3 Tage Amsterdam inkl. 4-Sterne-Hotel Van der Valk Amsterdam Schiphol mit Frühstück und Wellness ab 65€ p.P.

Für alle Amsterdam-Fans hat watado wieder ein echt unschlagbares Schnäppchen im Programm: Aktuell könnt ihr dort 2 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne Hotel Van der Valk Amsterdam Schiphol inklusive Nutzung des Wellness- und Fitnessbereichs und Frühstück schon ab 65€ pro Person bei einer Reise zu zweit buchen. Und Melli hat in den Kommentaren noch schöne Tipps für euch parat!

  • 3 Tage Amsterdam inkl. 4-Sterne-Hotel mit Frühstück und Wellness ab 65€ p.P.
    • Übernachtungen im Doppelzimmer mit Balkon oder Terrasse
      (Je nach Auswahl des Buchungspakets)
    • Kostenfreies Upgrade in ein Deluxe oder Superior Zimmer (nach Verfügbarkeit)
    • Täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet
    • Willkommensumschlag mit interessanter Gutscheinauswahl
    • Kostenfreie Nutzung von Hallenbad, Wellness- & Fitnesscenter
    • Shuttle-Service (05:00 Uhr bis 23:40 Uhr; von und nach Schiphol)
      (von Schiphol aus erreicht Ihr schnell und einfach das Zentrum von Amsterdam)
    • Kostenfreies WLAN
    • Kostenfreier Parkplatz

Hotel und Lage

Bei eurem Kurztrip in die niederländische Metropole nächtigt ihr in einem Doppelzimmer im 4-Sterne Hotel Van der Valk Amsterdam Schiphol, das im Ort Hoofddorp, nur ca. 15 km (mit den öffentlichen Verkehrsmitteln) südwestlich vom Zentrum Amsterdams liegt. Das Haus ist von einer schönen Parkanlage umgeben und bietet eine Rezeption, gratis WLAN, ein Restaurant, eine Bar und kostenfreie Parkmöglichkeiten. Der Transfer vom Flughafen zum Hotel und umgekehrt erledigt ihr übrigens mit dem kostenlosen Shuttleservice.

Darüber hinaus könnt ihr das Wellnesscenter mit Innenpool, Sauna, Infrarotkabine, türkischem Dampfbad, Solarium und Fitnessstudio kostenlos nutzen. Die Doppelzimmer Superior bieten euch eine Regendusche, ein WC, einen Föhn, eine gemütliche Sitzecke, einen Schreibtisch, Telefon, WLAN, einen Safe, TV, Klimaanlage sowie einen Balkon oder eine Terrasse. Einchecken könnt ihr ab 14 Uhr, gemütlich auschecken könnt ihr bis 12 Uhr.

Mit 95% Weiterempfehlungen und der der Gesamtwertung 5,2 von 6 schneidet das Hotel auf Holidaycheck sehr gut ab. Viele der Gäste berichten über die gute Erreichbarkeit der Innenstadt, gutes Essen und auch die Zimmer seien für einen Kurztrip absolut passabel.

Solltet ihr nicht mit dem Auto anreisen wollen, was sich aufgrund der hohen Parkgebühren und mangelnden Parkplätze in Amsterdam echt anbietet, schaut doch mal nach günstigen Flügen bei Skyscanner oder werft einen Blick auf das Europa Spezial Ticket der Deutschen Bahn.

Travador_Amsterdam10

80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

Möwe111

13.01.2017, 22:31 Antworten Zitieren #

15 km weg vom Zentrum…. Na ja

numpaf

14.01.2017, 01:29 Antworten Zitieren #

Zu weit vom Zentrum

singsang

14.01.2017, 07:12 Antworten Zitieren #

Hotels in Amsterdam sind leider relativ teuer…und wenn sie etwas erschwinglich zu sein schein sind sie immer weit außerhalb. 15km außerhalb für eine Stadtetour wäre mir auch zu weit…

bd3957

14.01.2017, 09:31 Antworten Zitieren #

Ich kenne das Hotel selbst und es ist sehr gut. Der einzige Nachteil ist wirklich, dass es so weit weg ist 😉

Melli283

14.01.2017, 13:27 Antworten Zitieren # hilfreich

Da wir beim ersten mal ziemlich viele Fragezeichen überm Kopf hatten kann ich mit folgendem Tipp vllt dem einen oder anderen helfen: Parken ist im Zentrum sehr teuer (an der Str ca 5€/Std, im Parkhaus ca 60€/Nacht) Um möglichst wenig Fahrzeuge in der City zu haben gibt’s aber eine (wenn man es durchschaut hat) sehr gute Park&Ride-Alternative. Es gibt ne Handvoll Parkhäuser (etwas) außerhalb. Einfach mal googlen. Wir nehmen immer „P&R Olympisch Stadion“. Da kostet das parken pro Tag nur 8€ und wenn man erst nach 10uhr oder am Wochenende einfährt kostet es nur 1€ am Tag! Damit das klappt muss man aber eines unbedingt beachten: Die Parkkosten (eigentlich 50€/Tag) werden nur reduziert wenn man auch wirklich im Zentrum war. Das bestätigt man mit der Bus/Tram-Karte die man im Parkhaus kauft. Beispiel: Ich fahre also Freitag Nachmittag in das Parkhaus (bei der Einfahrt ein normales Ticket ziehen! Nicht mit Kreditkarte zahlen!) Dann parke ich die Karre. Gehe an den Automaten für die Bustickets und kaufe dort 2 Karten (zusammen 5€) für mich und meine Begleitung. (Geht zur Not auch direkt beim Fahrer) Suche mir dann einen Bus oder eine Tram (beides direkt vor der Tür)und fahre damit sowohl Freitag IN die City (wir schlafen immer in der city) als auch Sonntag ZURÜCK zum Parkhaus. (Jedes Ticket ist also für 2 Fahrten gültig!) Jetzt kommt der Clou: Ich muss sowohl beim Einsteigen in die Tram als auch beim Aussteigen die Karte vor das Lesegerät (in den Bussen/Bahnen) halten, damit die Karte weiß dass ich tatsächlich vom P&R in die City gefahren bin. Sonntag das ganze Spiel rückwärts. Dann schiebe ich mein Parkticket in den Zahlautomaten, dieser zeigt 150€ an, ich halte mein Bustickets an den Automaten und der Betrag ändert sich auf 3€ 🙂 Klingt etwas kompliziert, wenn man es aber verstanden hat ist es ganz einfach und die beste und günstigste Art in Amsterdam zu parken. Um man ist mit der Tram in 10min in der City.

14.01.2017, 14:06 Antworten Zitieren #

@Melli283: Vielen Dank für deinen Hinweis, der hier Vielen eine Menge Geld sparen kann.
Habe das selbst schon mal gemacht und es hervorragend funktioniert. Allerdings waren wir im ArenA Transferium (Stadion Ajax Arena), da hat es ebenso funktioniert.

Tilly

16.01.2017, 15:43 Antworten Zitieren # hilfreich

Ich war schon mal in dem Hotel und muss Euch sagen, das ist echt super gut für den Preis. Selbst 89 € oder 99 € ist ok.
Der Shuttle fährt regelmäßig, bis in die Stadt benötigt man ca. eine eine dreiviertel Stunde. Ich finde, ganz ehrlich, das geht noch.
Also, ich würde in das Hotel und zu dem Preis jederzeit wieder hinfahren.

Nach ein Tipp: Wenn man vorhat, Museen zu besuchen unbedingt vorher in Deutschland nach Online-Tickets schauen. Meist stehen vor den Museen massenhaft Leute an (vorm dem Anne-Frank-Haus wartet man zum Teil bis zu 3 Stunden). Wenn man ein Online Ticket kauft, reserviert man sich einen Termin (zum Beispiel 01.02.2017 in der Zeit von 11.30 – 12.00 ). In dieser Zeit kann man komplett an allen vorbeigehen und in dem Museum einchecken. Aber darauf achten, dass man das Ticket auf der Seite des Museums kauft.

Rhyem

18.01.2017, 19:13 Antworten Zitieren #

Traum von Amsterdam *sing*

Super Tipp mit den Onlinetickets übrigens, kann ich nur empfehlen, gerade fürs Ausland. Gibt mittlerweile sogar Anbieter im Internet die sich darauf spezialisiert haben

Ahri

06.02.2017, 11:20 Antworten Zitieren #

Wir waren auch in den Hotel:

ca 10 Minuten Fußweg und man ist an einer Straßenbahnlinie die direkt in die City führt.
Fahrzeit ca 15 min und man ist in der Stadt.
Die Entfernung sollte also kein Problem darstellen

Sebbo385

06.02.2017, 13:14 Antworten Zitieren #

Vielen Dank für die ganzen hilfreichen Tipps! 🙂
Dann muss ich wohl auch mal nach Amsterdam

dimkkka

06.02.2017, 16:13 Antworten Zitieren #

Also wir waren vor zwei Wochen in dem Hotel, richtig top, super frühstück, etwas laut da man die Flugzeuge hört, aber auch nur wenn man die Balkontür offen hat, und da ein Shuttle täglich zum Flughafen fährt (kostenlos) kommt man von da mit dem zug schnell ins Zentrum, also alles kein problem. Haben ein super Kurzurlaub gehabt und für 3 Nächte fast alles gesehen was wir wollten. Also ich kann jedem das Hotel empfehlen!

Werwolf

19.02.2017, 11:18 Antworten Zitieren #

da ich nächste Woche da hinfahre, hat einer ein Tipp was man so besuchen kann ?

ividilber

01.03.2017, 14:17 Antworten Zitieren #

Hotels in Amsterdam sind nicht teuer.Super Tipp.

Rapstylist

02.03.2017, 17:47 Antworten Zitieren #

Anne Frank Haus

Madame Tusand

Dungeon

Sensi Sedds Museum

Gibt so vieles da

Unbedingt ein Hot Dog Essen

Werwolf

03.03.2017, 19:44 Antworten Zitieren # hilfreich

so Jungs… war da letztes WE und nun der Kurze bericht 😀 Hotel sieht von außen wie ein altes Jugo Hotel aus dem 70gern aus. Drinnen aber der wahre Traum, alles Top und Edel. Beim Einchecken wollte ich Upgrade auf das Deluxe Zimmer, aber die Dame sagt das haben die schon Automatisch 🙂 Zimmer> einfach HAMMER… Riesenross und absolut SAUBER, Kaffee Apparat ist auch dabei. TV ist zwar klein aber auch unnötig 😀 Zur Stadt > Unbedingt alles Online bestellen damit geht man überall in die Fastline… Außer Dungeon… habe mir das 3er Paket aus Madam, Dungeon und Lovers Bootsfahrt gekauft für 39.90 und somit ein Haufen Geld gespart. Amsterdam Dungeon kann ich echt jeden raten, da es einfach Geil war. Body World und Madame waren für mich Persönlich nicht so der Renner auch nicht das Huren Museum, aber die Bootsfahrt war echt cool. Unbedingt mal zum MAA KEE Chinesen Essen gehen er war der beste in Holland. Wer sich was anderes Hollen will, dem rate ich zum Barney´s zu gehen 😉 3 Sieger sind da zu haben. Im großen und ganzen, immer wieder gerne das Hotel. Shuttle umsonst zum (Flughafen) Shipol > Reisezeit 13 Minuten, mit Zug Amsterdam Central 15 Minuten… am Ticket-schalter leider auch 15 Minuten Wartezeit 😀 Unten haben die auch 3x Sauna einmal Dampfbad (was sehr gut ist) oben ein Schwinbad… Absolut alles Sauber. Frühstück ist der Hammer, alles was man sich wünscht von Roastbeef bis hinzu speck mit Eiern auf jede art.. 15 Brote und weiß Herrgott was alles noch. Edler Saal.

03.03.2017, 19:59 Antworten Zitieren #

@Werwolf: Vielen Dank für deinen Bericht, so sollte es öfter sein.
Aus eigener Erfahrung kann ich alles nur bestätigen. 👍

    Werwolf

    03.03.2017, 21:57 Antworten Zitieren #

    @Prospektleser1:
    jo, kein Ding… ich war echt begeistert… nun aber mal nach Berlin oder Hamburg 😀 einer ein Angebot was ich Checken kann 🙂

03.03.2017, 20:13 Antworten Zitieren #

Noch ein kleiner Tipp: Am Damrak (Höhe Erotikmuseum) mit dem Seightseeing-Bus für eine Appel und ein Ei schöne Tour machen, inklusive Diamantenschleiferei. Völlig entspannt ohne Druck, freie Getränke und man lernt richtig dazu.

Fonsl

06.04.2017, 15:27 Antworten Zitieren #

Ich war zu Silvester in Amsterdam zum Party machen, war auch ein gutes Angebot – die Stadt ist echt der Hammer und mit diesem Angebot muss man eigentlich auch wieder hin! Wer Kohle hat, sofort mitnehmen, und wie ich hier lese scheint das Hotel super sein, ich kann nur meine 6 Stunden in der Stadt bewerten… So schön! Fahrräder mieten, auch ein Tipp! Haben wir jetzt nicht gemacht, aber einige, die wir getroffen haben. Am Preis kann ich mich leider nicht erinnern.

HeissHunger

06.04.2017, 15:41 Antworten Zitieren #

15km vom Zentrum…, gibt es in Amsterdamm keine Busse?!

Überlegt mal, wie weit hier Manche vom Zentrum/Großstadt wegwohnen…, dann sind 15km doch ein Klacks.

Scheint ja auch niht allzu Schlecht zu sein…

Nicht immer so kleinlich sein!!

HeissHunger

06.04.2017, 15:42 Antworten Zitieren #

Genau…, Fahrrad wäre ja sicher auch noch ne Option…, statt nem Bus, oder Taxi…

mxflo

06.04.2017, 19:41 Antworten Zitieren #

Ist echt ein super Deal Und Amsterdam ist eine schöne Stadt die man sich mal ansehen musd

Copado

07.04.2017, 09:59 Antworten Zitieren #

Weiß jemand, ob man unproblematisch buchen kann und ein Kleinkind (schläft im Doppelbett) mitnehmen kann? Alter zum Reisezeitpunkt wären 10 Monate.

    Copado

    07.04.2017, 11:13 Antworten Zitieren #

    Copado: Weiß jemand, ob man unproblematisch buchen kann und ein Kleinkind (schläft im Doppelbett) mitnehmen kann? Alter zum Reisezeitpunkt wären 10 Monate.

    Hat sich erledigt. Auf Anfrage bei trivador wurde mitgeteilt, dass ein Kleinkind ohne Aufpreis mit anreisen kann. Lediglich die Babybett-Leihe würde 7,50 EUR pro Nacht kosten.

    Gebucht – danke für den Deal 😀

Jackenklau

21.04.2017, 15:50 Antworten Zitieren #

Das ist schon sehr weit draußen für Amsterdam…

Kiefer7

03.05.2017, 17:07 Antworten Zitieren #

Leider nur 2 Erwachsene, es fehlen immer mal wieder Angebote für 3 Personen, weil auch mal ein großes Kind mitfährt

Yoghurtsan

03.05.2017, 22:57 Antworten Zitieren #

Mir persönlich ist das Hotel zu weit vom Zentrum entfernt, insbesondere wenn man auch das Nachtleben auskosten möchte.
Wir haben uns vor 2 Jahren 10 Gehminuten vom Zentrum in einer Pension einquartiert. Für 4 Personen und 2 Nächte haben wir rund 120€ bezahlt.
Allerdings ohne Frühstück, Sauna oä., uns war das aber auch absolut unwichtig.
Amsterdam ist definitiv eine Empfehlung wert 🙂

Alcea

04.05.2017, 06:29 Antworten Zitieren #

Die Tipps sind super. 👍

Alphatoastbrot

11.05.2017, 18:41 Antworten Zitieren #

Das Angebot gab es schon mal vor längerer Zeit und wir haben es für August gebucht. War schon öfter in Amsterdam und es ist eine absolut sehenswerte Stadt. Lasst euch nicht davon abschrecken, dass das Hotel verhältnismäßig weit draußen liegt. Parken ist in Amsterdam ein Luxusgut, was den Preis betrifft. Also nutzt ruhig die deutlich günstigere Variante von draußen mit Bus etc. reinzufahren. Ansonsten kann ich mich auch nur meinen Vorrednern anschließen, dass man echt viel Geld sparen kann, wenn man sich im Internet vor seinem Urlaub informiert und vieles direkt online bestellt.

Gerald

26.07.2017, 11:13 Antworten Zitieren #

Klasse! Wollte immer schon einmal in einem Triebwerk schlafen 🙂

Anonymous

26.07.2017, 11:32 Antworten Zitieren #

Ist der Shuttlebus kostenfrei und fährt auch in die Innenstadt nach Amsterdam?

    DealDoktor

    26.07.2017, 13:56 Antworten Zitieren #

    @Anonymous:
    Der Service ist kostenlos, bis nach Schiphol – von da aus erreicht man aber ganz leicht Amsterdam.

hedaremi

17.09.2017, 18:19 Antworten Zitieren #

Super Tipps hier und Deal 🙂

Maluma

19.09.2017, 00:06 Antworten Zitieren #

Top Hotel und die Innenstadt ist super easy zu erreichen… Frühstück ist mega!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)