Postbus wird Flixbus – wichtige Infos im Überblick

Postbus schließt sich mit Flixbus zusammen – „Aus PostBus wird FlixBus“ lautet die Nachricht vom „Qualitätsführer“ unter Deutschlands Fernbussen. Was bedeutet für euch Fahrgäste? Und auf was müsst ihr beim Tickets Buchen achten? Das und mehr erkläre ich fix in diesem Artikel!

Postbus wird Flixbus iBB

Diese Änderung betrifft vor allem euch als Fahrgäste erst ab dem November! Also genug Zeit, sich auf die Änderungen vorzubereiten.. Aber müsst ihr euch da wirklich großartig vorbereiten? Natürlich nicht. Ihr könnt weiterhin einfach und simpel Tickets buchen und mit dem Bus eurer Wahl fahren – nur dass jetzt eben Flixbus draufsteht statt Postbus.

Außerdem soll euch dieser Zusammenschluss einige Vorzüge bieten:

  • mehr Auswahl: 900 Ziele / 20 Länder
  • höhere Taktung: 100.000 Verbindungen/Tag
  • einfachere Nutzung: Flixbus-App, mobil Buchen, papierloses Check-In, uvm.

Was ändert sich, was bleibt gleich?

Zunächst solltet ihr wissen, dass ihr bis zur Änderung vollkommen bedenkenlos weiterhin den Postbus nutzen könnt, Zitat:

„Bis zum 31. Oktober 2016 fahren alle Postbus Linien weiterhin in der gewohnten Qualität und Zuverlässigkeit – alle vorliegenden und bis dahin getätigten Buchungen werden sorgfältig erfüllt. Bis zu diesem Datum können alle Verbindungen wie gewohnt über die Buchungsplattform und alle übrigen Verkaufskanäle gebucht werden. Zum 1. November 2016 werden die Linien in das FlixBus-Netz überführt und Kunden bei Online-Buchungen in das Buchungssystem von FlixBus weitergeleitet.“

Im Prinzip müsst ihr einfach ab dem 01.11.2016 die Flixbus-Website statt der Postbus-Website zum Buchen nutzen. Vorher bleibt alles wie gehabt.

Die Vorteile habe ich euch bereits weiter oben aufgezählt – die wenigen Nachteile seht ihr hier:

  • Flixbus-Tickets können nicht in Post-Filialen erworben werden

Zum Wechsel ist allerdings eine befristete Aktion geplant, in der ihr in Filialen der Deutschen Post FlixBus-Gutscheine erwerben könnt. Später müsst ihr dann online oder per App Tickets buchen – oder ihr besucht eines der Reisebüros, in denen ihr Flixbus-Tickets erwerben könnt,

  • ADAC-Mitglied-Vorteile entfallen

Diese Vorteile beziehen sich exklusiv auf Fahrten mit dem Postbus – ab dem 01.11. haben ADAC-Mitglieder also keine Vorteile mehr.

  • Postbus-Karten nicht mehr nutzbar

Für Flixbus-Fahrten könnt ihr eure Postbus-Karte nicht verwenden, das heißt ab dem 01.11. verliert diese ihren Nutzen. Wenn ihr allerdings noch eine Restlaufzeit auf eurer Postbus-Karte habt, wird sich Postbus mit euch in Verbindung setzen und euch die Möglichkeit geben, euch die Restlaufzeit der Postbus-Karte erstatten oder kompensieren zu lassen. Achtung: Falls ihr bis Ende September nicht kontaktiert wurdet, solltet ihr euch an den Kundenservice wenden.

Alle weiteren Informationen werde ich euch hier in diesem Beitrag mitteilen – falls denn neue hinzukommen.

Zum Zusammenschluss gibt es bestimmt wieder eine tolle Aktion – wie beim Zusammenschluss von Flixbus & MeinFernbus. Alle Infos findet ihr dann natürlich wie immer hier – auf DealDoktor.de!

Viel Spaß und weiterhin gute Reise wünscht euer Doc.

Juls88

03.08.2016, 19:00 Antworten Zitieren #

Na toll, jetzt habe ich mir erst vor 2 Monaten die Postbus-Karte besorgt, weil ich als ADAC-Mitglied dadurch doppelt profitiere….billige Preise adé 😞

Prospektleser

03.08.2016, 19:00 Antworten Zitieren #

Danke für die Info. 😀

PeterPan18

03.08.2016, 19:47 Antworten Zitieren #

80% Marktanteil! €€€!

    HaloMarine

    03.08.2016, 23:41 Antworten Zitieren #

    @PeterPan18:
    Und die Monopolkommission spricht noch von gar keiner Monopolstellung.
    Ich verstehe die Welt gar nicht mehr.

    Und dann macht das Oberlandesgericht beim Fusionsverfahren Tengelmann-Edeka richtig Ärger

      Zodiac

      04.08.2016, 10:25 Zitieren #

      @HaloMarine:
      „Obwohl Flixbus seinen Marktanteil stetig weiter ausbaut, wird das Bundeskartellamt die Übernahme nicht prüfen. Eine Prüfung durch die Wettbewerbshüter setzt voraus, dass beide betroffenen Unternehmen zusammen mehr als 500 Millionen Euro Umsatz pro Jahr haben.“

cXpert

03.08.2016, 20:01 Antworten Zitieren #

@Juls88: Das grenzt schon an Betrug 😀 besteh drauf das du die kompletten Kosten erstattet bekommst. Als ob die das nicht schon lange vorher wussten 😵

ZiegevonNebenan

03.08.2016, 20:24 Antworten Zitieren #

Danke für die Info 🙂 Da haben wir jetzt entgülitg wie bei der Bahn quasi ein Monopol. Mal sehen wie sich das ganze in Zukunft entwickelt.

    HaloMarine

    03.08.2016, 23:42 Antworten Zitieren #

    @ZiegevonNebenan:
    Die Preise kennen nur eins: Nach oben.

    Döner war vor einigen Jahren auch günstig. Diese Zeiten sind auch nun vorbei.

0alex0

03.08.2016, 20:49 Antworten Zitieren #

@Juls88: Das gleiche hab ich mir auch schon gedacht – keine Konkurenz = keine günstige Preise.

achim6300

03.08.2016, 20:58 Antworten Zitieren #

Doch alternativ Mitfahrgelegenheit nutzen…

Securityman

03.08.2016, 21:07 Antworten Zitieren #

Schalalala…FLIXBUS!

Kum

03.08.2016, 21:09 Antworten Zitieren #

Na toll
Die kriegen derzeit ihre Fahrten nicht richtig hin sodass ich letztens erst 2h irgendwo festsaß … -.- wie soll das denn jetzt werden. Die Organisation ist grausam und wenn der Fehler beim Unternehmen liegt und man sich beschwert bekommt man eine Standard Antwort das die Schuld der Kunde trägt und doch bitte immer rechtzeitig da sein soll (das war in meiner Beschwerde nicht die Anklage aber egal … Standard schreiben eben .. ja ne ist klar). Weis nicht ob ich mit denen nochmal fahr … vorallem jetzt …

Nicole Bauer

03.08.2016, 22:32 Antworten Zitieren #

schade postbus war zuverlässig und meine 25 % karte bringt dann auch nichts mehr

Securityman

03.08.2016, 22:34 Antworten Zitieren #

Flixbus ist aber sauberer wie Postbus. Fakt.

    HaloMarine

    03.08.2016, 23:43 Antworten Zitieren #

    @Securityman:
    Ich habe es umgekehrt kennen gelernt.
    Vor allem gab es immer wieder WLAN Probleme im Flixbus…

Oliversjackpot

03.08.2016, 22:35 Antworten Zitieren #

postbus hatte immer mal coole deals, grrrr

kassa

03.08.2016, 22:58 Antworten Zitieren #

Bin bisher 6 mal mit Flixbus gefahren und hatte nie Probleme, die fahren wenigstens auch mal kleinere Städte an und man hat mehr Möglichkeiten irgendwo hin zu kommen und die Preise waren jeweils für unter 20€ vollkommen in Ordnung.

Juls88

04.08.2016, 08:10 Antworten Zitieren #

@achim6300: Ja, mache ich auch. Aber wenn sich für meine Fahrt in den Ferien keiner meldet, WAR der Bus im Zweifel günstiger…

checker87

04.08.2016, 08:11 Antworten Zitieren #

Jetzt werden die Preise ähnlich wie nach der Übernahme von eplus durch o2 steigen

Juls88

04.08.2016, 08:14 Antworten Zitieren #

@cXpert: cXpert: wieso Betrug? Es wurde vom Postbus aus so angeboten (Postbuskarte = 25% Rabatt, ADAC-Mitglied = kostenlose Sitzplatzreservierung), ich habe da nichts unterwandert.

clawf1ng3r

04.08.2016, 10:10 Antworten Zitieren #

wer gegen das de facto-monopol ist, soll halt sooft es geht deinbus.de benutzen. die sind auch super.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)