaus kommen je nach Nutzung des Fahrzeugs noch weitere Kosten (Mehrkilometer!) auf euch zu. Eine Liste aller etwaigen Kosten seht ihr hier: 

  • Versicherung, sofern nicht explizit im Angebot erwähnt (manchmal optional direkt zubuchbar)
  • KFZ-Steuer (bei Elektroautos bis 2025 befreit)
  • Leasingrate für die Fahrzeugnutzung
  • Kosten für Mehrkilometer, falls diese gefahren werden

Damoen1995

11.02.2022, 17:45 #

Wäre genau was für meine Frau aber leider finde ich die Bereitstellungskosten etwas zu teuer, ohne würde ich es sofort hollen

omr

12.02.2022, 08:12 #

Der link funktioniert nicht.
Und oben steht einmal manuelles Getriebe und dann Automatik. Was den nun?

Kommentar verfassen