Payback: Rewe und Penny trennen sich vom Punkte-Partner

„Haben Sie eine Payback-Karte?“ – alle Kassierer und Kassiererinnen von Rewe und Co sagen diesen Satz vermutlich auch im Schlaf. 

Doch damit ist bald Schluss, denn wie der Spiegel jetzt berichtet, werden Rewe und Penny die Zusammenarbeit mit Payback Ende 2024 beenden. Erste Gerüchte gab es wohl bereits Ende vergangenen Jahres; da hieß es allerdings der Vertrag würde 2025 auslaufen. Jetzt ist dann wohl früher Schluss. 

Seit 2014 konnte man bei Rewe Punkte sammeln, seit 2018 dann auch bei der Discounttochter Penny. Insgesamt fallen in Deutschland von 31 Millionen Payback-Kundenkonten zwölf Millionen auf Rewe, weitere fünf Millionen auf Penny. 

Auch Galeria (Kaufhof) hat die Partnetschaft bereits zu Ende 2021 beendet und nun ein eigenes Punktesystem. In Zukunft wird es auch bei Rewe und Penny eine andere Möglichkeit geben, Punkte zu sammeln. 

Sammelt ihr Payback-Punkte? Kauft ihr bewusst in den Läden ein, in denen es Extra-Punkte zu holen gibt? Ab damit in die Kommentare.

Eure Heike vom DealDoktor-Team

riboy

23.01.2023, 19:12 #

Echt schade hab immer viel in penny gekauft und immer dank mehrfach Coupon immer viele Punkte erhalten

bd32274

23.01.2023, 19:15 #

Erst Ende 2024..

Monel

23.01.2023, 19:16 #

Das Payback Männchen sollte eigentlich traurig gucken bei solchen Nachrichten, wirklich schade. Nun bleibt nur noch dm als wirklich interessanter Partner übrig 😔

Evelnut94

23.01.2023, 19:17 #

Also noch eine Kundenkarte oder ein Bonusprogramm mehr kommt bei mir nicht in Frage. Schade, dass es so kommt, aber das werden sie dann m.E. auch an den Kunden merken…

wolfsspatz

23.01.2023, 19:17 #

Schade… Tschüss Rewe.

bd32274

23.01.2023, 19:17 #

Ich kaufe gern mit paybacks ein, aber das ist mir trotzdem schnuppe. Man muss inzwischen eh die Apps aller Läden haben. App Coupons haben Lidl dm rewe penny Netto Edeka… Die braucht man ja ohnehin schon.

Benne

23.01.2023, 19:21 #

Schade, mit Payback und Coupons hat es sich gelohnt

dgausd

23.01.2023, 19:33 #

mal abwarten… Amazon ist auch zurück gekommen.

2800

23.01.2023, 19:45 #

Laufen die über Rewe abgeschlossenen Konten dann einfach weiter?

Ich habe zwar kein Payback, aber ich nutze die Partnerkarte von meinem Bruder. Da steht Rewe drauf.

Pompon

23.01.2023, 19:59 #

Sehr schade

Supermegamaus

23.01.2023, 20:44 #

@Dealdoktor: siehe auch meinen Beitrag zu diesem Thema in den User Deals. Dort stehen schon weiterführende Informationen

DavidDA

23.01.2023, 20:58 #

Na dann noch knapp 2 Jahre kräftig sammeln 💪

steinbrei

23.01.2023, 22:52 #

Dann hat bald jedes größere (oder auch kleinere) eine eigene Kundenkarte wie Lidl, Edeka, Roßmann und vielleicht demnächst auch Aldi. Bleibt praktisch nur noch DM übrig. Wie lange Amazon dabei bleibt, das wird sich zeigen.

pati1992

23.01.2023, 22:56 #

Echt schade dass die das beenden. Mal sehen was neues kommt

heavy23

23.01.2023, 23:17 #

Endlich mal jemand der sich von der Drecksfirma trennt.

Joe_L

23.01.2023, 23:20 #

Für mich hat sich dann REWE (sowieso, da I.d.R. eh zu teuer) und Penny (gut mit x-fach Punkten, welche aber auch schon selten geworden sind – und v.a. die Unfairness bei mehreren aktivierten Coupons automatisch den niedrigsten (!) zu nehmen) neben GALERIA dann auch erledigt. Nicht dass ich unbedingt an Payback kleben würde, aber wie der Vorredner sagte – wie viele eigene Apps sollen denn noch genutzt werden? Alleine die ‚dm‘- App geht mir schon auf den Sack, da ich darin Null Mehrwert (als Kunde) sehe.
Für mich, ganz überraschend, hat sich jedoch Netto (und deren App) ‚trotz‘ DeutschlandCard-Punktesystfm echt zum Vorzeigehändler gemausert.

Am Ende zählt der Preis, aber per se ist mir die REWE-Group dann Schnuppe!

Konsumenten-Kunde

23.01.2023, 23:25 #

Mal sehen wie es weitergeht.
Ob REWE und PENNY ein eigenes Punkteprogramm aufstellen wie LIDL oder sich villeicht der DeutschlandCard anschließen.
Entscheidend bei der Wahl der Einkaufsstätte sind Bonuspunktesysteme bei mir nie gewesen, dazu sind die Bonuspunkte insgesamt einfach nicht genug wert.

Konsumenten-Kunde

23.01.2023, 23:29 #

@Joe_L:
REWE ist auch mit Bonussystem im Vergleich zu teuer.
Bin nur bei bestimmten Angeboten hin, davon abgesehen ist deren Eigenmarke JA! insgesamt nicht so umfangreich wie die Gut & Günstig von EDEKA.

    Cube

    24.01.2023, 08:04 #

    Dafür finde ich ja Produkte leckerer als G&G.

      Konsumenten-Kunde

      25.01.2023, 17:17 Antworten #

      @Cube:
      Werden denn nicht die meisten Eigenmarken, mit jeweils anderer Verpackung, von denselben Herstellern produziert, mit den gleichen Rezepturen, teilweise auch für Markenware in deren spezifischer Verpackung?
      Ich kann bei den Eigenmarken keine Geschmacksunterschiede feststellen.

    StephanieBy

    25.01.2023, 17:00 #

    Nö, mit Payback lohnt sich das, wenn man genügend Mehrfach-Coupons hat

      Konsumenten-Kunde

      25.01.2023, 17:09 Antworten #

      @StephanieBy: Es gibt so viele REWE-Mehrfachcoupons, dass
      Markenprodukte ohne Sonderangebotspreis lohnender sind als die Eigenmarken?
      So viele Mehrfachcoupons hatte ich weder in der Payback-App, noch in der von REWE.
      Wo bekommt man die her?

      StephanieBy

      26.01.2023, 21:08 Antworten #

      Zum Beispiel mit einer App, oder bei Facebook in bestimmten Gruppen oder über Seiten wie pbcp.de. Die letzteren beiden sind etwas umständlicher, die App (ECM) kostet einmalig 4,95€.
      Es gibt dann auch Mehrfach-Coupons für bestimmte Warengruppen, wie Milch zum Beispiel.

      Ich habe aber nicht ausgerechnet, ob das günstiger ist als NUR Eigenmarken, ich kaufe quer Beet und auch Angebote. Und ich habe sonst auch viel bei Edeka gekauft. Aber Müllbeutel zum Beispiel (Eigenmarken) kosten meistens das gleiche, auch wie bei Aldi & Co, und seitdem ich mehr "coupone" hol ich sie bei Rewe. Und finde sie sogar besser, dicker

      Besonders lohnenswert ist es bei Rewe mit Selbstscan-Kassen, da kann man mehrere Mehrfach-Coupons einlösen 😳 So was habe ich aber leider nicht in der Nähe

Zankbaer

23.01.2023, 23:30 #

Einer der wenigen Gründe, bei REWE einzukaufen, fällt weg – ich hoffe, REWE hat sich das gut überlegt.
Nach dem Wegfall von PAYBACK bei GALERIA, habe ich dort praktisch nicht mehr eingekauft. Der „Mehrwert“ ist entfallen. Ich denke, das wird REWE dann auch zu spüren bekommen; die Kunden werden REWE nicht mehr wegen Payback bevorzugen.
Ich bin mal gespannt, was sich REWE als Alternative einfallen lässt. Bei GALERIA hat mich das Ersatzsystem jedenfalls nicht überzeugen können.

    bd36346

    24.01.2023, 02:26 #

    Stimmt, denn mit einem System alleine sammle ich einfach zu wenig Punkte, das es sich lohnen würde

    Konsumenten-Kunde

    25.01.2023, 17:33 #

    @Zankbaer:
    Auf das alternative Kundenbindungsprogramm kann man gespannt sein, der einfachste Weg, Wechsel zur Deutschland-Card, fällt wegen der dortigen Involvierung des großen Konkurrenten EDEKA/NETTO-MD wahrscheinlich aus.
    Ob ein alternatives Bonifizierungssystem gut gelingt, hängt wohl auch von der Konfiguration ab.
    Die ROSSMANN-10%-Rabatt-Coupons werden da – aus Kundensicht – nicht übertroffen werden können, dagegen spricht auch die vergleichsweise eher nachrangige Bonifizierung der REWE-Kundenstimme-Marktforschungsbefragungen.
    Wird wohl eher eine REWE/PENNY-Kundenkarte im Stil der LIDL+ oder der dm-App.

Lilliluh

23.01.2023, 23:45 #

Penny hatte doch früher eine kurze Testphase kurz bevor sie Payback einführten.Die Penny Karte , auf dem Kassenbon stand dann immer wofür es in der Woche Rabatte gab , ein paar Cent auf Tomaten , Obst etc. . Sowie jetzt mit der Penny App.
Schade wenn es Payback dort nicht mehr gibt .
Am besten finde ich die Möglichkeit wie man es bei Edeka & Netto hat , die App womit man Spar Coupons für bestimmte Produkte hat + Deutschland Card um zusätzlich Punkte zu sammeln 🙂 .

Luke888

24.01.2023, 00:18 #

Ach sowas blödes, hat sich schon ganz schön gelohnt wenn man die verschiedenen Coupons dazu angewendet hat…

Severa86

24.01.2023, 00:24 #

ist ja noch Zeit vielleicht verlängern sie doch 🥰

ifeelgood

24.01.2023, 06:32 #

Und wieder wird Payback uninteressanter. Da ist der Boden bei mir auch bald erreicht.

hoilo

24.01.2023, 06:57 #

Oh wie schade… Ich erinnere mich noch gut wie payback bei Penny eingeführt wurde und wie sich einige darüber freuten… Bei den regelmäßigen Wocheneinkäufen für die Familie hatte sich da mit der Zeit ordentlich Punkte zusammengesammelt – das hatte sich schon schön gelohnt…Schade schade…

GoldFireDragon

24.01.2023, 07:45 #

Schade, mit mehreren x-fach Coupons in Kombination und der Möglichkeit diese selber am Scanner zu erfassen gibt es immer eine ordentliche Ersparnis. Aber hat ja noch 2 Jahre Zeit 😉

seedrachen

24.01.2023, 07:47 #

Oh, rewe hat sich immer gelohnt

Roccatino

24.01.2023, 07:59 #

Wer weiß, was in 2 Jahren ist 😅

MrSteen

24.01.2023, 09:05 #

Schade … waren gute Partner. Damit wird Payback uninteressanter!

faehe

24.01.2023, 09:08 #

Warte wir ab , noch viel Zeit .Vielleicht gibt's was neues .

ilja.s

24.01.2023, 12:17 #

Wir haben nur DM in der Nähe. Haben aber immer bei Rossmann eingekauft wegen 10% Coupons

Sato

24.01.2023, 12:44 #

Damit verliert PAYBACK einen sehr wichtigen Partner

sparfaehe

24.01.2023, 13:40 #

Schade, danke für die Info

Pinkvera

24.01.2023, 16:32 #

War heute erst bei Rewe,15 Fach Punkte ,das lohnt sich, werde dann sicher dort nicht mehr so oft einkaufen

KaitoKuroba

24.01.2023, 16:33 #

Ach, nur halb so wild. Dann gehe ich halt weiterhin zum Aldi oder Lidl und zahle da mit der Amex. Dann gibt es immer noch Paybackpunkte und günstiger sind die beiden eh als Rewe.

Pinkvera

24.01.2023, 16:35 #

Rewe reisen fällt dann sicher auch weg, hab gestern für 500€ gebucht,knapp 4000 Punkte, hat sich gelohnt

Richardhe

24.01.2023, 17:47 #

Ist Nahkauf dann (voraussichtlich) noch bei PAYBACK?

Magnolia

24.01.2023, 19:47 #

Ich finde das auch sehr schade, vor allem weil man bei Bestellungen beim REWE-Lieferservice durch geschickte Coupon-Kombi häufig locker 800 bis 1.200 Punkte pro Bestellung (von 80 bis 100 EUR) sammeln konnte… Hab zwar nur paar Mal im Jahr bestellt, aber da werde ich zukünftig auch nicht mehr bestellen denke ich.

gi2704

24.01.2023, 21:36 #

Schade. Habe mit Punkten immer bei Rewe bezahlt. 🫤

(O)(O)

24.01.2023, 23:06 #

Schade, dennoch der richtige Weg.

schdegge

25.01.2023, 10:43 #

PaybackPay bei Rewe fand ich echt immer super. Schade.

jipeeh

26.01.2023, 12:59 #

seinerzeit hab ich mir die Payback Karte wegen dem Real angeschafft, den gibts hier mittlerweile nimmer. Penny + Rewe gehen nun auch, naja, da bei denen die Auszahlung umständlich über den Servicedings gemacht werden muss, hab ich die Punkte eh immer beim DM oder Aral eingetauscht, weils bei denen direkt an der Kasse verrechnet wird. die Prämien ausm Katalog fanden wir schon immer völlig überteuert, wegen zu hoher Zuzahlung. heisst: wir werdens nicht vermissen. dass Amazon zurück ist, hab ich bisher immer vergessen bei der Bestellung. muss man sich erst wieder dran gewöhnen 😀

da wir seit 4 Jahren nen Netto MD hier haben, nutze ich den hauptsächlich und somit die Deutschlandkarte. klappt prima.

mal sehen, was Penny und Rewe dann eigenes machen. wenns wie Lidl wird, ohne mich. des lohnt sich gar nicht, finden wir.

Postchristel91

29.01.2023, 17:52 #

Ich habe sehr gerne bei REWE eingekauft. Aber eher selten wegen der Punkte. Vielleicht findet sich dann später ein neuer Lebensmittel Händler für Payback. Ich wäre für Lidl. Da gehen wir oft einkaufen.

Iwei3093

31.01.2023, 13:33 #

Schade, ich habe viel bei Rewe angekauft und Punkte gesammelt. Bin traurig 😢

Kommentar verfassen